Briefvorlage mit Assistenten erstellen

classic Classic list List threaded Threaded
10 messages Options
Josef Goebels Josef Goebels
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Briefvorlage mit Assistenten erstellen

Hallo Liste,
mein erster Versuch hier ein Problem zu klären. Ich hoffe, ich mache es
richtig. Benutzt wird die Version LibreOffice 3.4.2 000340 m1 (Build:
1206). Aus der Vorgängerversion bestehen bei mir einige, mit dem
Assistenten, selbst erstellte Briefvorlagen. Nunhabeich mit der neuen
Version eine dieser Briefvorlagen aufgerufen, leider lässt sich die
Schreibmarke nicht mehr in das Adressfeld setzen. Die Schreibmarke
bleibt immer ausserhalb des Rahmens. In das Textfeld kann ich die
Schreibmarke setzen. Ich habe auch andere (original) Vorlagen versucht,
aber auch die funktionieren nicht. Der Versuch einfach eine neue Vorlage
zu erstellen endete ebenfalls mit einem Miserfolg. Dabei ist mir
aufgefallen, dass beim Abspeichern die Meldung kommt "die Vorlage
existiert schon, soll sie überschrieben werden?". Diese Vorlage
existierte aber garantiert nicht.
Kann mir da jemand weiter helfen und mir auf die Sprünge helfen, wo und
was ich falsch mache?


Herzlichen Dank und Gruß

Josef

--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Tips zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Ulrich K. Ulrich K.
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Briefvorlage mit Assistenten erstellen

Hallo,

Josef Goebels <josef_goebels <at> web.de> writes:

> Benutzt wird die Version LibreOffice 3.4.2 000340 m1 (Build:
> 1206). Aus der Vorgängerversion bestehen bei mir einige, mit dem
> Assistenten, selbst erstellte Briefvorlagen. Nunhabeich mit der neuen
> Version eine dieser Briefvorlagen aufgerufen, leider lässt sich die
> Schreibmarke nicht mehr in das Adressfeld setzen. Die Schreibmarke
> bleibt immer ausserhalb des Rahmens.

Hast du vielleicht in den Eigenschaften des Rahmens
(re-Klick – Rahmen) im Reiter Zusätze den Haken bei Schützen-Inhalt?

Gruß
Ulrich


--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Tips zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Josef Goebels Josef Goebels
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Briefvorlage mit Assistenten erstellen

Am 12.10.2011 15:14, schrieb Ulrich Karim:

> Hallo,
>
> Josef Goebels<josef_goebels<at>  web.de>  writes:
>
>> Benutzt wird die Version LibreOffice 3.4.2 000340 m1 (Build:
>> 1206). Aus der Vorgängerversion bestehen bei mir einige, mit dem
>> Assistenten, selbst erstellte Briefvorlagen. Nunhabeich mit der neuen
>> Version eine dieser Briefvorlagen aufgerufen, leider lässt sich die
>> Schreibmarke nicht mehr in das Adressfeld setzen. Die Schreibmarke
>> bleibt immer ausserhalb des Rahmens.
> Hast du vielleicht in den Eigenschaften des Rahmens
> (re-Klick – Rahmen) im Reiter Zusätze den Haken bei Schützen-Inhalt?
>
> Gruß
> Ulrich
>
>
Hallo Ulrich,
ich bin so vorgegangen wie Du empfohlen hast. Unter Zusätze gibt es drei
Bereiche: Im oberen Bereich sind aufgeführt: Name, Vorgänger,
Nachfolger, gefolgt von Schützen, dort sind alle Boxen nicht abgehakt.
Der Dritte Bereich :Eigenschaften, dort ist nur ein Häkchen bei Drucken.
Gibt es sonst noch eine Möglichkeit? Es verwundert mich allerdings, dass
diese Vorlagen mit der Vorversion funktionierten und auch mitgelieferte
Vorlagen unter dem gleichen Mangel leiden. Vielleicht sollte ich noch
erwähnen, dass ich mit Linux arbeite.

Gruß Josef




--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Tips zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Jost Lange Jost Lange
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Briefvorlage mit Assistenten erstellen

Am 12.10.2011 16:44, schrieb Josef Goebels:

> Am 12.10.2011 15:14, schrieb Ulrich Karim:
>> Hallo,
>>
>> Josef Goebels<josef_goebels<at>  web.de>  writes:
>>
>>> Benutzt wird die Version LibreOffice 3.4.2 000340 m1 (Build:
>>> 1206). Aus der Vorgängerversion bestehen bei mir einige, mit dem
>>> Assistenten, selbst erstellte Briefvorlagen. Nunhabeich mit der neuen
>>> Version eine dieser Briefvorlagen aufgerufen, leider lässt sich die
>>> Schreibmarke nicht mehr in das Adressfeld setzen. Die Schreibmarke
>>> bleibt immer ausserhalb des Rahmens.
>> Hast du vielleicht in den Eigenschaften des Rahmens
>> (re-Klick -- Rahmen) im Reiter Zusätze den Haken bei Schützen-Inhalt?
>>
>> Gruß
>> Ulrich
>>
>>
> Hallo Ulrich,
> ich bin so vorgegangen wie Du empfohlen hast. Unter Zusätze gibt es
> drei Bereiche: Im oberen Bereich sind aufgeführt: Name, Vorgänger,
> Nachfolger, gefolgt von Schützen, dort sind alle Boxen nicht abgehakt.
> Der Dritte Bereich :Eigenschaften, dort ist nur ein Häkchen bei
> Drucken. Gibt es sonst noch eine Möglichkeit? Es verwundert mich
> allerdings, dass diese Vorlagen mit der Vorversion funktionierten und
> auch mitgelieferte Vorlagen unter dem gleichen Mangel leiden.
> Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich mit Linux arbeite.
>
> Gruß Josef
>
>
>
>
Hallo Ulrich Karim,
man sollte wenn schon Hilfestellung den gesamten Händlingspfad angeben.
Wird vielleicht gemeint:
Im Dokument :
1. Auf Rahmen rechts klicken
2. Im Rahmen rechts klicken
3. Pd.-Menü: Rahmen links klicken
4. L-Reiter Zusätze : Schützen : 3x Kontrolle : Inhalt; Position; Größe
                                   Eigenschaften : 2x Kontrolle :  
Editierbar in . . . . ;  Drucken : Haken

Ich hätte es auch gerne gewußt.
MfG!
JoLa

--
          Jost  Lange,  Dipl.-Ing.
     Dozent f. Gebäude-Technik AD
       Lektor f. EDV-Anwendungen
59075  Hamm/Westf.,  Eschstr. 1b
              R + F:  02381 - 72838


--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Tips zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Josef Goebels Josef Goebels
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Briefvorlage mit Assistenten erstellen

Am 12.10.2011 19:03, schrieb Jost Lange:

> Am 12.10.2011 16:44, schrieb Josef Goebels:
>> Am 12.10.2011 15:14, schrieb Ulrich Karim:
>>> Hallo,
>>>
>>> Josef Goebels<josef_goebels<at>  web.de>  writes:
>>>
>>>> Benutzt wird die Version LibreOffice 3.4.2 000340 m1 (Build:
>>>> 1206). Aus der Vorgängerversion bestehen bei mir einige, mit dem
>>>> Assistenten, selbst erstellte Briefvorlagen. Nunhabeich mit der neuen
>>>> Version eine dieser Briefvorlagen aufgerufen, leider lässt sich die
>>>> Schreibmarke nicht mehr in das Adressfeld setzen. Die Schreibmarke
>>>> bleibt immer ausserhalb des Rahmens.
>>> Hast du vielleicht in den Eigenschaften des Rahmens
>>> (re-Klick -- Rahmen) im Reiter Zusätze den Haken bei Schützen-Inhalt?
>>>
>>> Gruß
>>> Ulrich
>>>
>>>
>> Hallo Ulrich,
>> ich bin so vorgegangen wie Du empfohlen hast. Unter Zusätze gibt es
>> drei Bereiche: Im oberen Bereich sind aufgeführt: Name, Vorgänger,
>> Nachfolger, gefolgt von Schützen, dort sind alle Boxen nicht
>> abgehakt. Der Dritte Bereich :Eigenschaften, dort ist nur ein Häkchen
>> bei Drucken. Gibt es sonst noch eine Möglichkeit? Es verwundert mich
>> allerdings, dass diese Vorlagen mit der Vorversion funktionierten und
>> auch mitgelieferte Vorlagen unter dem gleichen Mangel leiden.
>> Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich mit Linux arbeite.
>>
>> Gruß Josef
>>
>>
>>
>>
> Hallo Ulrich Karim,
> man sollte wenn schon Hilfestellung den gesamten Händlingspfad angeben.
> Wird vielleicht gemeint:
> Im Dokument :
> 1. Auf Rahmen rechts klicken
> 2. Im Rahmen rechts klicken
> 3. Pd.-Menü: Rahmen links klicken
> 4. L-Reiter Zusätze : Schützen : 3x Kontrolle : Inhalt; Position; Größe
>                                   Eigenschaften : 2x Kontrolle :  
> Editierbar in . . . . ;  Drucken : Haken
>
> Ich hätte es auch gerne gewußt.
> MfG!
> JoLa
>
Hallo JoLa,
Ich bedanke mich für Deinen Hinweis und ich habe so verfahren, leider
funktioniert die Geschichte nicht. Versuchsweise habe ich auch Häkchen
gesetzt, die aber nach einem Neuaufruf wieder verschwunden sind. Bisher
hatte ich mit den Vorlagen keine Probleme, es begann erst nach einem
Update. Auf einem Zweiten System mit der Vorgängerversion habe ich jetzt
bei LibreOffice noch ein Problem festgestellt. Hier kann ich zwar mit
dem Assistenten funktionierende Vorlagen erstellen, doch werden beim
Abspeichern die alten, bestehenden Vorlagen nach einer Warnung
überschrieben. Ich bin ziemlich ratlos.


Freundliche Grüße

Josef Goebels

--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Tips zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Ulrich K. Ulrich K.
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Briefvorlage mit Assistenten erstellen

In reply to this post by Josef Goebels
Hallo Josef,

Josef Goebels <josef_goebels <at> web.de> writes:
> >
> >> Benutzt wird die Version LibreOffice 3.4.2 000340 m1 (Build:
> >> 1206). Aus der Vorgängerversion bestehen bei mir einige, mit dem
> >> Assistenten, selbst erstellte Briefvorlagen.

> >> Nunhabeich mit der neuen
> >> Version eine dieser Briefvorlagen aufgerufen, leider lässt sich die
> >> Schreibmarke nicht mehr in das Adressfeld setzen. Die Schreibmarke
> >> bleibt immer ausserhalb des Rahmens.

> Unter Zusätze gibt es drei
> Bereiche: Im oberen Bereich sind aufgeführt: Name, Vorgänger,
> Nachfolger, gefolgt von Schützen, dort sind alle Boxen nicht abgehakt.

> Gibt es sonst noch eine Möglichkeit?

so weit ich weiß, nein.

> Es verwundert mich allerdings, dass
> diese Vorlagen mit der Vorversion funktionierten
> und auch mitgelieferte
> Vorlagen unter dem gleichen Mangel leiden.

Für mich hört sich das nach dem Fehler in deiner Version an.

> Vielleicht sollte ich noch
> erwähnen, dass ich mit Linux arbeite.

LO ist von deinem Linux mitgeliefert oder hast du das Original
vom Projekt installiert?

Kannst du ggf. das Original installieren?
http://de.libreoffice.org/download/

Zitat aus deiner Mail an Jost Lange:
> Auf einem Zweiten System mit der Vorgängerversion habe ich jetzt
> bei LibreOffice noch ein Problem festgestellt.

> Hier kann ich zwar mit dem Assistenten funktionierende Vorlagen
> erstellen, doch werden beim Abspeichern die alten,
> bestehenden Vorlagen nach einer Warnung überschrieben.

Wahrscheinlich haben bestehende und neu erstellte Vorlagen
den selben Namen, vom Assistenten automatisch vergeben?

Im Briefassistenten, letzter Schritt
kannst du selbst der Vorlage einen Namen geben.
Dann dürfte die alte Vorlage nicht überschrieben werden.

Ich hoffe, das hilft dir.

Gruß
Ulrich



--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Tips zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Jost Lange Jost Lange
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Briefvorlage mit Assistenten erstellen

In reply to this post by Josef Goebels
Am 12.10.2011 19:34, schrieb Josef Goebels:

> Am 12.10.2011 19:03, schrieb Jost Lange:
>> Am 12.10.2011 16:44, schrieb Josef Goebels:
>>> Am 12.10.2011 15:14, schrieb Ulrich Karim:
>>>> Hallo,
>>>>
>>>> Josef Goebels<josef_goebels<at>  web.de>  writes:
>>>>
>>>>> Benutzt wird die Version LibreOffice 3.4.2 000340 m1 (Build:
>>>>> 1206). Aus der Vorgängerversion bestehen bei mir einige, mit dem
>>>>> Assistenten, selbst erstellte Briefvorlagen. Nunhabeich mit der neuen
>>>>> Version eine dieser Briefvorlagen aufgerufen, leider lässt sich die
>>>>> Schreibmarke nicht mehr in das Adressfeld setzen. Die Schreibmarke
>>>>> bleibt immer ausserhalb des Rahmens.
>>>> Hast du vielleicht in den Eigenschaften des Rahmens
>>>> (re-Klick -- Rahmen) im Reiter Zusätze den Haken bei Schützen-Inhalt?
>>>>
>>>> Gruß
>>>> Ulrich
>>>>
>>>>
>>> Hallo Ulrich,
>>> ich bin so vorgegangen wie Du empfohlen hast. Unter Zusätze gibt es
>>> drei Bereiche: Im oberen Bereich sind aufgeführt: Name, Vorgänger,
>>> Nachfolger, gefolgt von Schützen, dort sind alle Boxen nicht
>>> abgehakt. Der Dritte Bereich :Eigenschaften, dort ist nur ein
>>> Häkchen bei Drucken. Gibt es sonst noch eine Möglichkeit? Es
>>> verwundert mich allerdings, dass diese Vorlagen mit der Vorversion
>>> funktionierten und auch mitgelieferte Vorlagen unter dem gleichen
>>> Mangel leiden. Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich mit
>>> Linux arbeite.
>>>
>>> Gruß Josef
>>>
>>>
>>>
>>>
>> Hallo Ulrich Karim,
>> man sollte wenn schon Hilfestellung den gesamten Händlingspfad angeben.
>> Wird vielleicht gemeint:
>> Im Dokument :
>> 1. Auf Rahmen rechts klicken
>> 2. Im Rahmen rechts klicken
>> 3. Pd.-Menü: Rahmen links klicken
>> 4. L-Reiter Zusätze : Schützen : 3x Kontrolle : Inhalt; Position; Größe
>>                                   Eigenschaften : 2x Kontrolle :  
>> Editierbar in . . . . ;  Drucken : Haken
>>
>> Ich hätte es auch gerne gewußt.
>> MfG!
>> JoLa
>>
> Hallo JoLa,
> Ich bedanke mich für Deinen Hinweis und ich habe so verfahren, leider
> funktioniert die Geschichte nicht. Versuchsweise habe ich auch Häkchen
> gesetzt, die aber nach einem Neuaufruf wieder verschwunden sind.
> Bisher hatte ich mit den Vorlagen keine Probleme, es begann erst nach
> einem Update. Auf einem Zweiten System mit der Vorgängerversion habe
> ich jetzt bei LibreOffice noch ein Problem festgestellt. Hier kann ich
> zwar mit dem Assistenten funktionierende Vorlagen erstellen, doch
> werden beim Abspeichern die alten, bestehenden Vorlagen nach einer
> Warnung überschrieben. Ich bin ziemlich ratlos.
>
>
> Freundliche Grüße
>
> Josef Goebels
>
Hallo
in Erwiderung: meine Händlings-Angaben wurde unter Win XP,Sp3 aus einer
Vorlage unter SO9 übertragen und vorher auf Funktion überprüft.
Es scheint so zu sein, daß LO insgesamt z.Zt. nicht so stabil ist, wie
die Nutzer es erwarten. Vor diesem Hintergrund  sind wir auf unseren
Rechnern wieder zu SO7 zurückgekehrt.  Ich kann mir Probieren nach dem
Motto Suchen und eventuell Finden auf meinen anderen Arbeitsplätzen
nicht erlauben. Da muß Geld verdient werden und das erfordert ein
sicheres Handwerkzeug. Unter SO7 hatten wir Dein Problem nicht. Es war
nicht  reproduzierbar. Ich kann Dir leider nicht weiterhelfen.
MdG!
JoLa

--
          Jost  Lange,  Dipl.-Ing.
     Dozent f. Gebäude-Technik AD
       Lektor f. EDV-Anwendungen
59075  Hamm/Westf.,  Eschstr. 1b
              R + F:  02381 - 72838


--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Tips zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Jost Lange Jost Lange
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Briefvorlage mit Assistenten erstellen

In reply to this post by Ulrich K.
Am 12.10.2011 20:31, schrieb Ulrich Karim:

> Hallo Josef,
>
> Josef Goebels<josef_goebels<at>  web.de>  writes:
>>>> Benutzt wird die Version LibreOffice 3.4.2 000340 m1 (Build:
>>>> 1206). Aus der Vorgängerversion bestehen bei mir einige, mit dem
>>>> Assistenten, selbst erstellte Briefvorlagen.
>>>> Nunhabeich mit der neuen
>>>> Version eine dieser Briefvorlagen aufgerufen, leider lässt sich die
>>>> Schreibmarke nicht mehr in das Adressfeld setzen. Die Schreibmarke
>>>> bleibt immer ausserhalb des Rahmens.
>> Unter Zusätze gibt es drei
>> Bereiche: Im oberen Bereich sind aufgeführt: Name, Vorgänger,
>> Nachfolger, gefolgt von Schützen, dort sind alle Boxen nicht abgehakt.
>> Gibt es sonst noch eine Möglichkeit?
> so weit ich weiß, nein.
>
>> Es verwundert mich allerdings, dass
>> diese Vorlagen mit der Vorversion funktionierten
>> und auch mitgelieferte
>> Vorlagen unter dem gleichen Mangel leiden.
> Für mich hört sich das nach dem Fehler in deiner Version an.
>
>> Vielleicht sollte ich noch
>> erwähnen, dass ich mit Linux arbeite.
> LO ist von deinem Linux mitgeliefert oder hast du das Original
> vom Projekt installiert?
An Ulrich Karim: Kann man das Vorstehene auch laienverständlich
ausdrücken ? Ich hatte Verständlichkeits-Schwirigkeiten beim Lesen !

>
> Kannst du ggf. das Original installieren?
> http://de.libreoffice.org/download/
>
> Zitat aus deiner Mail an Jost Lange:
>> Auf einem Zweiten System mit der Vorgängerversion habe ich jetzt
>> bei LibreOffice noch ein Problem festgestellt.
>> Hier kann ich zwar mit dem Assistenten funktionierende Vorlagen
>> erstellen, doch werden beim Abspeichern die alten,
>> bestehenden Vorlagen nach einer Warnung überschrieben.
> Wahrscheinlich haben bestehende und neu erstellte Vorlagen
> den selben Namen, vom Assistenten automatisch vergeben?
>
> Im Briefassistenten, letzter Schritt
> kannst du selbst der Vorlage einen Namen geben.
> Dann dürfte die alte Vorlage nicht überschrieben werden.
An Josef Goebels : Tipp : Alter Name mit nachgestellter 1 oder noch
besser mit vorgestellter (1.) .  Dann stehen beide Vorlage-Dateien in
der Listung unmittelbar neben / untereinander und sind doch nicht die
gleichen.    MfG!  JoLa
>
> Ich hoffe, das hilft dir.
>
> Gruß
> Ulrich
>
>
>


--
          Jost  Lange,  Dipl.-Ing.
     Dozent f. Gebäude-Technik AD
       Lektor f. EDV-Anwendungen
59075  Hamm/Westf.,  Eschstr. 1b
              R + F:  02381 - 72838


--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Tips zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Josef Goebels Josef Goebels
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Briefvorlage mit Assistenten erstellen

Am 12.10.2011 21:25, schrieb Jost Lange:
> Am 12.10.2011 20:31, schrieb Ulrich Karim:
Hallo Ulrich, hallo Jost,
ich habe aus Übersichtsgründen mal einiges gelöscht.

>> Hallo Josef,
>>
>> Josef Goebels<josef_goebels<at>  web.de>  writes:
>>
>>> Es verwundert mich allerdings, dass
>>> diese Vorlagen mit der Vorversion funktionierten
>>> und auch mitgelieferte
>>> Vorlagen unter dem gleichen Mangel leiden.
>> Für mich hört sich das nach dem Fehler in deiner Version an.
>>
>>> Vielleicht sollte ich noch
>>> erwähnen, dass ich mit Linux arbeite.
>> LO ist von deinem Linux mitgeliefert oder hast du das Original
>> vom Projekt installiert?
LO wurde Mit Suse geliefert und hat funktioniert. Die älteren Vorlagen
habe ich mit der Vorversion gebaut. Das Problem trat erst nach einem
Update auf.
> An Ulrich Karim: Kann man das Vorstehene auch laienverständlich
> ausdrücken ? Ich hatte Verständlichkeits-Schwirigkeiten beim Lesen !
>>
>> Kannst du ggf. das Original installieren?
>> http://de.libreoffice.org/download/
Das wird jetzt noch der letzte Versuch sein.
>>
>> Zitat aus deiner Mail an Jost Lange:
>>> Auf einem Zweiten System mit der Vorgängerversion habe ich jetzt
>>> bei LibreOffice noch ein Problem festgestellt.
>>> Hier kann ich zwar mit dem Assistenten funktionierende Vorlagen
>>> erstellen, doch werden beim Abspeichern die alten,
>>> bestehenden Vorlagen nach einer Warnung überschrieben.
>> Wahrscheinlich haben bestehende und neu erstellte Vorlagen
>> den selben Namen, vom Assistenten automatisch vergeben?
Das ist nicht Möglich, da es sich hier um zwei getrennte Rechner
handelt. Auf diesem Rechner besteht nur eine Vorlage, die auch
funktioniert. es besteht also eine Vorlage z.B. mit dem Namen josgoe und
erstelle eine Neue der ich den Namen silvia gebe, ob mit Zahl oder ohne,
die vorhergehende Vorlage wird nach einer warnung erbarmungslos
überschrieben.
>>
>> Im Briefassistenten, letzter Schritt
>> kannst du selbst der Vorlage einen Namen geben.
>> Dann dürfte die alte Vorlage nicht überschrieben werden.
> An Josef Goebels : Tipp : Alter Name mit nachgestellter 1 oder noch
> besser mit vorgestellter (1.) .  Dann stehen beide Vorlage-Dateien in
> der Listung unmittelbar neben / untereinander und sind doch nicht die
> gleichen.    MfG!  JoLa
Alles versucht, es ist wie verhext.
>>
>> Ich hoffe, das hilft dir.
>>
>> Gruß
>> Ulrich

Gruß Josef
>>
>>
>
>


--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Tips zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Jost Lange Jost Lange
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Briefvorlage mit Assistenten erstellen

Am 12.10.2011 21:49, schrieb Josef Goebels:

> Am 12.10.2011 21:25, schrieb Jost Lange:
>> Am 12.10.2011 20:31, schrieb Ulrich Karim:
> Hallo Ulrich, hallo Jost,
> ich habe aus Übersichtsgründen mal einiges gelöscht.
>>> Hallo Josef,
>>>
>>> Josef Goebels<josef_goebels<at>  web.de>  writes:
>>>
>>>> Es verwundert mich allerdings, dass
>>>> diese Vorlagen mit der Vorversion funktionierten
>>>> und auch mitgelieferte
>>>> Vorlagen unter dem gleichen Mangel leiden.
>>> Für mich hört sich das nach dem Fehler in deiner Version an.
>>>
>>>> Vielleicht sollte ich noch
>>>> erwähnen, dass ich mit Linux arbeite.
>>> LO ist von deinem Linux mitgeliefert oder hast du das Original
>>> vom Projekt installiert?
> LO wurde Mit Suse geliefert und hat funktioniert. Die älteren Vorlagen
> habe ich mit der Vorversion gebaut. Das Problem trat erst nach einem
> Update auf.
>> An Ulrich Karim: Kann man das Vorstehene auch laienverständlich
>> ausdrücken ? Ich hatte Verständlichkeits-Schwirigkeiten beim Lesen !
>>>
>>> Kannst du ggf. das Original installieren?
>>> http://de.libreoffice.org/download/
> Das wird jetzt noch der letzte Versuch sein.
>>>
>>> Zitat aus deiner Mail an Jost Lange:
>>>> Auf einem Zweiten System mit der Vorgängerversion habe ich jetzt
>>>> bei LibreOffice noch ein Problem festgestellt.
>>>> Hier kann ich zwar mit dem Assistenten funktionierende Vorlagen
>>>> erstellen, doch werden beim Abspeichern die alten,
>>>> bestehenden Vorlagen nach einer Warnung überschrieben.
>>> Wahrscheinlich haben bestehende und neu erstellte Vorlagen
>>> den selben Namen, vom Assistenten automatisch vergeben?
> Das ist nicht Möglich, da es sich hier um zwei getrennte Rechner
> handelt. Auf diesem Rechner besteht nur eine Vorlage, die auch
> funktioniert. es besteht also eine Vorlage z.B. mit dem Namen josgoe
> und erstelle eine Neue der ich den Namen silvia gebe, ob mit Zahl oder
> ohne, die vorhergehende Vorlage wird nach einer warnung erbarmungslos
> überschrieben.
>>>
>>> Im Briefassistenten, letzter Schritt
>>> kannst du selbst der Vorlage einen Namen geben.
>>> Dann dürfte die alte Vorlage nicht überschrieben werden.
>> An Josef Goebels : Tipp : Alter Name mit nachgestellter 1 oder noch
>> besser mit vorgestellter (1.) .  Dann stehen beide Vorlage-Dateien in
>> der Listung unmittelbar neben / untereinander und sind doch nicht die
>> gleichen.    MfG!  JoLa
> Alles versucht, es ist wie verhext.
>>>
>>> Ich hoffe, das hilft dir.
>>>
>>> Gruß
>>> Ulrich
>
> Gruß Josef
Hallo und guten Morgen,
ich weiß, wie Dir zumute ist. Ärgerlich !
Wir haben das anders organisiert. Wir können EDV-Anwendungen aller Art
(z.B. Office: SO, OO, LO)  autark parallel fahren, die auf die gleichen
Kontroll-Vorlagen/Texte/Tabellen/etc-Datensätze zugreifen.
Nur das zu erläutern, braucht ein wenig Zeit. Wenn Interesse, kurzes
Signal schicken. Ruf-Kontakt möglich.  MfG! JoLa
>>>
>>>
>>
>>
>
>


--
          Jost  Lange,  Dipl.-Ing.
     Dozent f. Gebäude-Technik AD
       Lektor f. EDV-Anwendungen
59075  Hamm/Westf.,  Eschstr. 1b
              R + F:  02381 - 72838


--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Tips zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert