LO zerstört

classic Classic list List threaded Threaded
6 messages Options
revere.h revere.h
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

LO zerstört

Hallo Liste,

ich habe gerade mein LO (auf Ubuntu 11.04) zerstört, als ich die
PDF-Import-Erweiterung aus den Paketquellen installieren wollte. Ich
hatte aus Unachtsamkeit die OO-Erweiterung gewählt - keine Ahnung, ob
das die Ursache ist.

Jedenfalls ist LO weg, will heißen ich bekomme beim Programmaufruf nur
noch den Startbildschirm mit inaktiven Auswahlmöglichkeiten der Komponenten.

Gibt es eine Möglichkeit, dass zu reparieren (die Erweiterung habe ich
wieder deinstalliert, ohne Verbesserung)?

Und wenn eine Neuistallation nötig ist: Stört der Rest von LO, der
offenbar noch auf meinem Rechner ist?

Danke für eure Hilfe - fühle mich gerade ziemlich amputiert :-(
Franziska

--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Alois Klotz Alois Klotz
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: LO zerstört

--- Original Nachricht ---

> ich habe gerade mein LO (auf Ubuntu 11.04) zerstört, als ich die
> PDF-Import-Erweiterung aus den Paketquellen installieren wollte. Ich
> hatte aus Unachtsamkeit die OO-Erweiterung gewählt - keine Ahnung, ob
> das die Ursache ist.
>
> Jedenfalls ist LO weg, will heißen ich bekomme beim Programmaufruf nur
> noch den Startbildschirm mit inaktiven Auswahlmöglichkeiten der
> Komponenten.
>
> Gibt es eine Möglichkeit, dass zu reparieren (die Erweiterung habe ich
> wieder deinstalliert, ohne Verbesserung)?
>
> Und wenn eine Neuistallation nötig ist: Stört der Rest von LO, der
> offenbar noch auf meinem Rechner ist?
>
> Danke für eure Hilfe - fühle mich gerade ziemlich amputiert :-(
> Franziska
>
Hallo,
ich würde einmal probieren den Profilordner von LO umzubenennen - liegt
im Homeverzeichnis und heisst

.libreoffice

mfg
Alois


--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Robert Großkopf Robert Großkopf
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: LO zerstört

In reply to this post by revere.h
Hallo Franziska,
>
> Jedenfalls ist LO weg, will heißen ich bekomme beim Programmaufruf nur
> noch den Startbildschirm mit inaktiven Auswahlmöglichkeiten der
> Komponenten.
>
> Gibt es eine Möglichkeit, dass zu reparieren (die Erweiterung habe ich
> wieder deinstalliert, ohne Verbesserung)?

Kannst Du nicht den Paketmanager aufrufen, alle LO-Pakete auswählen und
neu installieren lassen? Damit müssten doch eventuelle Defekte im
Programm beseitigt sein.
Wenn das nichts bringt hilft manchmal auch, die persönlichen
Einstellungen unter
/home/DeinName/.libreoffice
oder
/home/DeinName/.config/libreoffice
umzubenennen.

Gruß

Robert

--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

revere.h revere.h
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: LO zerstört

Hallo,

danke für eure Tipps. Genützt hat das Umbenennen allerdings nichts. Beim
Start wurde einfach ein neuer ".libreoffice"-Ordner angelegt, geändert
hat sich ansonsten nix.

An den Abgleich mit dem Paketmanager habe ich auch schon gedacht,
allerdings hatte ich die Pakete seinerzeit von der LO-Seite
runtergeladen und installiert und nicht aus den Ubuntu-Paketquellen.
Warum dies empfohlen wurde, weiß ich jetzt aber nicht mehr, die Hinweise
habe auch nicht mehr wiedergefunden. Könnte es da zu irgendwelchen
Konflikten kommen?
Und dann müsste eine Neuinstallation der originalen LO-Pakete aber doch
auch gehen, oder?

Schöne Grüße
Franziska


Am 05.05.2012 17:30, schrieb Robert Großkopf:

> Hallo Franziska,
>> Jedenfalls ist LO weg, will heißen ich bekomme beim Programmaufruf nur
>> noch den Startbildschirm mit inaktiven Auswahlmöglichkeiten der
>> Komponenten.
>>
>> Gibt es eine Möglichkeit, dass zu reparieren (die Erweiterung habe ich
>> wieder deinstalliert, ohne Verbesserung)?
> Kannst Du nicht den Paketmanager aufrufen, alle LO-Pakete auswählen und
> neu installieren lassen? Damit müssten doch eventuelle Defekte im
> Programm beseitigt sein.
> Wenn das nichts bringt hilft manchmal auch, die persönlichen
> Einstellungen unter
> /home/DeinName/.libreoffice
> oder
> /home/DeinName/.config/libreoffice
> umzubenennen.
>
> Gruß
>
> Robert
>

--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Alois Klotz Alois Klotz
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: LO zerstört

Hallo,
ich würde probieren lo zu entfernen und dann neu installieren
zum Entfernen am Terminal eingeben

|sudo apt-get remove libreoffice*

sollte funktionieren

mfg
Alois
|



--- Original Nachricht ---

> Hallo,
>
> danke für eure Tipps. Genützt hat das Umbenennen allerdings nichts.
> Beim Start wurde einfach ein neuer ".libreoffice"-Ordner angelegt,
> geändert hat sich ansonsten nix.
>
> An den Abgleich mit dem Paketmanager habe ich auch schon gedacht,
> allerdings hatte ich die Pakete seinerzeit von der LO-Seite
> runtergeladen und installiert und nicht aus den Ubuntu-Paketquellen.
> Warum dies empfohlen wurde, weiß ich jetzt aber nicht mehr, die
> Hinweise habe auch nicht mehr wiedergefunden. Könnte es da zu
> irgendwelchen Konflikten kommen?
> Und dann müsste eine Neuinstallation der originalen LO-Pakete aber
> doch auch gehen, oder?
>
> Schöne Grüße
> Franziska
>
>
> Am 05.05.2012 17:30, schrieb Robert Großkopf:
>> Hallo Franziska,
>>> Jedenfalls ist LO weg, will heißen ich bekomme beim Programmaufruf nur
>>> noch den Startbildschirm mit inaktiven Auswahlmöglichkeiten der
>>> Komponenten.
>>>
>>> Gibt es eine Möglichkeit, dass zu reparieren (die Erweiterung habe ich
>>> wieder deinstalliert, ohne Verbesserung)?
>> Kannst Du nicht den Paketmanager aufrufen, alle LO-Pakete auswählen und
>> neu installieren lassen? Damit müssten doch eventuelle Defekte im
>> Programm beseitigt sein.
>> Wenn das nichts bringt hilft manchmal auch, die persönlichen
>> Einstellungen unter
>> /home/DeinName/.libreoffice
>> oder
>> /home/DeinName/.config/libreoffice
>> umzubenennen.
>>
>> Gruß
>>
>> Robert
>>
>


--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

revere.h revere.h
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: LO zerstört

Hab das jetzt auch gemacht. hat offenbar problemlos geklappt.

Danke für euren Beistand!
Franziska

Am 05.05.2012 18:19, schrieb Alois Klotz:

> Hallo,
> ich würde probieren lo zu entfernen und dann neu installieren
> zum Entfernen am Terminal eingeben
>
> |sudo apt-get remove libreoffice*
>
> sollte funktionieren
>
> mfg
> Alois
> |
>
>
>
> --- Original Nachricht ---
>> Hallo,
>>
>> danke für eure Tipps. Genützt hat das Umbenennen allerdings nichts.
>> Beim Start wurde einfach ein neuer ".libreoffice"-Ordner angelegt,
>> geändert hat sich ansonsten nix.
>>
>> An den Abgleich mit dem Paketmanager habe ich auch schon gedacht,
>> allerdings hatte ich die Pakete seinerzeit von der LO-Seite
>> runtergeladen und installiert und nicht aus den Ubuntu-Paketquellen.
>> Warum dies empfohlen wurde, weiß ich jetzt aber nicht mehr, die
>> Hinweise habe auch nicht mehr wiedergefunden. Könnte es da zu
>> irgendwelchen Konflikten kommen?
>> Und dann müsste eine Neuinstallation der originalen LO-Pakete aber
>> doch auch gehen, oder?
>>
>> Schöne Grüße
>> Franziska
>>
>>
>> Am 05.05.2012 17:30, schrieb Robert Großkopf:
>>> Hallo Franziska,
>>>> Jedenfalls ist LO weg, will heißen ich bekomme beim Programmaufruf nur
>>>> noch den Startbildschirm mit inaktiven Auswahlmöglichkeiten der
>>>> Komponenten.
>>>>
>>>> Gibt es eine Möglichkeit, dass zu reparieren (die Erweiterung habe ich
>>>> wieder deinstalliert, ohne Verbesserung)?
>>> Kannst Du nicht den Paketmanager aufrufen, alle LO-Pakete auswählen und
>>> neu installieren lassen? Damit müssten doch eventuelle Defekte im
>>> Programm beseitigt sein.
>>> Wenn das nichts bringt hilft manchmal auch, die persönlichen
>>> Einstellungen unter
>>> /home/DeinName/.libreoffice
>>> oder
>>> /home/DeinName/.config/libreoffice
>>> umzubenennen.
>>>
>>> Gruß
>>>
>>> Robert
>>>
>>
>
>

--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert