Deutsche Übersetzung der LO 6.1 Pressemitteilung

classic Classic list List threaded Threaded
5 messages Options
Mike Saunders Mike Saunders
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Deutsche Übersetzung der LO 6.1 Pressemitteilung

Hallo,

Hier findet ihr meine deutsche Übersetzung der LibreOffice 6.1
Pressemitteilung. Wenn jemand ein paar Minuten hat um mein Deutsch
aufzupolieren, wäre das sehr schön :-) Danke sehr!


Die Document Foundation kündigt LibreOffice 6.1 an, eine Hauptversion,
die die Kraft einer großen und vielfältigen Community von Beiträgern zeigt

Berlin, 8. 2018 – Die Document Foundation kündigt LibreOffice 6.1 an,
die zweite Hauptversion der LibreOffice 6.0 Familie, vorgestellt im
Januar 2018, mit einer erheblichen Anzahl neuer und verbesserter Funktionen:

* Colibre, ein neues Icon-Theme für Windows, basierend auf
Microsoft-Designrichtlinien, damit das Office-Suite Benutzern aus der
Microsoft-Umgebung optisch gefällt;

* Eine überarbeitete Bildverarbeitungsfunktion, die dank eines neuen
Grafikmanagers und eines verbesserten Image-Lebenszyklus deutlich
schneller und reibungsloser abläuft. Einige Vorteile ergeben sich auch
beim Laden von Dokumenten in Microsoft-Formate;

* Eine Neuordnung von Draw-Menüs mit dem Hinzufügen eines neuen
Seitenmenüs für eine bessere UX-Konsistenz zwischen den verschiedenen
Modulen;

* Eine wesentliche Verbesserung für Base, die nur im experimentellen
Modus verfügbar ist: Die alte HSQLDB-Datenbank-Engine ist veraltet, aber
immer noch verfügbar, und die neue Firebird-Datenbank-Engine ist jetzt
die Standardoption (Benutzer können Dateien mithilfe des
Migrationsassistenten von HSQLDB zu Firebird migrieren, oder exportieren
auf einen externen HSQLDB-Server);

* Große Verbesserungen in allen Modulen von LibreOffice Online, mit
Änderungen an der Benutzeroberfläche, um es attraktiver und
einheitlicher mit der Desktop-Version zu machen;

* Ein verbesserter EPUB-Exportfilter in Bezug auf Link-, Tabellen-,
Bild-, Schrifteinbettung und Fußnotenunterstützung mit mehr Optionen zum
Anpassen von Metadaten;

* Online-Hilfeseiten wurden mit Text- und Beispieldateien angereichert,
um die Benutzer durch Funktionen zu führen, und sind nun leichter zu
lokalisieren.

Die neuen Funktionen von LibreOffice 6.1 wurden von einer großen
Community von Quellcode-Beiträgern entwickelt: 72% der Commits stammen
von Entwicklern die im Advisory Board sind, wie Collabora, Red Hat und
CIB, sowie anderen Mitwirkenden wie SIL und Pardus, und 28% sind von
einzelnen Freiwilligen.

Darüber hinaus gibt es eine globale Gemeinschaft von Freiwilligen, die
sich um andere grundlegende Aktivitäten kümmern wie: Qualitätssicherung,
Softwarelokalisierung, Benutzoberflächedesign und Benutzererfahrung,
Redaktion von Hilfesystemen und Dokumentationm, sowie freie Software und
offene Dokumentstandards auf lokaler Ebene.

Ein Video, das die wichtigsten neuen Funktionen von LibreOffice 6.0
zusammenfasst, ist auf YouTube veröffentlicht: LINK.


Einsatz im Unternehmen

LibreOffice 6.1 stellt den aktuellen Entwicklungsstand bei freien
Office-Paketen dar. Für den Unternehmenseinsatz pflegt die TDF weiterhin
die bewährte 6.0er-Serie. Die Stiftung empfiehlt Unternehmen und
Organisationen beim Einsatz von LibreOffice auf zertifizierte
Dienstleister zurückzugreifen, die Level 3-Support, Migrationsberatung
und Training anbieten:
https://www.libreoffice.org/get-help/professional-support/

Zudem bieten auch zahlreiche Unternehmen, die dem Beirat der Stiftung
angehören, Versionen mit Long-Term-Support sowie Beratung, Unterstützung
und Schulungen rund um LibreOffice an:
https://www.documentfoundation.org/governance/advisory-board/

LibreOffice wird von großen Organisationen auf fast allen Kontinenten
eingesetzt. Eine Liste einiger bedeutender Migrationen ist im Wiki der
Stiftung verfügbar:
https://wiki.documentfoundation.org/LibreOffice_Migrations


Verfügbarkeit von LibreOffice 6.1

LibreOffice 6.1 steht ab sofort unter
https://de.libreoffice.org/download/libreoffice-fresh/ zur Verfügung.
Systemanforderungen für proprietäre Betriebssysteme sind Microsoft
Windows 7 SP1 und Apple mac OS 10.9. Builds des neuesten LibreOffice
Online-Quellcodes sind als Docker-Images verfügbar:
https://hub.docker.com/r/libreoffice/online/.

LibreOffice Online ist grundsätzlich ein Server-Service und sollte
mithilfe eines Cloud-Speichers und eines SSL-Zertifikats installiert und
konfiguriert werden. Es kann als eine „Enabling“-Technologie für die
Cloud von ISPs oder die „Private Cloud“ von Unternehmen und großen
Organisationen betrachtet werden.

Anwender, Freunde freier Software und Community-Mitglieder sind herzlich
eingeladen, The Document Foundation unter
https://de.libreoffice.org/donate/ mit einer Spende zu unterstützen.

LibreOffice 6.1 verwendet Software-Bibliotheken des Document Liberation
Projects: https://www.documentliberation.org

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
Robert Großkopf Robert Großkopf
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Deutsche Übersetzung der LO 6.1 Pressemitteilung

Hallo Mike,
>
> * Eine wesentliche Verbesserung für Base, die nur im experimentellen
> Modus verfügbar ist: Die alte HSQLDB-Datenbank-Engine ist veraltet, aber
> immer noch verfügbar, und die neue Firebird-Datenbank-Engine ist jetzt
> die Standardoption (Benutzer können Dateien mithilfe des
> Migrationsassistenten von HSQLDB zu Firebird migrieren, oder exportieren
> auf einen externen HSQLDB-Server);

Diese Ankündigung stimmt so nicht.

1. Die Standardoption ist weiterhin die HSQLDB. Das Erstellen neuer
Datenbanken ist nur als HSQLDB möglich, wenn nicht der experimentelle
Modus eingeschaltet ist. Nur bereits bestehende Firebird-Datenbanken
funktionieren inzwischen ohne eingeschalteten experimentellen Modus.

2. Der Migrationsassistent ist kein Assistent, sondern lediglich ein
Dialog, der abfragt, ob jetzt oder später migriert werden soll. Während
der Entwicklung der Version 6.1 gab es nicht einmal den Dialog - da lief
die Migration einfach so ab und scheiterte in der Regel ...

3. Das Exportieren auf einen externen HSQLDB-Server wird nirgendwo
angeboten. Eine andere Möglichkeit wäre ja auch noch die einfache
Umwandlung in eine externe HSQLDB. Dies alles muss aber händisch
erfolgen. Einen Assistenten hierfür gibt es nicht.

Nein, von einer Verbesserung für Base können wir (noch) nicht sprechen.

Gruß

Robert
--
Homepage: http://robert.familiegrosskopf.de
LibreOffice Community: http://robert.familiegrosskopf.de/map_3


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
Harald Köster-3 Harald Köster-3
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Deutsche Übersetzung der LO 6.1 Pressemitteilung

In reply to this post by Mike Saunders
Hallo Mike,

zu einigen Punkten hier ein paar Überarbeitungen. Eckige Klammern sind
Optionen. Vielleicht später mehr.

Am 01.08.2018 um 14:05 schrieb Mike Saunders:

> * Colibre, ein neues Icon-Theme für Windows, basierend auf
> Microsoft-Designrichtlinien, damit das Office-Suite Benutzern aus der
> Microsoft-Umgebung optisch gefällt;

* Colibre, der neue Symbolstil [oder: "das neue Icon-Theme"] für Windows
orientiert sich an [oder "basiert auf"] den Microsoft-Designrichtlinien,
damit ["für Windows-Nutzer"] die Benutzeroberfläche von LibreOffice
besser mit Windows harmoniert;


> * Eine überarbeitete Bildverarbeitungsfunktion, die dank eines neuen
> Grafikmanagers und eines verbesserten Image-Lebenszyklus deutlich
> schneller und reibungsloser abläuft. Einige Vorteile ergeben sich auch
> beim Laden von Dokumenten in Microsoft-Formate;

* Durch die Verwendung eines neuen Grafikmanagers verläuft die
Verarbeitung und das Laden von Grafiken in vielen Fällen deutlich
schneller und reibungsloser;


> * Eine Neuordnung von Draw-Menüs mit dem Hinzufügen eines neuen
> Seitenmenüs für eine bessere UX-Konsistenz zwischen den verschiedenen
> Modulen;

* Die Menüs in Draw wurden neu geordnet [oder: "strukturiert"] und ein
neues Seitenmenü hinzugefügt. Vom Erscheinungsbild passt sich Draw damit
[auch] an die anderen LibreOffice-Module [oder: "-Komponenten"] an;


> * Große Verbesserungen in allen Modulen von LibreOffice Online, mit
> Änderungen an der Benutzeroberfläche, um es attraktiver und
> einheitlicher mit der Desktop-Version zu machen;

* Die Benutzeroberflächen aller Module von LibreOffice Online sind
weitreichend verbessert worden. Gleichzeitig erfolgte damit eine
[weitere] Harmonisierung der Oberfläche der Online-Variante mit der
Desktop-Variante;


Grüße
Harald

--
LibreOffice - Die Freiheit nehm' ich mir! - www.libreoffice.de

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
Thomas Hackert Thomas Hackert
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Deutsche Übersetzung der LO 6.1 Pressemitteilung

In reply to this post by Mike Saunders
Hallo Mike,*,
On Wed, Aug 01, 2018 at 02:05:42PM +0200, Mike Saunders wrote:
> Hier findet ihr meine deutsche Übersetzung der LibreOffice 6.1
> Pressemitteilung. Wenn jemand ein paar Minuten hat um mein Deutsch
> aufzupolieren, wäre das sehr schön :-) Danke sehr!

aber gerne :)

> Die Document Foundation kündigt LibreOffice 6.1 an, eine Hauptversion,
> die die Kraft einer großen und vielfältigen Community von Beiträgern zeigt

Klingt mMn etwas komisch: ist jetzt damit eine Gemeinschaft mit
Ihren Beiträgen gemeint oder die Gemeinschaft der Beitragenden?
Zudem fehlt der Satzpunkt am Schluss ...

> Berlin, 8. 2018 – Die Document Foundation kündigt LibreOffice 6.1 an,
> die zweite Hauptversion der LibreOffice 6.0 Familie, vorgestellt im
> Januar 2018, mit einer erheblichen Anzahl neuer und verbesserter Funktionen:

... die im Januar 2018 mit einer erheblichen Anzahl neuer und
verbesserter Funktionen vorgestellt wurde:

> * Colibre, ein neues Icon-Theme für Windows, basierend auf
> Microsoft-Designrichtlinien, damit das Office-Suite Benutzern aus der
> Microsoft-Umgebung optisch gefällt;

... dass auf den Microsoft-Designrichtlinien basiert, ...
(danach dann entweder „damit das Office-Programm“ oder „damit die
Office-Suite" und statt „Benutzern aus der Microsoft-Umgebung optisch
gefällt“ vielleicht eher „eine breitere Akzeptanz erfährt;“ oder so)

> * Eine überarbeitete Bildverarbeitungsfunktion, die dank eines neuen
> Grafikmanagers und eines verbesserten Image-Lebenszyklus deutlich

Was ist hier unter „verbesserten Image-Lebenszyklus“ gemeint?

<schnipp>
> * Eine Neuordnung von Draw-Menüs mit dem Hinzufügen eines neuen
> Seitenmenüs für eine bessere UX-Konsistenz zwischen den verschiedenen
> Modulen;

... der Draw-Menüs

Und vielleicht nur „Konsistenz“ statt „UX-Konsistenz“?

<Base geschnippt, da das eher erst einmal auf der Marketing-ML
geklärt werden sollte>
> * Große Verbesserungen in allen Modulen von LibreOffice Online, mit
> Änderungen an der Benutzeroberfläche, um es attraktiver und
> einheitlicher mit der Desktop-Version zu machen;

In welcher Hinsicht „attraktiver“?

> * Ein verbesserter EPUB-Exportfilter in Bezug auf Link-, Tabellen-,
> Bild-, Schrifteinbettung und Fußnotenunterstützung mit mehr Optionen zum
> Anpassen von Metadaten;

... Anpassen der Metadaten;

> * Online-Hilfeseiten wurden mit Text- und Beispieldateien angereichert,
> um die Benutzer durch Funktionen zu führen, und sind nun leichter zu
> lokalisieren.

„lokalisieren“ im Sinne von „finden“ oder „übersetzen“?

> Die neuen Funktionen von LibreOffice 6.1 wurden von einer großen
> Community von Quellcode-Beiträgern entwickelt: 72% der Commits stammen
> von Entwicklern die im Advisory Board sind, wie Collabora, Red Hat und

... von Entwicklern, die im Beirat der Stiftung sind wie ...

<schnipp>
> Darüber hinaus gibt es eine globale Gemeinschaft von Freiwilligen, die
> sich um andere grundlegende Aktivitäten kümmern wie: Qualitätssicherung,

Hier würde ich eher ohne den Doppelpunkt die Aufzählung machen.

> Softwarelokalisierung, Benutzoberflächedesign und Benutzererfahrung,
> Redaktion von Hilfesystemen und Dokumentationm, sowie freie Software und

... der Hilfesysteme und Dokumentation, ...

> offene Dokumentstandards auf lokaler Ebene.

offene Dokumentenstandards ...

> Ein Video, das die wichtigsten neuen Funktionen von LibreOffice 6.0
> zusammenfasst, ist auf YouTube veröffentlicht: LINK.

6.1 statt 6.0.

<schnipp>
> LibreOffice 6.1 steht ab sofort unter
> https://de.libreoffice.org/download/libreoffice-fresh/ zur Verfügung.
> Systemanforderungen für proprietäre Betriebssysteme sind Microsoft
> Windows 7 SP1 und Apple mac OS 10.9. Builds des neuesten LibreOffice

... macOS ...

<schnipp>
> LibreOffice Online ist grundsätzlich ein Server-Service und sollte
> mithilfe eines Cloud-Speichers und eines SSL-Zertifikats installiert und
> konfiguriert werden. Es kann als eine „Enabling“-Technologie für die

Laut Wikipedia eher „Enabling-Technologie“ (also ohne
Anführungszeichen, siehe
https://de.wikipedia.org/wiki/Enabling_technology ... ;)
<Rest geschnippt>

Danke für die Vorarbeit :)
Bis dann
Thomas.

--
He who laughs last -- missed the punch line.

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
Mike Saunders Mike Saunders
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Deutsche Übersetzung der LO 6.1 Pressemitteilung

Hallo Thomas, Harald, Robert,

Danke sehr für eure Hilfe! Robert, ich habe den Teil über Base einfach
entfernt. Und die Vorschläge von Thomas und Harald einbezogen. (Thomas,
die erste Zeile ist die Überschrift, deshalb kein Satzpunkt.) Also die
neue Version:


Die Document Foundation kündigt LibreOffice 6.1 an, eine Hauptversion,
die die Kraft einer großen und vielfältigen Community von Beiträgern zeigt

Berlin, 8. 2018 – Die Document Foundation kündigt LibreOffice 6.1 an,
die zweite Hauptversion der LibreOffice 6.0 Familie, die im Januar 2018
mit einer erheblichen Anzahl neuer und verbesserter Funktionen
vorgestellt wurde:

* Colibre, der neue Symbolstil für Windows orientiert sich an den
Microsoft-Designrichtlinien, damit die Benutzeroberfläche von
LibreOffice besser mit Windows harmoniert;

