Frage zu Calc Durchschnittswert (Prozent)

classic Classic list List threaded Threaded
9 messages Options
stefan-2 stefan-2
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Frage zu Calc Durchschnittswert (Prozent)

Hallo zusammen,

ich habe eine Tabelle Zimmerplan, wo alle unsere Zimmer untereinander stehen
und wir die Belegung eintragen.
In der untersten Zeile wird die Prozentuale Belegung angegeben. Nun möchte ich das ich
die Monatsauslastung sehe.
Irgendwie bekomme ich es aber nicht hin, dass ich die Durchschnittliche Prozentbelegung
von C34 bis AG34 angezeigt bekomme.
Wäre jemand so freundlich und würde mir sagen wie die Formel dazu lautet ? :-)


Vielen Dank schon mal für die Hilfe und einen schönen Tag

lg
Stefan


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
Robert Großkopf Robert Großkopf
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Frage zu Calc Durchschnittswert (Prozent)

Hallo Stefan,

> Irgendwie bekomme ich es aber nicht hin, dass ich die Durchschnittliche Prozentbelegung
> von C34 bis AG34 angezeigt bekomme.

geht das nicht mit =MITTELWERT(C34:AG34) ?

Gruß

Robert
--
Homepage: http://robert.familiegrosskopf.de
LibreOffice Community: http://robert.familiegrosskopf.de/map_3


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
stefan-2 stefan-2
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Frage zu Calc Durchschnittswert (Prozent)

Hallo Robert,
danke, das war es, mal wieder den Wald vor lauter Bäumen nicht gesehen.
lgStefan
Am Mittwoch, den 20.03.2019, 20:44 +0100 schrieb Robert Großkopf:
> Hallo Stefan,
> Irgendwie bekomme ich es aber nicht hin, dass ich die
> Durchschnittliche Prozentbelegungvon C34 bis AG34 angezeigt bekomme.
> geht das nicht mit =MITTELWERT(C34:AG34) ?
> Gruß
> Robert-- Homepage: http://robert.familiegrosskopf.deLibreOffice
> Community: http://robert.familiegrosskopf.de/map_3
>
>

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
icetex@web.de icetex@web.de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Frage zu Calc Durchschnittswert (Prozent)

Hallo Stefan und Robert,

eine Mittelwertbildung, wie von Robert angegeben,
ist rechnerisch möglich, mathematisch aber falsch.
Mit etwas Glück ist die Abweichung gering,
mit Pech ist sie sehr groß.

Da Deine Angaben aber etwas ungenau waren,
kann ich Dir nur soviel sagen,
dass Du alle Daten des Jahres berücksichtigen
und daraus den Mittelwert bilden musst.

Gruß
Jörn




Am 21.03.2019 um 14:41 schrieb Stefan:

> Hallo Robert,
> danke, das war es, mal wieder den Wald vor lauter Bäumen nicht gesehen.
> lgStefan
> Am Mittwoch, den 20.03.2019, 20:44 +0100 schrieb Robert Großkopf:
>> Hallo Stefan,
>> Irgendwie bekomme ich es aber nicht hin, dass ich die
>> Durchschnittliche Prozentbelegungvon C34 bis AG34 angezeigt bekomme.
>> geht das nicht mit =MITTELWERT(C34:AG34) ?
>> Gruß
>> Robert-- Homepage: http://robert.familiegrosskopf.deLibreOffice
>> Community: http://robert.familiegrosskopf.de/map_3
>>
>>


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
Robert Großkopf Robert Großkopf
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Frage zu Calc Durchschnittswert (Prozent)

Hallo Jörn,
>
> eine Mittelwertbildung, wie von Robert angegeben,
> ist rechnerisch möglich, mathematisch aber falsch.

Aber nur in sofern, als die Monate nicht gleich lang sind. Oder siehst
Du da einen anderen Fehler drin?

> Mit etwas Glück ist die Abweichung gering,
> mit Pech ist sie sehr groß.

Mach' einmal zu einer sehr großen Abweichung ein Beispiel - würde mich
interessieren.

Gruß

Robert
--
Homepage: http://robert.familiegrosskopf.de
LibreOffice Community: http://robert.familiegrosskopf.de/map_3


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
stefan-2 stefan-2
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Frage zu Calc Durchschnittswert (Prozent)

In reply to this post by Robert Großkopf
Hallo zusammen,
ich nutze diese Vorlage hier, ich bekomme ja die Belegung in Prozent
pro Tag angezeigt,was ich eben gerne hätte wäre auch die Belegung in
Prozent/Monat

http://www.gratis-officevorlagen.de/zimmerbelegungsplan-rezeption-fur-excel id="-x-evo-selection-start-marker">

lgStefan
Am Mittwoch, den 20.03.2019, 20:44 +0100 schrieb Robert Großkopf:
> Hallo Stefan,
> Irgendwie bekomme ich es aber nicht hin, dass ich die
> Durchschnittliche Prozentbelegungvon C34 bis AG34 angezeigt bekomme.
> geht das nicht mit =MITTELWERT(C34:AG34) ?
> Gruß
> Robert-- Homepage: http://robert.familiegrosskopf.deLibreOffice
> Community: http://robert.familiegrosskopf.de/map_3
>
>



--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
Wolfgang Jäth Wolfgang Jäth
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Frage zu Calc Durchschnittswert (Prozent)

Am 21.03.2019 um 17:13 schrieb Stefan:
> Hallo zusammen,
> ich nutze diese Vorlage hier, ich bekomme ja die Belegung in Prozent
> pro Tag angezeigt,was ich eben gerne hätte wäre auch die Belegung in
> Prozent/Monat
>
> http://www.gratis-officevorlagen.de/zimmerbelegungsplan-rezeption-fur-excel id="-x-evo-selection-start-marker">

Das Problem ist, dass die Monate nicht alle gleich lang sind. D. h. für
z. B. den Februar (Nicht-Schaltjahr), dass du in der Liste dann allein 3
- /eigentlich gar nicht existente/ - Tage mit dem Wert 0 stehen hast,
die natürlich mit in die Berechnung über z. B. MITTELWERT einfließen.

Du müsstest also überhaupt erst mal irgendwo auf dem Blatt ein Datum
(Monat) definieren, und dann abhängig davon nur die ersten 28, 29, 30
oder 31 Tag berücksichtigen.

Wenn du z. B. in Zelle AH1 ein Datum einträgst, kannst du mit

| =TAGEIMMONAT(AH1)

die Anzahl Tage im Monat ermitteln, z. B. in der Zelle AH2. Wenn du dann
noch die Formeln in der Zeile 34 folgendermaßen änderst (hier für Zelle
C34):

| =WENN(C1>$AH2; ""; ANZAHL2(C2:C31)/30*100)

dann kannst du einfach mit MITTELWERT selbigen der verbleibenden Zellen
ziehen. Durch die Bedingung werden bei den ungültigen Tagen Leerstrings
("") in die Zellen geschrieben, und diese werden in dieser Funktion (im
Gegensatz zu Null-Werten) ignoriert.

Btw.: Man könnte auch auf "=WENN(C1<=$AH2; ANZAHL2(C2:C31)/30*100; "")"
prüfen; ich persönlich bevorzuge es jedoch, "belanglose" Ergebnisse (wie
hier den Leerstring) zuerst an zu führen. So herum halte ich die Formel
für leichter lesbar (Stichwort Wartbarkeit), denn man stolpert beim
Lesen der Formel zwangsweise darüber, und sieht sofort, dass man sich um
diesen Zweig gar nicht kümmern muss. Anders herum (also bei "<=") müsste
man immer erst mühsam das Ende der Formel des DANN-Zweiges suchen, nur
um dann enttäuscht fest stellen zu müssen, dass man sich die Mühe hätte
sparen können.

[TOFU entfernt]

Wolfgang
--
Durch Donald Trump ist mir endgültig klar geworden: Es ist
nicht der Turm von Pisa, der schief steht, es ist die Welt!


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
Günther Breitfuß Günther Breitfuß
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Frage zu Calc Durchschnittswert (Prozent)

Ich würde es genau so lösen wie Wolfgang, allerdings gefällt mit die
Formel der Auslastungsberechnung in der Vorlage nicht. Diese geht fix
von 30 Zimmern aus. Da es eine Vorlage ist, wird die Anzahl der Zimmer
durch Einfügen oder Löschen von Zeilen individuell angepasst werden.
Wenn man das macht, stimmt die Formel jedoch nicht mehr.

Statt

=ANZAHL2(C2:C31)/30*100)

könnte man

=ANZAHL2(C2:C31)/ZEILEN(C2:C31)*100

verwenden, wenn das letzte Zimmer in der Zeile 31 steht. Das ist
entsprechend anzupassen.

Die Vorlage ist allerdings mehrfach unzuverlässig bzw.
verbesserungswürdig. Sie zählt nicht nur die vorgegebenen Möglichkeiten
lt. Legende sondern jeden beliebigen Eintrag. Die Logik der Kategorien
ist nicht erläutert und auch nicht schlüssig.

LG Günther


Am 21.03.2019 um 18:22 schrieb Wolfgang Jäth:

> Am 21.03.2019 um 17:13 schrieb Stefan:
>> Hallo zusammen,
>> ich nutze diese Vorlage hier, ich bekomme ja die Belegung in Prozent
>> pro Tag angezeigt,was ich eben gerne hätte wäre auch die Belegung in
>> Prozent/Monat
>>
>> http://www.gratis-officevorlagen.de/zimmerbelegungsplan-rezeption-fur-excel id="-x-evo-selection-start-marker">
> Das Problem ist, dass die Monate nicht alle gleich lang sind. D. h. für
> z. B. den Februar (Nicht-Schaltjahr), dass du in der Liste dann allein 3
> - /eigentlich gar nicht existente/ - Tage mit dem Wert 0 stehen hast,
> die natürlich mit in die Berechnung über z. B. MITTELWERT einfließen.
>
> Du müsstest also überhaupt erst mal irgendwo auf dem Blatt ein Datum
> (Monat) definieren, und dann abhängig davon nur die ersten 28, 29, 30
> oder 31 Tag berücksichtigen.
>
> Wenn du z. B. in Zelle AH1 ein Datum einträgst, kannst du mit
>
> | =TAGEIMMONAT(AH1)
>
> die Anzahl Tage im Monat ermitteln, z. B. in der Zelle AH2. Wenn du dann
> noch die Formeln in der Zeile 34 folgendermaßen änderst (hier für Zelle
> C34):
>
> | =WENN(C1>$AH2; ""; ANZAHL2(C2:C31)/30*100)
>
> dann kannst du einfach mit MITTELWERT selbigen der verbleibenden Zellen
> ziehen. Durch die Bedingung werden bei den ungültigen Tagen Leerstrings
> ("") in die Zellen geschrieben, und diese werden in dieser Funktion (im
> Gegensatz zu Null-Werten) ignoriert.
>
> Btw.: Man könnte auch auf "=WENN(C1<=$AH2; ANZAHL2(C2:C31)/30*100; "")"
> prüfen; ich persönlich bevorzuge es jedoch, "belanglose" Ergebnisse (wie
> hier den Leerstring) zuerst an zu führen. So herum halte ich die Formel
> für leichter lesbar (Stichwort Wartbarkeit), denn man stolpert beim
> Lesen der Formel zwangsweise darüber, und sieht sofort, dass man sich um
> diesen Zweig gar nicht kümmern muss. Anders herum (also bei "<=") müsste
> man immer erst mühsam das Ende der Formel des DANN-Zweiges suchen, nur
> um dann enttäuscht fest stellen zu müssen, dass man sich die Mühe hätte
> sparen können.
>
> [TOFU entfernt]
>
> Wolfgang


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy

icetex@web.de icetex@web.de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Frage zu Calc Durchschnittswert (Prozent)

In reply to this post by Robert Großkopf
Hallo Robert,

im Anhang übersende ich Dir eine kurze Darstellung
mit einer etwas anderen Anwendung.
Das Prinzip ist aber dasselbe.

Gruß
Jörn


Am 21.03.2019 um 16:10 schrieb Robert Großkopf:

> Hallo Jörn,
>> eine Mittelwertbildung, wie von Robert angegeben,
>> ist rechnerisch möglich, mathematisch aber falsch.
> Aber nur in sofern, als die Monate nicht gleich lang sind. Oder siehst
> Du da einen anderen Fehler drin?
>
>> Mit etwas Glück ist die Abweichung gering,
>> mit Pech ist sie sehr groß.
> Mach' einmal zu einer sehr großen Abweichung ein Beispiel - würde mich
> interessieren.
>
> Gruß
>
> Robert


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy