Excel-Ameisenstraße ausschalten...

classic Classic list List threaded Threaded
22 messages Options
Next » 12
Michael Höhne Michael Höhne
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Excel-Ameisenstraße ausschalten...

Hallo MitLISTige,

ein Feature, das mich schon bei Excel ständig genervt hat, ist ja
irgendwann auch bei Libreoffice angekommen: Sobald man einen Bereich
kopiert hat, wird dieser Bereich mit einer animierten Linie als
Umrandung angezeigt. Ich habe noch nie verstanden, was dieses "Feature"
überhaupt soll, zumal diese Funktionalität ja auch exklusiv in Excel zu
finden ist und nicht etwa auch bei Word...

Aber egal: Ich möchte diesen Krampf gerne abschalten, finde aber die
betreffende Stelle in den Optionen nicht. Kann natürlich an der
Erkältung liegen, die mich gerade plagt und meine
Konzentrationsfähigkeit begrenzt.

Hat da einer von euch einen schnellen Tipp?

Gruß,
Michael...

...der sich erst mal wieder einen Liter Tee kocht...

--
    ____        
   / / / / /__/      Michael Höhne /
  /   / / /  /  [hidden email] /
 ________________________________/


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Uwe Kielgas-2 Uwe Kielgas-2
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Excel-Ameisenstraße ausschalten...

<ESC> drücken?

Am 2. März 2016 19:30:53 MEZ, schrieb "Michael Höhne" <[hidden email]>:

>Hallo MitLISTige,
>
>ein Feature, das mich schon bei Excel ständig genervt hat, ist ja
>irgendwann auch bei Libreoffice angekommen: Sobald man einen Bereich
>kopiert hat, wird dieser Bereich mit einer animierten Linie als
>Umrandung angezeigt. Ich habe noch nie verstanden, was dieses "Feature"
>überhaupt soll, zumal diese Funktionalität ja auch exklusiv in Excel zu
>finden ist und nicht etwa auch bei Word...
>
>Aber egal: Ich möchte diesen Krampf gerne abschalten, finde aber die
>betreffende Stelle in den Optionen nicht. Kann natürlich an der
>Erkältung liegen, die mich gerade plagt und meine
>Konzentrationsfähigkeit begrenzt.
>
>Hat da einer von euch einen schnellen Tipp?
>
>Gruß,
>Michael...
>
>...der sich erst mal wieder einen Liter Tee kocht...
>
>--
>    ____        
>   / / / / /__/      Michael Höhne /
>  /   / / /  /  [hidden email] /
> ________________________________/
>
>
>--
>Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
>Probleme?
>http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
>Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
>Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
>Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

--
Mit freundlichen Grüßen

Uwe Kielgas

Nicht das Erreichte zählt,
das Erzählte reicht.
--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Michael Höhne Michael Höhne
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Excel-Ameisenstraße ausschalten...

Hallo Uwe,

> <ESC> drücken?

Hin und wieder ist das o.k., aber bei manchen aufwändigen Tabellen, bei
denen ich eine Übersicht durch zigfaches Copy&Paste zusammenbasteln
möchte, ist das ein bisschen sehr nervig...

Zumal ich hier auch jede Menge verbundener Zellen markiere und an
anderer Stelle einfüge, wobei dann die "Ameisenstraße" nur die
äußerste linke Zelle markiert und nicht die ganzen verbundenen Zellen,
was ich auch nicht sehr selbsterklärend finde (auch wenn ich verstehe,
das das eigentlich logisch ist...).

Gruß,
Michael

--
    ____        
   / / / / /__/      Michael Höhne /
  /   / / /  /  [hidden email] /
 ________________________________/


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Stefan Weigel Stefan Weigel
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Excel-Ameisenstraße ausschalten...

In reply to this post by Michael Höhne

Hallo Michael,

Am 02.03.2016 um 19:30 schrieb Michael Höhne:
> Sobald man einen Bereich kopiert hat, wird dieser Bereich mit
> einer animierten Linie als Umrandung angezeigt. Ich habe noch nie
> verstanden, was dieses "Feature" überhaupt soll

Ich finde das sehr hilfreich, da es mir zeigt, welche Zellen sich
(noch) in der Zwischenablage befinden, nachdem ich sie (irgendwann
einmal) kopiert habe.

Gruß,
Stefan
:-)
--
LibreOffice - Die Freiheit nehm' ich mir!

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Franklin Schiftan Franklin Schiftan
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Excel-Ameisenstraße ausschalten...

Hallo Stefan,

am 03.03.2016 um 08:13 Uhr schrieb Stefan Weigel
<[hidden email]>:

> Hallo Michael,
>
> Am 02.03.2016 um 19:30 schrieb Michael Höhne:
>> Sobald man einen Bereich kopiert hat, wird dieser Bereich mit
>> einer animierten Linie als Umrandung angezeigt. Ich habe noch nie
>> verstanden, was dieses "Feature" überhaupt soll
>
> Ich finde das sehr hilfreich, da es mir zeigt, welche Zellen sich
> (noch) in der Zwischenablage befinden, nachdem ich sie (irgendwann
> einmal) kopiert habe.

Das ist nicht ganz richtig, denn es stimmt nur, sofern Du in der
Zwischenzeit aus keiner anderen Anwendung etwas in die
Zwischenablage kopiert hast. Nach Deiner Erklärung müsste DANN,
sobald die Calc-Daten in der Zwischenablage überschrieben werden,
die "Ameisenstraße" nämlich automatisch auch verschwinden. Das tut
sie aber nicht. Obwohl die Ameisen noch rumlaufen, kannst Du diese
Calc-Daten anschließend nicht mehr woanders wieder einfach einfügen.

> Stefan
> :-)

--
 ..... und tschüss

               Franklin

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Michael Höhne Michael Höhne
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Excel-Ameisenstraße ausschalten...

Hallo Franklin, Stefan,*

> am 03.03.2016 um 08:13 Uhr schrieb Stefan Weigel
> <[hidden email]>:
>
> > Hallo Michael,
> >
> > Am 02.03.2016 um 19:30 schrieb Michael Höhne:
> >> Sobald man einen Bereich kopiert hat, wird dieser Bereich mit
> >> einer animierten Linie als Umrandung angezeigt. Ich habe noch nie
> >> verstanden, was dieses "Feature" überhaupt soll
> >
> > Ich finde das sehr hilfreich, da es mir zeigt, welche Zellen sich
> > (noch) in der Zwischenablage befinden, nachdem ich sie (irgendwann
> > einmal) kopiert habe.
>
> Das ist nicht ganz richtig, denn es stimmt nur, sofern Du in der
> Zwischenzeit aus keiner anderen Anwendung etwas in die
> Zwischenablage kopiert hast. Nach Deiner Erklärung müsste DANN,
> sobald die Calc-Daten in der Zwischenablage überschrieben werden,
> die "Ameisenstraße" nämlich automatisch auch verschwinden. Das tut
> sie aber nicht. Obwohl die Ameisen noch rumlaufen, kannst Du diese
> Calc-Daten anschließend nicht mehr woanders wieder einfach einfügen.

Eben! Dann müsste Calc in Grunde genommen eine eigene Zwischenablage
bekommen, die vom Betriebssystem unabhängig ist.

Ich selber habe auch noch eine Zwischenablage-Verwaltung installiert,
mit der ich durch Mausklick sowohl nachschauen kann, was derzeit im
Copy-Buffer ist. Auch ein läßt sich damait einer der vorherigen Einträge
auswählen, so dass dieser beim nächsten Strg-v eingefügt wird.

Wie ich einem Listen-Kollegen auf eine PM geantwortet hatte:

    Zudem wird bei fusionierten Zellen nur die äußerste linke Zelle
    umrandet, was mich gelegentlich glauben lässt, dass ich aus
    Versehen eine der verbundenen Zellen wieder aufgetrennt habe, was
    mir hin und wieder tatsächlich passiert. Diese Markierung ist zwar
    logisch, weil die verbundene Zelle tatsächlich durch den Inhalt der
    äußersten linken Zelle "befüllt" wird, das macht es nicht besser.

Für mich sieht das nach einer "Excel macht das ja so und die User sind
es gewohnt, also machen wir das auch mal so"-Funktion aus...

Gruß,
Michael

--
    ____        
   / / / / /__/      Michael Höhne /
  /   / / /  /  [hidden email] /
 ________________________________/


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Stefan Weigel Stefan Weigel
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Excel-Ameisenstraße ausschalten...


Hallo nochmal,

>>> Ich finde das sehr hilfreich, da es mir zeigt, welche Zellen sich
>>> (noch) in der Zwischenablage befinden, nachdem ich sie (irgendwann
>>> einmal) kopiert habe.
>>
>> Das ist nicht ganz richtig, denn es stimmt nur, sofern Du in der
>> Zwischenzeit aus keiner anderen Anwendung etwas in die
>> Zwischenablage kopiert hast. Nach Deiner Erklärung müsste DANN,
>> sobald die Calc-Daten in der Zwischenablage überschrieben werden,
>> die "Ameisenstraße" nämlich automatisch auch verschwinden. Das tut
>> sie aber nicht. Obwohl die Ameisen noch rumlaufen, kannst Du diese
>> Calc-Daten anschließend nicht mehr woanders wieder einfach einfügen.
>
> Eben! Dann müsste Calc in Grunde genommen eine eigene Zwischenablage
> bekommen, die vom Betriebssystem unabhängig ist.

 [...]


> Für mich sieht das nach einer "Excel macht das ja so und die User sind
> es gewohnt, also machen wir das auch mal so"-Funktion aus...

Nein! :-)

Denn: Bei Excel verschwindet der animierte Rahmen, sobald die
Zwischenablage einen anderen Inhalt bekommt, auch wenn dies durch
Kopieren in einem anderen Programm geschieht.

Dein "Vorwurf" ;-) müsste lauten: Von Excel abgeschaut, aber
schlecht nachgemacht.

Mein Vorschlag wäre: Gutes sollte man nachmachen, aber richtig. ;-)

Konkret: Anstelle den Laufrahmen in Calc abzuschaffen, wäre ich
dafür, die Fehler zu beseitigen:

(1) Bei verbundenen Zellen Laufrahmen um alles und nicht nur um die
erste Zelle.

(2) Laufrahmen muss verschwinden, sobald sich die Zwischenablage ändert.

Gruß,
Stefan


--
LibreOffice - Die Freiheit nehm' ich mir!

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Bernd Obermayr Bernd Obermayr
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Excel-Ameisenstraße ausschalten...

In reply to this post by Michael Höhne
Michael Höhne schrieb:

> Hallo MitLISTige,
>
> ein Feature, das mich schon bei Excel ständig genervt hat, ist ja
> irgendwann auch bei Libreoffice angekommen: Sobald man einen Bereich
> kopiert hat, wird dieser Bereich mit einer animierten Linie als
> Umrandung angezeigt. Ich habe noch nie verstanden, was dieses "Feature"
> überhaupt soll, zumal diese Funktionalität ja auch exklusiv in Excel zu
> finden ist und nicht etwa auch bei Word...
>
> Aber egal: Ich möchte diesen Krampf gerne abschalten, finde aber die
> betreffende Stelle in den Optionen nicht. Kann natürlich an der
> Erkältung liegen, die mich gerade plagt und meine
> Konzentrationsfähigkeit begrenzt.
>
> Hat da einer von euch einen schnellen Tipp?
>
> Gruß,
> Michael...
>
> ...der sich erst mal wieder einen Liter Tee kocht...
>
Hi,
ESC drücken reicht Dir nicht?

--
Gruss
  Bernd

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Michael Höhne Michael Höhne
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Excel-Ameisenstraße ausschalten...

In reply to this post by Stefan Weigel
Hallo Stefan,

Ich schrub:

> > Eben! Dann müsste Calc in Grunde genommen eine eigene Zwischenablage
> > bekommen, die vom Betriebssystem unabhängig ist.
>
>  [...]
>
>
> > Für mich sieht das nach einer "Excel macht das ja so und die User
> > sind es gewohnt, also machen wir das auch mal so"-Funktion aus...

> Nein! :-)
>
> Denn: Bei Excel verschwindet der animierte Rahmen, sobald die
> Zwischenablage einen anderen Inhalt bekommt, auch wenn dies durch
> Kopieren in einem anderen Programm geschieht.
>
> Dein "Vorwurf" ;-) müsste lauten: Von Excel abgeschaut, aber
> schlecht nachgemacht.

O.K. O.K. Du hast vollkommen Recht ;-)

> Mein Vorschlag wäre: Gutes sollte man nachmachen, aber richtig. ;-)

Na _da_ muss ich aber widersprechen, denn ich finde den Kram eben
nicht gut. Zumindest müsste das dann auch konsequent durchgezogen
werden und Writer bekommt ebenfalls eine "Ameisenstraße" ;-)))

> Konkret: Anstelle den Laufrahmen in Calc abzuschaffen, wäre ich
> dafür, die Fehler zu beseitigen:
>
> (1) Bei verbundenen Zellen Laufrahmen um alles und nicht nur um die
> erste Zelle.
>
> (2) Laufrahmen muss verschwinden, sobald sich die Zwischenablage
> ändert.

Mein Vorschlag:

(3) Der Laufrahmen sollte komplett verschwinden, oder zumindest
    abstellbar sein.

Gruß,
Michael

--
    ____        
   / / / / /__/      Michael Höhne /
  /   / / /  /  [hidden email] /
 ________________________________/


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Michael Höhne Michael Höhne
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Excel-Ameisenstraße ausschalten...

In reply to this post by Bernd Obermayr
Hallo Bernd,

> Michael Höhne schrieb:
> > Aber egal: Ich möchte diesen Krampf gerne abschalten, finde aber die
> > betreffende Stelle in den Optionen nicht. Kann natürlich an der
> > Erkältung liegen, die mich gerade plagt und meine
> > Konzentrationsfähigkeit begrenzt.
> >
> > Hat da einer von euch einen schnellen Tipp?
> >
> > Gruß,
> > Michael...
> >
> > ...der sich erst mal wieder einen Liter Tee kocht...
> >
> Hi,
> ESC drücken reicht Dir nicht?

Bei den Tabellen, die ich derzeit warten "darf", bin ich stundenlang
mit copy&paste beschäftigt, um Inhalte in eine neue Reihenfolge zu
bringen. Wenn ich nach jedem "copy" ein "ESC" machen soll und dafür 1
ct bekommen würde, wäre ich um ca. 20 EUR reicher ;-)

Ich könnte höchstens die Tastenkombination Strg-c neu belegen, aber
irgendwie ist das auch nicht das Wahre. Dazu kommt ja auch noch, das
diese Funktion nicht ganz korrekt arbeitet (s. auch die Mail von
Bernd).

Gruß,
Michael  



--
    ____        
   / / / / /__/      Michael Höhne /
  /   / / /  /  [hidden email] /
 ________________________________/


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Fritz Szekät Fritz Szekät
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Excel-Ameisenstraße ausschalten...

Moin,

Am 03.03.2016 um 12:27 schrieb Michael Höhne:
> Bei den Tabellen, die ich derzeit warten "darf", bin ich stundenlang
> mit copy&paste beschäftigt, um Inhalte in eine neue Reihenfolge zu
> bringen. Wenn ich nach jedem "copy" ein "ESC" machen soll und dafür 1
> ct bekommen würde, wäre ich um ca. 20 EUR reicher;-)

ehrlich gesagt, hab ich dein Problem nicht ganz mitbekommen.
Okay, es wird dir angezeigt, wo du zuletzt kopiert hast.
Wenn du neu markierst und kopierst wird neu angezeigt, da muss man kein
ESC drücken und bekommt auch keinen Cent.

Die Funktion ist doch okay, auch wenn sie nicht abgeschaltet wird durch
geänderten Inhalt der Zwischenablage.

Hast du schon mal im Service gearbeitet?
Da arbeitest du an einer Tabelle dann kommt ein Kundenanruf mit
halbstündiger Beratung und hinterher weißt du, welchen Bereich du als
letztes kopiert hast, und gerade auch wenn du während des Gespräches
noch andere C&P Aktionen gemacht hast.

--
Einen schönen Tag noch
Fritz

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Michael Höhne Michael Höhne
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Excel-Ameisenstraße ausschalten...

Hallo Fritz,

> ehrlich gesagt, hab ich dein Problem nicht ganz mitbekommen.
> Okay, es wird dir angezeigt, wo du zuletzt kopiert hast.
> Wenn du neu markierst und kopierst wird neu angezeigt, da muss man
> kein ESC drücken und bekommt auch keinen Cent.

Lies doch bitte die bisherigen Mails.

> Die Funktion ist doch okay, auch wenn sie nicht abgeschaltet wird
> durch geänderten Inhalt der Zwischenablage.

Nein, das macht sie im Grunde sogar nutzlos bzw. missverständlich.


Also noch einmal zusammengefasst:

Die Anzeige soll zeigen, was beim nächsten Einfüge-Befehl eingefügt
wird, und genau dies tut sie aus 2 Gründen nicht:

a) Die Anzeige arbeitet nicht korrekt: Wenn du _verbundene_ Zellen
   kopierst, umfasst die Markierung eben _nicht_ den kopierten Bereich.

b) Sie wird nicht gelöscht, wenn der Einfüge-Puffer durch einen
   weiteren Kopierbefehl überschrieben wurde.

Verlasse ich mich also auf diese Anzeige, wenn ich etwas einfügen
möchte, dann bin ich ggf. gekniffen, weil sie mir falsche Tatsachen
vorspiegelt.

In meinem speziellen Falle ist es besonders nervig, weil ich eine
Tabelle mit unzähligen (2 oder 3 waagerecht) verbundenen Zellen
bearbeiten musste. Dabei kam es gelegentlich zu Fällen, wo eine
verbundene Zelle aufgetrennt wurde und ich daher höllisch aufpassen
musste.

Zu deinem Service-Beispiel: Ja! ich versuche jeden Tag 8 Stunden meine
Arbeit zu machen und habe 130 Kollegen, die mich durch ständige Anrufe
versuchen, davon abzubringen. Die unter a) genannte falsche Markierung
hat mich gerade dabei regelmäßig genervt, weil sie mich verunsichert
hatte, ob ich kurz vor dem Anruf zuletzt einen Fehler produziert
hatte, oder wieder nur einen Anzeigefehler hatte.

Und wie bereits bemerkt: Es gibt prima Zwischenablage-Verwaltungen,
mit denen man auch auf ältere Einträge zurückgreifen, bzw. den
aktuellen anschauen kann. Das ist dann auch eine Lösung, die für _alle_
Programme greift.

Früher(TM) war diese Art der Markierung übrigens auch in Texteditoren
verbreitet. Da hat man einen Block markiert und konnte diesen
markierten Block dann an anderen Stellen einfügen (kann man sich heute
immer noch anschauen, z.B. im Midnight-Commander). Das lag aber daran,
dass diese copy&paste-Funktionalität von dem betreffenden Programm zur
Verfügung gestellt wurde und nicht durch das Betriebssystem. Das ist
aber heute Geschichte und wird auch nur noch in Excel und Calc
vorgespiegelt, wobei dies in Calc auch noch schlecht umgesetzt ist.
Und wenn das wirklich eine nützliche Funktion wäre, dann sollte doch
auch bei Writer oder Draw prinzipiell eine "Ameisenstraße" das zuletzt
kopierte Objekt umkreisen.

Gruß,
Michael

--
    ____        
   / / / / /__/      Michael Höhne /
  /   / / /  /  [hidden email] /
 ________________________________/


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Stefan Weigel Stefan Weigel
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Excel-Ameisenstraße ausschalten...


Hallo nochmal :-)

Am 03.03.2016 um 18:35 schrieb Michael Höhne:

> Das ist
> aber heute Geschichte und wird auch nur noch in Excel und Calc

Wirklich? Ohne, dass ich jetzt die Programme nennen könnte, aber ich
habe schon einige Anwendungen in Erinnerung, die genau zum selben
Zweck so einen Laufrahmen verwenden. (DTP-Programme,
Grafikprogramme, CAD-Programme, ...) Ist es nicht auch bei GIMP und
Photoshop der Fall? Eine durchaus gebräuchliche und gewohnte Sache
und nicht nur bei Excel-Anwendern (was ich auch nicht bin). ;-)

> vorgespiegelt, wobei dies in Calc auch noch schlecht umgesetzt ist.

Ich finde das Konzept mit dem Laufrahmen weiterhin sehr nützlich.
Die schlechte, ja fast fehlerhafte Implementierung in Calc stört
mich dabei nicht zu sehr. Auf keinen Fall würde ich das zum Anlass
nehmen, den Laufrahmen abzuschaffen. ;-) Wenn es störend empfunden
wird, wäre eine Bugmeldung zur Verbesserung/Korrektur des Features
der richtige Weg. ;-) ...finde ich. :-)

Gruß,
Stefan


--
LibreOffice - Die Freiheit nehm' ich mir!

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Michael Höhne Michael Höhne
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Excel-Ameisenstraße ausschalten...

Hallo Stefan,


> Ich finde das Konzept mit dem Laufrahmen weiterhin sehr nützlich.
> Die schlechte, ja fast fehlerhafte Implementierung in Calc stört
> mich dabei nicht zu sehr.

So unterschiedlich sind nun mal die Geschmäcker ;-) Mal abgesehen
davon: in dem meisten Fällen schaffe ich es, die Ameisenstraße zu
ignorieren, aber gerade bei den letzten Tabellen, die ich zu bearbeiten
hatte, hat mir das den letzten Nerv geraubt.

> Auf keinen Fall würde ich das zum Anlass
> nehmen, den Laufrahmen abzuschaffen. ;-) Wenn es störend empfunden
> wird, wäre eine Bugmeldung zur Verbesserung/Korrektur des Features
> der richtige Weg. ;-) ...finde ich. :-)

Ist für mich o.k. und deshalb würde ich es gerne abschalten können. Es
gibt ja auch bei Writer Kompatibilitätseinstellungen mit denen man das
(zumindest in meinen Augen) gruselige Austreiben des Textes beim
manuellen Umbruch im Blocksatz abstellen kann.

Es gibt für einige Programme "Tweak-Tools", mit denen man Anpassungen
machen kann, die über die üblichen Konfigurationsmenüs nicht
erreichbar sind (s. z.B. "clawsker" für "Claws-Mail"). Ggf. wäre so
ein Tool ein nettes Addon für LibreOffice. Da setzt natürlich voraus,
das entsprechende Einstellungen auch prinzipiell konfigurierbar sind.

Ein Beispiel fällt mir noch ein: Die Anzeige der Textbegrenzungen. Die
wurde von einem gut sichtbaren punktierten Rahmen in 4 Eckwinkel
geändert. Man kann die alte Darstellung zwar wiederbekommen, wenn man
die Anzeige der Steuerzeichen aktiviert, aber zum Ein-/Aussschalten
der übrigen Steuerzeichen muss man dann den Umweg über das Optionsmenü
machen und alle benötigten Haken setzen/entfernen.


Gruß,
Michael



--
    ____        
   / / / / /__/      Michael Höhne /
  /   / / /  /  [hidden email] /
 ________________________________/


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Fritz Szekät Fritz Szekät
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Excel-Ameisenstraße ausschalten...

In reply to this post by Michael Höhne
Hallo Michael,

Am 03.03.2016 um 18:35 schrieb Michael Höhne:

> Lies doch bitte die bisherigen Mails.

Ich hatte schon mitgelesen.

> Nein, das macht sie im Grunde sogar nutzlos bzw. missverständlich.

Ich hatte ja aber klar gesagt, mir erscheint sie weder nutzlos, noch
missverständlich.

Arbeitweise, Empfinden und Beurteilung sind halt subjektiv.
Aber ich gebe dir Recht, dass ein Abschalten durchaus sinnvoll sein
könnte. Ich schalte z. B. oftmals im Gimp alle möglichen Umrandungen und
Markierungen ab und an, per Shortcut. Manchmal ist es wichtig, manchmal
stört es. Ob die Markierung entfernt werden solle, wenn sich die
Zwischenablage ändert finde ich nicht unbedingt richtig. Es ist ja eine
Anzeige von Calc und nicht von der Zwischenablage.
Aber schreib halt ein Feature-Request für die An-/Abschaltung der
Markierung.

--
Einen schönen Tag noch
Fritz


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Reinhard F. Schramm Reinhard F. Schramm
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Extras Optionen LibreOffice Writer verschwunden

Guten Morgen an die Listenteilnehmer,
in der Version 5 ist sind mir unter   Extras - Optionen - die
Einstellungen für den Writer und Impress verschwunden.
Ist mir da was entgangen und wie bekomme ich sie wieder zurück?

Grüsse aus der Schweiz

Reinhard Schramm

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Sven Pietsch Sven Pietsch
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Extras Optionen LibreOffice Writer verschwunden

Hallo Reinhard,

meinst du die "Optionen"?

Schau mal in den Punkt "Extras -> Anpassen". Da kann man sich das Menü
selbst zusammen stellen.

VG
Sven


Am 04.03.2016 um 10:27 schrieb Reinhard F. Schramm:
> Guten Morgen an die Listenteilnehmer,
> in der Version 5 ist sind mir unter   Extras - Optionen - die
> Einstellungen für den Writer und Impress verschwunden.
> Ist mir da was entgangen und wie bekomme ich sie wieder zurück?
>
> Grüsse aus der Schweiz
>
> Reinhard Schramm
>


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Uwe Kielgas-2 Uwe Kielgas-2
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Extras Optionen LibreOffice Writer verschwunden

In reply to this post by Reinhard F. Schramm
> "Reinhard F. Schramm" <[hidden email]> hat am 4. März 2016 um 10:27
> geschrieben:
>
> Guten Morgen an die Listenteilnehmer,
> in der Version 5 ist sind mir unter Extras - Optionen - die
> Einstellungen für den Writer und Impress verschwunden.
> Ist mir da was entgangen und wie bekomme ich sie wieder zurück?
>

Du musst den Writer oder Impress starten, es werden nur noch die Optionen des
jeweiligen Programmteils, welches gestartet ist angezeigt.

Ob das jetzt ein Vorteil ist ...?

Gruß Uwe
--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Michael Höhne Michael Höhne
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Excel-Ameisenstraße ausschalten...

In reply to this post by Fritz Szekät
Hallo Fritz,

> Am 03.03.2016 um 18:35 schrieb Michael Höhne:
>
> > Lies doch bitte die bisherigen Mails.
>
> Ich hatte schon mitgelesen.

Sorry, ich hatte dich anders verstanden.

> > Nein, das macht sie im Grunde sogar nutzlos bzw. missverständlich.
>
> Ich hatte ja aber klar gesagt, mir erscheint sie weder nutzlos, noch
> missverständlich.
>
> Arbeitweise, Empfinden und Beurteilung sind halt subjektiv.

Natürlich. Deswegen würde ich das ja auch nicht abschaffen, sondern
konfigurierbar machen.

> Es ist
> ja eine Anzeige von Calc und nicht von der Zwischenablage.

Jein: Früher(tm) als die Programme ihre _eigene_ Zwischenablage
verwaltet haben, war das sicher richtig. Nachdem nun (in den meisten
Fällen) die _allgemeine_ Zwischenablage verwendet wird, ist das mehr
oder weniger falsch. Die Markierung besagt also: Das ist es, was du
zuletzt von Calc aus in die allgemeine Zwischenablage kopiert hast,
was nicht bedeutet, dass du es auch weiterhin irgendwo einfügen
könntest, da es möglicherweise schon überschrieben ist. ;-)

Ich sehe da schon eine gewisse Inkonsequenz.

> Aber schreib halt ein Feature-Request für die An-/Abschaltung der
> Markierung.

Ich glaube, ich werde mir am WE mal die Mühe machen, ein "Tweak-Tool"
vorzuschlagen. Wer nur die "üblichen" Anpassungen machen möchte, kann
dann die Einstellungsdialoge verwenden. Wer sein Office-Paker noch
stärker individuell einrichten möchte, kann dazu dann das Tool
verwenden. Damit könnte man ggf. sogar die Einstellungsdialoge
"entschlacken". Möglicherweise gibt es ja sogar schon eine Aufstellung
über weitere Konfigurations-Optionen, die nicht "frei zugänglich" sind.

Ggf. kann man ja eine explizite Warnung anzeigen, wie man sie z.B.
beim Firefox bekommt, wenn man "about:config" aufruft. Zitat:

        Hier endet möglicherweise die Gewährleistung!
       
        Anderung der Standardwerte dieser erweiterten Einstellungen
        können gefährlich für Stabilität, Sicherheit und
        Geschwindigkeit dieser Anwendung sein. Sie sollten nur
        fortfahren, wenn Sie genau wissen, was sie tun.

Zusammen mit einer "alles auf Standard zurück"-Option o.ä. wäre das
doch ein schickes Tool.

Gruß,
Michael


--
    ____        
   / / / / /__/      Michael Höhne /
  /   / / /  /  [hidden email] /
 ________________________________/


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
hrbrgr@t-online.de hrbrgr@t-online.de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

AW: [de-users] Extras Optionen LibreOffice Writer verschwunden

In reply to this post by Reinhard F. Schramm


Hallo Reinhard,

Du siehst die Einstellungen nur in den jeweiligen Programmteilen.

Also wenn Du die Einstellungen von Writer sehen möchtest, solltest Du Writer geöffnet habebn.

Ich hoffe es hilft Dir weiter.

Gruß
Harald (B.)



-----Original-Nachricht-----
Betreff: [de-users] Extras Optionen LibreOffice Writer verschwunden
Datum: 2016-03-04T10:28:21+0100
Von: "Reinhard F. Schramm" <[hidden email]>
An: "[hidden email]" <[hidden email]>

Guten Morgen an die Listenteilnehmer,
in der Version 5 ist sind mir unter   Extras - Optionen - die
Einstellungen für den Writer und Impress verschwunden.
Ist mir da was entgangen und wie bekomme ich sie wieder zurück?

Grüsse aus der Schweiz

Reinhard Schramm

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Next » 12