Images and pictures...

classic Classic list List threaded Threaded
13 messages Options
Sophia Schröder-2 Sophia Schröder-2
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Images and pictures...

Hallo *,

mir ist u.a. aufgefallen, dass wir „Pictures“ und „Images“ beides mit Bildern übersetzen.
Dies ist so meines Erachtens nicht ganz korrekt, weil eben nicht ganz dasselbe. Images entspricht mehr dem deutschen Wort „Abbildungen“, was auch beispielsweise Zeichen und Symbole sein können. Ich schlage vor, die beiden Begrife dementsprechend zu unterscheiden. Ebenso ist mir bei „Pasting“ und „Inserting“ aufgefallen, dass wir beide als „Einfügen“ übersetzen. Pasting ist meiner Meinung nach eher so etwas wie „übertragen“, wie bei „Format übertragen“.

Meinungen?

Regards / Mit freundlichen Grüßen

Sophia Schröder


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Uwe Altmann Uwe Altmann
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Images and pictures...

Hi Sophia
Erst mal willkommen in der TDF!

Am 21.10.17 um 16:36 schrieb Sophia Schröder:
> mir ist u.a. aufgefallen, dass wir „Pictures“ und „Images“ beides mit Bildern übersetzen.
> Dies ist so meines Erachtens nicht ganz korrekt, weil eben nicht ganz dasselbe. Images entspricht mehr dem deutschen Wort „Abbildungen“, was auch beispielsweise Zeichen und Symbole sein können. Ich schlage vor, die beiden Begrife dementsprechend zu unterscheiden.
Kann man (muss man aber nicht). Für die Handhabung des Programms ergibt, sich soweit ich
das sehe kein Unterschied. Ich denke, das ist eine rein sprachliche Sache, um
Wortwiederholungen zu vermeiden.
>
> Ebenso ist mir bei „Pasting“ und „Inserting“ aufgefallen, dass wir beide als „Einfügen“ übersetzen. Pasting ist meiner Meinung nach eher so etwas wie „übertragen“, wie bei „Format übertragen
"Coyp & paste" wird eigentlich seit Erfindung der Maus als "Kopieren und einfügen"
übersetzt - wir sollten daran mMn nichts ändern.

"Format übertragen" ist übrigens im Englischen "Clone Formatting" - was man wiederum auch
gut mit "Formatierung duplizieren" übersetzen könnte. Es ist hat immer ein Abwägen
zwischen "genauer" Übersetzung und einem die Sache vielleicht im Deutschen
besser/griffiger beschreibenden Begriff. Manchmal spielt auch die schiere Länge des
Ausdrucks eine Rolle - es soll ja noch in die Dialogbox hinein passen.
Übrigens - die Originalsprache des Programms war mal zu Urzeiten Deutsch; bei manchen
Sachen kann es sich aso durchaus auch um Rücküberstzungen handeln :-)
--
Mit freundlichen Grüßen
Uwe Altmann

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Sophia Schröder-2 Sophia Schröder-2
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

AW: [de-discuss] Images and pictures...

Hallo *,

Danke schön. 😊

keine Sorge, ich wäge im Deutschen schon ab,
was Sinn macht und was nicht, was Änderungen angeht.
Eben um Wortwiederholungen oder Kauderwelsch zu vermeiden.

Und auch ich kenne noch StarOffice. 😉

Regards / Mit freundlichen Grüßen

Sophia Schröder

P.S. Wie richte ich die libreoffice.org – Adresse ein? Würde zukünftig mehr Sinn machen diese zu benutzen in Sachen LO / TDF.

Von: Uwe Altmann
Gesendet: Samstag, 21. Oktober 2017 17:22
An: [hidden email]
Betreff: Re: [de-discuss] Images and pictures...

Hi Sophia
Erst mal willkommen in der TDF!

Am 21.10.17 um 16:36 schrieb Sophia Schröder:
> mir ist u.a. aufgefallen, dass wir „Pictures“ und „Images“ beides mit Bildern übersetzen.
> Dies ist so meines Erachtens nicht ganz korrekt, weil eben nicht ganz dasselbe. Images entspricht mehr dem deutschen Wort „Abbildungen“, was auch beispielsweise Zeichen und Symbole sein können. Ich schlage vor, die beiden Begrife dementsprechend zu unterscheiden.
Kann man (muss man aber nicht). Für die Handhabung des Programms ergibt, sich soweit ich
das sehe kein Unterschied. Ich denke, das ist eine rein sprachliche Sache, um
Wortwiederholungen zu vermeiden.
>
> Ebenso ist mir bei „Pasting“ und „Inserting“ aufgefallen, dass wir beide als „Einfügen“ übersetzen. Pasting ist meiner Meinung nach eher so etwas wie „übertragen“, wie bei „Format übertragen
"Coyp & paste" wird eigentlich seit Erfindung der Maus als "Kopieren und einfügen"
übersetzt - wir sollten daran mMn nichts ändern.

"Format übertragen" ist übrigens im Englischen "Clone Formatting" - was man wiederum auch
gut mit "Formatierung duplizieren" übersetzen könnte. Es ist hat immer ein Abwägen
zwischen "genauer" Übersetzung und einem die Sache vielleicht im Deutschen
besser/griffiger beschreibenden Begriff. Manchmal spielt auch die schiere Länge des
Ausdrucks eine Rolle - es soll ja noch in die Dialogbox hinein passen.
Übrigens - die Originalsprache des Programms war mal zu Urzeiten Deutsch; bei manchen
Sachen kann es sich aso durchaus auch um Rücküberstzungen handeln :-)
--
Mit freundlichen Grüßen
Uwe Altmann

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Thomas Hackert Thomas Hackert
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Images and pictures...

In reply to this post by Sophia Schröder-2
Hallo Sophia, *,
On Sat, Oct 21, 2017 at 04:36:17PM +0200, Sophia Schröder wrote:
> mir ist u.a. aufgefallen, dass wir „Pictures“ und „Images“ beides mit Bildern übersetzen.
> Dies ist so meines Erachtens nicht ganz korrekt, weil eben nicht ganz dasselbe.

klar, aber wir machen ja eigentlich auch keine
Wort-zu-Wort-Übersetzung, oder ;?

>  Images entspricht mehr dem deutschen Wort „Abbildungen“, was auch beispielsweise Zeichen und Symbole sein können. Ich schlage vor, die beiden Begrife dementsprechend zu unterscheiden.

Wie Uwe schon schrieb, eher nein. Denke auch mal an bestehende
Anleitungen, Handbücher, die die Autor(inn)en dann wegen so einer
Kleinigkeit wieder ändern müssen, besonders wenn du das dann auch
rückwirkend für die 5.3.x änderst ... :(

> Ebenso ist mir bei „Pasting“ und „Inserting“ aufgefallen, dass wir beide als „Einfügen“ übersetzen. Pasting ist meiner Meinung nach eher so etwas wie „übertragen“, wie bei „Format übertragen“.

Auch hier eher überflüssig. Da gibt es noch ein paar Tausend
unübersetzter Strings, einige in Pootle als kritisch eingestufte
Fehler und mMn sinnvollere Arbeiten anstatt so Kleinigkeiten
andauernd in Pootle zu ändern. Das ist dann ungefähr so wie bei den
Mikroänderungen im Quellcode, die bei uns Übersetzern aber wieder
als tausende unübersetzte Strings in Pootle dargestellt werden ...
:(

> Meinungen?

Siehe oben.
Bis dann
Thomas.

--
A synonym is a word you use when you can't spell the word you first
thought of.
                -- Burt Bacharach

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Sophia Schröder-2 Sophia Schröder-2
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

AW: [de-discuss] Images and pictures...

Hallo *,

momentan bin ich bei den Hilfe-Indizes / Bookmarks (5.3 aufwärts) und habe da auch schon ein paar kritische Fehler und falsche Übersetzungen behoben, nebst ein paar Rechtschreibfehlern.

Ich konzentriere mich in erster Linie auf die bevorstehenden Releases,
hier die 5.3.7.2., die letzte in der 5.3er Serie.

Diese Änderungen, die momentan in der Tat großteils kosmetisch sind (Leerzeichen nach Semikolon usw.), dürften m.M.n. keine negativen Auswirkungen auf die Dokumentation beziehungsweise auf das Verständnis derer haben.

Regards / Mit freundlichen Grüßen

Sophia Schröder

Von: Thomas Hackert
Gesendet: Samstag, 21. Oktober 2017 17:39
An: [hidden email]
Betreff: Re: [de-discuss] Images and pictures...

Hallo Sophia, *,
On Sat, Oct 21, 2017 at 04:36:17PM +0200, Sophia Schröder wrote:
> mir ist u.a. aufgefallen, dass wir „Pictures“ und „Images“ beides mit Bildern übersetzen.
> Dies ist so meines Erachtens nicht ganz korrekt, weil eben nicht ganz dasselbe.

klar, aber wir machen ja eigentlich auch keine
Wort-zu-Wort-Übersetzung, oder ;?

>  Images entspricht mehr dem deutschen Wort „Abbildungen“, was auch beispielsweise Zeichen und Symbole sein können. Ich schlage vor, die beiden Begrife dementsprechend zu unterscheiden.

Wie Uwe schon schrieb, eher nein. Denke auch mal an bestehende
Anleitungen, Handbücher, die die Autor(inn)en dann wegen so einer
Kleinigkeit wieder ändern müssen, besonders wenn du das dann auch
rückwirkend für die 5.3.x änderst ... :(

> Ebenso ist mir bei „Pasting“ und „Inserting“ aufgefallen, dass wir beide als „Einfügen“ übersetzen. Pasting ist meiner Meinung nach eher so etwas wie „übertragen“, wie bei „Format übertragen“.

Auch hier eher überflüssig. Da gibt es noch ein paar Tausend
unübersetzter Strings, einige in Pootle als kritisch eingestufte
Fehler und mMn sinnvollere Arbeiten anstatt so Kleinigkeiten
andauernd in Pootle zu ändern. Das ist dann ungefähr so wie bei den
Mikroänderungen im Quellcode, die bei uns Übersetzern aber wieder
als tausende unübersetzte Strings in Pootle dargestellt werden ...
:(

> Meinungen?

Siehe oben.
Bis dann
Thomas.

--
A synonym is a word you use when you can't spell the word you first
thought of.
                -- Burt Bacharach

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Thomas Hackert Thomas Hackert
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Images and pictures...

Hallo Sophia,
du brauchst mir die Mail nicht zweimal schicken. Ich habe diese ML
abonniert ... ;) Und wenn du dann noch das HTML in deinen Mails
abschalten könntest ... Danke im Voraus :)

On Sat, Oct 21, 2017 at 05:51:03PM +0200, Sophia Schröder wrote:
>    momentan bin ich bei den Hilfe-Indizes / Bookmarks (5.3 aufwärts) und
>    habe da auch schon ein paar kritische Fehler und falsche Übersetzungen
>    behoben, nebst ein paar Rechtschreibfehlern.

Was verstehst du jetzt unter „kritische Fehler“? Ich habe leider bei
etlichen deiner Vorschläge in den letzten Monaten nur gesehen, dass
du dort irgendwelchen banalen Kram geändert hattest, aber immer
ignoriert hattest, wenn ein Segment rot war ... :(

>    Ich konzentriere mich in erster Linie auf die bevorstehenden Releases,
>    hier die 5.3.7.2., die letzte in der 5.3er Serie.

Aber eben darum würde ich dort keine Kraft mehr vergeuden, besonders
wenn es Änderungen sind, die du in der UI/Hilfe für den 5.4- oder
Master-Zweig vorgenommen hast. Wo soll da der Sinn drin sein?

>    Diese Änderungen, die momentan in der Tat großteils kosmetisch sind
>    (Leerzeichen nach Semikolon usw.), dürften m.M.n. keine negativen
>    Auswirkungen auf die Dokumentation beziehungsweise auf das Verständnis
>    derer haben.

Dann verstehe ich nicht, dass du die ganze Arbeit für einen eh bald
nicht mehr weiterentwickelten Zweig machst und nicht irgendwas
sinnvolleres (z.B. die noch unübersetzten oder als kritische Fehler
markierten Segmente zu übersetzen/prüfen oder den BHS für die
kommende 6.0 mitzumachen oder ...). So pumpst du dann andauernd
Vorschläge in Pootle, die in der Hauptsache Christian dann prüfen
muss (mir fehlt da leider  jobtechnisch die Zeit für, sorry) ...
Bis dann
Thomas.
<Fullquote entfernt>

--
Please, won't somebody tell me what diddie-wa-diddie means?

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Sophia Schröder-2 Sophia Schröder-2
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

AW: [de-discuss] Images and pictures...

Hallo Thomas, *,

ich habe in der Tat mehrere Tabs offen mit Dingen wie auch kritische Fehler, die in 5.3 aufwärts noch offen sind, mir für die Späte des Tages doch zu harte Kopfnüsse sind. 😉

Ich empfinde es nicht als Zeitverschwendung, noch Energie in die 5.3 zu stecken, da viele Anwender eben sehr konservativ in ihrer Updatepolitik sind und lieber nur die letzten Releases einer Version mitnehmen. Diese Anwender möchte ich nicht außen vor lassen.
Einige Änderungen, die ich in der 5.3 vorgenommen habe, werde ich, sobald ich soweit komme, dann auch in die 5.4 und Master übernehmen. In beiden werde ich aber nochmal kritischer auf die Inhalte schauen, was mir eventuell bei den Korrekturen entgangen oder erst später aufgefallen ist.

Regards / Mit freundlichen Grüßen

Sophia Schröder

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Christian Kühl-2 Christian Kühl-2
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Images and pictures...

Hallo, Sophia!

Am 21.10.2017 um 19:20 schrieb Sophia Schröder:
>
> Ich empfinde es nicht als Zeitverschwendung, noch Energie in die 5.3
> zu stecken, da viele Anwender eben sehr konservativ in ihrer
> Updatepolitik sind und lieber nur die letzten Releases einer Version
> mitnehmen. Diese Anwender möchte ich nicht außen vor lassen

Bei den Versionen 5.3 und 5.4 handelt es sich um fertige Versionen, die
keine grundsätzlichen Änderungen mehr erfahren sollten, sondern nur noch
eine Fehlerkorrektur. Der Hintergrund ist der, dass nach der
Veröffentlichung des ersten stabilen Releases eine Vielzahl an Anwendern
ihre Dokumentationen aktualisieren und nicht erfreut sind, wenn sich
jetzt noch Bezeichnungen ändern. Deshalb hier bitte nur noch
Fehlerkorrekturen vornehmen.

Zwar ist die Hilfe in der Regel nicht von der Dokumentation betroffen
und dein Änderungen beziehen sich überwiegend auf diese, aber auch hier
ist es sinnvoller, sich auf das nächste Release zu konzentrieren und
Kosmetische Änderungen nur dort vorzunehmen, damit dieses besser wird
als die vorherigen.

> Einige Änderungen, die ich in der 5.3 vorgenommen habe, werde ich,
> sobald ich soweit komme, dann auch in die 5.4 und Master übernehmen.
> In beiden werde ich aber nochmal kritischer auf die Inhalte schauen,
>  was mir eventuell bei den Korrekturen entgangen oder erst später
> aufgefallen ist.

Das Vorgehen sollte ein anderes sein: Verbesserungen bitte immer am
Master vornehmen, damit sie in den zukünftigen Releases enthalten sind,
und nur dort, wo es nötig/sinnvoll ist, diese auf ältere Releases
übertragen. Ansonsten sind deine Verbesserungen umsonst, da du dich ein
paar Tage, Wochen oder gar Monate später nicht mehr daran erinnerst, was
du alles an den älteren Versionen verbessert hast. Dann wäre deine ganze
Arbeit umsonst.

Und abschließend muss ich Haralds Aussage bekräftigen: Vordringlich ist
derzeit, dass das nächste Release eine vollständige Übersetzung erfährt.
Mit kosmetischen Verbesserungen können wir uns in der ruhigen Phase nach
dem Release befassen, wenn es nichts Wichtigeres zu erledigen gibt.

Gruß
Christian

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Thomas Hackert Thomas Hackert
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Images and pictures...

In reply to this post by Sophia Schröder-2
Moin Sophia, *,
On Sat, Oct 21, 2017 at 07:20:45PM +0200, Sophia Schröder wrote:
> ich habe in der Tat mehrere Tabs offen mit Dingen wie auch kritische Fehler,

meinst du jetzt die von Pootle gemeldeten oder die in Bugzilla oder
sonstwo?

> die in 5.3 aufwärts noch offen sind, mir für die Späte des Tages doch zu harte Kopfnüsse sind. 😉

Nun ja ... ;)

> Ich empfinde es nicht als Zeitverschwendung, noch Energie in die 5.3 zu stecken, da viele Anwender eben sehr konservativ in ihrer Updatepolitik sind und lieber nur die letzten Releases einer Version mitnehmen. Diese Anwender möchte ich nicht außen vor lassen.

Wie Christian auch schon schrieb, wäre es besser sich auf aktuellere
Versionen (wie z.B. die bald erscheinende 6.0) zu konzentrieren.
Wenn du rückwirkend jetzt noch in der 5.3 was änderst (Menüeinträge
/ Mnemoniken / was auch immer) änderst, damit die dann zu neueren
Versionen identisch sind, wird das eher für Verwirrung sorgen ... :(

> Einige Änderungen, die ich in der 5.3 vorgenommen habe, werde ich, sobald ich soweit komme, dann auch in die 5.4 und Master übernehmen. In beiden werde ich aber nochmal kritischer auf die Inhalte schauen, was mir eventuell bei den Korrekturen entgangen oder erst später aufgefallen ist.

Installierst du dir eigentlich aktuellere Versionen (wie z.B. die
gerade veröffentlichte Alpha1 der 6.0 oder master-Versionen), um dir
auch die UI anzugucken und die neuen / geänderten Funktionen zu
testen? Mache ich zumindest so, um zu sehen, warum in Pootle beim
englischen String was geändert wurde bzw. wie die Funktion
aufgerufen wird. Auch wenn ich dann manchmal den ein oder anderen
String nicht finde ...
Bis dann
Thomas.

--
The Macintosh is Xerox technology at its best.

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Sophia Schröder-2 Sophia Schröder-2
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

AW: [de-discuss] Images and pictures...

Von: Thomas Hackert
Gesendet: Sonntag, 22. Oktober 2017 11:25
An: [hidden email]
Betreff: Re: [de-discuss] Images and pictures...

Moin Sophia, *,
On Sat, Oct 21, 2017 at 07:20:45PM +0200, Sophia Schröder wrote:
>> ich habe in der Tat mehrere Tabs offen mit Dingen wie auch kritische Fehler,

>meinst du jetzt die von Pootle gemeldeten oder die in Bugzilla oder
sonstwo?

Ich meine die in Pootle. Ich arbeite da zeichenkettenbasiert.
Ab und an schaue ich auch in unser Bugzilla, ob da schon

>> Ich empfinde es nicht als Zeitverschwendung, noch Energie in die 5.3 zu stecken, da viele Anwender eben sehr konservativ in ihrer Updatepolitik sind und lieber nur die letzten Releases einer Version mitnehmen. Diese Anwender möchte ich nicht außen vor lassen.

>Wie Christian auch schon schrieb, wäre es besser sich auf aktuellere
Versionen (wie z.B. die bald erscheinende 6.0) zu konzentrieren.
Wenn du rückwirkend jetzt noch in der 5.3 was änderst (Menüeinträge
/ Mnemoniken / was auch immer) änderst, damit die dann zu neueren
Versionen identisch sind, wird das eher für Verwirrung sorgen ... :(

>Derlei tiefgreifende Veränderungen, vor allem in der UI, nehme ich in den veröffentlichten Versionen nicht vor. Soweit zumindest die Theorie. Da sind überwiegend nur Korrekturen von Rechtschreibfehlern und ein paar optische Korrekturen und Beseitigung  von kritischen Fehlern, falls ich grade zufällig drüber stolpere. Hauptschwerpunkt ist im Moment „<bookmark_value>“ mit insgesamt 7144 Zeichenketten (inklusive 5.2). Ich bin gerade bei Durchsicht von Nummer 4674.

>> Einige Änderungen, die ich in der 5.3 vorgenommen habe, werde ich, sobald ich soweit komme, dann auch in die 5.4 und Master übernehmen. In beiden werde ich aber nochmal kritischer auf die Inhalte schauen, was mir eventuell bei den Korrekturen entgangen oder erst später aufgefallen ist.

>Installierst du dir eigentlich aktuellere Versionen (wie z.B. die
gerade veröffentlichte Alpha1 der 6.0 oder master-Versionen), um dir
auch die UI anzugucken und die neuen / geänderten Funktionen zu
testen? Mache ich zumindest so, um zu sehen, warum in Pootle beim
englischen String was geändert wurde bzw. wie die Funktion
aufgerufen wird. Auch wenn ich dann manchmal den ein oder anderen
String nicht finde ...

Ja. 😉

Bis dann
Thomas.

--
The Macintosh is Xerox technology at its best.

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Thomas Hackert Thomas Hackert
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Images and pictures...

Hallo Sophia, *,
On Sun, Oct 22, 2017 at 11:48:18AM +0200, Sophia Schröder wrote:

>    On Sat, Oct 21, 2017 at 07:20:45PM +0200, Sophia Schröder wrote:
>
>    >> ich habe in der Tat mehrere Tabs offen mit Dingen wie auch kritische
>    Fehler,
>
>
>    >meinst du jetzt die von Pootle gemeldeten oder die in Bugzilla oder
>
>    sonstwo?
>
>
>    Ich meine die in Pootle. Ich arbeite da zeichenkettenbasiert.

O.K. Du meinst mit „zeichenkettenbasiert“, dass du in einer Version
nach einer Übersetzung für einen String suchst und die dann in der
Version anpasst, bevor du das in den anderen Versionen auch noch
änderst?

>    Ab und an schaue ich auch in unser Bugzilla, ob da schon

O.K.

>    >> Ich empfinde es nicht als Zeitverschwendung, noch Energie in die 5.3
>    zu stecken, da viele Anwender eben sehr konservativ in ihrer
>    Updatepolitik sind und lieber nur die letzten Releases einer Version
>    mitnehmen. Diese Anwender möchte ich nicht außen vor lassen.
>
>
>    >Wie Christian auch schon schrieb, wäre es besser sich auf aktuellere
>
>    Versionen (wie z.B. die bald erscheinende 6.0) zu konzentrieren.
>
>    Wenn du rückwirkend jetzt noch in der 5.3 was änderst (Menüeinträge
>
>    / Mnemoniken / was auch immer) änderst, damit die dann zu neueren
>
>    Versionen identisch sind, wird das eher für Verwirrung sorgen ... :(
>
>
>    >Derlei tiefgreifende Veränderungen, vor allem in der UI, nehme ich in
>    den veröffentlichten Versionen nicht vor. Soweit zumindest die Theorie.
>    Da sind überwiegend nur Korrekturen von Rechtschreibfehlern und ein
>    paar optische Korrekturen und Beseitigung  von kritischen Fehlern,

O.K.

>    falls ich grade zufällig drüber stolpere. Hauptschwerpunkt ist im
>    Moment „<bookmark_value>“ mit insgesamt 7144 Zeichenketten (inklusive
>    5.2). Ich bin gerade bei Durchsicht von Nummer 4674.

"Seufz" ... Warum? Die 5.2 ist doch schon EOL, die 5.3 wird es bald.
MMn verschwendete Zeit, dort noch für so Mikroedits Vorschläge
einzureichen bzw. noch großartig zu arbeiten ... :(

>    >> Einige Änderungen, die ich in der 5.3 vorgenommen habe, werde ich,
>    sobald ich soweit komme, dann auch in die 5.4 und Master übernehmen. In
>    beiden werde ich aber nochmal kritischer auf die Inhalte schauen, was
>    mir eventuell bei den Korrekturen entgangen oder erst später
>    aufgefallen ist.
>
>
>    >Installierst du dir eigentlich aktuellere Versionen (wie z.B. die
>
>    gerade veröffentlichte Alpha1 der 6.0 oder master-Versionen), um dir
>
>    auch die UI anzugucken und die neuen / geänderten Funktionen zu
>
>    testen? Mache ich zumindest so, um zu sehen, warum in Pootle beim
>
>    englischen String was geändert wurde bzw. wie die Funktion
>
>    aufgerufen wird. Auch wenn ich dann manchmal den ein oder anderen
>
>    String nicht finde ...
>
>
>    Ja. 😉

O.K.
Bis dann
Thomas.

--
C for yourself.

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Sophia Schröder-2 Sophia Schröder-2
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

AW: [de-discuss] Images and pictures...

Hallo Thomas, *,

>    On Sat, Oct 21, 2017 at 07:20:45PM +0200, Sophia Schröder wrote:
>
>    >> ich habe in der Tat mehrere Tabs offen mit Dingen wie auch kritische
>    Fehler,
>
>
>    >meinst du jetzt die von Pootle gemeldeten oder die in Bugzilla oder
>
>    sonstwo?
>
>
>    Ich meine die in Pootle. Ich arbeite da zeichenkettenbasiert.

>O.K. Du meinst mit „zeichenkettenbasiert“, dass du in einer Version
nach einer Übersetzung für einen String suchst und die dann in der
Version anpasst, bevor du das in den anderen Versionen auch noch
änderst?

Ja. Derselbe String ist ja in mehreren Versionen (manchmal mit leichten Änderungen)
in Pootle vorhanden.
Das heißt, ich kann mehrere / fast alle Versionen fast zeitgleich bearbeiten,
ohne dass dabei etwas verloren oder vergessen geht.

In die Hilfe / UI schaue ich in erster Linie bei den RCs,
ob ich da noch optische oder sprachliche Fehler finde,
damit ich diese dann in Pootle für die nächsten RCs / Veröffentlichungen behebe.

>    falls ich grade zufällig drüber stolpere. Hauptschwerpunkt ist im
>    Moment „<bookmark_value>“ mit insgesamt 7144 Zeichenketten (inklusive
>    5.2). Ich bin gerade bei Durchsicht von Nummer 4674.

>"Seufz" ... Warum? Die 5.2 ist doch schon EOL, die 5.3 wird es bald.
MMn verschwendete Zeit, dort noch für so Mikroedits Vorschläge
einzureichen bzw. noch großartig zu arbeiten ... :(

Die 5.2 fasse ich auch nicht an. 😉 Höchstens mal ne kritische Warnung ausschalten, wenn ich sie grad‘ sehe. Kein zusätzlicher Aufwand. Sobald die finale 5.3 draußen ist, verfahre ich da genauso. 😉


--
C for yourself.

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Thomas Hackert Thomas Hackert
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Images and pictures...

Hallo Sophia, *,
könntest du bitte nur an die Liste antworten? Ich brauche nicht noch
zusätzlich eine Kopie an meine Mail-Adresse ... ;)

On Sun, Oct 22, 2017 at 02:17:35PM +0200, Sophia Schröder wrote:

> >    On Sat, Oct 21, 2017 at 07:20:45PM +0200, Sophia Schröder wrote:
> >
> >    >> ich habe in der Tat mehrere Tabs offen mit Dingen wie auch kritische
> >    Fehler,
> >
> >
> >    >meinst du jetzt die von Pootle gemeldeten oder die in Bugzilla oder
> >
> >    sonstwo?
> >
> >
> >    Ich meine die in Pootle. Ich arbeite da zeichenkettenbasiert.
>
> >O.K. Du meinst mit „zeichenkettenbasiert“, dass du in einer Version
> nach einer Übersetzung für einen String suchst und die dann in der
> Version anpasst, bevor du das in den anderen Versionen auch noch
> änderst?
>
> Ja. Derselbe String ist ja in mehreren Versionen (manchmal mit leichten Änderungen)
> in Pootle vorhanden.

Die Änderung pflegst du dann auch in den anderen Versionen ein?

> Das heißt, ich kann mehrere / fast alle Versionen fast zeitgleich bearbeiten,
> ohne dass dabei etwas verloren oder vergessen geht.

Ich verstehe aber immer noch nicht, warum du das auch bei älteren,
nicht mehr gepflegten oder kurz vor ihrem Ende stehende Versionen
machst.

> In die Hilfe / UI schaue ich in erster Linie bei den RCs,
> ob ich da noch optische oder sprachliche Fehler finde,
> damit ich diese dann in Pootle für die nächsten RCs / Veröffentlichungen behebe.

Ich halte es eher so, dass ich bei den älteren Versionen schaue, wie
es vorher übersetzt war, um nicht andauernd den Benutzern neue
Begriffe um die Ohren zu hauen, die ihm/sie dann verwirren. Dann
schaue ich, ob die englische Version eine (berechtigte) Korrektur im
String hat, der auch wirklich übersetzt werden muss oder ob ich den
so stehen lasse, weil es inhaltlich egal ist (z.B. bei der
Angleichung des „image“ -> „picture“ auf einen der Begriffe, wo ich
eine Änderung der Übersetzung nur überflüssig fand).

Das gilt dann auch für Mnemoniken, wo ich höchstens mal versuche bei
Menüs mit einem für mehrere Einträge das so zu ändern, dass man dann
nicht X mal den Buchstaben drücken muss ... ;)

> >    falls ich grade zufällig drüber stolpere. Hauptschwerpunkt ist im
> >    Moment „<bookmark_value>“ mit insgesamt 7144 Zeichenketten (inklusive
> >    5.2). Ich bin gerade bei Durchsicht von Nummer 4674.
>
> >"Seufz" ... Warum? Die 5.2 ist doch schon EOL, die 5.3 wird es bald.
> MMn verschwendete Zeit, dort noch für so Mikroedits Vorschläge
> einzureichen bzw. noch großartig zu arbeiten ... :(
>
> Die 5.2 fasse ich auch nicht an. 😉 Höchstens mal ne kritische Warnung ausschalten, wenn ich sie grad‘ sehe.

Aber warum?

> Kein zusätzlicher Aufwand. Sobald die finale 5.3 draußen ist, verfahre ich da genauso. 😉

Habe ich mir schon gedacht ...
Bis dann
Thomas.

--
"Hi, I'm Professor Alan Ginsburg... But you can call me... Captain Toke."
                -- John Lovitz, as ex-Supreme Court nominee Alan Ginsburg, on SNL

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert