Ablauf der Hilfeuebersetzung?

classic Classic list List threaded Threaded
5 messages Options
Thomas Hackert Thomas Hackert
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Ablauf der Hilfeuebersetzung?

N’Abend zusammen,
sorry, wenn ich (wahrscheinlich) jetzt mit ein paar banalen Fragen
komme ... ;)

Ich hatte heute Morgen mal (wieder ... ;) ) in der Testversion des
Pootle-Servers ein paar Sachen übersetzt. Dabei ist mir aufgefallen,
dass ich trotz modifizierter Hilfe bei einem zu übersetzenden
Segment nicht weiterkam (war bei mir nicht unter shared/optionen
vorhanden, die angegebene Seite ... :( ). Gibt es
a. mittlerweile einen Pootle-Server für den produktiven Einsatz? Und
wenn ja: Ist der woanders als unter
http://pootle.documentfoundation.org zu finden?
b. Gibt es da jetzt mit dem Modifizieren der Hilfe eine andere
Vorgehensweise/andere Dateien zum Modifizieren? Wenn ja: Wo finde
ich die Infos? Die
http://wiki.documentfoundation.org/Translation_for_3_3-Seite
beschreibt ja nur die *po-Übersetzung, erwähnt Pootle nur am Rande
und XLIFF gar nicht ... :(
Danke im Voraus für die Antworten/eine Schnellanleitung und bis dann
Thomas.

--
The IBM 2250 is impressive ...
if you compare it with a system selling for a tenth its price.
                -- D. Cohen

--
Informationen zur Abmeldung: E-Mail an [hidden email]
Listenarchiv: http://de.libreoffice.org/lists/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
eskroni eskroni
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Ablauf der Hilfeuebersetzung?

Hallo Thomas,

ich bin zwar nicht wirklich bei der Hilfeübersetzung aktiv, aber
soweit ich es mitbekommen habe, ist der Pootle-Server für die
Übersetzung unter

http://translation.documentfoundation.org zu finden.

Am 12. Dezember 2010 17:52 schrieb Thomas Hackert <[hidden email]>:

> N’Abend zusammen,
> sorry, wenn ich (wahrscheinlich) jetzt mit ein paar banalen Fragen
> komme ... ;)
>
> Ich hatte heute Morgen mal (wieder ... ;) ) in der Testversion des
> Pootle-Servers ein paar Sachen übersetzt. Dabei ist mir aufgefallen,
> dass ich trotz modifizierter Hilfe bei einem zu übersetzenden
> Segment nicht weiterkam (war bei mir nicht unter shared/optionen
> vorhanden, die angegebene Seite ... :( ). Gibt es
> a. mittlerweile einen Pootle-Server für den produktiven Einsatz? Und
> wenn ja: Ist der woanders als unter
> http://pootle.documentfoundation.org zu finden?
> b. Gibt es da jetzt mit dem Modifizieren der Hilfe eine andere
> Vorgehensweise/andere Dateien zum Modifizieren? Wenn ja: Wo finde
> ich die Infos? Die
> http://wiki.documentfoundation.org/Translation_for_3_3-Seite
> beschreibt ja nur die *po-Übersetzung, erwähnt Pootle nur am Rande
> und XLIFF gar nicht ... :(

Sorry, dazu kann ich nichts sagen. :(

Sigrid

--
Informationen zur Abmeldung: E-Mail an [hidden email]
Listenarchiv: http://de.libreoffice.org/lists/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Thomas Hackert Thomas Hackert
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Ablauf der Hilfeuebersetzung?

Hi Sigrid, *,
On Sun, Dec 12, 2010 at 06:04:38PM +0100, Sigrid Carrera wrote:
> ich bin zwar nicht wirklich bei der Hilfeübersetzung aktiv, aber
> soweit ich es mitbekommen habe, ist der Pootle-Server für die
> Übersetzung unter
>
> http://translation.documentfoundation.org zu finden.

da bekomme ich ein „Server konnte nicht gefunden werden“ als Meldung
... :(

> Am 12. Dezember 2010 17:52 schrieb Thomas Hackert <[hidden email]>:
> > sorry, wenn ich (wahrscheinlich) jetzt mit ein paar banalen Fragen
> > komme ... ;)
> >
> > Ich hatte heute Morgen mal (wieder ... ;) ) in der Testversion des
> > Pootle-Servers ein paar Sachen übersetzt. Dabei ist mir aufgefallen,
> > dass ich trotz modifizierter Hilfe bei einem zu übersetzenden
> > Segment nicht weiterkam (war bei mir nicht unter shared/optionen
> > vorhanden, die angegebene Seite ... :( ). Gibt es
> > a. mittlerweile einen Pootle-Server für den produktiven Einsatz? Und
> > wenn ja: Ist der woanders als unter
> > http://pootle.documentfoundation.org zu finden?
> > b. Gibt es da jetzt mit dem Modifizieren der Hilfe eine andere
> > Vorgehensweise/andere Dateien zum Modifizieren? Wenn ja: Wo finde
> > ich die Infos? Die
> > http://wiki.documentfoundation.org/Translation_for_3_3-Seite
> > beschreibt ja nur die *po-Übersetzung, erwähnt Pootle nur am Rande
> > und XLIFF gar nicht ... :(
>
> Sorry, dazu kann ich nichts sagen. :(

Schade ... :( Dann hoffe ich mal, dass noch wer die Mail liest,
der’s beantworten kann ... ;)
Danke für deine Antwort und bis dann
Thomas.

--
In the land of the dark the Ship of the
Sun is driven by the Grateful Dead.
                -- Egyptian Book of the Dead

--
Informationen zur Abmeldung: E-Mail an [hidden email]
Listenarchiv: http://de.libreoffice.org/lists/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
eskroni eskroni
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Ablauf der Hilfeuebersetzung?

In reply to this post by Thomas Hackert
Hallo Thomas,

ich noch mal, ....

Am Sun, 12 Dec 2010 17:52:44 +0100
schrieb Thomas Hackert <[hidden email]>:

> N’Abend zusammen,
> sorry, wenn ich (wahrscheinlich) jetzt mit ein paar banalen Fragen
> komme ... ;)
>


[...]

Das kam heute (oder doch schon gestern?) über die l10n-Liste:
<http://go.mail-archive.com/xwWASt30Cd3pyMyiW7fxgDHOB2A=>

Ein Hinweis auf das Programm WordForge, das speziell für die
Hilfe-Übersetzung von OOo-/LibO angepasst ist. Es kann die
xliff-Dateien selbst verarbeiten. Die Ankündigung mit einem
Downloadlink siehst du in der oben verlinkten Mail.

Vielleicht hilft dir das?

Sigrid

--
Informationen zur Abmeldung: E-Mail an [hidden email]
Listenarchiv: http://de.libreoffice.org/lists/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Thomas Hackert Thomas Hackert
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Ablauf der Hilfeuebersetzung?

Moin Sigrid, *,
On Sun, Dec 12, 2010 at 07:19:36PM +0100, Sigrid Carrera wrote:
> ich noch mal, ....

das sagen sie immer ... ;)

> Am Sun, 12 Dec 2010 17:52:44 +0100
> schrieb Thomas Hackert <[hidden email]>:
> > sorry, wenn ich (wahrscheinlich) jetzt mit ein paar banalen Fragen
> > komme ... ;)
>
> Das kam heute (oder doch schon gestern?) über die l10n-Liste:
> <http://go.mail-archive.com/xwWASt30Cd3pyMyiW7fxgDHOB2A=>

Laut der Mail am Freitag ... ;)

> Ein Hinweis auf das Programm WordForge, das speziell für die
> Hilfe-Übersetzung von OOo-/LibO angepasst ist. Es kann die
> xliff-Dateien selbst verarbeiten. Die Ankündigung mit einem
> Downloadlink siehst du in der oben verlinkten Mail.

Also als Ersatz für den OLTE? Der wird mir leider nur als X86-deb
angeboten ... :(

> Vielleicht hilft dir das?

Ich meine mich dunkel daran zu erinnern, dass wir den auch schon mal
auf der [hidden email] debattiert hatten ... Ist allerdings zu lange
her ... :(
Bis dann
Thomas.

--
The universe seems neither benign nor hostile, merely indifferent.
                -- Sagan

--
Informationen zur Abmeldung: E-Mail an [hidden email]
Listenarchiv: http://de.libreoffice.org/lists/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert