Bezeichnung LO - Productivity Suite oder Office Suite

classic Classic list List threaded Threaded
15 messages Options
Johannes A. Bodwing Johannes A. Bodwing
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Bezeichnung LO - Productivity Suite oder Office Suite

Hallo Leute,

als was bezeichnen wir im deutschsprachigen Raum LO?
Auf der Startseite der deutschen Website steht ganz oben "LibreOffice
Productivity Suite" und gleich darunter in der ersten Zeile "... eine
leistungsfähige Office Suite".
Versteht das jemand, der nicht von vorneherein Bescheid weiß?
Was wäre gleich nach der grünen Überschrift mit einer erklärenden
Darstellung in der Art:
LibreOffice bietet Ihnen leistungsfähige Werkzeuge für Textarbeit,
Tabellenkalkulation und Graphiken. Diese Software ist kompatibel mit den
Programmen anderer großer ...

Bitte nicht als Kritik an der Arbeit derer verstehen, die sich da
reinhängen, sondern es geht mir um die Ziele (viele Leute motivieren
usw.). Und auf der ganzen Startseite finde ich nicht ein einziges Mal,
wozu diese Productivity Suite/Office Suite/Open Source Software
eigentlich gut sein soll. Welchen Nutzen bringt sie dem, der auf dieser
Seite landet?
Denn als LO sind wir für die meisten Leute absolut neu. Aber wenn wir so
unabhängig wie möglich werden wollen, brauchen wir so viele Leute wie
möglich. Für die muss das, was wir ihnen anbieten verständlich sein und
so überzeugend, dass sie alles andere links liegen lassen.
Meine Ansicht bisher: Wir denken noch zu wenig Kunden-/Leute-orientiert.
Aber genau die brauchen wir.

Oder ist das bei dieser Website nicht so vorgesehen? Bzw. andersrum
ausgedrückt: Ist diese Website nicht für "Neulinge" etc. gedacht,
sondern für die, die schon ziemlich im TDF/LO-Project drin sind?
Dann bitte diese Mail streichen, war dann ein Denkfehler von mir.

Gruß,
Johannes


--
Informationen zur Abmeldung: E-Mail an [hidden email]
Listenarchiv: http://de.libreoffice.org/lists/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Ralph H. Ralph H.
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Bezeichnung LO - Productivity Suite oder Office Suite

2010/12/22 Johannes A. Bodwing <[hidden email]>:

> Hallo Leute,
>
> als was bezeichnen wir im deutschsprachigen Raum LO?
> Auf der Startseite der deutschen Website steht ganz oben "LibreOffice
> Productivity Suite" und gleich darunter in der ersten Zeile "... eine
> leistungsfähige Office Suite".
> Versteht das jemand, der nicht von vorneherein Bescheid weiß?
> Was wäre gleich nach der grünen Überschrift mit einer erklärenden
> Darstellung in der Art:
> LibreOffice bietet Ihnen leistungsfähige Werkzeuge für Textarbeit,
> Tabellenkalkulation und Graphiken. Diese Software ist kompatibel mit den
> Programmen anderer großer ...
[...]

also productivity suite finde ich etwas irreführend, dazu fehlen mir
GTD-tools und ähnliches.

eine kurze einführung, was man auf dieser seite findet sollte schon da
sein, das vermisse ich allgemein auf os software seiten, es wird fast
immer vorausgesetzt,dass der besucher weis, wo er gelandet ist und
warum (was blöd ist, wenn er z.B. über StumbleUpon gekommen ist)


--
Mein Wiki für Existenzgründer: http://g-wiki.de
http://piratenblog.wordpress.com
http://twitter.com/_ralph_

--
Informationen zur Abmeldung: E-Mail an [hidden email]
Listenarchiv: http://de.libreoffice.org/lists/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

klaus-jürgen weghorn ol klaus-jürgen weghorn ol
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Bezeichnung LO - Productivity Suite oder Office Suite

Hallo Ihr zwei, *,
Am 23.12.2010 05:49, schrieb Ralph H.:

> 2010/12/22 Johannes A. Bodwing<[hidden email]>:
>> Hallo Leute,
>>
>> als was bezeichnen wir im deutschsprachigen Raum LO?
>> Auf der Startseite der deutschen Website steht ganz oben "LibreOffice
>> Productivity Suite" und gleich darunter in der ersten Zeile "... eine
>> leistungsfähige Office Suite".
>> Versteht das jemand, der nicht von vorneherein Bescheid weiß?
>> Was wäre gleich nach der grünen Überschrift mit einer erklärenden
>> Darstellung in der Art:
>> LibreOffice bietet Ihnen leistungsfähige Werkzeuge für Textarbeit,
>> Tabellenkalkulation und Graphiken. Diese Software ist kompatibel mit den
>> Programmen anderer großer ...
> [...]
>
> also productivity suite finde ich etwas irreführend, dazu fehlen mir
> GTD-tools und ähnliches.
>
> eine kurze einführung, was man auf dieser seite findet sollte schon da
> sein, das vermisse ich allgemein auf os software seiten, es wird fast
> immer vorausgesetzt,dass der besucher weis, wo er gelandet ist und
> warum (was blöd ist, wenn er z.B. über StumbleUpon gekommen ist)

Macht einfach einen veröffentlichbaren textlichen Vorschlag entweder
hier, im Wiki oder (noch besser) lasst Euch einen Zugang als Author
geben und arbeitet direkt ein.
Das Editieren der Seiten ist mehr oder weniger wie Textverarbeitung. Ihr
braucht keine HTML-Kenntnisse oder so.
Also einfach Mut fassen und selber Hand anlegen (@Johannes: Ist wie beim
Wiki. Es piekst nur ein bisschen beim Anmelden. ;-) ).
Ihr bekommt zuerst Autorenrechte, i.e. Ihr dürft schreiben aber noch
nicht veröffentlichen. Es geht also nichts kaputt.
Und wenn wirklich etwas sein sollte, meldet Euch einfach hier.

--
Grüße
k-j

--
Informationen zur Abmeldung: E-Mail an [hidden email]
Listenarchiv: http://de.libreoffice.org/lists/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Ralph H. Ralph H.
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Bezeichnung LO - Productivity Suite oder Office Suite

2010/12/23 klaus-jürgen weghorn ol <[hidden email]>:

> Also einfach Mut fassen und selber Hand anlegen (@Johannes: Ist wie beim
> Wiki. Es piekst nur ein bisschen beim Anmelden. ;-) ).

Das hat der Arzt auch gesagt.

Hmmm, ich habe keine Ahnung, ob ich im Moment Zeit habe, da was zu schreiben.

Aber mein erster Vorschlag wäre:

LibreOffice ist ein freies Office-Paket aus einer Kombination
verschiedener Programme zur Textverarbeitung, Tabellenkalkulation,
Präsentation und zum Zeichnen. Ein Datenbankprogramm und ein
Formeleditor sind ebenfalls enthalten. Das Paket steht unter Version 3
der GNU Lesser General Public License (LGPL).

(cc-by-sa 3.0 http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=LibreOffice&oldid=82983301)

(ich muss zugeben, dass ich gerade den Entwurf der deutschen Seite
nicht finde, deswegen habe ich keine Ahnung,ob das passend ist)

--
Informationen zur Abmeldung: E-Mail an [hidden email]
Listenarchiv: http://de.libreoffice.org/lists/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Johannes A. Bodwing Johannes A. Bodwing
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Bezeichnung LO - Productivity Suite oder Office Suite

In reply to this post by klaus-jürgen weghorn ol
Hi Klaus-Jürgen,

> ...
>> 2010/12/22 Johannes A. Bodwing<[hidden email]>:
>>> Hallo Leute,
>>>
>>> als was bezeichnen wir im deutschsprachigen Raum LO?
>>> Auf der Startseite der deutschen Website steht ganz oben "LibreOffice
>>> Productivity Suite" und gleich darunter in der ersten Zeile "... eine
>>> leistungsfähige Office Suite".
>>> Versteht das jemand, der nicht von vorneherein Bescheid weiß?
>>> Was wäre gleich nach der grünen Überschrift mit einer erklärenden
>>> Darstellung in der Art:
>>> LibreOffice bietet Ihnen leistungsfähige Werkzeuge für Textarbeit,
>>> Tabellenkalkulation und Graphiken. Diese Software ist kompatibel mit
>>> den
>>> Programmen anderer großer ...
>> [...]
>>
>> also productivity suite finde ich etwas irreführend, dazu fehlen mir
>> GTD-tools und ähnliches.
>>
>> eine kurze einführung, was man auf dieser seite findet sollte schon da
>> sein, das vermisse ich allgemein auf os software seiten, es wird fast
>> immer vorausgesetzt,dass der besucher weis, wo er gelandet ist und
>> warum (was blöd ist, wenn er z.B. über StumbleUpon gekommen ist)
>
> Macht einfach einen veröffentlichbaren textlichen Vorschlag entweder
> hier, im Wiki oder (noch besser) lasst Euch einen Zugang als Author
> geben und arbeitet direkt ein.
> Das Editieren der Seiten ist mehr oder weniger wie Textverarbeitung.
> Ihr braucht keine HTML-Kenntnisse oder so.
> Also einfach Mut fassen und selber Hand anlegen (@Johannes: Ist wie
> beim Wiki. Es piekst nur ein bisschen beim Anmelden. ;-) ).
> Ihr bekommt zuerst Autorenrechte, i.e. Ihr dürft schreiben aber noch
> nicht veröffentlichen. Es geht also nichts kaputt.

Wenn das alles so einfach wäre ;-)
Vorab würde ich gerne was klären, um unnötigen Kuddelmuddel zu vermeiden:
~ Die Startseite ist als Willkommensseite gedacht - soll sie dazu
dienen, möglichst viele Leute (auch absolute LO-Nichtkenner) für LO/TDF
zu interessieren? (damit die mitmachen, spenden usw.)
~ Und die Startseite soll möglichst viele Leute zum Download von LO führen?

Vor diesem Hintergrund noch ne Überlegung:
Etwa 80 000 hatten sich die allererste LO-Beta runtergeladen.
Es fehlt weiterhin an vielen, vielen Mitstreitern (was ja geändert
werden soll).
Um die Foundation rechtlich hinzukriegen wäre Geld nötig, so um die 100
000 Euro.
usw.
Dafür muss LO richtig raus unter die Leute.
Sagen wir also mal: Das Ziel für LO 3.3 final wäre in einer ersten Phase
(ohne voll angelegte Strukturen) etwa 1 Mio Downloads in 2011 im
dtschsprachigen Raum. Und die Website soll ihres dazu beitragen (+
Marketing).

Dann würde ich für die Startseite vorschlagen, sie auf diese beiden
Aspekte hin zu "optimieren".
Kann man sich darauf einigen, bevor geändert wird, um es anschließend
wieder zu ändern?

Gruß,
Johannes





--
Informationen zur Abmeldung: E-Mail an [hidden email]
Listenarchiv: http://de.libreoffice.org/lists/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Ralph H. Ralph H.
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Bezeichnung LO - Productivity Suite oder Office Suite

2010/12/23 Johannes A. Bodwing <[hidden email]>:

> Wenn das alles so einfach wäre ;-)
> Vorab würde ich gerne was klären, um unnötigen Kuddelmuddel zu vermeiden:
> ~ Die Startseite ist als Willkommensseite gedacht - soll sie dazu dienen,
> möglichst viele Leute (auch absolute LO-Nichtkenner) für LO/TDF zu
> interessieren? (damit die mitmachen, spenden usw.)

wir müssen leute "fangen" die nur den link geschickt bekommen haben
und keine ahnung haben, welchem link sie gerade gefolgt sind.

deswegen auch der einleitungssatz aus dem wikipediaartikel, den ich
vorhin gepostet habe, da muss man nicht viel lesen (geht schon fast
wenn man nur kurz draufschaut) und man hat die wichtigsten infos ->
freies office paket mit textverarbeitung, tabellenkalkulation, ...

die, die uns eh schon kennen, die brauchen auf der startseite nur die
weiterführenden links. die, die uns noch nicht kenne, brauchen in 2
sätzen die info, was wir überhaupt sind, in so einfachen worten wie
möglich (computerbild: "was ist ein office paket" ;)


> ~ Und die Startseite soll möglichst viele Leute zum Download von LO führen?

die leute zum download zu führen ist auf
http://www.documentfoundation.org/ schon schön gelöst. den link
übersieht man kaum. um so etwas müssen wir uns kaum sorgen machen.

--
Informationen zur Abmeldung: E-Mail an [hidden email]
Listenarchiv: http://de.libreoffice.org/lists/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Johannes A. Bodwing Johannes A. Bodwing
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Bezeichnung LO - Productivity Suite oder Office Suite

Hi Ralph,
> 2010/12/23 Johannes A. Bodwing<[hidden email]>:
>
>> Wenn das alles so einfach wäre ;-)
>> Vorab würde ich gerne was klären, um unnötigen Kuddelmuddel zu vermeiden:
>> ~ Die Startseite ist als Willkommensseite gedacht - soll sie dazu dienen,
>> möglichst viele Leute (auch absolute LO-Nichtkenner) für LO/TDF zu
>> interessieren? (damit die mitmachen, spenden usw.)
> wir müssen leute "fangen" die nur den link geschickt bekommen haben
> und keine ahnung haben, welchem link sie gerade gefolgt sind.

Mir ist eigentlich nicht klar, was für ein Link das ist.
Ansonsten geht deine Darstellung in die Richtung, die ich meine. Wir
brauchen Leute, und wenn die auf die Website gehen, müssen wir sie da
kriegen, halten, festkleben - bis sie LO downloaden.

> ...
>
> die, die uns eh schon kennen, die brauchen auf der startseite nur die
> weiterführenden links. die, die uns noch nicht kenne, brauchen in 2
> sätzen die info, was wir überhaupt sind, in so einfachen worten wie
> möglich (computerbild: "was ist ein office paket" ;)
Genau so.

>> ~ Und die Startseite soll möglichst viele Leute zum Download von LO führen?
> die leute zum download zu führen ist auf
> http://www.documentfoundation.org/ schon schön gelöst. den link
> übersieht man kaum. um so etwas müssen wir uns kaum sorgen machen.
Heißt das, dieser breite Button "Download - LibreOffice rechts oben"
soll auf die dtsche Seite drauf?
Wäre auch mein Vorschlag. Dass Leute nicht erst oben in den Reitern
suchen müssen, sondern vom Ablauf her:
Jemand kommt auf die Startseite von LO, und von der Wirkung her kommt
dort für ihn rüber:
Hey, du willst sicher LO downloaden - klick den Button rechts!

Gruß,
Johannes


--
Informationen zur Abmeldung: E-Mail an [hidden email]
Listenarchiv: http://de.libreoffice.org/lists/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Johannes A. Bodwing Johannes A. Bodwing
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Bezeichnung LO - Productivity Suite oder Office Suite

In reply to this post by klaus-jürgen weghorn ol
Hi klaus-jürgen,
> ...  oder (noch besser) lasst Euch einen Zugang als Author geben und
> arbeitet direkt ein.

Wie/wo kriege ich den?

Gruß,
Johannes


--
Informationen zur Abmeldung: E-Mail an [hidden email]
Listenarchiv: http://de.libreoffice.org/lists/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

eskroni eskroni
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Bezeichnung LO - Productivity Suite oder Office Suite

Hallo Johannes,

Am 23. Dezember 2010 12:52 schrieb Johannes A. Bodwing <[hidden email]>:
> Hi klaus-jürgen,
>>
>> ...  oder (noch besser) lasst Euch einen Zugang als Author geben und
>> arbeitet direkt ein.
>
> Wie/wo kriege ich den?

Das ist ganz einfach, du sagst hier laut und deutlich, dass du
Autorenrechte haben willst (nachdem du dich auf der Testseite
registriert hast) und dann gibt dir einer der Admins (also Christian
oder Erich) die angefragten Rechte. Ist ganz schmerzlos, tut überhaupt
nicht weh. :)

Gruß,
Sigrid

--
Informationen zur Abmeldung: E-Mail an [hidden email]
Listenarchiv: http://de.libreoffice.org/lists/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Johannes A. Bodwing Johannes A. Bodwing
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Bezeichnung LO - Productivity Suite oder Office Suite

Hi Sigrid,
> ...
>>> ...  oder (noch besser) lasst Euch einen Zugang als Author geben und
>>> arbeitet direkt ein.
>> Wie/wo kriege ich den?
> Das ist ganz einfach, du sagst hier laut und deutlich, dass du
> Autorenrechte haben willst (nachdem du dich auf der Testseite
> registriert hast)
Sorry, wenn das jetzt begriffsstutzig rüberkommt - aber wo registriere
ich mich auf der Testseite? Ich finde da eigentlich nur Mail-Listen.
Johannes


--
Informationen zur Abmeldung: E-Mail an [hidden email]
Listenarchiv: http://de.libreoffice.org/lists/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Nino Nino
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Bezeichnung LO - Productivity Suite oder Office Suite

Moin Johannes,

On Thursday 23 December 2010 13:27, Johannes A. Bodwing wrote:

> Sorry, wenn das jetzt begriffsstutzig rüberkommt - aber wo
> registriere ich mich auf der Testseite? Ich finde da eigentlich nur
> Mail-Listen. Johannes


Zitiere Stefan (vom 19. Dezember 2010 17:13):

> 1) subscribe to [hidden email]
> 2) register https://test.libreoffice.org/ForumMemberProfile/register
> 3) Apply for author and/or publisher role on the mailinglist
> (specify what site(s) you want to be able to edit, e.g. "main" and
> "de")

Das CMS ist dann unter https://de.test.libreoffice.org/admin

Gruß Nino

--
Informationen zur Abmeldung: E-Mail an [hidden email]
Listenarchiv: http://de.libreoffice.org/lists/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Christian Lohmaier (klammer) Christian Lohmaier (klammer)
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Bezeichnung LO - Productivity Suite oder Office Suite

Hi *,

2010/12/23 Nino Novak <[hidden email]>:
> Zitiere Stefan (vom 19. Dezember 2010 17:13):
>
>> 1) subscribe to [hidden email]
>> 2) register https://test.libreoffice.org/ForumMemberProfile/register
>> 3) Apply for author and/or publisher role on the mailinglist
>> (specify what site(s) you want to be able to edit, e.g. "main" and
>> "de")
>
> Das CMS ist dann unter https://de.test.libreoffice.org/admin

Ab heute ohne "test" :-)

Frohe Weihnachten!

ciao
Christian

--
Informationen zur Abmeldung: E-Mail an [hidden email]
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Thomas Hackert Thomas Hackert
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Bezeichnung LO - Productivity Suite oder Office Suite

Moin Christian, *,
On Fri, Dec 24, 2010 at 02:04:46AM +0100, Christian Lohmaier wrote:

> 2010/12/23 Nino Novak <[hidden email]>:
> > Zitiere Stefan (vom 19. Dezember 2010 17:13):
> >
> >> 1) subscribe to [hidden email]
> >> 2) register https://test.libreoffice.org/ForumMemberProfile/register
> >> 3) Apply for author and/or publisher role on the mailinglist
> >> (specify what site(s) you want to be able to edit, e.g. "main" and
> >> "de")
> >
> > Das CMS ist dann unter https://de.test.libreoffice.org/admin
>
> Ab heute ohne "test" :-)

schönes Weihnachtsgeschenk ... ;) Danke :)
> Frohe Weihnachten!

Dito :)
Bis dann
Thomas.

--
I've been on this lonely road so long,
Does anybody know where it goes,
I remember last time the signs pointed home,
A month ago.
                -- Carpenters, "Road Ode"

--
Informationen zur Abmeldung: E-Mail an [hidden email]
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Heinz W. Simoneit-2 Heinz W. Simoneit-2
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Bezeichnung LO - Productivity Suite oder Office Suite

In reply to this post by Christian Lohmaier (klammer)
Hi,

Christian Lohmaier schrieb:

> Hi *,
>
> 2010/12/23 Nino Novak <[hidden email]>:
>  
>> Zitiere Stefan (vom 19. Dezember 2010 17:13):
>>
>>    
>>> 1) subscribe to [hidden email]
>>> 2) register https://test.libreoffice.org/ForumMemberProfile/register
>>> 3) Apply for author and/or publisher role on the mailinglist
>>> (specify what site(s) you want to be able to edit, e.g. "main" and
>>> "de")
>>>      
>> Das CMS ist dann unter https://de.test.libreoffice.org/admin
>>    
> Ab heute ohne "test" :-)
>  

Klasse !!!!  -- Danke! :-)

> Frohe Weihnachten!
>  

auch Dir  --  und allen anderen.

Gruß
Heinz





--
Informationen zur Abmeldung: E-Mail an [hidden email]
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Nino Nino
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Bezeichnung LO - Productivity Suite oder Office Suite

In reply to this post by Christian Lohmaier (klammer)
Hallo alle,

eigentlich wollte ich ja nur kurz gucken, ob wichtige Mails gekommen
sind, aber dann das...

On Friday 24 December 2010 02:04, Christian Lohmaier wrote:

> > Das CMS ist dann unter https://de.test.libreoffice.org/admin
>
> Ab heute ohne "test" :-)

Waaaau - ich bin sprachlos :-)

> Frohe Weihnachten!

Bei solchen Geschenken geht das ja schon fast nicht anders!

Schöne Feiertage!

Nino


--
Informationen zur Abmeldung: E-Mail an [hidden email]
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert