Fwd: Community Treffen LinuxHotel

classic Classic list List threaded Threaded
3 messages Options
kainz.a kainz.a
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Fwd: Community Treffen LinuxHotel

Servus,

ich habe gerade das pad vom community treffen im linux hotel gelesen.

https://pad.documentfoundation.org/p/de_discuss

einiges davon deckt sich mit meinen erfahrungen. vor allem möchte ich
darauf hinweisen, das es nicht einfach ist, einen "mentor" oder zumindest
eine Ansprechperson für spezifische toppics zu finden. der aktuelle GSOC
student zum beispiel tut sich sehr schwer einen ort zu finden, wo er fragen
zum code beantwortet bekommt und es ist diesmal ein motivierter student.

wenn man patches schickt und dann in gerrit keinen findet (oder auch nicht
weiß, wen man fragen soll) der den patch reviewed, kann es schon mal ein
unnötiges hindernis werden.

mir ist aufgefallen dass BZ derzeit recht gut funktioniert und man hier
auch einmal "rasch" eine Rückmeldung erhält. In gerrit oder via irc ist das
leider nicht immer so.

Ich persönlich liebe die [meta] bug struktur in BZ. Diese hilft einem, das
man neben einem kleinen bug auch das große ganze sieht und theoretisch auch
von einem kleinen bugfix, seine arbeit auf einen [meta] bug ausweiten kann.
Das problem wie immer und überall ist halt immer, das die fähigkeiten eines
einzelnen begrenzt sind.

deshalt würde ich gerne wissen, was ihr von teamwork haltet. als nicht so
wie jetzt, jeder macht was er möchte (das kann man natürlich immer so
machen), sondern jeder KANN sich an einem speziellen toppic beteiligen und
man arbeitet gemeinsam an der verbesserung eines speziellen themas. Und
damit meine ich dev, documentation, translation, design, ...

beispiel:
bei den icon's gibt es icons die "übersetzt" werden müssen so wie das icon
für Bold ist ein B, welches in die jeweiligen sprachen übersetzt werden.
leider weiß der icon designer nicht immer wie bold in kyrisch oder sonst
einer sprache heißt. Das Problem könnte man gemeinsam mit dem translation
team super einfach lösen.

Ich denke auch, das man durch teamarbeit an einem toppic auch leichter neue
leute findet. Bei kde war es immer leichter neue designer für oxygen,
breeze zu finden, welche von beginn an alles selbst gestalten konnten, als
danach die maintenance zu machen. Ich denke dass durch das fokusieren auf
toppics (wie es ja professionelle teams auch machen) sich neue
contributoren gerne melden, weil man "kein" vorwissen braucht. Allerdings
geht das nur wenn es ein paar mentoren gibt, die auch greifbar sind.

sorry das ich nicht am community treffen teilnehmen konnte
Andreas Kainz

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
Florian Effenberger Florian Effenberger
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Fwd: Community Treffen LinuxHotel

Hallo Andreas,

kainz.a wrote:
> ich habe gerade das pad vom community treffen im linux hotel gelesen.
>
> https://pad.documentfoundation.org/p/de_discuss

sorry, dass meine Antwort auf die Mail so lange dauert!

Dir erstmal vielen Dank für das Feedback und fürs Nachlesen des
Protokolls aus Essen!

In der Tat, wir müssen uns besser koordinieren und einen gemeinsamen
Plan erarbeiten, damit wir wieder mehr Aktivität entfalten. In Essen
haben wir gesehen, dass es im DE-Projekt viele Aktive gibt, aber bislang
organisieren wir uns vor allem "in real life" vor Ort.

Ich würde gerne das Momentum, das wir bei den persönlichen Treffen
haben, auch auf die "virtuelle" Zusammenarbeit ausbreiten, denn
Community-Treffen schaffen wir nur 1-2 Mal im Jahr.

Kann ich dich evtl. für einen der nächsten DE-Calls begeistern, die
immer abwechselnd einmal pro Monat mittwochs und donnerstags um 19 bzw.
18 Uhr stattfinden? :-)

Viele Grüße
Flo

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
kainz.a kainz.a
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Fwd: Community Treffen LinuxHotel

Hallo,

ja ich würde gerne mit der (deutschsprachigen) Community zusammenarbeiten.
Ich denke es gibt genügend Baustellen. Ich bin für jede Baustelle bei der
ich mithelfen kann zu haben.

Mit persönlich fehlt es etwas an Teamarbeit, was ich schade finde. Ich
würde sehr gerne spezielle toppics aufgreifen und diese dann abarbeiten.
Das Topic selbst ist mir egal, hauptsache es gibt ein Team in dem man
mitarbeiten kann. Am besten ein heterogenes Team also eine bunte Mischung
zwischen Codern, Designern, Übersetzern, Dokumentation, Nutzern, ...

Wie man zu toppics kommt, würde ich vorschlagen, das jeder ein Thema in die
Runde wirft (dieses wird dann via blog post + medien) kommuniziert und dann
geht man das Thema gemeinsam an.

Meine Themen für 6.4 sind:
- Notebookbar visibility = hidden support
- Notebookbar für ALLE LibO apps
- Tabbed, Tabbed compact, groupedbar, groupedbar compact, contextual single
layouts für alle apps
Diese Themen mache ich "gerne" weil ich hier alleine die Arbeit erledigen
kann.

Weitere Themen für 6.4 sind:
- Vorlagen überarbeiten und neue beitragen
- besserer Styles support
- Neue styles für bullets, tabelle, shapes, gradient, image, ... sodass ein
unified cooperate design entsteht
- es soll sich alles wie in einem Guß anfühlen und dennoch sofort verändert
werden können.
- gallery, templates, smartart
Hier kann ich nur ca. 70 % der Arbeit selbst machen, für den Rest brauche
ich Hilfe. Ohne Hilfe wird es zwar ok aber nicht perfekt.

Anderseits bin ich gerne für jedes Thema zu haben, wo meine Hilfe
benötigt/gewünscht wird.

grüße
Andreas

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy