Fax-Einstellung bei Extras-Options.

classic Classic list List threaded Threaded
26 messages Options
Next » 12
Gisbert Juch Gisbert Juch
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Fax-Einstellung bei Extras-Options.

Hallo die Runde,
wenn ich bei Extras - Options - LibreOffice Writer für das Fax den
Faxdrucker angebe, dann kann ich damit das betreffende Dokument als Fax
ausgeben. Wenn ich LibreOffice beende und wieder starte, ist die
Definition des Faxdruckers verschwunden. Ich muß sie neu eintragen, um
wieder Faxen zu können. Weiß jemand etwas dazu?
Ich benutze Windows 7 und LibreOffice 5.4.4.2 (in früheren 5.x-Versionen
funktionierte das wohl auch nicht). In älteren LibreOffice-Versionen -
allerdings auch noch mit Windows XP - blieb die Definition des Faxdruckers
erhalten.
Vielen Dank für Hilfe!
Gisbert Juch.
--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Franklin Schiftan Franklin Schiftan
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Fax-Einstellung bei Extras-Options.

Hallo gisbert.juch,

am 11.01.2018 um 13:53 Uhr schrieb gisbert.juch
<[hidden email]>:

> Hallo die Runde,
> wenn ich bei Extras - Options - LibreOffice Writer für das Fax den
> Faxdrucker angebe, dann kann ich damit das betreffende Dokument als Fax
> ausgeben. Wenn ich LibreOffice beende und wieder starte, ist die
> Definition des Faxdruckers verschwunden. Ich muß sie neu eintragen, um
> wieder Faxen zu können.

Ähm, warum das denn? Ich hab da noch nie was eingetragen - wenn ich
faxen will, drucke ich das jeweilige Dokument (und zwar systemweit
aus allen Programmen, völlig unabhängig von LibO) einfach auf den
jeweiligen Fax-Drucker aus - und fertig.

Wie machst Du denn das bislang?

> Gisbert Juch.

--
 ..... und tschüss

               Franklin

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Gisbert Juch Gisbert Juch
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Fax-Einstellung bei Extras-Options.

In reply to this post by Gisbert Juch
Hallo Frank,
nun, ganz einfach mit dem Fax-Button von LibreOffice (steht meist neben
dem Drucken-Button). Das Schlimme ist, daß dieses Button auch
funktioniert, wenn in der Option der  Fax-Drucker nicht definiert ist, nur
daß dann so getan wird, als würde das Fax versendet, aber es wird die
anzuhängende .tif-Datei (Inhalt der mit dem Writer erzeugten Textes)
weggelassen. Das kann sogar zu Irrtümern führen. Früher ging das alles
'mal.
Grüße von Gisbert.
--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Franklin Schiftan Franklin Schiftan
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Fax-Einstellung bei Extras-Options.

Hallo gisbert.juch,

am 11.01.2018 um 16:38 Uhr schrieb gisbert.juch
<[hidden email]>:

> Hallo Frank, nun, ganz einfach mit dem Fax-Button von LibreOffice

Kenn' ich nicht ... nie verwendet ...

> (steht meist neben dem Drucken-Button). Das Schlimme ist, daß
> dieses Button auch funktioniert, wenn in der Option der
> Fax-Drucker nicht definiert ist, nur daß dann so getan wird, als
> würde das Fax versendet, aber es wird die anzuhängende .tif-Datei
> (Inhalt der mit dem Writer erzeugten Textes) weggelassen. Das
> kann sogar zu Irrtümern führen. Früher ging das alles 'mal.

Und warum nimmst Du nicht einfach den normalen Druck-Button und
wählst anschließend den Fax-Drucker aus? Das kannst Du dann aus
allen anderen Anwendungen, aus denen Du drucken kannst, auch genauso
machen.

> Grüße von Gisbert.

--
 ..... und tschüss

               Franklin

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Gisbert Juch Gisbert Juch
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Fax-Einstellung bei Extras-Options.

In reply to this post by Gisbert Juch
Ganz einfach, weil das Fax-Button von LibreOffice angeboten wird. Wenn es
nicht funktionieren soll, dann muß es gestrichen werden. Aber es hat ja
früher funktioniert. Und es handelt sich ja offensichtlich lediglich um
das "Nichtmerken" der Option-Eintragung.
--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Franklin Schiftan Franklin Schiftan
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Fax-Einstellung bei Extras-Options.

Hallo gisbert.juch,

bitte nicht doppelt schicken - es reicht an die Mailing-Liste, o.k.,
danke.

Am 11.01.2018 um 17:24 Uhr schrieb gisbert.juch
<[hidden email]>:

> Ganz einfach, weil das Fax-Button von LibreOffice angeboten wird.

Aber doch nicht standardmäßig ... den musst Du Dir erst händisch
über Anpassen in der Symbolleiste hinzufügen.

> Wenn es nicht funktionieren soll, dann muß es gestrichen werden.
> Aber es hat ja früher funktioniert. Und es handelt sich ja
> offensichtlich lediglich um das "Nichtmerken" der
> Option-Eintragung.

Hier, in meinem LibO Version: 5.4.4.2 (x64)
Build-ID: 2524958677847fb3bb44820e40380acbe820f960
CPU-Threads: 8; BS: Windows 6.19; UI-Render: Standard;
Gebietsschema: de-DE (de_DE); Calc: group
bleibt der dort eingestellte Fax-Drucker auch nach einem
LibO-Neustart erhalten.

--
 ..... und tschüss

               Franklin

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Gisbert Juch Gisbert Juch
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Fax-Einstellung bei Extras-Options.

In reply to this post by Gisbert Juch
> Aber doch nicht standardmäßig ... den musst Du Dir erst händisch
> über Anpassen in der Symbolleiste hinzufügen.

Hallo Franklin,
aber es bleibt doch trotzdem eine von LibrOffice angebotene Funktion, die
früher nutzbar war.
Gisbert.
--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Gisbert Juch Gisbert Juch
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Fax-Einstellung bei Extras-Options.

In reply to this post by Gisbert Juch
Hallo Franklin,
Entschuldigung, das hatte ich leider nicht gelesen:
> Hier, in meinem LibO Version: 5.4.4.2 (x64)
> ....
> bleibt der dort eingestellte Fax-Drucker auch nach einem
> LibO-Neustart erhalten.

Das wundert mich nun sehr. Bei mir nicht. Ist das wieder einmal ein Fehler
in der Verwaltung der Nutzer-Konfigurationseinstellungen? Ein leidlich,
bekanntes Problem.
Danke für den Hinweis.
Gisbert.

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Franklin Schiftan Franklin Schiftan
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Fax-Einstellung bei Extras-Options.

Hallo gisbert.juch,

am 11.01.2018 um 18:34 Uhr schrieb gisbert.juch
<[hidden email]>:

>> Hier, in meinem LibO Version: 5.4.4.2 (x64) .... bleibt der
>> dort eingestellte Fax-Drucker auch nach einem LibO-Neustart
>> erhalten.
>
> Das wundert mich nun sehr. Bei mir nicht. Ist das wieder einmal
> ein Fehler in der Verwaltung der
> Nutzer-Konfigurationseinstellungen?

Dann probiere es doch einfach mal mit einem neuen jungfräulichen
User-Profil - dann wirst Du ja sehen ...

> Ein leidlich, bekanntes Problem. Danke für den Hinweis. Gisbert.

--
 ..... und tschüss

               Franklin

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Franklin Schiftan Franklin Schiftan
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Fax-Einstellung bei Extras-Options.

In reply to this post by Gisbert Juch
Hallo gisbert.juch,

am 11.01.2018 um 18:04 Uhr schrieb gisbert.juch
<[hidden email]>:

>> Aber doch nicht standardmäßig ... den musst Du Dir erst händisch
>> über Anpassen in der Symbolleiste hinzufügen.
>
> Hallo Franklin,
> aber es bleibt doch trotzdem eine von LibrOffice angebotene Funktion, die
> früher nutzbar war.

Klar ... und ich muss mich übrigens korrigieren: Auch hier
verschwindet der in den Optionen eingestellte Fax-Drucker irgendwann
wieder. Vielleicht war bei meinem kurzen Test letztens die Pause
zwischen LibO-Beenden und LibO-Neustart zu kurz, dass noch
irgendwelche Einstellungsreste vielleicht im Cache waren - keine
Ahnung, warum der Drucker da nicht verschwunden war.

Also sollte darüber vielleicht jemand, der gut englisch kann, einen
Bug anlegen.

Danke für Deine Hartnäckigkeit.  ;-)

> Gisbert.

--
 ..... und tschüss

               Franklin

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Gisbert Juch Gisbert Juch
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Fax-Einstellung bei Extras-Options.

In reply to this post by Gisbert Juch
Hallo Franklin,
da scheint im Programmtext so eine Art "save ..." für den Wert "Fax" in
den Options zu fehlen. Für andere dortige Eintragungen bleiben die Werte
im Unterschied zu "Fax" erhalten (ist offensichtlich "save ..."
ausgeführt). Das habe ich getestet. Inkonsistente
Nutzer-Konfigurationseinstellungen scheinen also nicht der Grund zu sein,
das bestätigst ja auch Du.  Ja, wer kann eine Fehlermeldung formulieren?
Gisbert.
--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Franklin Schiftan Franklin Schiftan
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Fax-Einstellung bei Extras-Options.

Hallo gisbert.juch,

am 12.01.2018 um 13:46 Uhr schrieb gisbert.juch
<[hidden email]>:

> Hallo Franklin, da scheint im Programmtext so eine Art "save ..."
> für den Wert "Fax" in den Options zu fehlen. Für andere dortige
> Eintragungen bleiben die Werte im Unterschied zu "Fax" erhalten
> (ist offensichtlich "save ..." ausgeführt). Das habe ich
> getestet. Inkonsistente Nutzer-Konfigurationseinstellungen
> scheinen also nicht der Grund zu sein, das bestätigst ja auch Du.
> Ja, wer kann eine Fehlermeldung formulieren?

Ich hab's mal probiert:
<https://bugs.documentfoundation.org/show_bug.cgi?id=114981> Kannst
ja den Bug bestätigen.

 Gisbert.

--
 ..... und tschüss

               Franklin

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Harald Köster-3 Harald Köster-3
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Bugs bestätigen (war: Fax-Einstellung bei Extras-Options.)

Hallo Franklin, Gisbert, ...

Am 12.01.2018 um 16:50 schrieb Franklin Schiftan:

> Hallo gisbert.juch,
>
> am 12.01.2018 um 13:46 Uhr schrieb gisbert.juch
> <[hidden email]>:
>
>
> Ich hab's mal probiert:
> <https://bugs.documentfoundation.org/show_bug.cgi?id=114981> Kannst
> ja den Bug bestätigen.
>
>  Gisbert.

ich möchte das Thema "Bugs bestätigen" noch mal aufgreifen. Dies erfolgt
normalerweise durch Mitglieder des QA-Teams im Rahmen des sogenannten
"Triaging". Das Triaging beinhaltet weitere Aufgaben, wie die Suche, ob
ein Bug bereits gemeldet worden ist, eine Priorisierung des Bugs, einen
Regressionstest, eine Einordnung des Bugs zu einem Metabug, etc. Ziel
ist es, Bug Reports soweit vorzubereiten, dass Programmierer Bugs
möglichst effektiv bearbeiten können. Wer dazu mehr wissen will, hier
die entsprechende Beginner-Seite im Wiki:

https://wiki.documentfoundation.org/QA/Triage_For_Beginners

Wenn nun jemand einen Bug bestätigt und auf NEW setzt, ohne die weiteren
Tätigkeiten des Bug Triaging durchzuführen, sieht es so aus, als wenn
diese durchgeführt worden sind. Da dies so nicht gewollt ist, möchte ich
Euch bitten, Bugs nur zu bestätigen, wenn Ihr alle Aufgaben des Triaging
auch durchgeführt habt.

Der natürliche Wunsch des Bug Reporters ist es hier natürlich, dass sein
Bug möglichst schnell bestätigt wird. Wenn der Bug nicht all zu exotisch
ist, dauert es z.Z. in der Regel auch nicht all zu lange, bis sich ein
Mitglied des QA-Teams sich des Fehlers annimmt und ggf. auch bestätigt.

Grüße
Harald K.

--
LibreOffice - Die Freiheit nehm' ich mir! - www.libreoffice.de

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Franklin Schiftan Franklin Schiftan
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Bugs bestätigen (war: Fax-Einstellung bei Extras-Options.)

Hallo Harald,

am 13.01.2018 um 00:23 Uhr schrieb Harald Köster
<[hidden email]>:

> Hallo Franklin, Gisbert, ...
>
> Am 12.01.2018 um 16:50 schrieb Franklin Schiftan:
>> Hallo gisbert.juch,
>>
>> am 12.01.2018 um 13:46 Uhr schrieb gisbert.juch
>> <[hidden email]>:
>>
>>
>> Ich hab's mal probiert:
>> <https://bugs.documentfoundation.org/show_bug.cgi?id=114981> Kannst
>> ja den Bug bestätigen.
>>
>>  Gisbert.
>
> ich möchte das Thema "Bugs bestätigen" noch mal aufgreifen.

[ .... ]

Danke für die Aufklärung und sorry, dass ich ein in diesem Kontext
mit weiteren Inhalten belegten Begriff verwendet hatte.

Was *ich* in meinem Posting mit 'bestätigen' meinte, war, dass er
lediglich einen Kommentar bei diesem Bug ergänzt, in dem er
schreibt, dass er mit seiner LibO-Version Nr. x.y das Verhalten auch
nachvollziehen und insofern bestätigen kann.

Ich hoffe, jetzt ist es klarer.

> Harald K.

--
 ..... und tschüss

               Franklin

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
dieterp dieterp
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Bugs bestätigen (war: Fax-Einstellung bei Extras-Options.)

In reply to this post by Harald Köster-3
Am 13.01.2018 um 00:23 schrieb Harald Köster:

> Hallo Franklin, Gisbert, ...
>
> ich möchte das Thema "Bugs bestätigen" noch mal aufgreifen. Dies erfolgt
> normalerweise durch Mitglieder des QA-Teams im Rahmen des sogenannten
> "Triaging"...
Ich möchte zu diesem Thema gerne einen Erfahrungsbericht beisteuern. Die
Boschaft lautet: "Beiteiligt Euch beim Bug bestätigen und auch sonst in
Bugzilla, auch wenn ihr kein QA-Mitglied seid!"

Ich schicke voraus: Ich bin normaler Anwender, ohne tiefere technische
Kenntnisse und ohne Prgrogrammierkenntnisse.
Irgendwann habe ich mir gedacht, du solltest nicht einfach nur kostenlos
das Programm abgreifen, sondern dich auch irgendwie beteiligen - also
habe ich mal Fehler, die ich entdeckt habe, bei Bugzilla gemeldet.
Nachdem ich mir dann autodidaktisch ein wenig Verständnis von Bugzilla
und der Abläufe angeeignet hat, habe ich einfach angefangen, Bugs zu
kommentieren und auch zu bestätigen - immer mit der Einstellung: Da
steckt der community-Gedanke hinter, jeder ist eingeladen mitzumachen,
kaputtmachen kann ich nichts und wenn ich irgend etwas falsch mache,
wird mir das schon jemand sagen. Nachdem ich etwas aktiver war, bin ich
per Mail gefragt worden, ob ich im QA-Team mitarbeiten möchte. Das
wollte ich aber nicht, da ich mich wieder in neue Kommunikationstechnik
hätte inarbeiten müssen und der Zeitaufwand für mich nicht abzusehen
gewesen wäre. Ich wollte lieber im bisherigen Rahmen mich wieter
engagieren - kein Problem; ist möglich.

Wie gesagt: Ich würde mich als normaler Nutzer beschreiben. Ich habe
keinerlei tiefere technische Kenntnisse und will mich da auch gar nicht
näher einarbeiten. Ich versuche Bug-Reports nachzuvollziehen und zu
bestätigen. Ich bitte Bug-Reporter, Schritte klarer zu formulieren oder
Beispieldateien anzuhängen. Ich verknüpfe Bugs mit Meta-Bugs, schaue, ob
es Duplikate oder ähnliche Bugs gibt. Ich teste nie das früheste
Auftreten eines Bugs und führe erst recht keine Regressionsanalyse
durch. Ich mache also nur einen Teil von dem, was Harald im Rahmen einer
Bug-Bestätigung für nötig erachtet (den Begriff Traiging z. B. kannte
ich noch nicht). Kritik von Seiten des QA-Teams an dieser Arbeit hat es
bisher nicht gegeben; manchmal habe ich mit dem falschen Meta-Bug
verknüpft - aber alles kein Problem.

Daher mein Appell - im Gegensatz zu Harald: Traut euch! Schaut Euch
Bugzilla an und schaut, wie es funktioniert und die einzelnen Schritte
sind. Probiert einfach mal was aus - natürlich mit vorsicht,
Freundlickeit. Die anzahl unbestätigter bugs ist seit einiger Zeit im
Vergleich der letzten Jahre auf einem niedrigen Niveau - das heißt aber
nicht, dass die Zahl nicht noch weiter reduziert werden kann.

(und auch für diesen Beitrag gilt das, was ich oben geschrieben für
meine Arbeit in Bugzilla geschreiben habe: Wenn das alles Quatsch ist,
wird schon jemand von der QA sich melden und das korrigieren - oder
vielleicht sogar bestätigten)

Dieter

>   Das Triaging beinhaltet weitere Aufgaben, wie die Suche, ob
> ein Bug bereits gemeldet worden ist, eine Priorisierung des Bugs, einen
> Regressionstest, eine Einordnung des Bugs zu einem Metabug, etc. Ziel
> ist es, Bug Reports soweit vorzubereiten, dass Programmierer Bugs
> möglichst effektiv bearbeiten können. Wer dazu mehr wissen will, hier
> die entsprechende Beginner-Seite im Wiki:
>
> https://wiki.documentfoundation.org/QA/Triage_For_Beginners
>
> Wenn nun jemand einen Bug bestätigt und auf NEW setzt, ohne die weiteren
> Tätigkeiten des Bug Triaging durchzuführen, sieht es so aus, als wenn
> diese durchgeführt worden sind. Da dies so nicht gewollt ist, möchte ich
> Euch bitten, Bugs nur zu bestätigen, wenn Ihr alle Aufgaben des Triaging
> auch durchgeführt habt.
>
> Der natürliche Wunsch des Bug Reporters ist es hier natürlich, dass sein
> Bug möglichst schnell bestätigt wird. Wenn der Bug nicht all zu exotisch
> ist, dauert es z.Z. in der Regel auch nicht all zu lange, bis sich ein
> Mitglied des QA-Teams sich des Fehlers annimmt und ggf. auch bestätigt.
>
> Grüße
> Harald K.
>


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Peter Mulller Peter Mulller
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Bugs bestätigen (war: Fax-Einstellung bei Extras-Options.)

Hallo Dieter,

Am Saturday 13 January 2018 09:18:09 schrieb [hidden email]:
>
> Ich möchte zu diesem Thema gerne einen Erfahrungsbericht beisteuern. Die
> Boschaft lautet: "Beiteiligt Euch beim Bug bestätigen und auch sonst in
> Bugzilla, auch wenn ihr kein QA-Mitglied seid!"

danke für deinen Beitrag, die Message kam an.

Peter Mulller

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Franklin Schiftan Franklin Schiftan
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Fax-Einstellung bei Extras-Options.

In reply to this post by Franklin Schiftan
Hallo miteinander,

am 12.01.2018 um 16:50 Uhr schrieb Franklin Schiftan
<[hidden email]>:

> Ich hab's mal probiert:
> <https://bugs.documentfoundation.org/show_bug.cgi?id=114981> Kannst
> ja den Bug bestätigen.

Ich habe dort gerade ergänzt, dass es *hier* mit LibO ...

Version: 5.4.3.2 (x64)
Build-ID: 92a7159f7e4af62137622921e809f8546db437e5
CPU-Threads: 8; Betriebssystem:Windows 6.19; UI-Render: GL;
Gebietsschema: de-DE (de_DE); Calc: CL

... auch noch funktioniert, so dass dieses Verhalten mit dem nicht
dauerhaft gespeicherten Fax-Drucker hier augenscheinlich tatsächlich
erst mit LibO ...

Version: 5.4.4.2 (x64)
Build-ID: 2524958677847fb3bb44820e40380acbe820f960
CPU-Threads: 8; BS: Windows 6.19; UI-Render: Standard;
Gebietsschema: de-DE (de_DE); Calc: group

... auftritt.

>  Gisbert.

--
 ..... und tschüss

               Franklin

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Gisbert Juch Gisbert Juch
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Fax-Einstellung bei Extras-Options.

In reply to this post by Gisbert Juch
Hallo miteinander,
danke Franklin für die Fehlermeldung und die weitere Untersuchung!
Aber noch ein Problem: Sollte da nicht eine Fehlermeldung von LibrOffice
kommen, wenn mit dem Fax-Button ein Fax ausgegeben werden soll und gar
kein Faxdrucker bei den User-Options eingetragen ist? Momentan kann der
Nutzer annehmen, daß das Fax gesendet worden ist. Die Steuerung sollte
nicht an Windows-Fax weitergereicht werden.
Gisbert
--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Harald Köster-3 Harald Köster-3
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Bugs bestätigen (war: Fax-Einstellung bei Extras-Options.)

In reply to this post by dieterp
Hallo Dieter,

freut mich, dass Du so ausführlich geantwortet hast...

Am 13.01.2018 um 09:18 schrieb [hidden email]:

> Am 13.01.2018 um 00:23 schrieb Harald Köster:
>
>> Hallo Franklin, Gisbert, ...
>>
>> ich möchte das Thema "Bugs bestätigen" noch mal aufgreifen. Dies erfolgt
>> normalerweise durch Mitglieder des QA-Teams im Rahmen des sogenannten
>> "Triaging"...
> Ich möchte zu diesem Thema gerne einen Erfahrungsbericht beisteuern. Die
> Boschaft lautet: "Beiteiligt Euch beim Bug bestätigen und auch sonst in
> Bugzilla, auch wenn ihr kein QA-Mitglied seid!"
>
> Ich schicke voraus: Ich bin normaler Anwender, ohne tiefere technische
> Kenntnisse und ohne Prgrogrammierkenntnisse.
> Irgendwann habe ich mir gedacht, du solltest nicht einfach nur kostenlos
> das Programm abgreifen, sondern dich auch irgendwie beteiligen - also
> habe ich mal Fehler, die ich entdeckt habe, bei Bugzilla gemeldet.
> Nachdem ich mir dann autodidaktisch ein wenig Verständnis von Bugzilla
> und der Abläufe angeeignet hat, habe ich einfach angefangen, Bugs zu
> kommentieren und auch zu bestätigen - immer mit der Einstellung: Da
> steckt der community-Gedanke hinter, jeder ist eingeladen mitzumachen,
> kaputtmachen kann ich nichts und wenn ich irgend etwas falsch mache,
> wird mir das schon jemand sagen. Nachdem ich etwas aktiver war, bin ich
> per Mail gefragt worden, ob ich im QA-Team mitarbeiten möchte. Das
> wollte ich aber nicht, da ich mich wieder in neue Kommunikationstechnik
> hätte inarbeiten müssen und der Zeitaufwand für mich nicht abzusehen
> gewesen wäre. Ich wollte lieber im bisherigen Rahmen mich wieter
> engagieren - kein Problem; ist möglich.
Auch wenn Du Dich nicht als Mitglied des QA-Teams betrachtest, ich finde
die Arbeit, die Du leistest, gehört zu den Aufgaben des QA-Teams. Und es
zeigt, dass man auch ohne Vorkenntnisse, vom Englischen mal abgesehen,
diese wichtige Arbeit machen kann.


> Wie gesagt: Ich würde mich als normaler Nutzer beschreiben. Ich habe
> keinerlei tiefere technische Kenntnisse und will mich da auch gar nicht
> näher einarbeiten. Ich versuche Bug-Reports nachzuvollziehen und zu
> bestätigen. Ich bitte Bug-Reporter, Schritte klarer zu formulieren oder
> Beispieldateien anzuhängen. Ich verknüpfe Bugs mit Meta-Bugs, schaue, ob
> es Duplikate oder ähnliche Bugs gibt. Ich teste nie das früheste
> Auftreten eines Bugs und führe erst recht keine Regressionsanalyse
> durch. Ich mache also nur einen Teil von dem, was Harald im Rahmen einer
> Bug-Bestätigung für nötig erachtet (den Begriff Traiging z. B. kannte
> ich noch nicht). Kritik von Seiten des QA-Teams an dieser Arbeit hat es
> bisher nicht gegeben; manchmal habe ich mit dem falschen Meta-Bug
> verknüpft - aber alles kein Problem.
Du beschreibst das ganz wunderbar, Du hast Dir angeschaut, wie das
Bug-Handling mit Bugzilla abläuft und machst das, was als Triaging
bezeichnet wird. Und wenn Du dabei den Punkt Regressionsanalyse
auslässt, ist es sicher kein Beinbruch.


> Daher mein Appell - im Gegensatz zu Harald: Traut euch! Schaut Euch
> Bugzilla an und schaut, wie es funktioniert und die einzelnen Schritte
> sind. Probiert einfach mal was aus - natürlich mit vorsicht,
> Freundlickeit. Die anzahl unbestätigter bugs ist seit einiger Zeit im
> Vergleich der letzten Jahre auf einem niedrigen Niveau - das heißt aber
> nicht, dass die Zahl nicht noch weiter reduziert werden kann.
Ich kann mich Deinem Appell nur anschließen, auch wenn dies in meinem
Beitrag anders geklungen haben mag.

Meine Kritik ging dahin, dass man einen Bug so mal eben auf NEW (=
Bestätigen) setzt, ohne dass die auch von Dir durchgeführten Tätigkeiten
gemacht werden. Dies ist in der Vergangenheit gelegentlich geschehen;
dies war aber in diesem Fall, soweit ich Franklins Mail verstanden habe,
gar nicht beabsichtigt.

Du sprachst oben davon, dass Du Dir Dein Wissen autodidaktisch
angeeignet hast, obwohl das Triaging im Wiki zumindest auf Englisch
beschrieben ist. Ich frage mich, ob es sinnvoll wäre, zumindest die
Anfänger-Schritte ins Deutsche zu übersetzen, um den Einstieg für
Interessierte zu vereinfachen...


> (und auch für diesen Beitrag gilt das, was ich oben geschrieben für
> meine Arbeit in Bugzilla geschreiben habe: Wenn das alles Quatsch ist,
> wird schon jemand von der QA sich melden und das korrigieren - oder
> vielleicht sogar bestätigten)
Ich bestätige Dir das gerne.


Grüße
Harald K.


>>   Das Triaging beinhaltet weitere Aufgaben, wie die Suche, ob
>> ein Bug bereits gemeldet worden ist, eine Priorisierung des Bugs, einen
>> Regressionstest, eine Einordnung des Bugs zu einem Metabug, etc. Ziel
>> ist es, Bug Reports soweit vorzubereiten, dass Programmierer Bugs
>> möglichst effektiv bearbeiten können. Wer dazu mehr wissen will, hier
>> die entsprechende Beginner-Seite im Wiki:
>>
>> https://wiki.documentfoundation.org/QA/Triage_For_Beginners
>>
>> Wenn nun jemand einen Bug bestätigt und auf NEW setzt, ohne die weiteren
>> Tätigkeiten des Bug Triaging durchzuführen, sieht es so aus, als wenn
>> diese durchgeführt worden sind. Da dies so nicht gewollt ist, möchte ich
>> Euch bitten, Bugs nur zu bestätigen, wenn Ihr alle Aufgaben des Triaging
>> auch durchgeführt habt.
>>
>> Der natürliche Wunsch des Bug Reporters ist es hier natürlich, dass sein
>> Bug möglichst schnell bestätigt wird. Wenn der Bug nicht all zu exotisch
>> ist, dauert es z.Z. in der Regel auch nicht all zu lange, bis sich ein
>> Mitglied des QA-Teams sich des Fehlers annimmt und ggf. auch bestätigt.
>>
>> Grüße
>> Harald K.

--
LibreOffice - Die Freiheit nehm' ich mir! - www.libreoffice.de

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Gisbert Juch Gisbert Juch
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Fax-Einstellung bei Extras-Options.

In reply to this post by Gisbert Juch
Hallo Franklin,
ich habe nun noch einiges untersucht:
Der Fehler mit dem Verschwinden der Eintragung der Fax-Druckers in den
User Options ("Extras" - "Optionen" ...) liegt offensichtlich daran, daß
im Programm die Eintragung in das betreffende Feld bezogen auf das aktive
(Writer-)Dokument erfolgt und nicht bezogen auf den aktiven Nutzer
(falscher Objektbezug). Folgende Tests:
1. Öffnen eines Writer-Dokuments, Faxdrucker eintragen, nur das
Writer-Dokument schließen (nicht LibreOffice) ---> die Eintragung ist in
den User Options wieder verschwunden, sogar wenn LibreOffice noch aktiv
ist, man sieht das, wenn sofort danach wieder ein Dokument geöffnet wird.
2. Öffnen eines Writer-Dokuments, Faxdrucker eintragen, paralleles Öffnen
eines weiteren Writer-Dokuments ---> bei aktivem Fenster für dieses zweite
Dokument ist das betreffende Fax-Feld wiederum leer, nach dem Schließen
des 2 Dokuments steht im aktiven Fenster wieder das zuerst erzeugte
Dokument und die Eintragung im Fax-Feld ist noch erhalten.
3. Öffnen eines Writer-Dokuments, Faxdrucker eintragen, paralleles Öffnen
eines weiteren Writer-Dokuments, Umschalten des aktiven Fensters auf das
zuerst erzeugte Dokument ---> die Eintragung im betreffenden Fax-Feld ist
noch da.
Deshalb meine Vermutung des programmtechnisch falschen Objektbezugs. Es
wäre eine Hilfe für die Suche des Programmfehlers.
Kannst Du das auch so reproduzieren?
Unabhängig davon liegt auch ein Fehler darin, daß bei leerem Fax-Feld kein
Abbruch der Fax-Aktion von LibreOffice erfolgt (siehe mein vorheriger
Beitrag).
Grüße von Gisbert.
--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Next » 12