DE-Call diese Woche

classic Classic list List threaded Threaded
29 messages Options
Next » 12
Florian Effenberger Florian Effenberger
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

DE-Call diese Woche

Hallo,

diese Woche am

        Donnerstag, den 28. Juni
        um 19 Uhr

findet der nächste deutschsprachige Community-Call statt. Die Agenda
findet ihr wie gewohnt unter
https://pad.documentfoundation.org/p/de_discuss - Vorschläge für die
Agenda sind _ausdrücklich_ willkommen! :-)

Letztes Mal haben wir uns darauf verständigt, den Call wieder per
Telefonkonferenz stattfinden zu lassen, da einige mit Jitsi Probleme hatten.

Nummer: 030 92035278
Raum: 50 72 56
PIN: 273

Weitere Informationen findet ihr auch in meiner ursprünglichen Mail
unter https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/msg22123.html

Viele Grüße
Flo

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
K-J LibreOffice K-J LibreOffice
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: DE-Call diese Woche

Hallo zusammen,

Am 26.06.2018 um 10:40 schrieb Florian Effenberger:
> Die Agenda
> findet ihr wie gewohnt unter
> https://pad.documentfoundation.org/p/de_discuss - Vorschläge für die
> Agenda sind _ausdrücklich_ willkommen! :-)

Ich hätte schon etwas für die Agenda. Nachdem ich es aber wohl eher
nicht zum Call ("Telko-Stammtisch") schaffe, weiß ich nicht, ob das
zielführend ist.
In der neuesten c't ist eine Gegenüberstellung von LibO mit Softmaker
Office [1]. Neben einigen zum Teil sehr skurrilen Vergleichen pro
Softmaker ist ein Kritikpunkt, dass die Antworten im LibO-Ask oftmals
Wochen später bis nie erfolgen.
Das könnten "wir" ansprechen, wobei ich da auch keine Lösung habe.


[1]
https://www.heise.de/ct/ausgabe/2018-14-LibreOffice-6-0-gegen-SoftMaker-Office-2018-fuer-Linux-4084433.html

--
Grüße
k-j

Member of TheDocumentFoundation
https://www.documentfoundation.org/governance/members/
https://de.libreoffice.org
https://wiki.documentfoundation.org/

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
Gerald Geib Gerald Geib
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: DE-Call diese Woche

In reply to this post by Florian Effenberger
Hi Flo,

ich schaffe es diesmal nicht.

Liebe Grüße

;-) Gerald


Am Dienstag, 26. Juni 2018, 10:40:45 CEST schrieb Florian Effenberger:

> Hallo,
>
> diese Woche am
>
> Donnerstag, den 28. Juni
> um 19 Uhr
>
> findet der nächste deutschsprachige Community-Call statt. Die Agenda
> findet ihr wie gewohnt unter
> https://pad.documentfoundation.org/p/de_discuss - Vorschläge für die
> Agenda sind _ausdrücklich_ willkommen! :-)
>
> Letztes Mal haben wir uns darauf verständigt, den Call wieder per
> Telefonkonferenz stattfinden zu lassen, da einige mit Jitsi Probleme hatten.
>
> Nummer: 030 92035278
> Raum: 50 72 56
> PIN: 273
>
> Weitere Informationen findet ihr auch in meiner ursprünglichen Mail
> unter https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/msg22123.html
>
> Viele Grüße
> Flo





--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy

Robert Großkopf Robert Großkopf
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: DE-Call diese Woche

In reply to this post by K-J LibreOffice
Hallo K-J,

> In der neuesten c't ist eine Gegenüberstellung von LibO mit Softmaker
> Office [1]. Neben einigen zum Teil sehr skurrilen Vergleichen pro
> Softmaker ist ein Kritikpunkt, dass die Antworten im LibO-Ask oftmals
> Wochen später bis nie erfolgen.

Würde ich nicht so recht ernst nehmen. In Ausgabe 13 war auch so ein aus
meiner Sicht völlig hirnrissiger Ansatz, dass Beta-Testen von
LibreOffice für Linuxer kompliziert wäre (als Beispiel für angebliche
Probleme mit dem klassischen Paketformat).

Eine Zeitschrift lebt doch von Neuigkeiten und Anzeigenkunden. Und wenn
ich eine angeblich brauchbare Neuigkeit wie "Linux-Apps" anpreisen will,
dann muss ich entsprechend schreiben. Und wenn es eine Verkaufssoftware
gibt, dann suche ich natürlich nach Gründen, weshalb die besser sei ...

Ich weiß nicht, auf welchem Stern die leben. Ich schaue täglich da nach,
wobei ich ehrlich gesagt andere Formen eines Forums besser finde. Sobald
da etwas zu Base steht, dann wird das direkt bearbeitet. Vermutlich hat
der Redakteur/die Redakteurin nur nach der Zahl der Antworten geschaut.
Ist natürlich ein Nachteil dieses LibO-Ask, dass die Kommentare nur
sichtbar werden, wenn die entsprechenden Beiträge geöffnet werden. Da
steht dann 0 Antworten, aber so einige Kommentare.

Wenn ich nicht gerade im Urlaub bin, dann haben die Base-Beiträge dort
eine Antwortzeit von maximal 2 Tagen.

Gruß

Robert
--
Homepage: http://robert.familiegrosskopf.de
LibreOffice Community: http://robert.familiegrosskopf.de/map_3


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
Dennis Roczek Dennis Roczek
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

C't Artikel - Vergleich LibreOffice / Softmaker Office (war [de-discuss] DE-Call diese Woche)

In reply to this post by K-J LibreOffice
-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA256

Hallo Liste,

im letzten Call hatten wir etwas länger über einen aktuellen Bericht
über die C't diskutiert und unter anderem folgendes Festgehalten (mehr
im protokoll von der Telefonkonferenz):
* Dennis schaut einmal den Artikel nach offensichtlichen Problemen durch

Dies habe ich heute gemacht und nun hier meine Ergebnisse.

Vorweg: es werden in dem Artikel auch sehr viele positive Sachen erwähnt
und auch vieles Negative bei Softmaker. Der Artikel an sich darf sich
Vergleich schon schimpfen, jedoch hat Dieter Brors (Autor) leider einen
extrem parteiischen Unterton und ich erwähne nun mal die groben Schnitze
r.

Sachen die mir aufgefallen sind bzgl. LibreOffice:
* Base wird schon in der Einleitung als Datenbank beschrieben
* es wird auf die Möglichkeit von den "Symbolbänder" (explizit auch
zusätzlich als "Ribbons" benannt) erwähnt. Später jedoch völlig
ignoriert und nur die Nachteile der klassischen Menüs erwähnt.
*  [...] „Ask Libreoffice“. Dort sollte man aber keine schnelle
Reaktion erwarten: Viele Fragen bleiben selbst nach Wochen offen."
* Im Direkt-Vergleich von Writer: Ziemlich unübersichtlich, "Das
zusätzliche Menü „Vorlagen“ bietet jetzt alle Absatzvorlagen
an, die man aber genauso gut über die Symbolleiste und die
Seitenleiste erreichen kann." - anhand des Screenshots würde ich sagen,
im Vergleich zu der Seitenleiste - hier wird einmal über super
Wahlfreiheit in Softmaker referiert und dann genau in der
LibreOffice-Spalte daneben diese Wahlfreiheit wieder kaputt geredet...
* Die Rechtschreibkorrektur wird bemängelt, dass diese nicht den Kontext
berücksichtigt und deswegen nur "Tippfehler" korrigieren kann. Naja,
kenn ich persönlich ehrlich gesagt bei keinem Offline-Programm anders
und mich würde es wundern, wenn Softmaker dies besser macht...
Problematisch jedoch wird die Konsequenz nach diesem Satz... "Wer mit
der Rechtschreibung nicht ganz vertraut ist, sollte sich daher nicht auf
das Writer-Korrekturwerkzeug verlassen."
* Herr Brors war unfähig die LanguageTool-Extension zu installieren.
Gibt es hier ein bekanntes Problem außer Java?
* Im Vergleich von Impress / Softmaker Presentations: es wird bemängelt
dass es SmartArts von Powerpoint bei beiden Programmen nicht gibt (um
zum Beispiel Organigramme - wie erwähnt - leicht zu designen). Stimmt
das? Sollte man hier nicht besser ein Draw-Diagramm einbauen? *g*

bzgl Softmaker:
* "kommt mit einer vollkommen neuen Oberfläche mit Ribbons, die sich an
Microsofts Programme anlehnt." - lass ich mal so stehen
*  "Alle Symbole wurden neu gestaltet und sind filigraner als
die alten gezeichnet." - Man muss hierzu wissen, dass Hr. Brors vorher
schon erwähnt, dass LibreOffice verschiedene Symbolstil hat und Breeze
eine "modernere Variante" ist. Leider nur nicht im Unterton so
formuliert. :-(
* Calc / Planmaker: Es gibt in Planmaker-spezifische Befehle; Planmaker
warnt, wenn man diese verwendet; Der Befehl Feiertag() wird explizit für
"bewegliche Feiertage" erwähnt, wenn man den beweglichen Feiertag vom
Ostersonntag ableiten muss. Mir würde nun persönlich nur Rosenmontag /
Aschermittwoch einfallen, der hier relevant ist. ^^ Der Befehle
OSTERSONNTAG wird aber (anders als im Call erzählt, mea culpa) explizit
bei Calc erwähnt

Ich möchte erneut darauf hinweisen: auch Softmaker kommt an einigen
Stellen nicht gut weg und das Fazit sieht beide Softwarepakete auf einer
Ebene mit der krassen Ausnahmen der Oberfläche und der Duden-Korrektur.
Außerdem soll der OOXML-Import besser sein. Der Artikel an sich ist
schon ein "Vergleich" auf knapp 6 Seiten, leider manchmal mit einem
Beigeschmack.

So, das war es zu dem Artikel. Eine Vergleichsseite werde ich in den
nächsten Tagen im Wiki einmal als "positiv" Marketing anlegen.

Gruß

Dennis


On 26.06.2018 11:58, K-J LibreOffice wrote:

> Hallo zusammen,
>
> Am 26.06.2018 um 10:40 schrieb Florian Effenberger:
>> Die Agenda
>> findet ihr wie gewohnt unter
>> https://pad.documentfoundation.org/p/de_discuss - Vorschläge für die
>> Agenda sind _ausdrücklich_ willkommen! :-)
>
> Ich hätte schon etwas für die Agenda. Nachdem ich es aber wohl eher
> nicht zum Call ("Telko-Stammtisch") schaffe, weiß ich nicht, ob das
> zielführend ist.
> In der neuesten c't ist eine Gegenüberstellung von LibO mit Softmaker
> Office [1]. Neben einigen zum Teil sehr skurrilen Vergleichen pro
> Softmaker ist ein Kritikpunkt, dass die Antworten im LibO-Ask oftmals
> Wochen später bis nie erfolgen.
> Das könnten "wir" ansprechen, wobei ich da auch keine Lösung habe.
>
>
> [1]
> https://www.heise.de/ct/ausgabe/2018-14-LibreOffice-6-0-gegen-SoftMake
r-Office-2018-fuer-Linux-4084433.html
>
-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Comment: Using GnuPG with Thunderbird - http://www.enigmail.net/

iQIzBAEBCAAdFiEEhYmMfFabYko4V91Tzj5B/c4qttkFAls8gcwACgkQzj5B/c4q
ttmvHhAAh3V39m/kr4U4XrqzdLgV9OTW2GdKcDbQ87bqkniBm/r6UwNTi/siUQzq
K+tsEcvAv8+1/5lk9aYJNYdLzAQzJT/QBTr0+ztM0F7IhcBM1VPNU/dFAaFS0MWu
mekYWBFURL5JikqXRXYSazgFmS75GdEdh24cyOL6Px++TfFaSw6tvYnt2fGx9X9A
2KTW1z7529k7t2FU/+46y//C5cOlA2ykAGpuYR4s6GJtaj214I9msT4HITrB8U0x
Vrb2KqjOCZPu9jwaz2ZehEYBjv0MwC/EBW6b6MIe3pr5EoYyRkKBw+bLxfiWC02G
ktWe3TOWOwV1NRoXbXJE2aqPgvuSylxbYzyjgrByPSLA+vtrw7mOu3Too3lyDocD
+5ESXlUCEjPlFIxTY/pEJjusrsXyFeQMcWu7Yfhmbl9/owcyfq1KpBedAABtgQoO
vVfb/MEP5O1+0Yv3xSfiU6dGfArnQzmhYClKqA8NEo7MusemRQYYiblGH0JMBbVS
/vqvHXN7RoXQtRAFPQnIkikTXVoMWdpHSPHfDmF1wlqbYqq2PowNjU0loMkyE5k5
h/g5fLeq8AICvLYrQjhg41rmWteUMYVAoA2w7BQ2XQb8X7w3VAmlR81qbINKdYVc
ot0PD7hwD4eR2UI9kNfAtaoVEpRjnoi1lrMvWYMYiBJ/TMU2VXk=
=fIi5
-----END PGP SIGNATURE-----

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
Mike Saunders Mike Saunders
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: DE-Call diese Woche

In reply to this post by Gerald Geib
Hallo,

Und ich leider auch nicht, da ich unterrichte...

Mike


On 26/06/2018 20:15, Gerald Geib wrote:

> Hi Flo,
>
> ich schaffe es diesmal nicht.
>
> Liebe Grüße
>
> ;-) Gerald
>
>
> Am Dienstag, 26. Juni 2018, 10:40:45 CEST schrieb Florian Effenberger:
>> Hallo,
>>
>> diese Woche am
>>
>> Donnerstag, den 28. Juni
>> um 19 Uhr
>>
>> findet der nächste deutschsprachige Community-Call statt. Die Agenda
>> findet ihr wie gewohnt unter
>> https://pad.documentfoundation.org/p/de_discuss - Vorschläge für die
>> Agenda sind _ausdrücklich_ willkommen! :-)
>>
>> Letztes Mal haben wir uns darauf verständigt, den Call wieder per
>> Telefonkonferenz stattfinden zu lassen, da einige mit Jitsi Probleme hatten.
>>
>> Nummer: 030 92035278
>> Raum: 50 72 56
>> PIN: 273
>>
>> Weitere Informationen findet ihr auch in meiner ursprünglichen Mail
>> unter https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/msg22123.html
>>
>> Viele Grüße
>> Flo
>
>
>
>
>

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
Mike Saunders Mike Saunders
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: DE-Call diese Woche

Oh, das war schon letzte Woche, entschuldige :-)


On 04/07/2018 13:56, Mike Saunders wrote:
> Hallo,
>
> Und ich leider auch nicht, da ich unterrichte...
>
> Mike

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
Thorsten Behrens Thorsten Behrens
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: C't Artikel - Vergleich LibreOffice / Softmaker Office (war [de-discuss] DE-Call diese Woche)

In reply to this post by Dennis Roczek
Moin Dennis,

Du schreibst:

> Sachen die mir aufgefallen sind bzgl. LibreOffice:
> * Base wird schon in der Einleitung als Datenbank beschrieben
> * es wird auf die Möglichkeit von den "Symbolbänder" (explizit auch
>   zusätzlich als "Ribbons" benannt) erwähnt. Später jedoch völlig
>   ignoriert und nur die Nachteile der klassischen Menüs erwähnt.
> * [...] „Ask Libreoffice“. Dort sollte man aber keine schnelle
>   Reaktion erwarten: Viele Fragen bleiben selbst nach Wochen offen."
> * Im Direkt-Vergleich von Writer: Ziemlich unübersichtlich, "Das
>   zusätzliche Menü „Vorlagen“ bietet jetzt alle Absatzvorlagen
>   an, die man aber genauso gut über die Symbolleiste und die
>   Seitenleiste erreichen kann." - anhand des Screenshots würde ich sagen,
>   im Vergleich zu der Seitenleiste - hier wird einmal über super
>   Wahlfreiheit in Softmaker referiert und dann genau in der
>   LibreOffice-Spalte daneben diese Wahlfreiheit wieder kaputt
>   geredet...
>
Danke für die ausführliche Analyse! Die obigen Punkte könnten wir ja
eigentlich mal als Leserbrief an die c't zurückschicken, oder?

> * Die Rechtschreibkorrektur wird bemängelt, dass diese nicht den Kontext
>   berücksichtigt und deswegen nur "Tippfehler" korrigieren kann. Naja,
>   kenn ich persönlich ehrlich gesagt bei keinem Offline-Programm anders
>   und mich würde es wundern, wenn Softmaker dies besser macht...
>
Ich denke, der Duden Korrektor ist da schon eine Klasse besser,
allerdings -

> * Herr Brors war unfähig die LanguageTool-Extension zu installieren.
>   Gibt es hier ein bekanntes Problem außer Java?
>
Mir nicht bekannt, vielleicht jemand hier auf der Liste? LanguageTool
ist schon gut, kostet aber (durch Java) beim Startup Zeit.

> * Im Vergleich von Impress / Softmaker Presentations: es wird bemängelt
>   dass es SmartArts von Powerpoint bei beiden Programmen nicht gibt (um
>   zum Beispiel Organigramme - wie erwähnt - leicht zu designen). Stimmt
>   das? Sollte man hier nicht besser ein Draw-Diagramm einbauen? *g*
>
Yep, eine bekannte Lücke - Import geht allerdings, und aktuell läuft
ein GSoC-Projekt, mit dem dann die Shapes auch tatsächlich
algorithmisch erzeugt werden (und nicht nur eine Vorschau von
PowerPoint laden).

> * Calc / Planmaker: Es gibt in Planmaker-spezifische Befehle;
>   Planmaker warnt, wenn man diese verwendet; Der Befehl Feiertag()
>   wird explizit für "bewegliche Feiertage" erwähnt, wenn man den
>   beweglichen Feiertag vom Ostersonntag ableiten muss. Mir würde nun
>   persönlich nur Rosenmontag / Aschermittwoch einfallen, der hier
>   relevant ist. ^^ Der Befehle OSTERSONNTAG wird aber (anders als im
>   Call erzählt, mea culpa) explizit bei Calc erwähnt
>
Eike, siehst Du da bei uns noch Verbesserungsbedarf? Ansonsten würde
ich auch hier eine Erklärung im Leserbrief liefern.

> So, das war es zu dem Artikel. Eine Vergleichsseite werde ich in den
> nächsten Tagen im Wiki einmal als "positiv" Marketing anlegen.
>
Und dafür schonmal Danke im Voraus!

Viele Grüße,

-- Thorsten

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
Dennis Roczek Dennis Roczek
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: C't Artikel - Vergleich LibreOffice / Softmaker Office (war [de-discuss] DE-Call diese Woche)

-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA256

Hallo,

On 05.07.2018 11:06, Thorsten Behrens wrote:

>> * Calc / Planmaker: Es gibt in Planmaker-spezifische Befehle;
>>   Planmaker warnt, wenn man diese verwendet; Der Befehl Feiertag()
>>   wird explizit für "bewegliche Feiertage" erwähnt, wenn man den
>>   beweglichen Feiertag vom Ostersonntag ableiten muss. Mir würde nun
>>   persönlich nur Rosenmontag / Aschermittwoch einfallen, der hier
>>   relevant ist. ^^ Der Befehle OSTERSONNTAG wird aber (anders als im
>>   Call erzählt, mea culpa) explizit bei Calc erwähnt
>>
> Eike, siehst Du da bei uns noch Verbesserungsbedarf? Ansonsten würde
> ich auch hier eine Erklärung im Leserbrief liefern.
Aus dem Handbuch:
FEIERTAG(Jahr; Typ)
Liefert das Datum von beweglichen christlichen Feiertagen im angegebenen
Jahr.
Jahr ist das gewünschte Jahr (als ganze Zahl).

Typ ist eine ganze Zahl, die bestimmt, für welchen Feiertag das Datum
geliefert
werden soll:
0: Karfreitag
1: Ostersonntag
2: Ostermontag
3: Christi Himmelfahrt
4: Pfingstsonntag
5: Pfingstmontag
6: Fronleichnam
7: Aschermittwoch
8: Buß- und Bettag
9: Erster Adventssonntag

Kompatibilitätshinweise:
Diese Funktion ist in Excel nicht vorhanden. Wenn Sie ein Dokument im Ex
cel-
Format speichern, werden alle Berechnungen, die diese Funktion
enthalten, durch
ihr aktuelles Ergebnis als fester Wert ersetzt.


> Viele Grüße,
>
> -- Thorsten
Gruß

Dennis

-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Comment: Using GnuPG with Thunderbird - http://www.enigmail.net/

iQIzBAEBCAAdFiEEhYmMfFabYko4V91Tzj5B/c4qttkFAls98EQACgkQzj5B/c4q
ttne3w//Rkx77weppCCatTxNCeIVL0yPhg30HYrRt1Tz7hF621psij03kyMz43Cx
l+FREDKQzbSebO+XO2kAsXEGAkqi23XIVozjMDQ2n6P+krjBVrOdag/aNNSGbQr2
yokLKSg/ykt1uooIdtDOhkbqnAtrab5auk4QZV8IvY41+nro6p5IC2nxMxvrZaVM
0cAXtcdcWEvi2AWiLtBc8inlo6jRcdrLRhDRCN0txYAMwwhRb1Gw7Yc20bOBbrR9
upjY3b6OtKhCfF9FrsJXsh0IiBz+lt2tgULoaP0/E3Oh8pmCckEVwkx+TLGT6VXL
4ntyQ0yz8OaGEJIWMVP0b7L0f4/8T3zOgJE4toY9XWkIBEzq36fnGyGkVcl32Bx+
TcHXw9ubAEO17PK9c9eZWd1oAViBgTr25jR5GCx59XnBx0HVAodTAs9JgzEsC63D
VXMsG2YIXCQCiboMqMyEx46GMfXWBC7gbg9boCyMlaKc/LNTV5idf96OefF5sVkO
DkyXhA1+bP69+8nbIDkEwqLhrMEENGTl9kAhVwog49Kk5Wa5epgnZa+P+fhOpobp
SUHYYj3Vagj1bhaVMGs2jc1ezBac+0VG+2jIy0+Ekylhxclzqzg/uI2106BFTBWq
IFtUsFTKh5trQVrp3m5DvYirilGlTbzTxLpPb+iHxm6S5MwxLtU=
=+YYL
-----END PGP SIGNATURE-----

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
Eike Rathke-2 Eike Rathke-2
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: C't Artikel - Vergleich LibreOffice / Softmaker Office

moin,

am Donnerstag, 2018-07-05 12:17:57 +0200, schrieb Dennis Roczek:

> On 05.07.2018 11:06, Thorsten Behrens wrote:
> >> * Calc / Planmaker: Es gibt in Planmaker-spezifische Befehle;
> >>   Planmaker warnt, wenn man diese verwendet; Der Befehl Feiertag()
> >>   wird explizit für "bewegliche Feiertage" erwähnt, wenn man den
> >>   beweglichen Feiertag vom Ostersonntag ableiten muss. Mir würde nun
> >>   persönlich nur Rosenmontag / Aschermittwoch einfallen, der hier
> >>   relevant ist. ^^ Der Befehle OSTERSONNTAG wird aber (anders als im
> >>   Call erzählt, mea culpa) explizit bei Calc erwähnt
> >>
> > Eike, siehst Du da bei uns noch Verbesserungsbedarf? Ansonsten würde
> > ich auch hier eine Erklärung im Leserbrief liefern.
> Aus dem Handbuch:
> FEIERTAG(Jahr; Typ)
> Liefert das Datum von beweglichen christlichen Feiertagen im angegebenen
> Jahr.
> Jahr ist das gewünschte Jahr (als ganze Zahl).
>
> Typ ist eine ganze Zahl, die bestimmt, für welchen Feiertag das Datum
> geliefert
> werden soll:
> 0: Karfreitag
> 1: Ostersonntag
> 2: Ostermontag
> 3: Christi Himmelfahrt
> 4: Pfingstsonntag
> 5: Pfingstmontag
> 6: Fronleichnam
> 7: Aschermittwoch
> 8: Buß- und Bettag
> 9: Erster Adventssonntag

Wir koennten natuerlich die FEIERTAG() Funktion auch implementieren
wenns hilfreich ist.. IMHO sind alle (? Advent?) diese Feiertage ein
konstanter Offset zu Ostersonntag.

> Kompatibilitätshinweise:
> Diese Funktion ist in Excel nicht vorhanden. Wenn Sie ein Dokument im Ex
> cel-
> Format speichern, werden alle Berechnungen, die diese Funktion
> enthalten, durch
> ihr aktuelles Ergebnis als fester Wert ersetzt.

Das wiederum ist fragwuerdig, damit hat man dann zwar einen Wert in der
Zelle statt einen Fehler weil Excel die Funktion nicht kennt, aber neue
Berechnungen sind nicht mehr moeglich wenn das so gespeicherte Dokument
neu geladen wird. Wir machen das auch bei keiner anderen Funktion.

  Eike

--
LibreOffice Calc developer. Number formatter stricken i18n transpositionizer.
GPG key 0x6A6CD5B765632D3A - 2265 D7F3 A7B0 95CC 3918  630B 6A6C D5B7 6563 2D3A

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy

Dennis Roczek Dennis Roczek
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: C't Artikel - Vergleich LibreOffice / Softmaker Office

-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA256

Gude,

On 09.07.2018 14:34, Eike Rathke wrote:
> moin,
>
> am Donnerstag, 2018-07-05 12:17:57 +0200, schrieb Dennis Roczek:
[...]> Wir koennten natuerlich die FEIERTAG() Funktion auch implementier
en
> wenns hilfreich ist..
macht meiner Meinung nach wenig Sinn, wenn...
>
>> Kompatibilitätshinweise:
>> Diese Funktion ist in Excel nicht vorhanden. Wenn Sie ein Dokument im
 Ex
>> cel-
>> Format speichern, werden alle Berechnungen, die diese Funktion
>> enthalten, durch
>> ihr aktuelles Ergebnis als fester Wert ersetzt.
>
> Das wiederum ist fragwuerdig, damit hat man dann zwar einen Wert in de
r
> Zelle statt einen Fehler weil Excel die Funktion nicht kennt, aber neu
e
> Berechnungen sind nicht mehr moeglich wenn das so gespeicherte Dokumen
t
> neu geladen wird.
... die Kompatibilität hier verloren geht. Wenn dann müsste man die
Funktion als Extension hinzufügen und versuchen SoftMaker genau dies
auch zu machen (natürlich mit dem selben Namen). Dann wäre die Sache
wenigstens ein wenig rund.

Grundsätzlich bin ich jedoch irgendwie dagegen, neue Funktionen zu
implementieren, nur "weil man es kann" - obwohl die doch sehr einfach
sich von einem anderen Befehl ableiten. (Und explizit wegen dem nicht
möglichen RoundTrip).

>   Eike
Dennis
-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Comment: Using GnuPG with Thunderbird - http://www.enigmail.net/

iQIzBAEBCAAdFiEEhYmMfFabYko4V91Tzj5B/c4qttkFAltEc9kACgkQzj5B/c4q
ttmfFBAArplovIprk5Zrd/W24XdCODffi5OByUcFQBly5sMfIfCdek57JwE0U+uM
Uilp0woKTm8mIf3Tb6fjIMCcKrrYoHCh5PkA9cTyCCX74g1Zm9alVS88g/+menLx
MLxLtlZoVICu3cWqfYqF8LIDWlTLHKu5ugtvug3sIwsNvJ0dxkdv+0SHMpqoBapm
RydAkl8AgtIMu8TSg33Lisg/BOIu11RU+cyD4fzvUD5LGDw1J5QyveJbi7YOmT/M
EqPNhF8HsQbg1CNgweDvOhszrt+XQXj+K8Ga00eCXhd9rSdYbgViwY90DNxQOXn2
B8eYGxWR79OnvBaBdSbDD9aNlxUTDZH+ft/GXSf4eUYaGJU+5dOO1LxQeEEQT5Dw
3QIqQT0mXtp5TXoo/EUT56nOtgRhmkvWwhF0LSCuku+292cyV4Y5HQITqktrIqQH
QCMSKU+vUoS10xo2uqxqhWsaGXao172eP4FZtemwr40FNl16pLQLkUnfmOHDENxN
LF14oDS8rgSKkbtxB9vWQrJbasxSM/Qy6DtvhhTjE4Bgqhbq3ve9GvufOq9/X0nE
cJFY21aA8NxFX5Mn0WOP2vdjVGf8l5i2HPvyovHgyYaqetDPdRdSHZ7fY3tAy1Le
LlqqA2q9kedct9DHynn9zGAgNfridW+oIobnIeD+ZoS+pRttGHs=
=V45j
-----END PGP SIGNATURE-----

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
Mike Saunders Mike Saunders
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: C't Artikel - Vergleich LibreOffice / Softmaker Office (war [de-discuss] DE-Call diese Woche)

In reply to this post by Thorsten Behrens
Hallo allerseits!

On 05/07/2018 11:06, Thorsten Behrens wrote:
>
> Danke für die ausführliche Analyse! Die obigen Punkte könnten wir ja
> eigentlich mal als Leserbrief an die c't zurückschicken, oder?

Also ich hab noch nicht alles im Detail gelesen, aber wollen wir das
noch machen? Ich kann einen Entwurf erstellen und dann entscheiden wir,
ob wir ihn schicken wollen...

LG
Mike

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
Florian Effenberger Florian Effenberger
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: C't Artikel - Vergleich LibreOffice / Softmaker Office (war [de-discuss] DE-Call diese Woche)

Hi Mike,

Mike Saunders wrote on 2018-07-17 at 11:13:
> Also ich hab noch nicht alles im Detail gelesen, aber wollen wir das
> noch machen? Ich kann einen Entwurf erstellen und dann entscheiden wir,
> ob wir ihn schicken wollen...

find' ich eine klasse Idee!

Viele Grüße
Flo

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
Thorsten Behrens Thorsten Behrens
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: C't Artikel - Vergleich LibreOffice / Softmaker Office (war [de-discuss] DE-Call diese Woche)

In reply to this post by Mike Saunders
Mike Saunders wrote:
> Also ich hab noch nicht alles im Detail gelesen, aber wollen wir das
> noch machen? Ich kann einen Entwurf erstellen und dann entscheiden wir,
> ob wir ihn schicken wollen...
>
Klingt super! :)

LG,

-- Thorsten

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
Mike Saunders Mike Saunders
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: C't Artikel - Vergleich LibreOffice / Softmaker Office (war [de-discuss] DE-Call diese Woche)

On 17/07/2018 15:33, Thorsten Behrens wrote:
>
>> Also ich hab noch nicht alles im Detail gelesen, aber wollen wir das
>> noch machen? Ich kann einen Entwurf erstellen und dann entscheiden wir,
>> ob wir ihn schicken wollen...
>>
> Klingt super! :)

OK -- ich kann den vollständigen Artikel nicht lesen (muss dafür
zahlen), aber basiert auf der Gesprächen auf dieser Liste, mein Vorschlag:


Hallo Herr Brors!

Wir in der deutschen LibreOffice Community haben Ihren Artikel über
"LibreOffice 6.0 gegen SoftMaker Office 2018 für Linux" gelesen. Es ist
schön, dass sehr viele positive Sachen erwähnt werden. Aber wir möchten
Sie noch auf einige Dinge aufmerksam machen:

* LibreOffice hat einen Datenbank names "Base"

* Die Nachteile der klassischen Menüs werden erwähnt, aber es gibt auch
das neue "Notebookbar" seit LibreOffice 5.3:
https://wiki.documentfoundation.org/Development/NotebookBar#Try_it_out

* Ask LibreOffice: Diese Webseite wird von unserer weltweiten Community
unterstützt, also manchmal kommen Antworten nicht so schnell. Es gibt
aber andere Arte und Weise, Hilfe zu bekommen, wie:
https://de.libreoffice.org/get-help/community-support/

* Sie haben geschrieben: "Das zusätzliche Menü „Vorlagen“ bietet jetzt
alle Absatzvorlagen an, die man aber genauso gut über die Symbolleiste
und die Seitenleiste erreichen kann." - Ein Ziel des LibreOffice
Projekts ist eine Benutzeroberfläche zu machen, die gut anpassungsfähig
ist. Manche Endbenutzer mögen die Symbolleiste, andere finden die
Seitenleiste besser geeignet für bestimmte Bildschirme. Wir wollen
niemandem Zwingen, wie sie arbeiten.

Also, wir hoffen, das hat etwas mehr erklärt! Wenn Sie Fragen oder
Anmerkungen haben, bitte schicken Sie mir einfach eine Email an! Oder
wir können am Telefon reden.

MfG
Mike Saunders

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
Eike Rathke-2 Eike Rathke-2
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: C't Artikel - Vergleich LibreOffice / Softmaker Office (war [de-discuss] DE-Call diese Woche)

moin Mike,

am Mittwoch, 2018-07-18 14:12:23 +0200, schrieb Mike Saunders:

> * LibreOffice hat einen Datenbank names "Base"
  * LibreOffice hat eine Datenbank namens "Base"

> * Ask LibreOffice: Diese Webseite wird von unserer weltweiten Community
> unterstützt, also manchmal kommen Antworten nicht so schnell. Es gibt
> aber andere Arte und Weise, Hilfe zu bekommen, wie:
> https://de.libreoffice.org/get-help/community-support/

Anmerkung: die deutsch-sprachige Ask-Seite hat gegenueber der
           englisch-sprachigen den Nachteil, dass "nur" die
           deutsch-sprachige Community mitarbeitet. Die
           englisch-sprachige Seite hat auf Grund der internationalen
           Community in der Regel kuerzere Antwortzeiten und mehr
           Antworten.

Ist als Argument zur Diskussion mit einer an das deutschsprachige
Zielpublikum gerichteten c't allerdings nicht geeignet..

> Also, wir hoffen, das hat etwas mehr erklärt! Wenn Sie Fragen oder
> Anmerkungen haben, bitte schicken Sie mir einfach eine Email an! Oder
> wir können am Telefon reden.

  Anmerkungen haben, schicken Sie mir bitte einfach eine Email. Oder...


Deine Ausfuehrungen sind IMHO gut geeignet als erste Antwort auf den Artikel.

Danke
  Eike

--
LibreOffice Calc developer. Number formatter stricken i18n transpositionizer.
GPG key 0x6A6CD5B765632D3A - 2265 D7F3 A7B0 95CC 3918  630B 6A6C D5B7 6563 2D3A

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy

Mike Saunders Mike Saunders
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: C't Artikel - Vergleich LibreOffice / Softmaker Office (war [de-discuss] DE-Call diese Woche)

Moin Eike :-)

On 19/07/2018 12:35, Eike Rathke wrote:

>
>> * Ask LibreOffice: Diese Webseite wird von unserer weltweiten Community
>> unterstützt, also manchmal kommen Antworten nicht so schnell. Es gibt
>> aber andere Arte und Weise, Hilfe zu bekommen, wie:
>> https://de.libreoffice.org/get-help/community-support/
>
> Anmerkung: die deutsch-sprachige Ask-Seite hat gegenueber der
>            englisch-sprachigen den Nachteil, dass "nur" die
>            deutsch-sprachige Community mitarbeitet. Die
>            englisch-sprachige Seite hat auf Grund der internationalen
>            Community in der Regel kuerzere Antwortzeiten und mehr
>            Antworten.
>
> Ist als Argument zur Diskussion mit einer an das deutschsprachige
> Zielpublikum gerichteten c't allerdings nicht geeignet..

Also meinst du, wir sollten den Punkt über Ask einfach weglassen?

LG
Mike


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy

Dennis Roczek Dennis Roczek
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: C't Artikel - Vergleich LibreOffice / Softmaker Office (war [de-discuss] DE-Call diese Woche)

-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA256

Hi Mike,

On 19.07.2018 12:43, Mike Saunders wrote:
> Moin Eike :-)
>
> On 19/07/2018 12:35, Eike Rathke wrote:
>>
>>> * Ask LibreOffice: Diese Webseite wird von unserer weltweiten Commun
ity
>>> unterstützt, also manchmal kommen Antworten nicht so schnell. Es gib
t

>>> aber andere Arte und Weise, Hilfe zu bekommen, wie:
>>> https://de.libreoffice.org/get-help/community-support/
>>
>> Anmerkung: die deutsch-sprachige Ask-Seite hat gegenueber der
>>            englisch-sprachigen den Nachteil, dass "nur" die
>>            deutsch-sprachige Community mitarbeitet. Die
>>            englisch-sprachige Seite hat auf Grund der internationalen
>>            Community in der Regel kuerzere Antwortzeiten und mehr
>>            Antworten.
>>
>> Ist als Argument zur Diskussion mit einer an das deutschsprachige
>> Zielpublikum gerichteten c't allerdings nicht geeignet..
>
> Also meinst du, wir sollten den Punkt über Ask einfach weglassen?
nein, aber inhaltlich stimmt er dein Punkt nicht so ganz. Oft werden
Nachfragen gestellt oder in Kommentaren antworten gegeben und damit wäre
die Lösung erledigt. Leider vergessen die meisten Fragesteller, die
Lösung als "Lösung" zu markieren, wodurch es leider so aussieht, als
wären viele Fragen einfach nicht beantworten oder ohne finaler Lösung.

Eine Erwähnung der englisch-sprachigen Supportforen würde ich
allerdings, wie Eike geschrieben hat, trotzdem weglassen, da dieser
Einwand an dieser Stelle nicht hilfreich ist.

> LG
> Mike

Gruß

Dennis
-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Comment: Using GnuPG with Thunderbird - http://www.enigmail.net/

iQIzBAEBCAAdFiEEhYmMfFabYko4V91Tzj5B/c4qttkFAltQdIwACgkQzj5B/c4q
ttltBxAAwxLSYI2FRww/OrPJB1z4jNytB1V3X3XbeoGGPb1wycGMCohjQT6+k52l
F6XjZGNsnKytYVrRLoiH6vBXBDLQaJOOKxm6xvtUhuiQpHQK+mhlvQmQcE19/tMt
oJKSdX/5XY6rtmO5FfjOBkzzlGGYv5jKUrHzYp0xkY+SCdK8HvoS8HK4NKfrkBA2
CCrUbMm8qv2dPbjnm73ic4AyJ4SLmz+NqTrShxewxBrTKNQdFeBXBWgnB17SSWUA
LybU/pqVr4QulzTPmHm/9L/mqGrNrdjFRt7TWPcTEp8h3pd/yOd0a5RA1CYMuqX2
ADKloLwm4VCg54DckRxB9g3F9R70884TC/Q6nQYs9kAJHeGWfJf0niPyFIPsNinW
T74GDXrEf6B8/Tpf2T+ezqzf+pn7cDwgzob2iNhrdeJiBrDYnA5PxtfTvP3xWxHB
9P93OYHziDSwRW/i7kHEWs6ofqTx3z6eTYc7TJgaEMOTIhn//Wrhv2RaNc2oiVg5
bwaFghGkq0dyheWK+pgk7QSHz1IHhmIjeo0jci2kUXVNSi9zpzuIChMXcH7HS25+
g9Bb/xP+7P8B5sGLMTkb2tmgbB0ZjW+8/ipmfIumXfGlYAtAsEDucEcl2jMk4h/P
FfSYMepEUXyv+Q88vkJuk0gT8VUGp08+oR4Roru1Q3gNnewZoIg=
=FofV
-----END PGP SIGNATURE-----

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy

Thomas Krumbein-3 Thomas Krumbein-3
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: C't Artikel - Vergleich LibreOffice / Softmaker Office (war [de-discuss] DE-Call diese Woche)

In reply to this post by Eike Rathke-2
Hei Eike, hallo Mike


Am 19.07.2018 um 12:35 schrieb Eike Rathke:
> moin Mike,
>
> am Mittwoch, 2018-07-18 14:12:23 +0200, schrieb Mike Saunders:
>
>> * LibreOffice hat einen Datenbank names "Base"
>    * LibreOffice hat eine Datenbank namens "Base"

?? ich zitiere mal aus dem Artikel:  Absatzüberschrift: "Alt gegen Neu
LibreOffice besteht aus der Textverarbeitung Writer, der
Tabellenkalkulation Calc, dem Präsentationsprogramm Impress, dem
Grafikprogamm Draw, der Dtenbank Base und dem FormeleditorMath. (...)"

Herr Brors kennt OpenOffice seit den Anfängen und LibreOffice ebenfalls.
Das müssen wir ihm wohl kaum mitteilen.

>> * Ask LibreOffice: Diese Webseite wird von unserer weltweiten Community
>> unterstützt, also manchmal kommen Antworten nicht so schnell. Es gibt
>> aber andere Arte und Weise, Hilfe zu bekommen, wie:
>> https://de.libreoffice.org/get-help/community-support/
> Anmerkung: die deutsch-sprachige Ask-Seite hat gegenueber der
>             englisch-sprachigen den Nachteil, dass "nur" die
>             deutsch-sprachige Community mitarbeitet. Die
>             englisch-sprachige Seite hat auf Grund der internationalen
>             Community in der Regel kuerzere Antwortzeiten und mehr
>             Antworten.
>
> Ist als Argument zur Diskussion mit einer an das deutschsprachige
> Zielpublikum gerichteten c't allerdings nicht geeignet..

Gäbe aber durchaus noch andere Foren, deren Antwortzeiten deutlich
schneller sind und LibreOffice vollständig mit abdecken - dazu eine
ziemlich große Nutzerzahl aufweisen und ein sehr großes Archiv! z.B.
http://de.openoffice.info/

Was soll denn der Zweck dieses "Leserbriefes" sein? Herr Brors hat
nichts falsches geschrieben und die Sicht des Anwenders durchaus gut
dargestellt. Es mag eine andere Entwicklersicht geben, für den
"normalen" Anwender aber ist das alles korrekt.

Auch wenn LO in der Version 6 bis zu neun unterschiedliche
Oberflächen-Design zur Verfügung stellt, so ist das aus Entwickelersicht
sicher ein tolles Feature und bietet alle Möglichkeiten der
individuellen Gestaltung, für den durchschnittlichen Nutzer jedoch
ziemlich unerheblich (er nimmt üblicherweise die Voreinstellungen) und
für Schulungen, Dokumentation sowie User-Support eine Katastrophe.
Insofern stimmt auch die Einschätzung von Herrn Brors: Oberfläche wirkt
"altbacken" - die Standard-Einstellung ist eben die "alte" Darstellung.

Statt eines solchen "belehrenden" Artikels sprecht lieber mit ihm und
bietet zum Beispiel einen Artikel "Die wandelbaren Oberflächen von
LibreOffice" oder so an. Ein paar schöne Highlights reinpacken, ein paar
"Ahh-ha" Effekte, und schon wird ein solcher Artikel auch gedruckt.

Ich würde ein solches Schreiben gar nicht verfassen.

Viele Grüße
Thomas

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
Thorsten Behrens Thorsten Behrens
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: C't Artikel - Vergleich LibreOffice / Softmaker Office (war [de-discuss] DE-Call diese Woche)

Moin zusammen,

bin nun wieder mit Laptop & Netz versorgt, sorry für die späte Antwort:

Thomas Krumbein wrote:

> > > * Ask LibreOffice: Diese Webseite wird von unserer weltweiten Community
> > > unterstützt, also manchmal kommen Antworten nicht so schnell. Es gibt
> > > aber andere Arte und Weise, Hilfe zu bekommen, wie:
> > > https://de.libreoffice.org/get-help/community-support/
> > Anmerkung: die deutsch-sprachige Ask-Seite hat gegenueber der
> >             englisch-sprachigen den Nachteil, dass "nur" die
> >             deutsch-sprachige Community mitarbeitet. Die
> >             englisch-sprachige Seite hat auf Grund der internationalen
> >             Community in der Regel kuerzere Antwortzeiten und mehr
> >             Antworten.
> >
> > Ist als Argument zur Diskussion mit einer an das deutschsprachige
> > Zielpublikum gerichteten c't allerdings nicht geeignet..
>
> Gäbe aber durchaus noch andere Foren, deren Antwortzeiten deutlich schneller
> sind und LibreOffice vollständig mit abdecken - dazu eine ziemlich große
> Nutzerzahl aufweisen und ein sehr großes Archiv! z.B.
> http://de.openoffice.info/
>
> Was soll denn der Zweck dieses "Leserbriefes" sein? Herr Brors hat nichts
> falsches geschrieben und die Sicht des Anwenders durchaus gut dargestellt.
> Es mag eine andere Entwicklersicht geben, für den "normalen" Anwender aber
> ist das alles korrekt.
>
Wir hatten das Thema im letzten DE-Call kurz angerissen, und ich würde
den Brief tatsächlich gerne schreiben; allerdings mit einem etwas
anderen Tenor:

Was der Vergleich ja macht, ist ein OpenSource- _Projekt_ mit einem
kommerziellen Produkt zu vergleichen. Und dieser Vergleich muss an
allen möglichen Stellen haken und hinken - das Selbstverständnis ist
ein anderes, Support wird nicht von bezahlten Mitarbeitern geleistet,
es gibt kein Produktmanagement, das mal eben alle Entwickler auf das
Thema 'wir bauen zur nächsten Version Ribbons ein' werfen kann etc etc.

Deswegen ja auch die etwas irritierte Reaktion hier (und im vorletzten
DE-Call) - das kollektive Gefühl war, dass Äpfel mit Birnen verglichen
wurden.

Ein fairer Vergleich wäre dagegen, eines oder mehrere der
kommerziellen LibreOffice-Derivate herzunehmen. Dort gibt's dann
nämlich im Zweifel Support mit kurzen Antwortzeiten, schöne
Impress-Templates, oder einen Satz Fonts.

Ich bastel die Tage mal was im Pad, es sei denn einer von euch kommt
mir zuvor. ;)

> Statt eines solchen "belehrenden" Artikels sprecht lieber mit ihm
> und bietet zum Beispiel einen Artikel "Die wandelbaren Oberflächen
> von LibreOffice" oder so an. Ein paar schöne Highlights reinpacken,
> ein paar "Ahh-ha" Effekte, und schon wird ein solcher Artikel auch
> gedruckt.
>
Das finde ich ist unabhängig davon ein guter Vorschlag, da hatte Flo
glaub ich den Kontakt schonmal hergestellt.

Liebe Grüße,

-- Thorsten
--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy

Next » 12