LO CALC "WENN" Bedingung

classic Classic list List threaded Threaded
6 messages Options
"H.E. Schröer" "H.E. Schröer"
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

LO CALC "WENN" Bedingung

Halllo,

vorweg, ich benutze LO 3.4.5 (vorher OO 3.3)
mit WIN 7 64 bit.

Im Vorjahr hatte ich in einer Tabelle folgende Bedingung:

=WENN(O2=74509;J2;I2)

Das funktionierte mit OO; ich erhielt in der Feld X2 den Wert von J2,
wenn in O2 74509 stand sonst den Wert von I2

In diesem Jahr mit LO erhalte ich aber IMMER den Wert von I2 (auch wenn
im Feld O2 74509 steht.

Was mache ich hier falsch? Verhält sich LO anders als OO?

Grüße aus Wassenberg
Heinrich E. Schröer

--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Helmut Leininger Helmut Leininger
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: LO CALC "WENN" Bedingung

Hallo,

bei mir (LO 3.5.0 RC1, Won7 64-bit) scheint das Problem nicht
aufzutreten. Können sie die Tabelle irgendwo ins Netz stellen?

mfg
Helmut Leininger
Am 26.01.2012 18:38, schrieb "H.E.Schröer":

> Halllo,
>
> vorweg, ich benutze LO 3.4.5 (vorher OO 3.3)
> mit WIN 7 64 bit.
>
> Im Vorjahr hatte ich in einer Tabelle folgende Bedingung:
>
> =WENN(O2=74509;J2;I2)
>
> Das funktionierte mit OO; ich erhielt in der Feld X2 den Wert von J2,
> wenn in O2 74509 stand sonst den Wert von I2
>
> In diesem Jahr mit LO erhalte ich aber IMMER den Wert von I2 (auch wenn
> im Feld O2 74509 steht.
>
> Was mache ich hier falsch? Verhält sich LO anders als OO?
>
> Grüße aus Wassenberg
> Heinrich E. Schröer
>



--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

"H.E. Schröer" "H.E. Schröer"
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: LO CALC "WENN" Bedingung

Hallo,

vielen Dank für prompte Antwort.
Gerade wollte ich eine Musterdatei ins Netz stellen
und habe dabei die Felder nochmals geprüft.
Obwohl ich die besagte Spalte "O2" als Zahl
formatiert habe, stellte ich bei der Kontrolle fest,
das vor der Zahl noch ein Hochkomma steht.
Kommt vom TXT-Import aus Lexware.
Da habe ich nicht aufgepasst beim Import in CALC
und das Häkchen "Text in Hochkomma" nicht herausgenommen.

Jetzt habe ich die Datei nochmals importiert und ein funktioniert.

Danke für die Hilfe, die mich auf den richtigen Weg gebracht hat.

Einen schönen Abend wünscht
Heinrich E. Schröer

Am 26.01.2012 18:56, schrieb Helmut Leininger:

> Hallo,
>
> bei mir (LO 3.5.0 RC1, Won7 64-bit) scheint das Problem nicht
> aufzutreten. Können sie die Tabelle irgendwo ins Netz stellen?
>
> mfg
> Helmut Leininger
> Am 26.01.2012 18:38, schrieb "H.E.Schröer":
>> Halllo,
>>
>> vorweg, ich benutze LO 3.4.5 (vorher OO 3.3)
>> mit WIN 7 64 bit.
>>
>> Im Vorjahr hatte ich in einer Tabelle folgende Bedingung:
>>
>> =WENN(O2=74509;J2;I2)
>>
>> Das funktionierte mit OO; ich erhielt in der Feld X2 den Wert von J2,
>> wenn in O2 74509 stand sonst den Wert von I2
>>
>> In diesem Jahr mit LO erhalte ich aber IMMER den Wert von I2 (auch wenn
>> im Feld O2 74509 steht.
>>
>> Was mache ich hier falsch? Verhält sich LO anders als OO?
>>
>> Grüße aus Wassenberg
>> Heinrich E. Schröer
>>
>
>

--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Rainer Bielefeld-2 Rainer Bielefeld-2
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: LO CALC "WENN" Bedingung

In reply to this post by "H.E. Schröer"
"H.E.Schröer" schrieb:

> Was mache ich hier falsch? Verhält sich LO anders als OO?


Hallo,

leider sind deine Angaben sehr ungenau. Ist es denn DIESELBE Tabelle?
Wird O2 berechnet oder steht da "etwas richtiges" drin?
Mein Verdacht ist dass in O2 nicht die Zahl "74509", sonder der String
"74509" steht (was OOo aber genau so wie LibO interpretiert). Was gibt
denn in irgendeiner Zelle die Formel "=SUMME(O2)"?

Grüße

Rainer

--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

"H.E. Schröer" "H.E. Schröer"
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: LO CALC "WENN" Bedingung

In reply to this post by Helmut Leininger
Hallo,

vielen Dank für prompte Antwort.
Gerade wollte ich eine Musterdatei ins Netz stellen
und habe dabei die Felder nochmals geprüft.
Obwohl ich die besagte Spalte "O2" als Zahl
formatiert habe, stellte ich bei der Kontrolle fest,
das vor der Zahl noch ein Hochkomma steht.
Kommt vom TXT-Import aus Lexware.
Da habe ich nicht aufgepasst beim Import in CALC
und das Häkchen "Text in Hochkomma" nicht herausgenommen.

Jetzt habe ich die Datei nochmals importiert und ein funktioniert.

Danke für die Hilfe, die mich auf den richtigen Weg gebracht hat.

Einen schönen Abend wünscht
Heinrich E. Schröer

Am 26.01.2012 18:56, schrieb Helmut Leininger:

> Hallo,
>
> bei mir (LO 3.5.0 RC1, Won7 64-bit) scheint das Problem nicht
> aufzutreten. Können sie die Tabelle irgendwo ins Netz stellen?
>
> mfg
> Helmut Leininger
> Am 26.01.2012 18:38, schrieb "H.E.Schröer":
>> Halllo,
>>
>> vorweg, ich benutze LO 3.4.5 (vorher OO 3.3)
>> mit WIN 7 64 bit.
>>
>> Im Vorjahr hatte ich in einer Tabelle folgende Bedingung:
>>
>> =WENN(O2=74509;J2;I2)
>>
>> Das funktionierte mit OO; ich erhielt in der Feld X2 den Wert von J2,
>> wenn in O2 74509 stand sonst den Wert von I2
>>
>> In diesem Jahr mit LO erhalte ich aber IMMER den Wert von I2 (auch wenn
>> im Feld O2 74509 steht.
>>
>> Was mache ich hier falsch? Verhält sich LO anders als OO?
>>
>> Grüße aus Wassenberg
>> Heinrich E. Schröer
>>
>
>

--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme?
http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert



--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Christian Palm-2 Christian Palm-2
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: LO CALC "WENN" Bedingung

Hallo Heinrich,

Am 26.01.2012 19:58, schrieb "H.E.Schröer":
> Hallo,
>
> vielen Dank für prompte Antwort.
> Gerade wollte ich eine Musterdatei ins Netz stellen
> und habe dabei die Felder nochmals geprüft.
> Obwohl ich die besagte Spalte "O2" als Zahl
> formatiert habe, stellte ich bei der Kontrolle fest,
> ...
um diesen Fehler von vorn herein zu umgehen habe ich bei mir diese
Abfragen mit
wenn(istzahl(o2);summe(o2);XXX).
Wenn also alles ok steht kein Fehler da.

Gruß
Christian

--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert