Fehlende Programmverknüpfungen nach OOo-Deinstallation

classic Classic list List threaded Threaded
9 messages Options
Marcus Hoffmann Marcus Hoffmann
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Fehlende Programmverknüpfungen nach OOo-Deinstallation

Hallo zusammen,ich hatte whrend der ersten Tests fr die anstehende LibO-Migration (OOo -LibO) teilweise seltsame Effekte mit Dateiendungs-Programmverknpfungen sowie mit Programmen, die OpenOffice (LibreOffice) starten, um ihm Daten zubergeben.Ich habe nun versucht, das systematisch zu untersuchen, und mchte meine Ergebnisse hier prsentieren / diskutieren.Es wre toll, wenn jemand diese Effekte besttigen kann.Zuerst habe ich 3 Text-Dateien angelegt: .odt, .doc, .rtfIch habe dann in meinen Tests jeweils eine OpenOffice.org Version installiert (2.0, 2.4, 3.2); dann LibreOffice (Standardroutine) installiert; dann OpenOffice.org deinstalliertDer Effekt:- die .odt Dateiffnet sich nicht auf Doppelklick; hier kommt die Abfrage nach einer Software, die ich zumffnen verwenden will.- die .rtf und die .doc Dateiffnen sich per Doppelklick mit WordPad.- Programme, die z.B. eine .rtf oder .doc erzeugen und mit dieser Datei dann bisher OpenOffice gestartet haben, laufen in einen Fehler.------------------------Deinstalliere ich zuerst OOo und installiere dann LibO, scheint es deratige Effekte nicht zu geben.-Fhre ich in der Fehler-Situation (Systemsteuerung -Software -LibreOffice -ndern -Reparieren) eine Reparaturinstallation aus,ffnen sich die Dateien danach korrekt mit LibO.Fr mich wre es, angesichts der Menge der Rechner und der verschiedenen Installationsverfahren (manuell, Softwareverteilung) wichtig, zu wissen, ob diesesFehlverhaltenstabil und damit kalkulierbar ist, oder ob diese Testreihe trotz allem nur zufllig gleiche Fehler zu Tage frdert.Danke fr eure Beitrge,Marcus
--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Tom Hart Tom Hart
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Fehlende Programmverknüpfungen nach OOo-Deinstallation

Hallo Marcus,
zunächst einmal:
Dein Posting war grauenhaft formatiert, es fehlten alle Absätze und
Umlaute. Ich vermute einen Fehler in deiner Mailsoftware. Auch ist mir
vorher schon aufgefallen, dass bei Antworten von Dir diese immer als
neuer Thread erstellt wird - auch dass ist nicht so gedacht und macht
die Mailingliste unnötig unübersichtlich.

Hast du die Möglichkeit ein anderes Mailprogramm zu verwenden (z.B.
Thunderbird o.ä.)?

Zum eigtl. Problem:
Am 07.02.2012 13:25, schrieb Marcus Hoffmann:
> Hallo zusammen,ich hatte whrend der ersten Tests fr die anstehende
> LibO-Migration (OOo -LibO) teilweise seltsame Effekte mit
> Dateiendungs-Programmverknpfungen sowie mit Programmen, die
> OpenOffice (LibreOffice) starten, um ihm Daten zubergeben.
>
Du schreibst nicht unter welchen BS, ich gehe mal von Windows aus.

> Ich habe nun versucht, das systematisch zu untersuchen, und mchte
> meine Ergebnisse hier prsentieren / diskutieren. Es wre toll, wenn
> jemand diese Effekte besttigen kann. Zuerst habe ich 3 Text-Dateien
> angelegt: .odt, .doc, .rtf Ich habe dann in meinen Tests jeweils eine
> OpenOffice.org Version installiert (2.0, 2.4, 3.2); dann LibreOffice
> (Standardroutine) installiert; dann OpenOffice.org deinstalliert
> Der Effekt:- die .odt Dateiffnet sich nicht auf Doppelklick; hier
> kommt die Abfrage nach einer Software, die ich zumffnen verwenden
> will.- die .rtf und die .doc Dateiffnen sich per Doppelklick mit
> WordPad.- Programme, die z.B. eine .rtf oder .doc erzeugen und mit
> dieser Datei dann bisher OpenOffice gestartet haben, laufen in einen
> Fehler.
>
Das ist ein völlig normales Verhalten der Installationsroutinen unter
Windows:
Du installierst ein Programm, dieses legt für entsprechende Dateitypen
entsprechende Verknüpfungen an ("Öffne Dateien Typ X mit Programm A").
Installierst du nun ein Programm B für die selben Dateitypen, so wird
diese Verknüpfung überschrieben: ("Öffne Dateien Typ X mit Programm B").
De-Installierst du nun Programm B, so wird die Verknüpfung mit dem
Dateityp komplett entfernt, und eben leider nicht rückgängig gemacht.
Das ist ein Fehler/Unzulänglichkeit die im BS, bzw. in den (De-)
Installationsroutinen zu suchen ist.

Reparieren kann man dass dann, wie du unten schon richtig festgestellt
hast, mit einer Reparatur-Installation oder einer weiteren Installation
eines entsprechenden Programms.

> ------------------------
> Deinstalliere ich zuerst OOo und installiere dann LibO, scheint es
> deratige Effekte nicht zu geben.- Fhre ich in der Fehler-Situation
> (Systemsteuerung -Software -LibreOffice -ndern -Reparieren) eine
> Reparaturinstallation aus, ffnen sich die Dateien danach korrekt mit
> LibO.
>
Ja, hier funktioniert es weil der letzte Schritt eine Installation und
keine De-Installation war.

> Fr mich wre es, angesichts der Menge der Rechner und der
> verschiedenen Installationsverfahren (manuell, Softwareverteilung)
> wichtig, zu wissen, ob dieses Fehlverhaltenstabil und damit
> kalkulierbar ist, oder ob diese Testreihe trotz allem nur zufllig
> gleiche Fehler zu Tage frdert.
>
S.o. Nicht unbedingt ein Fehlverhalten, sondern eine Unzulänglichkeit
des BS / der Installationsroutinen.

> Danke fr eure Beitrge, Marcus
>
Gruß
Tom


--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Micha Kuehn Micha Kuehn
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Fehlende Programmverknüpfungen nach OOo-Deinstallation

Am 07.02.2012 13:56, schrieb Tom Hart:
> Das ist ein völlig normales Verhalten der Installationsroutinen unter
> Windows:
> Du installierst ein Programm, dieses legt für entsprechende Dateitypen
> entsprechende Verknüpfungen an ("Öffne Dateien Typ X mit Programm A").
> Installierst du nun ein Programm B für die selben Dateitypen, so wird
> diese Verknüpfung überschrieben: ("Öffne Dateien Typ X mit Programm B").
> De-Installierst du nun Programm B, so wird die Verknüpfung mit dem
> Dateityp komplett entfernt, und eben leider nicht rückgängig gemacht.

Er hat aber erst A installiert, dann B installiert und dann A
deinstalliert, nicht B.

Eine gute Deinstallationsroutine sollte nachgucken, ob die
Dateiverknüpfung noch zum eigenen Programm zeigt, sodass sie nur dann
gelöscht wird, wenn das noch der Fall ist.

> Das ist ein Fehler/Unzulänglichkeit die im BS, bzw. in den (De-)
> Installationsroutinen zu suchen ist.

Ich würde sagen, dass das nicht nur auf das OS geschoben werden kann,
sondern auch ein Fehler von Programm A (in diesem Fall OpenOffice) ist.
Da es hier in der Liste aber um LibO geht, muss Marcus sich woanders
beschweren...

Michael


--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Marcus Hoffmann Marcus Hoffmann
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Fehlende Programmverknüpfungen nach OOo-Deinstallation

In reply to this post by Marcus Hoffmann
Hallo Tom,

ich trau mich schon gar nichts mehr posten, wegen dem Format.
Die verhackten Posts stammen aus dem Web.de Broserclient.
Das hat lange Zeit völlig normal funktioniert ...

Was kann ich tun?

Gruß,
Marcus

--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Nino Nino
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Fehlende Programmverknüpfungen nach OOo-Deinstallation

Moin Marcus,

Deine letzte Mail sah doch schon besser aus.

Am Dienstag, 7. Februar 2012, 14:59:37 schrieb Marcus Hoffmann:

> Was kann ich tun?

"reines Textformat" für Nachrichten einstellen:

1) Klicke im Nachrichten-verfassen-Fenster auf das Feld "Design-Mail"
2) Stelle stattdessen "Text-Mail" ein.
3) Mache ab und zu einen Absatz (durch Einfügen einer Leerzeile) :-)

(Ob man das Textformat irgendwo generell als Voreinstellung auswählen kann,
weiß ich nicht, so muss man bei Listenmails halt immer dran denken.)

Gruß Nino

--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Christian Palm-2 Christian Palm-2
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Fehlende Programmverknüpfungen nach OOo-Deinstallation

In reply to this post by Marcus Hoffmann
Hallo Marcus,

Am 07.02.2012 13:25, schrieb Marcus Hoffmann:
> Hallo zusammen,
> ich hatte whrend der ersten Tests fr die anstehende LibO-Migration (OOo -LibO) teilweise seltsame Effekte mit Dateiendungs-Programmverknpfungen sowie mit Programmen, die OpenOffice (LibreOffice) starten, um ihm Daten zubergeben.Ich habe nun versucht, das systematisch zu untersuchen, und mchte meine Ergebnisse hier prsentieren / diskutieren.Es wre toll, wenn jemand diese Effekte besttigen kann.Zuerst habe ich 3 Text-Dateien angelegt: .odt, .doc, .rtfIch habe dann in meinen Tests jeweils eine OpenOffice.org Version installiert (2.0, 2.4, 3.2); dann LibreOffice (Standardroutine) installiert; dann OpenOffice.org deinstalliertDer Effekt:- die .odt Dateiffnet sich nicht auf Doppelklick; hier kommt die Abfrage nach einer Software, die ich zumffnen verwenden will.- die .rtf und die .doc Dateiffnen sich per Doppelklick mit WordPad.- Programme, die z.B. eine .rtf oder .doc erzeugen und mit dieser Datei dann bisher OpenOffice gestartet haben, laufen in einen Fehler.------------------------Deinstalliere ich zuerst OOo und installiere dann LibO, scheint es deratige Effekte nicht zu geben.-Fhre ich in der Fehler-Situation (Systemsteuerung -Software -LibreOffice -ndern -Reparieren) eine Reparaturinstallation aus,ffnen sich die Dateien danach korrekt mit LibO.Fr mich wre es, angesichts der Menge der Rechner und der verschiedenen Installationsverfahren (manuell, Softwareverteilung) wichtig, zu wissen, ob diesesFehlverhaltenstabil und damit kalkulierbar ist, oder ob diese Testreihe trotz allem nur zufllig gleiche Fehler zu Tage frdert.

ich lasse mal alles drin damit der nächste auch wissen kann worum es geht.
Der Effekt den Du beschreibst ist sehr abhängig von BS und so weit ich
weiss auch von SP.
Ich hatte schon oft das nach der Deinstallation überhaupt keine
Dateiendungs-Zuordnung mehr egal ob noch ein Programm da war, das diese
Datei öffnen konnte. Früher war es auf alle fälle so das Du nur bei der
Installation sagen konntest, welche Erweiterungen von diesem Programm
geöffnet werden sollen. Was MS da jetzt wo geändert hat ????

Ich würde auf alle Fälle davon ausgehen das nichts da ist.

Gruß
Christian


--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Micha Kuehn Micha Kuehn
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Fehlende Programmverknüpfungen nach OOo-Deinstallation

In reply to this post by Marcus Hoffmann
Marcus Hoffmann schrieb:
> Was kann ich tun?

Und bitte bei Antworten auch die Antworten-Funktion wählen statt eine
"neue Mail" an diese Adresse zu schicken. Nur so ist gewährleistet, dass
auch alles richtig einsortiert wird.

Michael


--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Marcus Hoffmann Marcus Hoffmann
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Fehlende Programmverknüpfungen nach OOo-Deinstallation

In reply to this post by Marcus Hoffmann
Hi Michael,

hmm, das tu ich eigentlich auch ...

Werde wohl, wenn irgend möglich, nur noch aus meinem Mailclient zu Hause schreiben ...

Danke jedenfalls an alle


>
>Und bitte bei Antworten auch die Antworten-Funktion wählen statt eine
>"neue Mail" an diese Adresse zu schicken. Nur so ist gewährleistet, dass
>auch alles richtig einsortiert wird.
>
>Michael
>

--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Tom Hart Tom Hart
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Fehlende Programmverknüpfungen nach OOo-Deinstallation

In reply to this post by Micha Kuehn
Am 07.02.2012 14:38, schrieb Micha Kuehn:

> Am 07.02.2012 13:56, schrieb Tom Hart:
>> Das ist ein völlig normales Verhalten der Installationsroutinen unter
>> Windows:
>> Du installierst ein Programm, dieses legt für entsprechende Dateitypen
>> entsprechende Verknüpfungen an ("Öffne Dateien Typ X mit Programm A").
>> Installierst du nun ein Programm B für die selben Dateitypen, so wird
>> diese Verknüpfung überschrieben: ("Öffne Dateien Typ X mit Programm B").
>> De-Installierst du nun Programm B, so wird die Verknüpfung mit dem
>> Dateityp komplett entfernt, und eben leider nicht rückgängig gemacht.
>
> Er hat aber erst A installiert, dann B installiert und dann A
> deinstalliert, nicht B.
>
Ok, stimmt. Das Endergebnis (fehlende Verknüpfung) ist so (leider)
trotzdem unter Windows zu erwarten, also quasi "normal".

> Eine gute Deinstallationsroutine sollte nachgucken, ob die
> Dateiverknüpfung noch zum eigenen Programm zeigt, sodass sie nur dann
> gelöscht wird, wenn das noch der Fall ist.
>
Ja stimmt, abgesehen davon dass ich noch nie so eine gute
Deinstallationsroutine gesehen habe, weiß ich auch nicht ob den
Programmen dabei soviel Spielraum zum BS gegeben ist.

>> Das ist ein Fehler/Unzulänglichkeit die im BS, bzw. in den (De-)
>> Installationsroutinen zu suchen ist.
>
> Ich würde sagen, dass das nicht nur auf das OS geschoben werden kann,
> sondern auch ein Fehler von Programm A (in diesem Fall OpenOffice) ist.
> Da es hier in der Liste aber um LibO geht, muss Marcus sich woanders
> beschweren...
>
Naja, netter Versuch ;-) aber ich glaub kaum das LO das anders macht...

Tom


--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert