Brief-Kopf_Nutzung_1

classic Classic list List threaded Threaded
9 messages Options
Jost Lange Jost Lange
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Brief-Kopf_Nutzung_1

Hallo, liebe Liste,

habe vor einigen Tagen mittels SO7 für 1-Frau-Konzern einen
Brief-Kopf gebastelt und in einem eigenen Ordner unter 'Eigene Dateien'
abgelegt.
Danach diesen auf Funktion durch alle Offices ( SO9=OO2, LO3.4
und Apache OO geprüft, alles lief OK, und per Anhang an den
Nutzer überstellt.
Soeben bekomme ich Nachricht: kann nicht geöffnet werden!
Auf dem Nutzer-Rechner läuft ein MS-Office, Version unbekannt.
Ich tippe auf eine Datei-Ende-Kollosion.

Könnte das jemand bestätigen oder verneinen ?

Vielen Dank !

Alles Gute !
     JoLa


--
      Jost  Lange,  Dipl.-Ing.
    Dozent f. Gebäude-Technik AD
      Lektor f. EDV-Anwendungen
 59075 Hamm/Westf.  Eschstr. 1b
       R + F: 02381 - 72838


--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Thomas Kübler Thomas Kübler
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Brief-Kopf_Nutzung_1

Hallo Jost,



Am 23.07.2012 16:47, schrieb Jost Lange:
> Hallo, liebe Liste,
>
> habe vor einigen Tagen mittels SO7 für 1-Frau-Konzern einen
> Brief-Kopf gebastelt und in einem eigenen Ordner unter 'Eigene Dateien'
> abgelegt.

In welchem Dateiformat hast Du es gespeichert?

> Danach diesen auf Funktion durch alle Offices ( SO9=OO2, LO3.4
> und Apache OO geprüft, alles lief OK, und per Anhang an den
> Nutzer überstellt.
> Soeben bekomme ich Nachricht: kann nicht geöffnet werden!
> Auf dem Nutzer-Rechner läuft ein MS-Office, Version unbekannt.

So weit wie ich weiß, kann MS keine odt-Datei lesen; und schon gar keine
swx-Dateien.


> Ich tippe auf eine Datei-Ende-Kollosion.

Wie kommst Du darauf?

> Könnte das jemand bestätigen oder verneinen ?


Viele Grüße
Thomas

--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Robert Großkopf Robert Großkopf
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Brief-Kopf_Nutzung_1

In reply to this post by Jost Lange
Hallo Jost,

Am 23.07.2012 16:47, schrieb Jost Lange:

> Hallo, liebe Liste,
>
> habe vor einigen Tagen mittels SO7 für 1-Frau-Konzern einen
> Brief-Kopf gebastelt und in einem eigenen Ordner unter 'Eigene Dateien'
> abgelegt.
> Danach diesen auf Funktion durch alle Offices ( SO9=OO2, LO3.4
> und Apache OO geprüft, alles lief OK, und per Anhang an den
> Nutzer überstellt.
> Soeben bekomme ich Nachricht: kann nicht geöffnet werden!
> Auf dem Nutzer-Rechner läuft ein MS-Office, Version unbekannt.
> Ich tippe auf eine Datei-Ende-Kollosion.

Das wird nicht einfach eine Datei-Ende-Kollision sein. Das *.odt-Format
von LO und OOo ist natürlich ein anderes als das *.doc- oder
*.docx-Format von MS-Office. Allerdings hat Microsoft auch Importfilter
für das *.odt-Format. Die müssen wohl separat heruntergeladen werden.

Hier ein Hinweis, der die ganze Sache sicher trüben wird:

Wenn ein Dokument konvertiert wird, dann bleibt die Qualität nie so
erhalten, wie Du sie im Original erstellt hast. Und gerade bei einer
Vorlage für einen Briefkopf sollten einfach die Office-Systeme
übereinstimmen. Wenn also beim "1-Frau-Konzern" nur MS-Office läuft und
LO oder OOo oder was auch immer ähnlich ist nicht geplant ist, dann
würde ich die Arbeit an dem Briefkopf einstellen - es sei denn, ich
hätte noch ein MS-Office und ein Windows-Betriebssystem irgendwo in der
Ecke liegen, mit dem ich dann die Vorlage erstellen würde.

Gruß

Robert

--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Franklin Schiftan Franklin Schiftan
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Brief-Kopf_Nutzung_1

In reply to this post by Jost Lange
Hallo Jost Lange,

am 23.07.2012 um 16:47 Uhr schriebst Du:

> Hallo, liebe Liste,
>
> habe vor einigen Tagen mittels SO7 für 1-Frau-Konzern einen
> Brief-Kopf gebastelt und in einem eigenen Ordner unter 'Eigene Dateien'
> abgelegt.

In welchem Format?

> Danach diesen auf Funktion durch alle Offices ( SO9=OO2, LO3.4
> und Apache OO geprüft, alles lief OK, und per Anhang an den
> Nutzer überstellt.
> Soeben bekomme ich Nachricht: kann nicht geöffnet werden!
> Auf dem Nutzer-Rechner läuft ein MS-Office, Version unbekannt.

Dann ist das ganz normal ... ;-) wenn du im "falschen" Format
gespeichert hast und der Nutzer das "falsche" MS-Office hat ...

> Ich tippe auf eine Datei-Ende-Kollosion.
>
> Könnte das jemand bestätigen oder verneinen ?
>
> Vielen Dank !
>
> Alles Gute !
>      JoLa

 .... und tschüss

            Franklin





--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Stefan Weigel Stefan Weigel
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Brief-Kopf_Nutzung_1

In reply to this post by Thomas Kübler
Hallo,

Am 23.07.2012 17:03, schrieb Thomas Kübler:

> So weit wie ich weiß, kann MS keine odt-Datei lesen

Oh doch. ;-)

Nach der Installation wird man sogar gefragt, ob man ODF als
Standard-Dateiformat haben will: http://ur1.ca/9tlzw

Gruß

Stefan

--
LibreOffice - Die Freiheit nehm' ich mir!

--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Jost Lange Jost Lange
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Brief-Kopf_Nutzung_1

In reply to this post by Franklin Schiftan
Hallo ihr Lieben alle die mitgewirkt haben

Thomas Kübler, Stefan Weigel, Robert Großkopf, Franklin Schiftan
meinen herzlichen Dank.

Bislang habe ich mich um Datei-Enden nie gekümmert.
Funktionieren mußte es und gut war es.

Das Problem liegt in der D.-Endung .SXW und einem mehr als 8 Jahre
altem MS-Office unter WIN XP, SP3. Das alte MS-Word kann die
Datei nicht öffnen.

Also für mich heißt das, das Ganze vor Ort noch einmal.
Nur gut, daß ich die ganzen Konstruktions-Daten notiert habe.

Aber vielleicht kann ich die D-Endung umändern auf das MS-Format
'doc'. ich werde es probieren.
Unwissenheit ändert sich nur in kleinen Schritten.

Tschüß sagt Euch
        JoLa


Am 23.07.2012 17:19, schrieb Franklin Schiftan:

> Hallo Jost Lange,
>
> am 23.07.2012 um 16:47 Uhr schriebst Du:
>
>> Hallo, liebe Liste,
>>
>> habe vor einigen Tagen mittels SO7 für 1-Frau-Konzern einen
>> Brief-Kopf gebastelt und in einem eigenen Ordner unter 'Eigene Dateien'
>> abgelegt.
> In welchem Format?
>
>> Danach diesen auf Funktion durch alle Offices ( SO9=OO2, LO3.4
>> und Apache OO geprüft, alles lief OK, und per Anhang an den
>> Nutzer überstellt.
>> Soeben bekomme ich Nachricht: kann nicht geöffnet werden!
>> Auf dem Nutzer-Rechner läuft ein MS-Office, Version unbekannt.
> Dann ist das ganz normal ... ;-) wenn du im "falschen" Format
> gespeichert hast und der Nutzer das "falsche" MS-Office hat ...
>
>> Ich tippe auf eine Datei-Ende-Kollosion.
>>
>> Könnte das jemand bestätigen oder verneinen ?
>>
>> Vielen Dank !
>>
>> Alles Gute !
>>      JoLa
>  .... und tschüss
>
>             Franklin
>
>
>
>
>


--
      Jost  Lange,  Dipl.-Ing.
    Dozent f. Gebäude-Technik AD
      Lektor f. EDV-Anwendungen
 59075 Hamm/Westf.  Eschstr. 1b
       R + F: 02381 - 72838


--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Ulrich K. Ulrich K.
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Brief-Kopf_Nutzung_1

Hallo Jost,

Jost Lange <jola_33 <at> arcor.de> writes:
>
> Bislang habe ich mich um Datei-Enden nie gekümmert.

>
> Das Problem liegt in der D.-Endung .SXW und einem mehr als 8 Jahre
> altem MS-Office unter WIN XP, SP3. Das alte MS-Word kann die
> Datei nicht öffnen.

Das neue Word kann .sxw auch nicht öffnen,
weil es kein ODF-Format ist.

> Aber vielleicht kann ich die D-Endung umändern auf das MS-Format
> 'doc'. ich werde es probieren.



Wenn deine Kundin mit MicrosoftOffice arbeitet,
sollte klar sein, dass die Datei im doc-Format sein muss.

→ Du benennst bitte nicht *.sxw einfach in *.doc um.
Als "EDV-Fachmann" weißt du ja, dass damit das Format nicht geändert wird.

Speichere unter als 'Word 97/2000/xp (.doc)'.

Damit es für deine Kundin nicht wieder böse Überraschungen gibt,
und der Auftrag futsch ist:

→ Bevor du es an die Kundin schickst,
schau es dir an mit Word oder wenn du ihn nicht hast
mit kostenlosem WordView (findest du im Netz).

Ulrich



--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
eskroni eskroni
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Brief-Kopf_Nutzung_1

Hallo Jost, *,

On Mon, 23 Jul 2012 20:06:19 +0000 (UTC)
Ulrich K. <[hidden email]> wrote:

> Hallo Jost,
>
> Jost Lange <jola_33 <at> arcor.de> writes:
> >
> > Bislang habe ich mich um Datei-Enden nie gekümmert.
>
> >
> > Das Problem liegt in der D.-Endung .SXW und einem mehr als 8
> > Jahre altem MS-Office unter WIN XP, SP3. Das alte MS-Word kann
> > die Datei nicht öffnen.
>
> Das neue Word kann .sxw auch nicht öffnen,
> weil es kein ODF-Format ist.
>
> > Aber vielleicht kann ich die D-Endung umändern auf das MS-Format
> > 'doc'. ich werde es probieren.
>
>
>
> Wenn deine Kundin mit MicrosoftOffice arbeitet,
> sollte klar sein, dass die Datei im doc-Format sein muss.
>
> → Du benennst bitte nicht *.sxw einfach in *.doc um.
> Als "EDV-Fachmann" weißt du ja, dass damit das Format nicht
> geändert wird.
>
> Speichere unter als 'Word 97/2000/xp (.doc)'.

Wenn du eine Vorlage für Word erstellen musst, dann speichere diese
bitte als *.dot ab. Bei einem Doppelklick auf die Datei wird eine
neue Datei angelegt die in der Titelleiste dann auch als "Neue
Datei" ausgewiesen wird. Somit wird vermieden, dass die Vorlage
überschrieben wird.

>
> Damit es für deine Kundin nicht wieder böse Überraschungen gibt,
> und der Auftrag futsch ist:
>
> → Bevor du es an die Kundin schickst,
> schau es dir an mit Word oder wenn du ihn nicht hast
> mit kostenlosem WordView (findest du im Netz).

Das ist auf jeden Fall empfehlenswert!

Gruss,
Sigrid

--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Jost Lange Jost Lange
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Brief-Kopf_Nutzung_1

Hallo Euch beiden,
Siegrid Carrera und Ulrich Karim

Vielen Dank für Eure Hinweise.

Am 24.07.2012 22:38, schrieb Sigrid Carrera:

> Hallo Jost, *,
>
> On Mon, 23 Jul 2012 20:06:19 +0000 (UTC)
> Ulrich K. <[hidden email]> wrote:
>
>> Hallo Jost,
>>
>> Jost Lange <jola_33 <at> arcor.de> writes:
>>> Bislang habe ich mich um Datei-Enden nie gekümmert.
>>> Das Problem liegt in der D.-Endung .SXW und einem mehr als 8
>>> Jahre altem MS-Office unter WIN XP, SP3. Das alte MS-Word kann
>>> die Datei nicht öffnen.
>> Das neue Word kann .sxw auch nicht öffnen,
>> weil es kein ODF-Format ist.
>>
>>> Aber vielleicht kann ich die D-Endung umändern auf das MS-Format
>>> 'doc'. ich werde es probieren.
>>
>>
>> Wenn deine Kundin mit MicrosoftOffice arbeitet,
>> sollte klar sein, dass die Datei im doc-Format sein muss.
>>
>> → Du benennst bitte nicht *.sxw einfach in *.doc um.
>> Als "EDV-Fachmann"

Die Ehre ist gut, aber leider unrichtig. Sehe mich selbst nicht so.
Als Lektor ist ein anderes Wissen notwendig.
Informatik-Kenntnisse sind zwar sehr hilfreich aber nicht notwendig
weil es dabei um andere Dinge geht.
Wird oft verwechselt. Macht nichts.
Trotzdem hat es geholfen. Wissen wächst in kleinen Schritten jeden Tag.

.
>> weißt du ja, dass damit das Format nicht
>> geändert wird.
>>
>> Speichere unter als 'Word 97/2000/xp (.doc)'.

Das hat mich vor einer Dummheit und Blamage bewahrt.
> Wenn du eine Vorlage für Word erstellen musst, dann speichere diese
> bitte als *.dot ab. Bei einem Doppelklick auf die Datei wird eine
> neue Datei angelegt die in der Titelleiste dann auch als "Neue
> Datei" ausgewiesen wird. Somit wird vermieden, dass die Vorlage
> überschrieben wird.
>
>> Damit es für deine Kundin nicht wieder böse Überraschungen gibt,
>> und der Auftrag futsch ist:

Gut gemeint, aber ist Ehrenarbeit.
bin ohnehin alle 14 Tage dort. Es ist besser Word vor Ort nehmen und
neumachen. Ich habe ja die Konstruktions-Daten notiert. Dann dürfte es
in 2 Stunden auch ohne Word-Kenntnisse erledigt sein.
Ich mag MS-O nicht. Aber was soll's.
Es soll lt FH-Prof. noch eine andere Möglichkeit mit Hilfe von
xml-Strukturen geben. Der konnte heute in einem anderen Fall
gleiche SXW-Endung die Datei öffnen und lesen.
Man lernt nie aus.
Vielen Dank noch mal.

Alles Gute !
JoLa
>>
>> → Bevor du es an die Kundin schickst,
>> schau es dir an mit Word oder wenn du ihn nicht hast
>> mit kostenlosem WordView (findest du im Netz).
> Das ist auf jeden Fall empfehlenswert!
>
> Gruss,
> Sigrid
>


--
      Jost  Lange,  Dipl.-Ing.
    Dozent f. Gebäude-Technik AD
      Lektor f. EDV-Anwendungen
 59075 Hamm/Westf.  Eschstr. 1b
       R + F: 02381 - 72838


--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert