Draw: Problem mit Hintergrund Farbe in Tabelle

classic Classic list List threaded Threaded
34 messages Options
Next » 12
BueMail BueMail
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Draw: Problem mit Hintergrund Farbe in Tabelle

Technik:
Win7-Prof - LibOff: Version: 5.3.7.2 (x64)

*_Writer: Problem mit der Neueingabe von Feldbefehlen_*

Hallo zusammen,

ich möchte die Variable "Ort" _dauerhaft _und den Wert "Berlin" zu den
Feldbefehlen hinzufügen.
Mit folgendem Ablauf:
Menuleiste: Einfügen > Feldbefehle > Weitere Feldbefehle

Fenster öffnet mit Reitern
Ich wähle Reiter "Variablen", gebe ein unter Name = "Ort", unter Wert
"Berlin", klicke auf "Einfügen".
Der Name "Ort" erscheint in mittleren Feld mit Titel "Auswählen". Ich
klicke "Schließen". Das Fenster schließt sich, aber die Maus-Sanduhr
bleibt endlos aktiv, d.h. das weitere Arbeiten ist blockiert.

Irgendetwas stimmt nicht mit der _Verarbeitung _des eingegebenen
Wertes.Wenn ich dann irgendwann die Blockade abbreche und nachsehe unter
den Variablen, dann ist die eingegebene Vairable nicht vorhanden.

Könnte das an der JRE-Datenbank-Umgebung liegen, die nicht korrekt arbeitet?

Kennt sich da jemand aus?

Danke!

Kurt

...



---
Diese E-Mail wurde von Avast Antivirus-Software auf Viren geprüft.
https://www.avast.com/antivirus

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
Wolfgang Jäth Wolfgang Jäth
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Draw: Problem mit Hintergrund Farbe in Tabelle

Am 30.07.2018 um 08:22 schrieb BueMail:
> Technik:
> Win7-Prof - LibOff: Version: 5.3.7.2 (x64)
>
> *_Writer: Problem mit der Neueingabe von Feldbefehlen_*
>
> Hallo zusammen,
>
> ich möchte die Variable "Ort" _dauerhaft _und den Wert "Berlin" zu den
> Feldbefehlen hinzufügen.

AFAIK geht das nicht; bzw. jeweils nur innerhalb /eines/ Dokumentes.
IIRC musst du die Variable an /einer/ Stelle im Dokument /setzen/, und
kannst sie dann anschließen /in/ /diesem/ /Dokument/ an anderen Stellen
verwenden. Aber genau kenn ich mich damit auch nicht aus, hab das mit
Variablen nie wirklich genutzt.

Was genau willst du denn damit bezwecken? Vielleicht gips ja ne Alternative?

Wolfgang
--
Durch Donald Trump ist mir endgültig klar geworden: Es ist
nicht der Turm von Pisa, der schief steht, es ist die Welt!


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
nwl.gsh nwl.gsh
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Writer: Problem mit der Neueingabe von Feldbefehlen


[hidden email]

*_Re: [de-users] Writer: Problem mit der Neueingabe von Feldbefehlen_*

Hallo Wolfgang,

Dir ist aber hoffentlich schon klar, dass das, worüber Du schreibst,
nicht mein Problem ist. Oder?

Und ist es wirklich so schwer, zu verstehen, wozu man eine Variable
setzen will?

Wahrscheinlich doch, wie z.B. bei einem Datum, einen _wechselnden_ Wert
durch _einmalige_ Eingabe einer Variablen vom Programm aus _automatisch_
einfügen zu lassen und es nicht, z.B. bei mehreren Variablen in einem
Dokument mit viel _Aufwand_ und _Fehleranfälligkeit_ jedes Mal erneut
_manuell_ tun zu müssen und dabei auch mal etwas zu vergessen.

MfG, Kurt



Am 30.07.2018 um 10:02 schrieb Wolfgang Jäth:

> Am 30.07.2018 um 08:22 schrieb BueMail:
>> Technik:
>> Win7-Prof - LibOff: Version: 5.3.7.2 (x64)
>>
>> *_Writer: Problem mit der Neueingabe von Feldbefehlen_*
>>
>> Hallo zusammen,
>>
>> ich möchte die Variable "Ort" _dauerhaft _und den Wert "Berlin" zu den
>> Feldbefehlen hinzufügen.
> AFAIK geht das nicht; bzw. jeweils nur innerhalb /eines/ Dokumentes.
> IIRC musst du die Variable an /einer/ Stelle im Dokument /setzen/, und
> kannst sie dann anschließen /in/ /diesem/ /Dokument/ an anderen Stellen
> verwenden. Aber genau kenn ich mich damit auch nicht aus, hab das mit
> Variablen nie wirklich genutzt.
>
> Was genau willst du denn damit bezwecken? Vielleicht gips ja ne Alternative?
>
> Wolfgang



---
Diese E-Mail wurde von Avast Antivirus-Software auf Viren geprüft.
https://www.avast.com/antivirus

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
Uwe Kielgas-2 Uwe Kielgas-2
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Writer: Problem mit der Neueingabe von Feldbefehlen

Moin,
Dir ist aber auch klar, dass man mit diesem Ton hier nicht allzu weit
kommt? Die User hier helfen alle freiwillig und in ihrer Freizeit, da ist
es nicht angebracht unhöflich zu werden.

--

Uwe Kielgas

Nicht das Erreichte zählt
Das Erzählte reicht
Am 30. Juli 2018 10:40:45 schrieb [hidden email]:

> [hidden email]
>
> *_Re: [de-users] Writer: Problem mit der Neueingabe von Feldbefehlen_*
>
> Hallo Wolfgang,
>
> Dir ist aber hoffentlich schon klar, dass das, worüber Du schreibst,
> nicht mein Problem ist. Oder?
>
> Und ist es wirklich so schwer, zu verstehen, wozu man eine Variable
> setzen will?
>
> Wahrscheinlich doch, wie z.B. bei einem Datum, einen _wechselnden_ Wert
> durch _einmalige_ Eingabe einer Variablen vom Programm aus _automatisch_
> einfügen zu lassen und es nicht, z.B. bei mehreren Variablen in einem
> Dokument mit viel _Aufwand_ und _Fehleranfälligkeit_ jedes Mal erneut
> _manuell_ tun zu müssen und dabei auch mal etwas zu vergessen.
>
> MfG, Kurt
>
>
>
> Am 30.07.2018 um 10:02 schrieb Wolfgang Jäth:
>> Am 30.07.2018 um 08:22 schrieb BueMail:
>>> Technik:
>>> Win7-Prof - LibOff: Version: 5.3.7.2 (x64)
>>>
>>> *_Writer: Problem mit der Neueingabe von Feldbefehlen_*
>>>
>>> Hallo zusammen,
>>>
>>> ich möchte die Variable "Ort" _dauerhaft _und den Wert "Berlin" zu den
>>> Feldbefehlen hinzufügen.
>> AFAIK geht das nicht; bzw. jeweils nur innerhalb /eines/ Dokumentes.
>> IIRC musst du die Variable an /einer/ Stelle im Dokument /setzen/, und
>> kannst sie dann anschließen /in/ /diesem/ /Dokument/ an anderen Stellen
>> verwenden. Aber genau kenn ich mich damit auch nicht aus, hab das mit
>> Variablen nie wirklich genutzt.
>>
>> Was genau willst du denn damit bezwecken? Vielleicht gips ja ne Alternative?
>>
>> Wolfgang
>
>
>
> ---
> Diese E-Mail wurde von Avast Antivirus-Software auf Viren geprüft.
> https://www.avast.com/antivirus
>
> --
> Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
> Probleme?
> https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
> Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
> Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
> Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy




--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
icetex@web.de icetex@web.de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Writer: Problem mit der Neueingabe von Feldbefehlen

In reply to this post by nwl.gsh
Hallo Kurt,

"Wozu" Du die Variable setzen willst,
hattest Du in Deinen bisherigen Mails gar nicht erwähnt.
Du hattest nur Dein Vorgehen geschildert
und eine (vermeintliche) Fehlfunktion bemängelt.

Und auf die erste Frage nach dem "wozu",
hast Du so geantwortet,
dass der erste Hilfesteller Deinen Ton moniert hat.

Das, was du bezweckst, geht nach meinen Erfahrungen
nicht über den Weg, den Du beschrieben hast.
Das Problem liegt also nicht bei LibreOffice.

Die Zusammenhänge sind in der LO-Hilfe ausführlich erklärt.

Gruß
Jörn




Am 30.07.2018 um 10:40 schrieb [hidden email]:

>
> [hidden email]
>
> *_Re: [de-users] Writer: Problem mit der Neueingabe von Feldbefehlen_*
>
> Hallo Wolfgang,
>
> Dir ist aber hoffentlich schon klar, dass das, worüber Du schreibst,
> nicht mein Problem ist. Oder?
>
> Und ist es wirklich so schwer, zu verstehen, wozu man eine Variable
> setzen will?
>
> Wahrscheinlich doch, wie z.B. bei einem Datum, einen _wechselnden_
> Wert durch _einmalige_ Eingabe einer Variablen vom Programm aus
> _automatisch_ einfügen zu lassen und es nicht, z.B. bei mehreren
> Variablen in einem Dokument mit viel _Aufwand_ und
> _Fehleranfälligkeit_ jedes Mal erneut _manuell_ tun zu müssen und
> dabei auch mal etwas zu vergessen.
>
> MfG, Kurt
>
>
>
> Am 30.07.2018 um 10:02 schrieb Wolfgang Jäth:
>> Am 30.07.2018 um 08:22 schrieb BueMail:
>>> Technik:
>>> Win7-Prof - LibOff: Version: 5.3.7.2 (x64)
>>>
>>> *_Writer: Problem mit der Neueingabe von Feldbefehlen_*
>>>
>>> Hallo zusammen,
>>>
>>> ich möchte die Variable "Ort" _dauerhaft _und den Wert "Berlin" zu den
>>> Feldbefehlen hinzufügen.
>> AFAIK geht das nicht; bzw. jeweils nur innerhalb /eines/ Dokumentes.
>> IIRC musst du die Variable an /einer/ Stelle im Dokument /setzen/, und
>> kannst sie dann anschließen /in/ /diesem/ /Dokument/ an anderen Stellen
>> verwenden. Aber genau kenn ich mich damit auch nicht aus, hab das mit
>> Variablen nie wirklich genutzt.
>>
>> Was genau willst du denn damit bezwecken? Vielleicht gips ja ne
>> Alternative?
>>
>> Wolfgang
>
>
>
> ---
> Diese E-Mail wurde von Avast Antivirus-Software auf Viren geprüft.
> https://www.avast.com/antivirus
>


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
nwl.gsh nwl.gsh
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Writer: Problem mit der Neueingabe von Feldbefehlen

In reply to this post by Uwe Kielgas-2

[hidden email]

*_Re: [de-users] Writer: Problem mit der Neueingabe von Feldbefehlen_*

@Uwe Kielgas

was für eine Funktion hast Du, dass Du es Dir erlaubst, hier _Zensuren_
zu erteilen?

Ich bin selbst Helfer in einigen Foren und beantworte Fragen jeweils
nach bestem _Wissen_. Nicht aus Langeweile! Ich antworte aber nur dann,
wenn ich wirklich etwas _Sinnvolles_ zur Lösung beitragen kann, was
_sehr viele_ hier sträflich vernachlässigen. Das ist die oberste Regel
guten Benehmens! Daneben stelle ich auch gelegentlich Fragen, und
benötige ganz _sicher keine Nachhilfe_ in Benimm-Regeln.

Wenn jemand von "*_gutem Ton_*" spricht, dann weiss ich, dass er sonst
keine Argumente hat, sonst würde er diese nennen.

Die Krankheit dieser Art von Foren besteht sehr oft darin, dass manche
_vereinsamten_ Leute auch dann schreiben, wenn sie eigentlich _nichts_
beizutragen haben zur Lösung, sondern wahrscheinlich rein aus
Geselligkeitsgründen und damit anderen die Zeit stehlen. Das ist extrem
egoistisch und damit sehr unhöflich. Die sollten einfach mal zur
*_T_**_elefonseelsorge_* gehen.

Verletzt werden die Regeln auch durch Leute, die Beiträge nicht richtig
lesen, bevor sie antworten, z.B. indem sie antworten auf etwas, _was
nicht gefragt ist_.

Ich hatte mein Problem geschildert, dass sich LO-Writer aufhängt,
stattdessen erhalte ich eine Belehrung darüber, dass die Variablen nur
für das aktuelle Dokument gelten. Mit einiger Wahrscheinlichkeit stimmt
das auch nicht, aber das ist nicht der Punkt.

Dann weist mich jemand darauf hin, dass es wohl an den "_Einstellungen_"
liegen könnte. Na, wunderbar! Um welche geheimnisvollen Einstellungen es
sich handelt, _verschweigt_ der/diejenige leider. Das nenne ich
unhöflich, weil gestohlene Zeit.

Ein anderer Schlaumeier empfiehlt mir "_Eigeninitiative_". Na gut, aber
wozu braucht man dann so ein Forum, wenn man alle Fragen in
Eigeninitiative erledigen kann? In "Eigeninitiative" kann ich auch mein
Auto reparieren, bringe es aber doch lieber in die Werkstatt, wo ich
Fachleute und Spezialisten vermute. Ähnliches erwarte ich hier im Forum.
_Ehrenamtlich_ zu helfen heißt ja nicht automatisch, _schlecht_ zu helfen.

Am schlimmsten und _dämlichsten_ aber ist die auch die nicht gerade
seltene Empfehlung, die jeweilige Software ganz neu zu installieren. Ja,
genau, ich werde mir eine neues Haus bauen, weil gerade mal die Tür
klemmt. Wahrscheinlich stammt so ein Vorschlag von Hartz4-Empfängern,
weil die ja genügend Zeit, aber von Geld keine Ahnung haben.

Einfach mal die Finger still halten und nichts schreiben, wenn man
selbst nichts weiß statt einen Schwall von Texten ins Internet zu hämmern.

Das wäre die Lösung für dieses Problem!

Trotz der vielen Worte hat _kein einziger_ von Euch mir geholfen, mein
Problem zu lösen. Ich bin also wieder mal auf mich selbst angewiesen und
wurde darin durch Eure hervorragenden Beiträge gerade bestätigt.

Danke dafür!!

MfG, Kurt

P.S. Der Lawine entrüsteter Beiträge sehe ich jetzt mit großer
_Heiterkeit_ entgegen,

a) weil sie meine Feststellungen nochmal _bestätigt_.
b) Da es jetzt Mittagszeit ist und sicher kein Werktätiger mit
knurrendem Magen sich an den Computer setzt, um per Mail schicksalshafte
LO-Fragen zu beantworten, gehe ich mal von der Arbeitslosigkeit der
meisten Anwesenden aus. Aus welchen Gründen auch immer. Sicher aber
nicht aus Gründen der Kompetenz, wie den Beiträgen zu entnehmen ist.

Entschuldigung, aber das mußte mal gesagt werden, auch wenn Ihr sonst
wahrscheinlich alles *_liebe Leute_* seid!
Da kann ich nur mit Mielke sagen "Ich liebe Euch doch alle!!"

..












Am 30.07.2018 um 11:07 schrieb Uwe Kielgas:

> Moin,
> Dir ist aber auch klar, dass man mit diesem Ton hier nicht allzu weit
> kommt? Die User hier helfen alle freiwillig und in ihrer Freizeit, da
> ist es nicht angebracht unhöflich zu werden.
>
> --
>
> Uwe Kielgas
>
> Nicht das Erreichte zählt
> Das Erzählte reicht
> Am 30. Juli 2018 10:40:45 schrieb [hidden email]:
>
>> [hidden email]
>>
>> *_Re: [de-users] Writer: Problem mit der Neueingabe von Feldbefehlen_*
>>
>> Hallo Wolfgang,
>>
>> Dir ist aber hoffentlich schon klar, dass das, worüber Du schreibst,
>> nicht mein Problem ist. Oder?
>>
>> Und ist es wirklich so schwer, zu verstehen, wozu man eine Variable
>> setzen will?
>>
>> Wahrscheinlich doch, wie z.B. bei einem Datum, einen _wechselnden_ Wert
>> durch _einmalige_ Eingabe einer Variablen vom Programm aus _automatisch_
>> einfügen zu lassen und es nicht, z.B. bei mehreren Variablen in einem
>> Dokument mit viel _Aufwand_ und _Fehleranfälligkeit_ jedes Mal erneut
>> _manuell_ tun zu müssen und dabei auch mal etwas zu vergessen.
>>
>> MfG, Kurt
>>
>>
>>
>> Am 30.07.2018 um 10:02 schrieb Wolfgang Jäth:
>>> Am 30.07.2018 um 08:22 schrieb BueMail:
>>>> Technik:
>>>> Win7-Prof - LibOff: Version: 5.3.7.2 (x64)
>>>>
>>>> *_Writer: Problem mit der Neueingabe von Feldbefehlen_*
>>>>
>>>> Hallo zusammen,
>>>>
>>>> ich möchte die Variable "Ort" _dauerhaft _und den Wert "Berlin" zu den
>>>> Feldbefehlen hinzufügen.
>>> AFAIK geht das nicht; bzw. jeweils nur innerhalb /eines/ Dokumentes.
>>> IIRC musst du die Variable an /einer/ Stelle im Dokument /setzen/, und
>>> kannst sie dann anschließen /in/ /diesem/ /Dokument/ an anderen Stellen
>>> verwenden. Aber genau kenn ich mich damit auch nicht aus, hab das mit
>>> Variablen nie wirklich genutzt.
>>>
>>> Was genau willst du denn damit bezwecken? Vielleicht gips ja ne
>>> Alternative?
>>>
>>> Wolfgang
>>
>>
>>
>> ---
>> Diese E-Mail wurde von Avast Antivirus-Software auf Viren geprüft.
>> https://www.avast.com/antivirus
>>
>> --
>> Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
>> Probleme?
>> https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
>> Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
>> Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
>> Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
>
>
>
>


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
Fritz Szekät Fritz Szekät
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Writer: Problem mit der Neueingabe von Feldbefehlen

Lieber Kurt,

ich werde nicht einzelnen auf deinen Flame eingehen.
Offensichtlich ist dir selbst der Unterschied zwischen einem Forum und
einer Mailliste unbekannt und deine FULLQOUTES sind nicht regelkonform!
In dieser Mailliste wird jedem geholfen, der sich zu benehmen weiß.
Wenn nachgefragt wird warum du einen Weg wählst, dann darum um die
Probleme zu erörtern.
Dein Mail auf welches ich antworte ist eine Frechheit und bei mir bist
du raus *PLOP*

Am 30.07.2018 um 12:51 schrieb [hidden email]:

>
> [hidden email]
>
> *_Re: [de-users] Writer: Problem mit der Neueingabe von Feldbefehlen_*
>
> @Uwe Kielgas
>
> was für eine Funktion hast Du, dass Du es Dir erlaubst, hier _Zensuren_
> zu erteilen?
>
> Ich bin selbst Helfer in einigen Foren und beantworte Fragen jeweils
> nach bestem _Wissen_. Nicht aus Langeweile! Ich antworte aber nur dann,
> wenn ich wirklich etwas _Sinnvolles_ zur Lösung beitragen kann, was
> _sehr viele_ hier sträflich vernachlässigen. Das ist die oberste Regel
> guten Benehmens! Daneben stelle ich auch gelegentlich Fragen, und
> benötige ganz _sicher keine Nachhilfe_ in Benimm-Regeln.
>
> Wenn jemand von "*_gutem Ton_*" spricht, dann weiss ich, dass er sonst
> keine Argumente hat, sonst würde er diese nennen.
>
> Die Krankheit dieser Art von Foren besteht sehr oft darin, dass manche
> _vereinsamten_ Leute auch dann schreiben, wenn sie eigentlich _nichts_
> beizutragen haben zur Lösung, sondern wahrscheinlich rein aus
> Geselligkeitsgründen und damit anderen die Zeit stehlen. Das ist extrem
> egoistisch und damit sehr unhöflich. Die sollten einfach mal zur
> *_T_**_elefonseelsorge_* gehen.
>
> Verletzt werden die Regeln auch durch Leute, die Beiträge nicht richtig
> lesen, bevor sie antworten, z.B. indem sie antworten auf etwas, _was
> nicht gefragt ist_.
>
> Ich hatte mein Problem geschildert, dass sich LO-Writer aufhängt,
> stattdessen erhalte ich eine Belehrung darüber, dass die Variablen nur
> für das aktuelle Dokument gelten. Mit einiger Wahrscheinlichkeit stimmt
> das auch nicht, aber das ist nicht der Punkt.
>
> Dann weist mich jemand darauf hin, dass es wohl an den "_Einstellungen_"
> liegen könnte. Na, wunderbar! Um welche geheimnisvollen Einstellungen es
> sich handelt, _verschweigt_ der/diejenige leider. Das nenne ich
> unhöflich, weil gestohlene Zeit.
>
> Ein anderer Schlaumeier empfiehlt mir "_Eigeninitiative_". Na gut, aber
> wozu braucht man dann so ein Forum, wenn man alle Fragen in
> Eigeninitiative erledigen kann? In "Eigeninitiative" kann ich auch mein
> Auto reparieren, bringe es aber doch lieber in die Werkstatt, wo ich
> Fachleute und Spezialisten vermute. Ähnliches erwarte ich hier im Forum.
> _Ehrenamtlich_ zu helfen heißt ja nicht automatisch, _schlecht_ zu helfen.
>
> Am schlimmsten und _dämlichsten_ aber ist die auch die nicht gerade
> seltene Empfehlung, die jeweilige Software ganz neu zu installieren. Ja,
> genau, ich werde mir eine neues Haus bauen, weil gerade mal die Tür
> klemmt. Wahrscheinlich stammt so ein Vorschlag von Hartz4-Empfängern,
> weil die ja genügend Zeit, aber von Geld keine Ahnung haben.
>
> Einfach mal die Finger still halten und nichts schreiben, wenn man
> selbst nichts weiß statt einen Schwall von Texten ins Internet zu hämmern.
>
> Das wäre die Lösung für dieses Problem!
>
> Trotz der vielen Worte hat _kein einziger_ von Euch mir geholfen, mein
> Problem zu lösen. Ich bin also wieder mal auf mich selbst angewiesen und
> wurde darin durch Eure hervorragenden Beiträge gerade bestätigt.
>
> Danke dafür!!
>
> MfG, Kurt
>
> P.S. Der Lawine entrüsteter Beiträge sehe ich jetzt mit großer
> _Heiterkeit_ entgegen,
>
> a) weil sie meine Feststellungen nochmal _bestätigt_.
> b) Da es jetzt Mittagszeit ist und sicher kein Werktätiger mit
> knurrendem Magen sich an den Computer setzt, um per Mail schicksalshafte
> LO-Fragen zu beantworten, gehe ich mal von der Arbeitslosigkeit der
> meisten Anwesenden aus. Aus welchen Gründen auch immer. Sicher aber
> nicht aus Gründen der Kompetenz, wie den Beiträgen zu entnehmen ist.
>
> Entschuldigung, aber das mußte mal gesagt werden, auch wenn Ihr sonst
> wahrscheinlich alles *_liebe Leute_* seid!
> Da kann ich nur mit Mielke sagen "Ich liebe Euch doch alle!!"
>
> ..
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
> Am 30.07.2018 um 11:07 schrieb Uwe Kielgas:
>> Moin,
>> Dir ist aber auch klar, dass man mit diesem Ton hier nicht allzu weit
>> kommt? Die User hier helfen alle freiwillig und in ihrer Freizeit, da
>> ist es nicht angebracht unhöflich zu werden.
>>
>> --
>>
>> Uwe Kielgas
>>
>> Nicht das Erreichte zählt
>> Das Erzählte reicht
>> Am 30. Juli 2018 10:40:45 schrieb [hidden email]:
>>
>>> [hidden email]
>>>
>>> *_Re: [de-users] Writer: Problem mit der Neueingabe von Feldbefehlen_*
>>>
>>> Hallo Wolfgang,
>>>
>>> Dir ist aber hoffentlich schon klar, dass das, worüber Du schreibst,
>>> nicht mein Problem ist. Oder?
>>>
>>> Und ist es wirklich so schwer, zu verstehen, wozu man eine Variable
>>> setzen will?
>>>
>>> Wahrscheinlich doch, wie z.B. bei einem Datum, einen _wechselnden_ Wert
>>> durch _einmalige_ Eingabe einer Variablen vom Programm aus _automatisch_
>>> einfügen zu lassen und es nicht, z.B. bei mehreren Variablen in einem
>>> Dokument mit viel _Aufwand_ und _Fehleranfälligkeit_ jedes Mal erneut
>>> _manuell_ tun zu müssen und dabei auch mal etwas zu vergessen.
>>>
>>> MfG, Kurt
>>>
>>>
>>>
>>> Am 30.07.2018 um 10:02 schrieb Wolfgang Jäth:
>>>> Am 30.07.2018 um 08:22 schrieb BueMail:
>>>>> Technik:
>>>>> Win7-Prof - LibOff: Version: 5.3.7.2 (x64)
>>>>>
>>>>> *_Writer: Problem mit der Neueingabe von Feldbefehlen_*
>>>>>
>>>>> Hallo zusammen,
>>>>>
>>>>> ich möchte die Variable "Ort" _dauerhaft _und den Wert "Berlin" zu den
>>>>> Feldbefehlen hinzufügen.
>>>> AFAIK geht das nicht; bzw. jeweils nur innerhalb /eines/ Dokumentes.
>>>> IIRC musst du die Variable an /einer/ Stelle im Dokument /setzen/, und
>>>> kannst sie dann anschließen /in/ /diesem/ /Dokument/ an anderen Stellen
>>>> verwenden. Aber genau kenn ich mich damit auch nicht aus, hab das mit
>>>> Variablen nie wirklich genutzt.
>>>>
>>>> Was genau willst du denn damit bezwecken? Vielleicht gips ja ne
>>>> Alternative?
>>>>
>>>> Wolfgang
>>>
>>>
>>>
>>> ---
>>> Diese E-Mail wurde von Avast Antivirus-Software auf Viren geprüft.
>>> https://www.avast.com/antivirus
>>>
>>> --
>>> Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
>>> Probleme?
>>> https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
>>> Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
>>> Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
>>> Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
>>
>>
>>
>>
>
>

--
Einen schönen Tag noch
Fritz

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
Uwe Kielgas Uwe Kielgas
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Writer: Problem mit der Neueingabe von Feldbefehlen

In reply to this post by nwl.gsh
> [hidden email] hat am 30. Juli 2018 um 12:51 geschrieben:
>
>
</einen Flame>

Du bist ein armer Mensch, Du tust mir leid. Was ist nur passiert in Deinem Leben?

Mit mitleidigen Grüßen Uwe

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
OoOHWHOoO OoOHWHOoO
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re[2]: [de-users] Writer: Problem mit der Neueingabe von Feldbefehlen

Und welchen Fehler kann man mit Deinem Beitrag (s.u.) in LibreOffice
beheben ?

Grüße
Hans-Werner ;-))


------ Originalnachricht ------
Von: "Uwe Kielgas" <[hidden email]>
An: [hidden email]
Gesendet: 30.07.2018 13:24:44
Betreff: Re: [de-users] Writer: Problem mit der Neueingabe von
Feldbefehlen

>>[hidden email] hat am 30. Juli 2018 um 12:51 geschrieben:
>>
>>
></einen Flame>
>
>Du bist ein armer Mensch, Du tust mir leid. Was ist nur passiert in
>Deinem Leben?
>
>Mit mitleidigen Grüßen Uwe
>
>--
>Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
>Probleme?
>https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
>Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
>Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
>Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
Michael Höhne Michael Höhne
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Writer: Problem mit der Neueingabe von Feldbefehlen

In reply to this post by nwl.gsh
Am Mon, 30 Jul 2018 12:51:18 +0200
schrieb [hidden email]:

> @Uwe Kielgas
>
> was für eine Funktion hast Du, dass Du es Dir erlaubst, hier
> _Zensuren_ zu erteilen?
> ...
> [Ich] benötige ganz _sicher keine Nachhilfe_ in Benimm-Regeln.
>
> Wenn jemand von "*_gutem Ton_*" spricht, dann weiss ich, dass er
> sonst keine Argumente hat, sonst würde er diese nennen.

Und das entschuldigt/begründet deinen beleidigenden Tonfall?

> Die Krankheit dieser Art von Foren besteht sehr oft darin, dass
> manche _vereinsamten_ Leute auch dann schreiben, wenn sie eigentlich
> _nichts_ beizutragen haben zur Lösung, sondern wahrscheinlich rein
> aus Geselligkeitsgründen und damit anderen die Zeit stehlen. Das ist
> extrem egoistisch und damit sehr unhöflich. Die sollten einfach mal
> zur *_T_**_elefonseelsorge_* gehen.
>
> Verletzt werden die Regeln auch durch Leute, die Beiträge nicht
> richtig lesen, bevor sie antworten, z.B. indem sie antworten auf
> etwas, _was nicht gefragt ist_.
>
> Ich hatte mein Problem geschildert, dass sich LO-Writer aufhängt,
> stattdessen erhalte ich eine Belehrung darüber, dass die Variablen
> nur für das aktuelle Dokument gelten. Mit einiger Wahrscheinlichkeit
> stimmt das auch nicht, aber das ist nicht der Punkt.

Lass die mal gesagt sein: gelegentlich verrennt man sich in ein
Problem, das keines ist, weil man versucht ein bestimmtes Ergebnis auf
einem Weg zu erreichen, der dafür nicht geeignet ist. Würdest du auf
die Frage, was du mit einem bestimmten Vorgehen erreichen willst,
einfach mal antworten, könnte dir ggf. jemand einen alternativen Weg
empfehlen, der eher zum Ziel führt.

> Einfach mal die Finger still halten und nichts schreiben, wenn man
> selbst nichts weiß statt einen Schwall von Texten ins Internet zu
> hämmern.

Fakt ist: Dein Tonfall ist beleidigend! Und wenn du dir erlaubst,
andere als "Problemfall für die Telefonseelsorge" zu bezeichnen, über
die du genau _gar_nichts_ weißt, bist du offenbar auch noch arrogant
und verstößt auch noch gegen dein eigenes Gebot, lieber "die Klappe zu
halten, wenn man nichts Konstruktives beizutragen hat".

> Trotz der vielen Worte hat _kein einziger_ von Euch mir geholfen,
> mein Problem zu lösen. Ich bin also wieder mal auf mich selbst
> angewiesen und wurde darin durch Eure hervorragenden Beiträge gerade
> bestätigt.
>
> Danke dafür!!

Bitte, gern geschehen. Du bekommst von mir ein dauerhaftes "PLONK!".

> Entschuldigung, aber das mußte mal gesagt werden, auch wenn Ihr sonst
> wahrscheinlich alles *_liebe Leute_* seid!
> Da kann ich nur mit Mielke sagen "Ich liebe Euch doch alle!!"

Ich teile mal einen Teil _meiner_ Philosophie mit dir:

In _jeder_ Gruppe von Menschen gibt es eine gewissen Anteil von
Arschlöchern! Trotzdem hat _jeder_Einzelne_ das Recht darauf, erst
einmal als Nicht-Arschloch betrachtet zu werden, bis er durch sein
Handeln oder seine Rede das Gegenteil bewiesen hat.

Danke für deine Aufmerksamkeit,
Michael

EOD

--
    ____        
   / / / / /__/      Michael Höhne /
  /   / / /  /  [hidden email] /
 ________________________________/


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
nwl.gsh nwl.gsh
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Writer: Problem mit der Neueingabe von Feldbefehlen


[hidden email]

*_Re: [de-users] Writer: Problem mit der Neueingabe von Feldbefehlen_*

@Michael Höhne
Besser können meine Feststellungen nicht bestätigt werden als durch
Beiträge wie Deinen. Du schlägst mit der großen Beleidigungs-Keule um
Dich, bist aber nicht imstande, auch nur einen _einzigen_ Satz von mir
als Beleg dafür zu zitieren, obwohl Du praktisch meine ganze Mail
kopiert hast. Das nennt man dann ja wohl "Full quote" und das gehört
laut Wiki zu besonders schlechtem Stil.

Die Liste ist voll von _wolkigen_ Beiträgen dieser Art, die durch
keinerlei Fakten unterfüttert sind. Wahrscheinlich wirst Du Dich jetzt
krampfhaft bemühen, diesen nachzuliefern. Ich bin gespannt!!

Wie gesagt, weit und breit keine Logik und keine Kompetenz in Sicht. Du
bist ein Paradebeispiel dafür!

Und jetzt lassen wir es gut sein.

Es warten sicher noch andere wichtige Probleme auf Dich, die Du auf
ähnliche Weise _nicht_ lösen kannst, wie Du auch keinen sinnvollen
Beitrag zur Lösung _meines_ Problems geleistet hast.

MfG, Kurt

P.S.
Zitat:
 >> Du bekommst von mir ein dauerhaftes "PLONK!"
Na, ich hoffe doch, das ist jetzt kein _leeres Versprechen_ und Du
verschonst mich künftig mit Deinen Beiträgen! Vielleicht komme ich _auf
diese Weise_ dann doch irgendwann zu einigen wenigen _vernünftigen_
Listen-Teilnehmern.


Am 30.07.2018 um 13:56 schrieb Michael Höhne:

> Am Mon, 30 Jul 2018 12:51:18 +0200
> schrieb [hidden email]:
>
>> @Uwe Kielgas
>>
>> was für eine Funktion hast Du, dass Du es Dir erlaubst, hier
>> _Zensuren_ zu erteilen?
>> ...
>> [Ich] benötige ganz _sicher keine Nachhilfe_ in Benimm-Regeln.
>>
>> Wenn jemand von "*_gutem Ton_*" spricht, dann weiss ich, dass er
>> sonst keine Argumente hat, sonst würde er diese nennen.
> Und das entschuldigt/begründet deinen beleidigenden Tonfall?
>
>> Die Krankheit dieser Art von Foren besteht sehr oft darin, dass
>> manche _vereinsamten_ Leute auch dann schreiben, wenn sie eigentlich
>> _nichts_ beizutragen haben zur Lösung, sondern wahrscheinlich rein
>> aus Geselligkeitsgründen und damit anderen die Zeit stehlen. Das ist
>> extrem egoistisch und damit sehr unhöflich. Die sollten einfach mal
>> zur *_T_**_elefonseelsorge_* gehen.
>>
>> Verletzt werden die Regeln auch durch Leute, die Beiträge nicht
>> richtig lesen, bevor sie antworten, z.B. indem sie antworten auf
>> etwas, _was nicht gefragt ist_.
>>
>> Ich hatte mein Problem geschildert, dass sich LO-Writer aufhängt,
>> stattdessen erhalte ich eine Belehrung darüber, dass die Variablen
>> nur für das aktuelle Dokument gelten. Mit einiger Wahrscheinlichkeit
>> stimmt das auch nicht, aber das ist nicht der Punkt.
> Lass die mal gesagt sein: gelegentlich verrennt man sich in ein
> Problem, das keines ist, weil man versucht ein bestimmtes Ergebnis auf
> einem Weg zu erreichen, der dafür nicht geeignet ist. Würdest du auf
> die Frage, was du mit einem bestimmten Vorgehen erreichen willst,
> einfach mal antworten, könnte dir ggf. jemand einen alternativen Weg
> empfehlen, der eher zum Ziel führt.
>
>> Einfach mal die Finger still halten und nichts schreiben, wenn man
>> selbst nichts weiß statt einen Schwall von Texten ins Internet zu
>> hämmern.
> Fakt ist: Dein Tonfall ist beleidigend! Und wenn du dir erlaubst,
> andere als "Problemfall für die Telefonseelsorge" zu bezeichnen, über
> die du genau _gar_nichts_ weißt, bist du offenbar auch noch arrogant
> und verstößt auch noch gegen dein eigenes Gebot, lieber "die Klappe zu
> halten, wenn man nichts Konstruktives beizutragen hat".
>
>> Trotz der vielen Worte hat _kein einziger_ von Euch mir geholfen,
>> mein Problem zu lösen. Ich bin also wieder mal auf mich selbst
>> angewiesen und wurde darin durch Eure hervorragenden Beiträge gerade
>> bestätigt.
>>
>> Danke dafür!!
> Bitte, gern geschehen. Du bekommst von mir ein dauerhaftes "PLONK!".
>
>> Entschuldigung, aber das mußte mal gesagt werden, auch wenn Ihr sonst
>> wahrscheinlich alles *_liebe Leute_* seid!
>> Da kann ich nur mit Mielke sagen "Ich liebe Euch doch alle!!"
> Ich teile mal einen Teil _meiner_ Philosophie mit dir:
>
> In _jeder_ Gruppe von Menschen gibt es eine gewissen Anteil von
> Arschlöchern! Trotzdem hat _jeder_Einzelne_ das Recht darauf, erst
> einmal als Nicht-Arschloch betrachtet zu werden, bis er durch sein
> Handeln oder seine Rede das Gegenteil bewiesen hat.
>
> Danke für deine Aufmerksamkeit,
> Michael
>
> EOD
>



---
Diese E-Mail wurde von Avast Antivirus-Software auf Viren geprüft.
https://www.avast.com/antivirus

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
Wolfgang Jäth Wolfgang Jäth
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Writer: Problem mit der Neueingabe von Feldbefehlen



Am 30.07.2018 um 14:53 schrieb [hidden email]:

>
> [hidden email]
>
> *_Re: [de-users] Writer: Problem mit der Neueingabe von Feldbefehlen_*
>
> @Michael Höhne
> Besser können meine Feststellungen nicht bestätigt werden als durch
> Beiträge wie Deinen. Du schlägst mit der großen Beleidigungs-Keule um
> Dich, bist aber nicht imstande, auch nur einen _einzigen_ Satz von mir
> als Beleg dafür zu zitieren,

"ich möchte die Variable "Ort" _dauerhaft _und den Wert "Berlin" zu den
Feldbefehlen hinzufügen."

Wolf 'die Betonung des "dauerhaft" stammt übrigens bereits von dir' gang
--
Durch Donald Trump ist mir endgültig klar geworden: Es ist
nicht der Turm von Pisa, der schief steht, es ist die Welt!


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
Fritz Szekät Fritz Szekät
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Writer: Problem mit der Neueingabe von Feldbefehlen

@all

Am 30.07.2018 um 15:22 schrieb Wolfgang Jäth:

> "ich möchte die Variable "Ort" _dauerhaft _und den Wert "Berlin" zu den
> Feldbefehlen hinzufügen."
>
> Wolf 'die Betonung des "dauerhaft" stammt übrigens bereits von dir' gang

Bitte keine Trolle füttern!
Das ist wie mit den Möwen, die scheißen dann alles voll! Wobei Möwen
nichts dafür können, Trolle schon ;-)

--
Einen schönen Tag noch
Fritz

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
nwl.gsh nwl.gsh
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Writer: Problem mit der Neueingabe von Feldbefehlen

In reply to this post by Wolfgang Jäth

[hidden email]

*_Re: [de-users] Writer: Problem mit der Neueingabe von Feldbefehlen_*

@Wolfgang Jäth

Es wir ja immer kurioser. Soll das jetzt ein Beleg für meine
Beleidigungen sein?

Am 30.07.2018 um 15:22 schrieb Wolfgang Jäth:
> "ich möchte die Variable "Ort" _dauerhaft _und den Wert "Berlin" zu den
> Feldbefehlen hinzufügen."
>
> Wolf 'die Betonung des "dauerhaft" stammt übrigens bereits von dir' gang



---
Diese E-Mail wurde von Avast Antivirus-Software auf Viren geprüft.
https://www.avast.com/antivirus

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
OoOHWHOoO OoOHWHOoO
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Writer: Problem mit der Neueingabe von Feldbefehlen

In reply to this post by nwl.gsh
Hallo Kurt,


was soll man auf die Aussage

"[...] Das Fenster schließt sich, aber die Maus-Sanduhr bleibt endlos
aktiv, d.h. das weitere Arbeiten ist blockiert. [...]"
( https://listarchives.libreoffice.org/de/users/msg20040.html )

für eine Hilfestellung geben können, wenn man kein Hellseher ist ?


[1] Die Mitteilung anderer, dass es in der eigenen Systemumgebung
funktioniert, ist weder überflüssig noch was auch immer, sondern ein
erster Schritt das Problem einzugrenzen - es ist wohl naheliegend, das
es wohl kein grundsätzliches Problem der LO-Software ist, sondern wohl
eher mit der Installation von LO in Deiner Systemumgebung.

[2] Hilfreich wäre auch gewesen zu wissen, ob das Problem auch schon
früher aufgetreten ist oder ob früher das Definieren von Variablen
problemlos funktioniert hat - dann könnte Dein LO-Benutzerprofil, durch
was auch immer, korrumpiert worden sein.

[3] Hilfreich wäre auch gewesen zu wissen, ob das Problem nur bei dem
aktuellen Dokument auftritt oder ob es auch bei einem neu geöffneten
Dokument auftritt - dann könnte die aktuelle Datei, bei der das Problem
auftritt, durch was auch, immer korrumpiert sein.


"[...] Wahrscheinlich stammt so ein Vorschlag von Hartz4-Empfängern,
weil die ja genügend Zeit, aber von Geld keine Ahnung haben. [...]"
Von: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/msg20051.html

Kennst Du alle über 4 Millionen "Hartz IV"-Empfänger in der BRD, dass Du
meinst, Dir so eine höchst diskriminierende "Schubladen-Aussage"
erlauben zu können ? Dein Aussage über "Hartz IV"-Empfänger sagt mehr
über Dich aus, als Du Dir je wirst vorstellen können ...


Grüße
Hans-Werner ;-))


------ Originalnachricht ------
Von: [hidden email]
An: [hidden email]
Gesendet: 30.07.2018 14:53:44
Betreff: Re: [de-users] Writer: Problem mit der Neueingabe von
Feldbefehlen

>
>[hidden email]
>
>*_Re: [de-users] Writer: Problem mit der Neueingabe von Feldbefehlen_*
>
>@Michael Höhne
>Besser können meine Feststellungen nicht bestätigt werden als durch
>Beiträge wie Deinen. Du schlägst mit der großen Beleidigungs-Keule um
>Dich, bist aber nicht imstande, auch nur einen _einzigen_ Satz von mir
>als Beleg dafür zu zitieren, obwohl Du praktisch meine ganze Mail
>kopiert hast. Das nennt man dann ja wohl "Full quote" und das gehört
>laut Wiki zu besonders schlechtem Stil.
>
>Die Liste ist voll von _wolkigen_ Beiträgen dieser Art, die durch
>keinerlei Fakten unterfüttert sind. Wahrscheinlich wirst Du Dich jetzt
>krampfhaft bemühen, diesen nachzuliefern. Ich bin gespannt!!
>
>Wie gesagt, weit und breit keine Logik und keine Kompetenz in Sicht. Du
>bist ein Paradebeispiel dafür!
>
>Und jetzt lassen wir es gut sein.
>
>Es warten sicher noch andere wichtige Probleme auf Dich, die Du auf
>ähnliche Weise _nicht_ lösen kannst, wie Du auch keinen sinnvollen
>Beitrag zur Lösung _meines_ Problems geleistet hast.
>
>MfG, Kurt
>
>P.S.
>Zitat:
> >> Du bekommst von mir ein dauerhaftes "PLONK!"
>Na, ich hoffe doch, das ist jetzt kein _leeres Versprechen_ und Du
>verschonst mich künftig mit Deinen Beiträgen! Vielleicht komme ich _auf
>diese Weise_ dann doch irgendwann zu einigen wenigen _vernünftigen_
>Listen-Teilnehmern.
>
>
>Am 30.07.2018 um 13:56 schrieb Michael Höhne:
>>Am Mon, 30 Jul 2018 12:51:18 +0200
>>schrieb [hidden email]:
>>
>>>@Uwe Kielgas
>>>
>>>was für eine Funktion hast Du, dass Du es Dir erlaubst, hier
>>>_Zensuren_ zu erteilen?
>>>...
>>>[Ich] benötige ganz _sicher keine Nachhilfe_ in Benimm-Regeln.
>>>
>>>Wenn jemand von "*_gutem Ton_*" spricht, dann weiss ich, dass er
>>>sonst keine Argumente hat, sonst würde er diese nennen.
>>Und das entschuldigt/begründet deinen beleidigenden Tonfall?
>>
>>>Die Krankheit dieser Art von Foren besteht sehr oft darin, dass
>>>manche _vereinsamten_ Leute auch dann schreiben, wenn sie eigentlich
>>>_nichts_ beizutragen haben zur Lösung, sondern wahrscheinlich rein
>>>aus Geselligkeitsgründen und damit anderen die Zeit stehlen. Das ist
>>>extrem egoistisch und damit sehr unhöflich. Die sollten einfach mal
>>>zur *_T_**_elefonseelsorge_* gehen.
>>>
>>>Verletzt werden die Regeln auch durch Leute, die Beiträge nicht
>>>richtig lesen, bevor sie antworten, z.B. indem sie antworten auf
>>>etwas, _was nicht gefragt ist_.
>>>
>>>Ich hatte mein Problem geschildert, dass sich LO-Writer aufhängt,
>>>stattdessen erhalte ich eine Belehrung darüber, dass die Variablen
>>>nur für das aktuelle Dokument gelten. Mit einiger Wahrscheinlichkeit
>>>stimmt das auch nicht, aber das ist nicht der Punkt.
>>Lass die mal gesagt sein: gelegentlich verrennt man sich in ein
>>Problem, das keines ist, weil man versucht ein bestimmtes Ergebnis auf
>>einem Weg zu erreichen, der dafür nicht geeignet ist. Würdest du auf
>>die Frage, was du mit einem bestimmten Vorgehen erreichen willst,
>>einfach mal antworten, könnte dir ggf. jemand einen alternativen Weg
>>empfehlen, der eher zum Ziel führt.
>>
>>>Einfach mal die Finger still halten und nichts schreiben, wenn man
>>>selbst nichts weiß statt einen Schwall von Texten ins Internet zu
>>>hämmern.
>>Fakt ist: Dein Tonfall ist beleidigend! Und wenn du dir erlaubst,
>>andere als "Problemfall für die Telefonseelsorge" zu bezeichnen, über
>>die du genau _gar_nichts_ weißt, bist du offenbar auch noch arrogant
>>und verstößt auch noch gegen dein eigenes Gebot, lieber "die Klappe zu
>>halten, wenn man nichts Konstruktives beizutragen hat".
>>
>>>Trotz der vielen Worte hat _kein einziger_ von Euch mir geholfen,
>>>mein Problem zu lösen. Ich bin also wieder mal auf mich selbst
>>>angewiesen und wurde darin durch Eure hervorragenden Beiträge gerade
>>>bestätigt.
>>>
>>>Danke dafür!!
>>Bitte, gern geschehen. Du bekommst von mir ein dauerhaftes "PLONK!".
>>
>>>Entschuldigung, aber das mußte mal gesagt werden, auch wenn Ihr sonst
>>>wahrscheinlich alles *_liebe Leute_* seid!
>>>Da kann ich nur mit Mielke sagen "Ich liebe Euch doch alle!!"
>>Ich teile mal einen Teil _meiner_ Philosophie mit dir:
>>
>>In _jeder_ Gruppe von Menschen gibt es eine gewissen Anteil von
>>Arschlöchern! Trotzdem hat _jeder_Einzelne_ das Recht darauf, erst
>>einmal als Nicht-Arschloch betrachtet zu werden, bis er durch sein
>>Handeln oder seine Rede das Gegenteil bewiesen hat.
>>
>>Danke für deine Aufmerksamkeit,
>>Michael
>>
>>EOD
>>
>
>
>
>---
>Diese E-Mail wurde von Avast Antivirus-Software auf Viren geprüft.
>https://www.avast.com/antivirus
>
>-- Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
>Probleme?
>https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
>Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
>Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
>Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
nwl.gsh nwl.gsh
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Writer: Problem mit der Neueingabe von Feldbefehlen


[hidden email]

_*Re: [de-users] Writer: Problem mit der Neueingabe von Feldbefehlen*_

@OoOHWHOoO

Irgendwie habe ich den Eindruck, dass hier alle ganz angestrengt
unterwegs sind, aus einer Mücke einen Elefanten zu machen. Es gibt ja
Untersuchungen, dass die Tatort/Fummelfon/Internet-Generation nicht mehr
als drei Sätze hintereinander lesen und verstehen kann. Alles, was an
Text darüber hinausgeht, wirkt auf diese Leute wie eine Beleidigung,
weil sie es einfach nicht mehr verstehen und zuordnen können.

Aber wir können gern diskutieren über Deine Liste. Punkt für Punkt.

Punkt <1
"Was soll man auf die Aussage...."
Zunächst ist das keine Beleidigung, wie mir dauernd unterstellt wird,
allenfalls eine Unklarheit im Auge des Betrachters, auf die man unter
zivilisierten Menschen ungefähr so reagieren könnte:

_Beantworter_:
Ich versteh das so, dass sich nach dem Schließen des Fensters LO-Writer
aufhängt, also eine Weiterarbeit nicht möglich ist. Ist das richtig?

_Meine Wenigkeit_:
Ja, das ist richtig

Das wär's

Man könnte als "Beantworter" vielleicht noch hinzufügen:
Das sind mir zu wenig Informationen. Ich wüsste gern noch:
1)...
2)...
3)... usw.

Wäre das eine Möglichkeit?

Zu 1) Es ist wohl naheliegend...
Nein, es ist keineswegs _naheliegend_, denn das würde ja bedeuten, dass
jede Software grundsätzlich _fehlerlos_ ist, egal unter welchen
Umständen sie läuft und somit alle Nutzer die gleichen Probleme hätten
oder niemand. Was ja niemand ernsthaft behaupten wird. Dann bräuchte man
diese Liste hier nicht, in der wir uns gerade streiten.

Es kann durchaus sein, dass _Person A_ den LO-Writer auf andere Weise
einsetzt (es gibt da eine endlose Anzahl von Varianten von Hardware bis
Software) als _Person B_, obwohl beide diesselbe LO-Version benutzen.

Zu 2) Hilfreich wäre..

Zu [3] Hilfreich wäre..

Bis hier hätte man alle diese Fragen stellen *_können_*!! Sie wurden
aber *_nicht_* gestellt. Stattdessen wurde mit der Beleidigungskeule
hantiert.

Zu "[...] Wahrscheinlich stammt so ein Vorschlag......
Wenn sich _ein_ einziger Hartz4-Empfänger bei mir gemeldet und sich
beklagt hätte, weil es sich bei ihm anders verhält als von mir
dargestellt, hätte ich mich bei ihm entschuldigt, so wie ich mich bei
jemandem entschuldigen würde, den ich versehentlich einen Dieb genannt
habe, weil ich bestimmte Sachverhalte falsch eingeschätzt habe.

Das heißt aber nicht, dass es _keine_ Diebe mehr gibt auf der Welt! Und
ich kenne _persönlich_ genügend dubiose Abstauber-Typen, die sich als
Hartz4-Empfäger durchs Leben mogeln und jeden auslachen, der so doof
ist, arbeiten zu gehen. Und genauso, wie man jemanden nicht pauschal
_verdächtigen_ sollte, sollte man auch niemanden pauschal einfach
_freisprechen_.

Habe ich auch nicht. Ich habe nur auf bestimmte Zusammenhänge
hingewiesen, z.B. die Inkompetenz der Antworten und die Tageszeit. Wer
sich davon angesprochen fühlt, naja, der wird wohl wissen, warum.

Also bitte keine Heucheleien!! Die Welt ist so wie sie ist und wird
durch Schönreden nicht besser.
Man sagt ja, wer am lautesten aufheult, ist mit größter Sicherheit der,
auf den es am meisten zutrifft. Wen es nicht betrifft, der fühlt sich
auch nicht _angesprochen_ und reagiert einfach nicht. So einfach ist
das! Oder bin ich hier im Anwaltsverein für _verfolgte Unschuldslämmer_
gelandet?

Mach Dir selbst mal eine kleine Statistik von diesem Thread zu einem
ganz einfachen Sachverhalt (nämlich meine Fragestellung), dann sieh Dir
die Textmenge der Antworten an und dann behaupte immer noch, das seien
hilfreiche Antworten zur Lösung meines Problems gewesen. Viel Spaß
dabei! Die meisten lenken nur ab davon, dass sie selbst keine Ahnung
haben, aber gern mitreden möchten.

MfG, Kurt

P.S. Ich tue mir das ganze Theater hier in der Liste heute mal
ausnahmsweise an, weil ich zufällig ein paar freie Minuten bis zu meinem
nächsten Termin habe. Aber Du kannst ziemlich sicher sein, dass ich
diese Liste in Zukunft nur noch mit spitzen Fingern anfasse und
ansonsten einen großen Bogen drum herum mache. Soviel geballte
Unfähigkeit trifft man auch nicht jeden Tag. Gottseidank!

Allein die letzten Vorwürfe sind ein einziges Zeugnis der Hilf- und
Sprachlosigkeit von Leuten, die einfach nur draufhauen und keine einzige
sinnvolle Formulierung zustande bringen. Witzigerweise entlarven sie
sich dadurch selbst, indem sie teilweise Formulierungen nachplappern,
die hier gar keinen Sinn machen, aber die sie wahrscheinlich täglich in
Bezug auf ihre eigene Person zu hören bekommen.


Am 30.07.2018 um 15:44 schrieb OoOHWHOoO:

> Hallo Kurt,
>
>
> was soll man auf die Aussage
>
> "[...] Das Fenster schließt sich, aber die Maus-Sanduhr bleibt endlos
> aktiv, d.h. das weitere Arbeiten ist blockiert. [...]"
> ( https://listarchives.libreoffice.org/de/users/msg20040.html )
>
> für eine Hilfestellung geben können, wenn man kein Hellseher ist ?
>
>
> [1] Die Mitteilung anderer, dass es in der eigenen Systemumgebung
> funktioniert, ist weder überflüssig noch was auch immer, sondern ein
> erster Schritt das Problem einzugrenzen - es ist wohl naheliegend, das
> es wohl kein grundsätzliches Problem der LO-Software ist, sondern wohl
> eher mit der Installation von LO in Deiner Systemumgebung.
>
> [2] Hilfreich wäre auch gewesen zu wissen, ob das Problem auch schon
> früher aufgetreten ist oder ob früher das Definieren von Variablen
> problemlos funktioniert hat - dann könnte Dein LO-Benutzerprofil,
> durch was auch immer, korrumpiert worden sein.
>
> [3] Hilfreich wäre auch gewesen zu wissen, ob das Problem nur bei dem
> aktuellen Dokument auftritt oder ob es auch bei einem neu geöffneten
> Dokument auftritt - dann könnte die aktuelle Datei, bei der das
> Problem auftritt, durch was auch, immer korrumpiert sein.
>
>
> "[...] Wahrscheinlich stammt so ein Vorschlag von Hartz4-Empfängern,
> weil die ja genügend Zeit, aber von Geld keine Ahnung haben. [...]"
> Von: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/msg20051.html
>
> Kennst Du alle über 4 Millionen "Hartz IV"-Empfänger in der BRD, dass
> Du meinst, Dir so eine höchst diskriminierende "Schubladen-Aussage"
> erlauben zu können ? Dein Aussage über "Hartz IV"-Empfänger sagt mehr
> über Dich aus, als Du Dir je wirst vorstellen können ...
>
>
> Grüße
> Hans-Werner ;-))
>
>
> ------ Originalnachricht ------
> Von: [hidden email]
> An: [hidden email]
> Gesendet: 30.07.2018 14:53:44
> Betreff: Re: [de-users] Writer: Problem mit der Neueingabe von
> Feldbefehlen
>
>>
>> [hidden email]
>>
>> *_Re: [de-users] Writer: Problem mit der Neueingabe von Feldbefehlen_*
>>
>> @Michael Höhne
>> Besser können meine Feststellungen nicht bestätigt werden als durch
>> Beiträge wie Deinen. Du schlägst mit der großen Beleidigungs-Keule um
>> Dich, bist aber nicht imstande, auch nur einen _einzigen_ Satz von
>> mir als Beleg dafür zu zitieren, obwohl Du praktisch meine ganze Mail
>> kopiert hast. Das nennt man dann ja wohl "Full quote" und das gehört
>> laut Wiki zu besonders schlechtem Stil.
>>
>> Die Liste ist voll von _wolkigen_ Beiträgen dieser Art, die durch
>> keinerlei Fakten unterfüttert sind. Wahrscheinlich wirst Du Dich
>> jetzt krampfhaft bemühen, diesen nachzuliefern. Ich bin gespannt!!
>>
>> Wie gesagt, weit und breit keine Logik und keine Kompetenz in Sicht.
>> Du bist ein Paradebeispiel dafür!
>>
>> Und jetzt lassen wir es gut sein.
>>
>> Es warten sicher noch andere wichtige Probleme auf Dich, die Du auf
>> ähnliche Weise _nicht_ lösen kannst, wie Du auch keinen sinnvollen
>> Beitrag zur Lösung _meines_ Problems geleistet hast.
>>
>> MfG, Kurt
>>
>> P.S.
>> Zitat:
>> >> Du bekommst von mir ein dauerhaftes "PLONK!"
>> Na, ich hoffe doch, das ist jetzt kein _leeres Versprechen_ und Du
>> verschonst mich künftig mit Deinen Beiträgen! Vielleicht komme ich
>> _auf diese Weise_ dann doch irgendwann zu einigen wenigen
>> _vernünftigen_ Listen-Teilnehmern.
>>
>>
>> Am 30.07.2018 um 13:56 schrieb Michael Höhne:
>>> Am Mon, 30 Jul 2018 12:51:18 +0200
>>> schrieb [hidden email]:
>>>
>>>> @Uwe Kielgas
>>>>
>>>> was für eine Funktion hast Du, dass Du es Dir erlaubst, hier
>>>> _Zensuren_ zu erteilen?
>>>> ...
>>>> [Ich] benötige ganz _sicher keine Nachhilfe_ in Benimm-Regeln.
>>>>
>>>> Wenn jemand von "*_gutem Ton_*" spricht, dann weiss ich, dass er
>>>> sonst keine Argumente hat, sonst würde er diese nennen.
>>> Und das entschuldigt/begründet deinen beleidigenden Tonfall?
>>>
>>>> Die Krankheit dieser Art von Foren besteht sehr oft darin, dass
>>>> manche _vereinsamten_ Leute auch dann schreiben, wenn sie eigentlich
>>>> _nichts_ beizutragen haben zur Lösung, sondern wahrscheinlich rein
>>>> aus Geselligkeitsgründen und damit anderen die Zeit stehlen. Das ist
>>>> extrem egoistisch und damit sehr unhöflich. Die sollten einfach mal
>>>> zur *_T_**_elefonseelsorge_* gehen.
>>>>
>>>> Verletzt werden die Regeln auch durch Leute, die Beiträge nicht
>>>> richtig lesen, bevor sie antworten, z.B. indem sie antworten auf
>>>> etwas, _was nicht gefragt ist_.
>>>>
>>>> Ich hatte mein Problem geschildert, dass sich LO-Writer aufhängt,
>>>> stattdessen erhalte ich eine Belehrung darüber, dass die Variablen
>>>> nur für das aktuelle Dokument gelten. Mit einiger Wahrscheinlichkeit
>>>> stimmt das auch nicht, aber das ist nicht der Punkt.
>>> Lass die mal gesagt sein: gelegentlich verrennt man sich in ein
>>> Problem, das keines ist, weil man versucht ein bestimmtes Ergebnis auf
>>> einem Weg zu erreichen, der dafür nicht geeignet ist. Würdest du auf
>>> die Frage, was du mit einem bestimmten Vorgehen erreichen willst,
>>> einfach mal antworten, könnte dir ggf. jemand einen alternativen Weg
>>> empfehlen, der eher zum Ziel führt.
>>>
>>>> Einfach mal die Finger still halten und nichts schreiben, wenn man
>>>> selbst nichts weiß statt einen Schwall von Texten ins Internet zu
>>>> hämmern.
>>> Fakt ist: Dein Tonfall ist beleidigend! Und wenn du dir erlaubst,
>>> andere als "Problemfall für die Telefonseelsorge" zu bezeichnen, über
>>> die du genau _gar_nichts_ weißt, bist du offenbar auch noch arrogant
>>> und verstößt auch noch gegen dein eigenes Gebot, lieber "die Klappe zu
>>> halten, wenn man nichts Konstruktives beizutragen hat".
>>>
>>>> Trotz der vielen Worte hat _kein einziger_ von Euch mir geholfen,
>>>> mein Problem zu lösen. Ich bin also wieder mal auf mich selbst
>>>> angewiesen und wurde darin durch Eure hervorragenden Beiträge gerade
>>>> bestätigt.
>>>>
>>>> Danke dafür!!
>>> Bitte, gern geschehen. Du bekommst von mir ein dauerhaftes "PLONK!".
>>>
>>>> Entschuldigung, aber das mußte mal gesagt werden, auch wenn Ihr sonst
>>>> wahrscheinlich alles *_liebe Leute_* seid!
>>>> Da kann ich nur mit Mielke sagen "Ich liebe Euch doch alle!!"
>>> Ich teile mal einen Teil _meiner_ Philosophie mit dir:
>>>
>>> In _jeder_ Gruppe von Menschen gibt es eine gewissen Anteil von
>>> Arschlöchern! Trotzdem hat _jeder_Einzelne_ das Recht darauf, erst
>>> einmal als Nicht-Arschloch betrachtet zu werden, bis er durch sein
>>> Handeln oder seine Rede das Gegenteil bewiesen hat.
>>>
>>> Danke für deine Aufmerksamkeit,
>>> Michael
>>>
>>> EOD
>>>
>>
>>
>>
>> ---
>> Diese E-Mail wurde von Avast Antivirus-Software auf Viren geprüft.
>> https://www.avast.com/antivirus
>>
>> -- Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
>> Probleme?
>> https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
>> Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
>> Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
>> Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
>
>


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
Robert Großkopf Robert Großkopf
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Writer: Problem mit der Neueingabe von Feldbefehlen

Hallo Kurt,

die Antworten der aus meiner Sicht äußerst kompetenten Personen für
LibreOffice-Belange sind bereits um 9:26 und 11:32 in dem anderen von
Dir eröffneten Thread eingegangen.

Weitere Beiträge in diesem Thread bringen keiner Person etwas.

Gruß

Robert
--
Homepage: http://robert.familiegrosskopf.de
LibreOffice Community: http://robert.familiegrosskopf.de/map_3


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
nwl.gsh nwl.gsh
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Writer: Crash/Blockade nach Öffnen/Schließen des Eingabe-Fensters für Feldvariablen


[hidden email]

_*Re: [de-users] Writer: Crash/Blockade nach Öffnen/Schließen des
Eingabe-Fensters für Feldvariablen*_

@Robert Großkopf

_*9:26*_ - Hat sich erledigt durch meine Beobachtung von 10:23 Uhr:
... wie ich gerade festgestellt habe, dass_allein_  das Öffnen
und Schließen des Fensters (ohne jede Eingabe!) schon nach dem Schließen
die _*Maus-Blockade*_ bewirkt.

Das Thema _"Eingabe der Variablen"_ ist damit erstmal hinfällig, weil
deren Eingabe _nicht _Ursache für das Problem ist.

Mit anderen Worten, die Überschrift "Problem mit der Neueingabe von Feldvariablen...usw "
gilt nicht mehr.
Richtig müßte es jetzt heißen:
LO-Writer Crash/Blockade nach Öffnen/Schließen des Eingabe-Fensters für Feldvariablen

_*11:32*_ - Zwischen 11:07 und 11:37 finde ich bei mir keinen Eingang

Ich bleibe dran!

MfG, Kurt


Am 30.07.2018 um 19:22 schrieb Robert Großkopf:
> die Antworten der aus meiner Sicht äußerst kompetenten Personen für
> LibreOffice-Belange sind bereits um 9:26 und 11:32 in dem anderen von
> Dir eröffneten Thread eingegangen.
>



---
Diese E-Mail wurde von Avast Antivirus-Software auf Viren geprüft.
https://www.avast.com/antivirus

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
OoOHWHOoO OoOHWHOoO
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Writer: Crash/Blockade nach Öffnen/Schließen des Eingabe-Fensters für Feldvariablen

Test, ob das Benutzerverzeichnis korrumpiert ist und deswegen der Fehler
auftritt. Ich nutze "LO 5.3.7.2 (x64)" unter "Windows 7 Home Premium
64-bit" und diese Problem tritt bei meiner Installation nicht auf.
Deshalb ist das LO-Benutzerverzeichnis erst mal ein "heißer Kandidat",
den es sich lohnt zu testen wie empfohlen von
https://listarchives.libreoffice.org/de/users/msg20042.html und
https://listarchives.libreoffice.org/de/users/msg20048.html.


https://wiki.documentfoundation.org/UserProfile/de

"[...] Bei Windows 7, 8, 10: unter %appdata%\Roaming\LibreOffice\4\user
(LibreOffice 4 und 5) [...]"


[0] Nachfolgendes auf eigenes Risiko.

[1] LibreOffice beenden.

[2] Das aktuelle Benutzerverzeichnis umbenennen von (beispielsweise):
C:\Users\HansWerner\AppData\Roaming\LibreOffice  =>  
C:\Users\HansWerner\AppData\Roaming\LibreOffice_ALT

[3] LibreOffice starten.

[4] LibreOffice legt automatisch eine neues Benutzerverzeichnis an:
C:\Users\HansWerner\AppData\Roaming\LibreOffice

[5] Testen, ob der Fehler immer noch auftritt:

[5.1] JA

[5.1.1] LibreOffice beenden.
[5.1.2] Löschen des von LibreOffice neu angelegten
Benutzerverzeichnisses: C:\Users\HansWerner\AppData\Roaming\LibreOffice
[5.1.3] Altes Benutzerverzeichnis wieder zurück umbenennen
(beispielsweise):
C:\Users\HansWerner\AppData\Roaming\LibreOffice_ALT =>
C:\Users\HansWerner\AppData\Roaming\LibreOffice
[5.1.4] Ergebnis im Forum mitteilen, vielleicht hat jemand dann eine
Idee, was man noch machen könnte (z.B. Update auf die "stable" Version
"5.4.7", was praktisch kein Arbeitsaufwand wäre).

[5.2] NEIN

[5.1.1] Eine Zeit lang mit dem von LibreOffice neu angelegten
Benutzerverzeichnis arbeiten. Wenn man feststellt, dass man nichts
(eigene Individualisierungen von Libre Office) von dem alten
Benutzerverzeichnis mehr benötigt, kann man es löschen, wenn man dies
will.

[5.1.2] Stellt man fest, dass einem eigene Individualisierungen von
Libre Office fehlen, muss man die entsprechenden Dateien/Ordner von dem
alten in das aktuell genutzte Benutzerverzeichnis kopieren. Dazu muss
man möglichst präzise beschreiben, was einem bei der Nutzung des
aktuellen Benutzerverzeichnis im Vergleich zur Nutzung mit dem alten
Benutzerverzeichnis fehlt. Dann wird man hier im Forum schon die
entsprechenden Hinweise erhalten, was zu kopieren ist. Ich selbst bin in
diesem Thema nicht kundig.


Gruß
Hans-Werner



------ Originalnachricht ------
Von: [hidden email]
An: [hidden email]
Gesendet: 30.07.2018 20:19:41
Betreff: Re: [de-users] Writer: Crash/Blockade nach Öffnen/Schließen des
Eingabe-Fensters für Feldvariablen

>
>[hidden email]
>
>_*Re: [de-users] Writer: Crash/Blockade nach Öffnen/Schließen des
>Eingabe-Fensters für Feldvariablen*_
>
>@Robert Großkopf
>
>_*9:26*_ - Hat sich erledigt durch meine Beobachtung von 10:23 Uhr:
>... wie ich gerade festgestellt habe, dass_allein_  das Öffnen
>und Schließen des Fensters (ohne jede Eingabe!) schon nach dem
>Schließen
>die _*Maus-Blockade*_ bewirkt.
>
>Das Thema _"Eingabe der Variablen"_ ist damit erstmal hinfällig, weil
>deren Eingabe _nicht _Ursache für das Problem ist.
>
>Mit anderen Worten, die Überschrift "Problem mit der Neueingabe von
>Feldvariablen...usw "
>gilt nicht mehr.
>Richtig müßte es jetzt heißen:
>LO-Writer Crash/Blockade nach Öffnen/Schließen des Eingabe-Fensters für
>Feldvariablen
>
>_*11:32*_ - Zwischen 11:07 und 11:37 finde ich bei mir keinen Eingang
>
>Ich bleibe dran!
>
>MfG, Kurt
>
>
>Am 30.07.2018 um 19:22 schrieb Robert Großkopf:
>>die Antworten der aus meiner Sicht äußerst kompetenten Personen für
>>LibreOffice-Belange sind bereits um 9:26 und 11:32 in dem anderen von
>>Dir eröffneten Thread eingegangen.
>>
>
>
>
>---
>Diese E-Mail wurde von Avast Antivirus-Software auf Viren geprüft.
>https://www.avast.com/antivirus
>
>-- Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
>Probleme?
>https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
>Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
>Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
>Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
nwl.gsh nwl.gsh
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Writer: Crash/Blockade nach Öffnen/Schließen des Eingabe-Fensters für Feldvariablen


[hidden email]

_*Re: [de-users] Writer: Crash/Blockade nach Öffnen/Schließen des
Eingabe-Fensters für Feldvariablen*_

Danke für Deine Mühe. Ich probiere es, allerdings erst am WE, da ich bis
dahin keine Experimente mit dem Rechner machen möchte.

MfG, Kurt


Am 30.07.2018 um 21:08 schrieb OoOHWHOoO:

> Test, ob das Benutzerverzeichnis korrumpiert ist und deswegen der
> Fehler auftritt. Ich nutze "LO 5.3.7.2 (x64)" unter "Windows 7 Home
> Premium 64-bit" und diese Problem tritt bei meiner Installation nicht
> auf. Deshalb ist das LO-Benutzerverzeichnis erst mal ein "heißer
> Kandidat", den es sich lohnt zu testen wie empfohlen von
> https://listarchives.libreoffice.org/de/users/msg20042.html und
> https://listarchives.libreoffice.org/de/users/msg20048.html.
>
>
> https://wiki.documentfoundation.org/UserProfile/de
>
> "[...] Bei Windows 7, 8, 10: unter
> %appdata%\Roaming\LibreOffice\4\user (LibreOffice 4 und 5) [...]"
>
>
> [0] Nachfolgendes auf eigenes Risiko.
>
> [1] LibreOffice beenden.
>
> [2] Das aktuelle Benutzerverzeichnis umbenennen von (beispielsweise):
> C:\Users\HansWerner\AppData\Roaming\LibreOffice  =>
> C:\Users\HansWerner\AppData\Roaming\LibreOffice_ALT
>
> [3] LibreOffice starten.
>
> [4] LibreOffice legt automatisch eine neues Benutzerverzeichnis an:
> C:\Users\HansWerner\AppData\Roaming\LibreOffice
>
> [5] Testen, ob der Fehler immer noch auftritt:
>
> [5.1] JA
>
> [5.1.1] LibreOffice beenden.
> [5.1.2] Löschen des von LibreOffice neu angelegten
> Benutzerverzeichnisses: C:\Users\HansWerner\AppData\Roaming\LibreOffice
> [5.1.3] Altes Benutzerverzeichnis wieder zurück umbenennen
> (beispielsweise):
> C:\Users\HansWerner\AppData\Roaming\LibreOffice_ALT =>
> C:\Users\HansWerner\AppData\Roaming\LibreOffice
> [5.1.4] Ergebnis im Forum mitteilen, vielleicht hat jemand dann eine
> Idee, was man noch machen könnte (z.B. Update auf die "stable" Version
> "5.4.7", was praktisch kein Arbeitsaufwand wäre).
>
> [5.2] NEIN
>
> [5.1.1] Eine Zeit lang mit dem von LibreOffice neu angelegten
> Benutzerverzeichnis arbeiten. Wenn man feststellt, dass man nichts
> (eigene Individualisierungen von Libre Office) von dem alten
> Benutzerverzeichnis mehr benötigt, kann man es löschen, wenn man dies
> will.
>
> [5.1.2] Stellt man fest, dass einem eigene Individualisierungen von
> Libre Office fehlen, muss man die entsprechenden Dateien/Ordner von
> dem alten in das aktuell genutzte Benutzerverzeichnis kopieren. Dazu
> muss man möglichst präzise beschreiben, was einem bei der Nutzung des
> aktuellen Benutzerverzeichnis im Vergleich zur Nutzung mit dem alten
> Benutzerverzeichnis fehlt. Dann wird man hier im Forum schon die
> entsprechenden Hinweise erhalten, was zu kopieren ist. Ich selbst bin
> in diesem Thema nicht kundig.
>
>
> Gruß
> Hans-Werner
>
>
>
> ------ Originalnachricht ------
> Von: [hidden email]
> An: [hidden email]
> Gesendet: 30.07.2018 20:19:41
> Betreff: Re: [de-users] Writer: Crash/Blockade nach Öffnen/Schließen
> des Eingabe-Fensters für Feldvariablen
>
>>
>> [hidden email]
>>
>> _*Re: [de-users] Writer: Crash/Blockade nach Öffnen/Schließen des
>> Eingabe-Fensters für Feldvariablen*_
>>
>> @Robert Großkopf
>>
>> _*9:26*_ - Hat sich erledigt durch meine Beobachtung von 10:23 Uhr:
>> ... wie ich gerade festgestellt habe, dass_allein_  das Öffnen
>> und Schließen des Fensters (ohne jede Eingabe!) schon nach dem Schließen
>> die _*Maus-Blockade*_ bewirkt.
>>
>> Das Thema _"Eingabe der Variablen"_ ist damit erstmal hinfällig, weil
>> deren Eingabe _nicht _Ursache für das Problem ist.
>>
>> Mit anderen Worten, die Überschrift "Problem mit der Neueingabe von
>> Feldvariablen...usw "
>> gilt nicht mehr.
>> Richtig müßte es jetzt heißen:
>> LO-Writer Crash/Blockade nach Öffnen/Schließen des Eingabe-Fensters
>> für Feldvariablen
>>
>> _*11:32*_ - Zwischen 11:07 und 11:37 finde ich bei mir keinen Eingang
>>
>> Ich bleibe dran!
>>
>> MfG, Kurt
>>
>>
>> Am 30.07.2018 um 19:22 schrieb Robert Großkopf:
>>> die Antworten der aus meiner Sicht äußerst kompetenten Personen für
>>> LibreOffice-Belange sind bereits um 9:26 und 11:32 in dem anderen von
>>> Dir eröffneten Thread eingegangen.
>>>
>>
>>
>>
>> ---
>> Diese E-Mail wurde von Avast Antivirus-Software auf Viren geprüft.
>> https://www.avast.com/antivirus
>>
>> -- Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
>> Probleme?
>> https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
>> Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
>> Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
>> Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
>
>


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
Next » 12