* Durch die Verwendung eines neuen Grafikmanagers verläuft die
Verarbeitung und das Laden von Grafiken in vielen Fällen deutlich
schneller und reibungsloser;

* Die Menüs in Draw wurden neu geordnet und ein neues Seitenmenü
hinzugefügt. Vom Erscheinungsbild passt sich Draw damit an die anderen
LibreOffice-Module an;

* Die Benutzeroberflächen aller Module von LibreOffice Online sind
weitreichend verbessert worden. Gleichzeitig erfolgte damit eine
Harmonisierung der Oberfläche der Online-Variante mit der Desktop-Variante;

* Ein verbesserter EPUB-Exportfilter in Bezug auf Link-, Tabellen-,
Bild-, Schrifteinbettung und Fußnotenunterstützung mit mehr Optionen zum
Anpassen der Metadaten;

* Online-Hilfeseiten wurden mit Text- und Beispieldateien angereichert,
um die Benutzer durch Funktionen zu führen, und sind nun leichter zu
übersetzen.

Die neuen Funktionen von LibreOffice 6.1 wurden von einer großen
Community von Quellcode-Beiträgern entwickelt: 72% der Commits stammen
von Entwicklern, die im Beirat der Stiftung sind wie Collabora, Red Hat
und CIB, sowie anderen Mitwirkenden wie SIL und Pardus, und 28% sind von
einzelnen Freiwilligen.

Darüber hinaus gibt es eine globale Gemeinschaft von Freiwilligen, die
sich um andere grundlegende Aktivitäten kümmern wie Qualitätssicherung,
Softwarelokalisierung, Benutzoberflächedesign und Benutzererfahrung,
Redaktion von Hilfesystemen und Dokumentationm, sowie freie Software und
offene Dokumentenstandards auf lokaler Ebene.

Ein Video, das die wichtigsten neuen Funktionen von LibreOffice 6.1
zusammenfasst, ist auf YouTube veröffentlicht: LINK.


Einsatz im Unternehmen

LibreOffice 6.1 stellt den aktuellen Entwicklungsstand bei freien
Office-Paketen dar. Für den Unternehmenseinsatz pflegt die TDF weiterhin
die bewährte 6.0er-Serie. Die Stiftung empfiehlt Unternehmen und
Organisationen beim Einsatz von LibreOffice auf zertifizierte
Dienstleister zurückzugreifen, die Level 3-Support, Migrationsberatung
und Training anbieten:
https://www.libreoffice.org/get-help/professional-support/

Zudem bieten auch zahlreiche Unternehmen, die dem Beirat der Stiftung
angehören, Versionen mit Long-Term-Support sowie Beratung, Unterstützung
und Schulungen rund um LibreOffice an:
https://www.documentfoundation.org/governance/advisory-board/

LibreOffice wird von großen Organisationen auf fast allen Kontinenten
eingesetzt. Eine Liste einiger bedeutender Migrationen ist im Wiki der
Stiftung verfügbar:
https://wiki.documentfoundation.org/LibreOffice_Migrations


Verfügbarkeit von LibreOffice 6.1

LibreOffice 6.1 steht ab sofort unter
https://de.libreoffice.org/download/libreoffice-fresh/ zur Verfügung.
Systemanforderungen für proprietäre Betriebssysteme sind Microsoft
Windows 7 SP1 und Apple macOS 10.9. Builds des neuesten LibreOffice
Online-Quellcodes sind als Docker-Images verfügbar:
https://hub.docker.com/r/libreoffice/online/.

LibreOffice Online ist grundsätzlich ein Server-Service und sollte
mithilfe eines Cloud-Speichers und eines SSL-Zertifikats installiert und
konfiguriert werden. Es kann als eine Enabling-Technologie für die Cloud
von ISPs oder die „Private Cloud“ von Unternehmen und großen
Organisationen betrachtet werden.

Anwender, Freunde freier Software und Community-Mitglieder sind herzlich
eingeladen, The Document Foundation unter
https://de.libreoffice.org/donate/ mit einer Spende zu unterstützen.

LibreOffice 6.1 verwendet Software-Bibliotheken des Document Liberation
Projects: https://www.documentliberation.org

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy