LO-Calc : Zellen-Formatierung : Zahlen m. techn. Dim.

classic Classic list List threaded Threaded
15 messages Options
Jost Lange Jost Lange
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

LO-Calc : Zellen-Formatierung : Zahlen m. techn. Dim.

Hallo und einen guten Tag Allen besonders den Entwicklern und
Programmierern,

nunmehr habe ich insgesamt 3 Arbeitstage darauf verbracht, die
Auswahlliste der Zellen-Formatierung auch mit Zahlen und angehängten
Dimmensioenen
zu erweitern, wie man sie als Techniker im täglichen Leben so dringend
braucht und anwendet. Doch bislang ist mir das weder in StarOffice,
OpenOffice noch LibreOffice dauerhaft gelungen. Die zugehörigen
Hilfe-Texte kann ich bald auswendig.

Aufgabe : Zellen-Formatierung : Listen-Erweiterung : Zahlen mit techn.
Dimensionen
Handlungs-Pfad : LO-Calc : Menü Format -> Zellen -> Zellenformatieren ->
Zahlen ->
                              Kategorie -> Benutzerdefiniert ->
Format-Code :   1.  1.234,12 kg  =  #.###.## "kg"
                                                                         
                                     2.  1.234,12 l     =  #.###,##  "l"
                                                                         
                                     3.  1.234,12 m   =  #.###,## "m"
                                                                         
                                     4.  1.234,12 m2 =  #.###,## "m2"
                                                                     
                                        5.  1.234,12 m3 =  wie vor   "m3"
                                                                     
                                        6.  1.234,12 km =  wie vor  
"km"  und so weiter für eine Reihe anderer Dim.-Größen.
Die Format Codes werden unter 'Einfügen' übernommen und zwar nach
Kategorie 'Zahl' und erst später in 'Benutzerdefiniert' überstellt.
Sagt man dann nach optischer Kontrolle 'OK'  kann man davon ausgehen,
daß sämtl. Eingaben beim nächsten Aufruf der Zellen-Formatierung
verschwunden sind. Die scheinen überhaupt nicht abgespeichert zu werden.
Entweder ich mache etwas falsch oder nicht ausreichend, oder das ist ein
schwerwiegender Mangel. Es gibt zwar da für Hilfslösungen in der
Gestaltung einer Tabelle. Aber die sehe ich bei den gegebenen
Möglichkeiten der Zell-Formatierung als unbefriedigend an.
1. Man möge mir sagen, was da los ist.
2. Aufzeigen wie man dieses ändern und erreichen kann.

M.E. haben die Programmierer ganzheitlich nicht darüber nachgedacht, daß
es auch noch andere Menschen gibt, die über solche Hilfspositionen
verfügen müssen.
Ich gehe davon aus, daß man zumindest von kompetenter Seite ein Signal
der Machbarkeit oder Nichtmachbarkeit schickt.
MfG!
JoLa

Nachsatz: Wie bekommt man die DM-Zahlen aus 'Format' ?
                  Wir leben > 10 Jahre nach Einführung des € und niemand
braucht heute noch 'DM'. Also raus damit ! Aber wie ?



--
          Jost  Lange,  Dipl.-Ing.
     Dozent f. Gebäude-Technik AD
       Lektor f. EDV-Anwendungen
59075  Hamm/Westf.,  Eschstr. 1b
              R + F:  02381 - 72838


--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Tips zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Alois Klotz Alois Klotz
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: LO-Calc : Zellen-Formatierung : Zahlen m. techn. Dim.

--- Original Nachricht ---

> nunmehr habe ich insgesamt 3 Arbeitstage darauf verbracht, die
> Auswahlliste der Zellen-Formatierung auch mit Zahlen und angehängten
> Dimmensioenen zu erweitern, wie man sie als Techniker im täglichen
> Leben so dringend braucht und anwendet. Doch bislang ist mir das weder
> in StarOffice, OpenOffice noch LibreOffice dauerhaft gelungen. Die
> zugehörigen Hilfe-Texte kann ich bald auswendig.
>
> Aufgabe : Zellen-Formatierung : Listen-Erweiterung : Zahlen mit techn.
> Dimensionen
> Handlungs-Pfad : LO-Calc : Menü Format -> Zellen -> Zellenformatieren
> -> Zahlen ->
>                              Kategorie -> Benutzerdefiniert ->
> Format-Code :   1.  1.234,12 kg  =  #.###.## "kg"
>                                                                                                            
> 2.  1.234,12 l     =  #.###,##  "l"
>                                                                                                            
> 3.  1.234,12 m   =  #.###,## "m"
>                                                                                                            
> 4.  1.234,12 m2 =  #.###,## "m2"
>                                                                      
>                                        5.  1.234,12 m3 =  wie vor   "m3"
>                                                                      
>                                        6.  1.234,12 km =  wie vor  
> "km"  und so weiter für eine Reihe anderer Dim.-Größen.
> Die Format Codes werden unter 'Einfügen' übernommen und zwar nach
> Kategorie 'Zahl' und erst später in 'Benutzerdefiniert' überstellt.
> Sagt man dann nach optischer Kontrolle 'OK'  kann man davon ausgehen,
> daß sämtl. Eingaben beim nächsten Aufruf der Zellen-Formatierung
> verschwunden sind. Die scheinen überhaupt nicht abgespeichert zu werden.
Hallo,
ich würde mir die entsprechenden benutzerdefinierten Formatierungen als
Zellvorlagen speichern und dann das ganze Arbeitsblatt als Vorlage
speichern. Dann stehen die benutzerdefinierten Zahlenformatierungen als
Zellvorlagen zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen
Alois Klotz

--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Tips zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Jochen Schiffers Jochen Schiffers
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: LO-Calc : Zellen-Formatierung : Zahlen m. techn. Dim.

In reply to this post by Jost Lange
Hallo Jost,

ich weiß nicht, welches OS und welche LO-Version Du verwendest.
Aber unter Windows 7 Prof. (64 bit) und LibreOffice 3.3 und 3.4 kann ich
Deine Beobachtung bestätigen.

Ich werde diesen Sachverhalt auf der "Programier-Ebene" zur Sprache
bringen. Ich vermute, dass bestimmte Buchstaben (aus welchen Gründen
auch immer) gesperrt sind.
Eine Rückmeldung wird es von mir nicht geben. Wenn Du eine Rückmeldung
wünscht, musst Du Dich aktiv in der internationalen discuss-ML oder in
Bugzilla einbringen.

Gruß

Jochen

Menüpunkt Format -> Zellen -> Kategorie "Benutzerdefiniert" -> Feld
"Format-Code" -> Eingabe von z.B. "###m" oder "###km" (ohne
Anführungszeichen) ist nicht möglich.



Am 20.10.2011 20:54, schrieb Jost Lange:

> Hallo und einen guten Tag Allen besonders den Entwicklern und
> Programmierern,
>
> nunmehr habe ich insgesamt 3 Arbeitstage darauf verbracht, die
> Auswahlliste der Zellen-Formatierung auch mit Zahlen und angehängten
> Dimmensioenen
> zu erweitern, wie man sie als Techniker im täglichen Leben so dringend
> braucht und anwendet. Doch bislang ist mir das weder in StarOffice,
> OpenOffice noch LibreOffice dauerhaft gelungen. Die zugehörigen
> Hilfe-Texte kann ich bald auswendig.
>
> Aufgabe : Zellen-Formatierung : Listen-Erweiterung : Zahlen mit techn.
> Dimensionen
> Handlungs-Pfad : LO-Calc : Menü Format -> Zellen -> Zellenformatieren ->
> Zahlen ->
> Kategorie -> Benutzerdefiniert -> Format-Code : 1. 1.234,12 kg =
> #.###.## "kg"
> 2. 1.234,12 l = #.###,## "l"
> 3. 1.234,12 m = #.###,## "m"
> 4. 1.234,12 m2 = #.###,## "m2"
> 5. 1.234,12 m3 = wie vor "m3"
> 6. 1.234,12 km = wie vor "km" und so weiter für eine Reihe anderer
> Dim.-Größen.
> Die Format Codes werden unter 'Einfügen' übernommen und zwar nach
> Kategorie 'Zahl' und erst später in 'Benutzerdefiniert' überstellt.
> Sagt man dann nach optischer Kontrolle 'OK' kann man davon ausgehen, daß
> sämtl. Eingaben beim nächsten Aufruf der Zellen-Formatierung
> verschwunden sind. Die scheinen überhaupt nicht abgespeichert zu werden.
> Entweder ich mache etwas falsch oder nicht ausreichend, oder das ist ein
> schwerwiegender Mangel. Es gibt zwar da für Hilfslösungen in der
> Gestaltung einer Tabelle. Aber die sehe ich bei den gegebenen
> Möglichkeiten der Zell-Formatierung als unbefriedigend an.
> 1. Man möge mir sagen, was da los ist.
> 2. Aufzeigen wie man dieses ändern und erreichen kann.
>
> M.E. haben die Programmierer ganzheitlich nicht darüber nachgedacht, daß
> es auch noch andere Menschen gibt, die über solche Hilfspositionen
> verfügen müssen.
> Ich gehe davon aus, daß man zumindest von kompetenter Seite ein Signal
> der Machbarkeit oder Nichtmachbarkeit schickt.
> MfG!
> JoLa
>
> Nachsatz: Wie bekommt man die DM-Zahlen aus 'Format' ?
> Wir leben > 10 Jahre nach Einführung des € und niemand braucht heute
> noch 'DM'. Also raus damit ! Aber wie ?
>
>
>

--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Tips zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Stefan Weigel Stefan Weigel
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: LO-Calc : Zellen-Formatierung : Zahlen m. techn. Dim.

Hallo Jochen,

Am 20.10.2011 21:36, schrieb Jochen:

> Menüpunkt Format -> Zellen -> Kategorie "Benutzerdefiniert" -> Feld
> "Format-Code" -> Eingabe von z.B. "###m" oder "###km" (ohne
> Anführungszeichen) ist nicht möglich.

Ja. Und ist auch korrekt so. Das sind ungültige Eingaben. Eine
gültige Eingaben ist zum Beispiel:

#.##0" m"

Und das funktioniert bei mir einwandfrei.

Gruß

Stefan


--
LibreOffice - Die Freiheit nehm' ich mir!

--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Tips zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Stefan Weigel Stefan Weigel
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: LO-Calc : Zellen-Formatierung : Zahlen m. techn. Dim.

In reply to this post by Jost Lange
Hallo Jost,

Am 20.10.2011 20:54, schrieb Jost Lange:

> Format-Code :   1.  1.234,12 kg  =  #.###.## "kg"

> und so weiter für eine Reihe anderer Dim.-Größen.
> Die Format Codes werden unter 'Einfügen' übernommen und zwar nach
> Kategorie 'Zahl' und erst später in 'Benutzerdefiniert' überstellt.
> Sagt man dann nach optischer Kontrolle 'OK'  kann man davon
> ausgehen, daß sämtl. Eingaben beim nächsten Aufruf der
> Zellen-Formatierung verschwunden sind. Die scheinen überhaupt nicht
> abgespeichert zu werden.

Das kann ich nicht bestätigen.

Vielleicht glaubst Du, die so festgelegten Formatcodes müssten auch
in anderen Dokumenten verfügbar sein. Das ist aber erst mal nicht
der Fall. Diese Informationen werden stets nur mit dem aktuellen
Dokument gespeichert. Du kannst das natürlich in der
Standard-Dokumentvorlage hinterlegen, dann ist es in jedem neu
angelegten Dokument verfügbar.

http://www.libreofficewiki.de/DokumentVorlagen

Gruß

Stefan

--
LibreOffice - Die Freiheit nehm' ich mir!

--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Tips zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Jost Lange Jost Lange
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: LO-Calc : Zellen-Formatierung : Zahlen m. techn. Dim.

In reply to this post by Jochen Schiffers
Am 20.10.2011 21:36, schrieb Jochen:

> Hallo Jost,
>
> ich weiß nicht, welches OS und welche LO-Version Du verwendest.
> Aber unter Windows 7 Prof. (64 bit) und LibreOffice 3.3 und 3.4 kann
> ich Deine Beobachtung bestätigen.
>
> Ich werde diesen Sachverhalt auf der "Programier-Ebene" zur Sprache
> bringen. Ich vermute, dass bestimmte Buchstaben (aus welchen Gründen
> auch immer) gesperrt sind.
> Eine Rückmeldung wird es von mir nicht geben. Wenn Du eine Rückmeldung
> wünscht, musst Du Dich aktiv in der internationalen discuss-ML oder in
> Bugzilla einbringen.
>
> Gruß
>
> Jochen
>
> Menüpunkt Format -> Zellen -> Kategorie "Benutzerdefiniert" -> Feld
> "Format-Code" -> Eingabe von z.B. "###m" oder "###km" (ohne
> Anführungszeichen) ist nicht möglich.
>
>
>
> Am 20.10.2011 20:54, schrieb Jost Lange:
>> Hallo und einen guten Tag Allen besonders den Entwicklern und
>> Programmierern,
>>
>> nunmehr habe ich insgesamt 3 Arbeitstage darauf verbracht, die
>> Auswahlliste der Zellen-Formatierung auch mit Zahlen und angehängten
>> Dimmensioenen
>> zu erweitern, wie man sie als Techniker im täglichen Leben so dringend
>> braucht und anwendet. Doch bislang ist mir das weder in StarOffice,
>> OpenOffice noch LibreOffice dauerhaft gelungen. Die zugehörigen
>> Hilfe-Texte kann ich bald auswendig.
>>
>> Aufgabe : Zellen-Formatierung : Listen-Erweiterung : Zahlen mit techn.
>> Dimensionen
>> Handlungs-Pfad : LO-Calc : Menü Format -> Zellen -> Zellenformatieren ->
>> Zahlen ->
>> Kategorie -> Benutzerdefiniert -> Format-Code : 1. 1.234,12 kg =
>> #.###.## "kg"
>> 2. 1.234,12 l = #.###,## "l"
>> 3. 1.234,12 m = #.###,## "m"
>> 4. 1.234,12 m2 = #.###,## "m2"
>> 5. 1.234,12 m3 = wie vor "m3"
>> 6. 1.234,12 km = wie vor "km" und so weiter für eine Reihe anderer
>> Dim.-Größen.
>> Die Format Codes werden unter 'Einfügen' übernommen und zwar nach
>> Kategorie 'Zahl' und erst später in 'Benutzerdefiniert' überstellt.
>> Sagt man dann nach optischer Kontrolle 'OK' kann man davon ausgehen, daß
>> sämtl. Eingaben beim nächsten Aufruf der Zellen-Formatierung
>> verschwunden sind. Die scheinen überhaupt nicht abgespeichert zu werden.
>> Entweder ich mache etwas falsch oder nicht ausreichend, oder das ist ein
>> schwerwiegender Mangel. Es gibt zwar da für Hilfslösungen in der
>> Gestaltung einer Tabelle. Aber die sehe ich bei den gegebenen
>> Möglichkeiten der Zell-Formatierung als unbefriedigend an.
>> 1. Man möge mir sagen, was da los ist.
>> 2. Aufzeigen wie man dieses ändern und erreichen kann.
>>
>> M.E. haben die Programmierer ganzheitlich nicht darüber nachgedacht, daß
>> es auch noch andere Menschen gibt, die über solche Hilfspositionen
>> verfügen müssen.
>> Ich gehe davon aus, daß man zumindest von kompetenter Seite ein Signal
>> der Machbarkeit oder Nichtmachbarkeit schickt.
>> MfG!
>> JoLa
>>
>> Nachsatz: Wie bekommt man die DM-Zahlen aus 'Format' ?
>> Wir leben > 10 Jahre nach Einführung des € und niemand braucht heute
>> noch 'DM'. Also raus damit ! Aber wie ?
>>
>>
>>
>
Hallo Jochen,
Das sollte eigentlich zum Abschluß der Anfrage kommen. Habe es auf
meinem Info-Zettel übersehen. Entschuldige !

Betriebssystem: Windows XP, SP3 auf 24" - BS-TFT-Darstelluung 110%
Install:  per DL  :  LO 3.4.3 orig. in Partischen: D:\

MfG!
JoLa


--
          Jost  Lange,  Dipl.-Ing.
     Dozent f. Gebäude-Technik AD
       Lektor f. EDV-Anwendungen
59075  Hamm/Westf.,  Eschstr. 1b
              R + F:  02381 - 72838


--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Tips zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Jost Lange Jost Lange
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: LO-Calc : Zellen-Formatierung : Zahlen m. techn. Dim.

In reply to this post by Stefan Weigel
Am 20.10.2011 21:56, schrieb Stefan Weigel:

> Hallo Jochen,
>
> Am 20.10.2011 21:36, schrieb Jochen:
>
>> Menüpunkt Format ->  Zellen ->  Kategorie "Benutzerdefiniert" ->  Feld
>> "Format-Code" ->  Eingabe von z.B. "###m" oder "###km" (ohne
>> Anführungszeichen) ist nicht möglich.
> Ja. Und ist auch korrekt so. Das sind ungültige Eingaben. Eine
> gültige Eingaben ist zum Beispiel:
>
> #.##0" m"
>
> Und das funktioniert bei mir einwandfrei.
>
> Gruß
>
> Stefan
>
>
Hallo Stefan,
sämtl. Angaben und Darstellungen sind aus der LO-Hilfe dazu mit Hilfe
der Beispiel-Führungen übernommen und ausgeführt worden.
Dort kann jeder die in meiner Anfrage stehenden Ausführungen einsehen.
Dieser Mangel läuft schon so seit StarOffice 5.2 und dürfte von allen
Nachfolgern übernommen worden sein.
MfG!
JoLa

--
          Jost  Lange,  Dipl.-Ing.
     Dozent f. Gebäude-Technik AD
       Lektor f. EDV-Anwendungen
59075  Hamm/Westf.,  Eschstr. 1b
              R + F:  02381 - 72838


--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Tips zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Jost Lange Jost Lange
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: LO-Calc : Zellen-Formatierung : Zahlen m. techn. Dim.

In reply to this post by Stefan Weigel
Am 20.10.2011 22:04, schrieb Stefan Weigel:

> Hallo Jost,
>
> Am 20.10.2011 20:54, schrieb Jost Lange:
>
>> Format-Code :   1.  1.234,12 kg  =  #.###.## "kg"
>> und so weiter für eine Reihe anderer Dim.-Größen.
>> Die Format Codes werden unter 'Einfügen' übernommen und zwar nach
>> Kategorie 'Zahl' und erst später in 'Benutzerdefiniert' überstellt.
>> Sagt man dann nach optischer Kontrolle 'OK'  kann man davon
>> ausgehen, daß sämtl. Eingaben beim nächsten Aufruf der
>> Zellen-Formatierung verschwunden sind. Die scheinen überhaupt nicht
>> abgespeichert zu werden.
> Das kann ich nicht bestätigen.
>
> Vielleicht glaubst Du, die so festgelegten Formatcodes müssten auch
> in anderen Dokumenten verfügbar sein. Das ist aber erst mal nicht
> der Fall. Diese Informationen werden stets nur mit dem aktuellen
> Dokument gespeichert. Du kannst das natürlich in der
> Standard-Dokumentvorlage hinterlegen, dann ist es in jedem neu
> angelegten Dokument verfügbar.
>
> http://www.libreofficewiki.de/DokumentVorlagen
>
> Gruß
>
> Stefan
>
Hallo Stefan,
Deine Ausführungen mögen ja auch eine Möglichkeit solcher Erweiterungen
sein.
Ich bin der Auffassung: wer in die Kategorie-Liste 'Benutzerdefiniert'
eingestellt hat, muß auch die damit erzeugten Erweiterungen in eine
Auswahl-Liste einstellbar gestalten und für alle Nutzer genau wie die
anderen implantierten zur Verfügungstellen.
Und darum geht es mir.
MfG!
JoLa

--
          Jost  Lange,  Dipl.-Ing.
     Dozent f. Gebäude-Technik AD
       Lektor f. EDV-Anwendungen
59075  Hamm/Westf.,  Eschstr. 1b
              R + F:  02381 - 72838


--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Tips zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Franklin Schiftan Franklin Schiftan
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: LO-Calc : Zellen-Formatierung : Zahlen m. techn. Dim.

In reply to this post by Jost Lange
Am 2011-10-20 20:54 schrieb Jost Lange:

> nunmehr habe ich insgesamt 3 Arbeitstage darauf verbracht, die
> Auswahlliste der Zellen-Formatierung auch mit Zahlen und angehängten
> Dimmensioenen
> zu erweitern, wie man sie als Techniker im täglichen Leben so dringend
> braucht und anwendet.

Du hast aber das Leerzeichen zwischen Zahlenformat und Einheit nicht
in die Anführungszeichen mit eingeschlossen - probier's mal so ...
hier bleiben die so eingerichteten benutzerdefinierten Formate nämlich
durchaus erhalten.

> Die Format Codes werden unter 'Einfügen' übernommen und zwar nach
> Kategorie 'Zahl' und erst später in 'Benutzerdefiniert' überstellt.

Hier stehen sie in beiden Kategorien drin, was ich auch völlig in
Ordnung finde.

> Sagt man dann nach optischer Kontrolle 'OK'  kann man davon ausgehen,
> daß sämtl. Eingaben beim nächsten Aufruf der Zellen-Formatierung
> verschwunden sind.

In der gleichen Arbeitsmappe sind sie hier nach wie vor vorhanden.

> Die scheinen überhaupt nicht abgespeichert zu werden.

Doch, aber natürlich nur mit dieser Arbeitsmappe, in der sie gebraucht
werden.

> JoLa
>
> Nachsatz: Wie bekommt man die DM-Zahlen aus 'Format' ?
>                   Wir leben > 10 Jahre nach Einführung des € und niemand
> braucht heute noch 'DM'.

Na, so eine selbstherrliche Aussage ... selbstverständlich braucht man
DM als Einheit noch laufend, wenn man z.B. längere Kredite
mitstaffelt, dann ist es schon ganz gut, dass die Zahlen vor 2000 mit
der Einheit DM dargestellt werden können (müssen).

> Also raus damit ! Aber wie ?

Bitte unbedingt drin lassen!

 .... und tschüss

            Franklin




--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Tips zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Stefan Weigel Stefan Weigel
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: LO-Calc : Zellen-Formatierung : Zahlen m. techn. Dim.

In reply to this post by Jost Lange
Hallo Jost,

Am 20.10.2011 22:57, schrieb Jost Lange:

> Ich bin der Auffassung: wer in die Kategorie-Liste
> 'Benutzerdefiniert' eingestellt hat, muß auch die damit erzeugten
> Erweiterungen in eine Auswahl-Liste einstellbar gestalten und für
> alle Nutzer genau wie die anderen implantierten zur Verfügungstellen.

Sorry, aber diesen Absatz verstehe ich rein sprachlich nicht.

Also nochmal:

Es gelingt Dir, benutzerdefinierte Zahlenformate, wie zum Beispiel
   #.##0" kg"
einzustellen. Richtig?

Diese sind dann aber nur in der aktuellen Datei verfügbar, aber
nicht in anderen Dateien. Richtig?

Du hättest Deine benutzerdefinierten Zahlenformate gerne auch in
anderen Dateien verfügbar. Richtig?

Nun, genau dafür gibt es das Vorlagenkonzept. Wo genau ist nun das
Problem?

Gruß

Stefan


--
LibreOffice - Die Freiheit nehm' ich mir!

--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Tips zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Jost Lange Jost Lange
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: LO-Calc : Zellen-Formatierung : Zahlen m. techn. Dim.

Am 21.10.2011 09:03, schrieb Stefan Weigel:
Hallo Stefan,
Antwort unten :

> Hallo Jost,
>
> Am 20.10.2011 22:57, schrieb Jost Lange:
>
>> Ich bin der Auffassung: wer in die Kategorie-Liste
>> 'Benutzerdefiniert' eingestellt hat, muß auch die damit erzeugten
>> Erweiterungen in eine Auswahl-Liste einstellbar gestalten und für
>> alle Nutzer genau wie die anderen implantierten zur Verfügungstellen.
> Sorry, aber diesen Absatz verstehe ich rein sprachlich nicht.
>
> Also nochmal:
>
> Es gelingt Dir, benutzerdefinierte Zahlenformate, wie zum Beispiel
>     #.##0" kg"
> einzustellen. Richtig?
Richtig : gemäß Hinweis von 'vergessen' scheint ' #.##,##" kg" ' und die
folgenden zu funktionieren. Bei 'OK' wird das Fenster geschlossen und
bei                               erneutem Aufruf von 'Zellen
formatieren' ist die neue Liste wieder da. Aber wahrscheinlich nur für
dieses eine Tabellenblatt und erst nach                              
Abspeicherung unter einem anderen Namen dürfte die Liste zur Verfügung
stehen.
>
> Diese sind dann aber nur in der aktuellen Datei verfügbar, aber
> nicht in anderen Dateien. Richtig?
Richtig : scheint so zu sein. Siehe wie vor.
>
> Du hättest Deine benutzerdefinierten Zahlenformate gerne auch in
> anderen Dateien verfügbar. Richtig?
Richtig : Und zwar in allen Dokumenten,  neu erstellt und den alten
bereits erstellten.

>
> Nun, genau dafür gibt es das Vorlagenkonzept.
Dieses kenne ich nicht. Ich Anwender und Nutzer. Wüßte nicht einmal
damit umzugehen. In der mir zur Verfügung stehenden Publikationen ist
mir dieser
             Begriff noch nicht über den Weg gelaufen.
> Wo genau ist nun das Problem?
In der Nichtverfügbarkeit für sämtl. Anwender unud Nutzer von LO.
Ich denke : Die 'Zellen formatierung' steht als ein Programm-Unter-Modul
im Pr.-Haupt-Modul 'Calc'. Und da gehören die Listen-Erweiterungen rein
und                           damit für alle nutzbar. Die Listen müßten
je nach Nutzer-Erfordernis iditier- und selektierbar sein. Das heißt:
häufig benutzte Dinge gehören                           auf der Liste
ganz nach oben. Das ist aber von Nutzer zu Nutzer sehr unterschiedlich
und kann nicht den Vorstellungen der Programmierer
                   überlassen bleiben
Das scheint auch 'Jochen' erkannt zu haben. Er will dieses Problem, wie
ich ihn verstanden habe, auf der 'Programmierer-Ebene' ansprechen.


Gruß

Stefan


MfG!
JoLa

--
          Jost  Lange,  Dipl.-Ing.
     Dozent f. Gebäude-Technik AD
       Lektor f. EDV-Anwendungen
59075  Hamm/Westf.,  Eschstr. 1b
              R + F:  02381 - 72838


--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Tips zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Stefan Weigel Stefan Weigel
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: LO-Calc : Zellen-Formatierung : Zahlen m. techn. Dim.

Hallo Jost,

Am 21.10.2011 10:12, schrieb Jost Lange:

>> Nun, genau dafür gibt es das Vorlagenkonzept.

> Dieses kenne ich nicht. Ich Anwender und Nutzer. Wüßte nicht einmal
> damit umzugehen.

Vorlagen und der Umgang damit gehört aber wirklich zu den
Grundkenntnissen eines Anwenders.

> In der mir zur Verfügung stehenden Publikationen
> ist mir dieser
>             Begriff noch nicht über den Weg gelaufen.

Den Link zum Wiki habe ich Dir ja schon gegeben.

Und schau bitte in das Handbuch mit dem Titel "Erste Schritte",
Kapitel 3 "Formate und Vorlagen". Zu behaupten, dieses Thema sei
nicht an prominenter Stelle für Jedermann verfügbar, tut den Autoren
des Handbuchs und der Website wirklich, wirklich unrecht.

http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/handbuecher/

> Das scheint auch 'Jochen' erkannt zu haben. Er will dieses Problem,
> wie ich ihn verstanden habe, auf der 'Programmierer-Ebene' ansprechen.

Jochen hat Dein Problem völlig anders verstanden und Dich
missverstanden, wenn ich ihn richtig verstanden habe. ;-)

Gruß

Stefan

--
LibreOffice - Die Freiheit nehm' ich mir!

--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Tips zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Ulrich K. Ulrich K.
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: LO-Calc : Zellen-Formatierung : Zahlen m. techn. Dim.

In reply to this post by Jost Lange
Hallo Jost,

Jost Lange <jola_33 <at> arcor.de> writes:
> Am 21.10.2011 09:03, schrieb Stefan Weigel:
>
> > Du hättest Deine benutzerdefinierten Zahlenformate gerne auch in
> > anderen Dateien verfügbar. Richtig?
> Richtig : Und zwar in allen Dokumenten,  neu erstellt und den alten
> bereits erstellten.
 
> >
> > Nun, genau dafür gibt es das Vorlagenkonzept.
> Dieses kenne ich nicht. Ich Anwender und Nutzer. Wüßte nicht einmal
> damit umzugehen. In der mir zur Verfügung stehenden Publikationen ist
>
> mir dieser Begriff noch nicht über den Weg gelaufen.
>
Du benutzst die mitgelieferte Standard-Dokument-Vorlage
mit Standard-Einstellungen.

Damit deine Zahlen-Codes in allen Dokumenten verfügbar sind,
müssen sie in die Standard-Dokumenvorlage gelangen.
Ich hoffe, dass hört sich für dich logisch an.

Gehe so vor:
1. Nimm deine Einstellungen in einem neuen, leeren Dokument vor.
2. Speichere dieses Dokument als Dokumentvorlage.
->Datei-Dokumentvorlage-Speichern
3. Lege diese Dokumentvorlage als neue Standar-Dokumentvorlage fest.
->Datei-Dokumentvorlage-Verwalten
hier: Meine Vorlagen – deine rechts klicken – als Standarvorlage setzen.


In der Hilfe (F1) findest du das, wenn du im Register Suchen eingibst:
Standarddokumentvorlage

und dann den Hilfetext liest für:
Standarddokumentvorlage ändern.

Ich hoffe, das hilft dir.
Ulrich



--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Tips zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Jochen Schiffers Jochen Schiffers
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: LO-Calc : Zellen-Formatierung : Zahlen m. techn. Dim.

In reply to this post by Stefan Weigel
Hallo Jost

Am 21.10.2011 10:24, schrieb Stefan Weigel:
> Am 21.10.2011 10:12, schrieb Jost Lange:
>> In der mir zur Verfügung stehenden Publikationen
>> ist mir dieser Begriff noch nicht über den Weg gelaufen.
> Und schau bitte in das Handbuch mit dem Titel "Erste Schritte",
> Kapitel 3 "Formate und Vorlagen".

Neben der Hilfe, die in LO integriert werden kann (was Du wahrscheinlich
getan hast) gibt es noch deutschsprachige Handbücher für LO [1]. Lade
Dir bitte mal das Kapitel 3 des LO-Handbuchs "Erste Schritte" runter und
lies dies durch. Wenn Du Verbesserungsvorschläge hast, poste diese hier.

[1] http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/handbuecher/

> <schnipp> Zu behaupten, dieses Thema sei
> nicht an prominenter Stelle für Jedermann verfügbar, tut den Autoren
> des Handbuchs und der Website wirklich, wirklich unrecht.

Mich würde interessieren, warum Du nicht auf die Existenz der Handbücher
aufmerksam geworden bist. Was müsste diesbezüglich besser gemacht werden?

>> Das scheint auch 'Jochen' erkannt zu haben. Er will dieses Problem,
>> wie ich ihn verstanden habe, auf der 'Programmierer-Ebene' ansprechen.
> Jochen hat Dein Problem völlig anders verstanden und Dich
> missverstanden, wenn ich ihn richtig verstanden habe. ;-)

o.k. Ich habe auf der de-discuss-ML folgendes Problem  diskutiert
Menüpunkt Format -> Zellen -> Kategorie "Benutzerdefiniert" -> Feld
"Format-Code" -> Eingabe von z.B. "###m" oder "###km" (ohne
Anführungszeichen) ist nicht möglich.
Dort wurde konsentiert, dass kein Bug vorliegt, sondern ein gewünschtes
Verhalten.
Lösung: Nutzung von ###"m" bzw. ###"km"
Erklärender Hinweis: Generell gilt, dass Text in NumberFormat Codes in
Anführungszeichen gesetzt werden müssen, da sonst probiert wird, den
Text zu interpretieren. "m" hat eine spezielle Bedeutung, wenn Du also
nicht explizit darauf hinweist, das Du einen Text dort haben willst
versucht er, das zu interpretieren. "m" steht für Monate (s. [2]).

[2]
http://office.microsoft.com/en-us/excel-help/number-format-codes-HP005198679.aspx)

Fazit: es besteht kein Bug und es ist eine einfache Lösung möglich.
Somit ist IMHO eine Diskussion auf "Programmierer-Ebene" nicht nötig.

Davon abzugrenzen ist/sind Dein(e) weitere(n) Frage(n) - wie z.B. das
Vorlagen-Thema.

Gruß

Jochen


--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Tips zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Franklin Schiftan Franklin Schiftan
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: LO-Calc : Zellen-Formatierung : Zahlen m. techn. Dim.

Am 2011-10-21 16:38 schrieb Jochen:

> o.k. Ich habe auf der de-discuss-ML folgendes Problem  diskutiert
> Menüpunkt Format -> Zellen -> Kategorie "Benutzerdefiniert" -> Feld
> "Format-Code" -> Eingabe von z.B. "###m" oder "###km" (ohne
> Anführungszeichen) ist nicht möglich.
> Dort wurde konsentiert, dass kein Bug vorliegt, sondern ein gewünschtes
> Verhalten.
> Lösung: Nutzung von ###"m" bzw. ###"km"

Wobei es nach DIN korrekt natürlich heißen muss ###" m" bzw. ###" km"
[zwischen Zahl und Einheit gehört immer eine Leertaste - auch wenn das
die Office-Programme (und vermutlich daher auch diverse Leute) z.B.
bei der Formatierung mit einem Prozentzeichen 'vergessen' ;-)].

> Fazit: es besteht kein Bug und es ist eine einfache Lösung möglich.
> Somit ist IMHO eine Diskussion auf "Programmierer-Ebene" nicht nötig.

> Jochen

 .... und tschüss

            Franklin





--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Tips zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert