LibOWiki/OOoWiki

classic Classic list List threaded Threaded
14 messages Options
Florian Effenberger Florian Effenberger
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

LibOWiki/OOoWiki

Hallo,

vor einer Weile haben Martin, Dennis und ich uns zum Thema
LibOWiki/OOoWiki ausgetauscht. Anbei die Notizen dazu - es gibt eine
schöne Möglichkeit, ein spannendes Projekt zu stemmen, dazu sollten wir
am Donnerstagabend evtl. auch sprechen. ;-)

[Martin, Dennis: Ich bin evtl. Donnerstagabend zu einer Vorbesprechung
in anderer Sache unterwegs, kann den Part im Call ggf. einer von euch
übernehmen, falls ich es nicht schaffe?]


* OOoWiki statisch, für einige Jahre vom FrODev bezahlt als es noch Wiki
war (über 100 € p.a.), bis 2018, 1 € brutto im Monat
* Plan: ins TDF-Wiki und dort zum Bearbeiten freigeben
* Martin hat Angst, dass das Wiki ein zweites Mal stirbt
* Schlagzahl der Versionen ein Problem (Aktualitätsanspruch)
* 2-3 Beitragende: Regina, irgendein Pseudonym und Martin
* TDF generell Probleme im Moment, Ehrenamtliche reinzubekommen und ins
Boot zu holen
* Martin früher: ca. 1h pro Tag investiert, geht heute nicht mehr
* Martin gerne bereit, wenn (!) Erfolgsaussichten bestehen, in ein Wiki
zu überführen
* 20 GB Traffic pro Monat trotz Trafficsparmaßnahmen -> starke
Benutzerfrequentierung vermutet; 61k Hits pro Tag (!), 1.8m pro Monat,
Tendenz fallend, war schon mal mehr
* vor Abschaltung kriegt TDF das Wiki
* Frage Flo: Load wenn es wieder im nicht-statischen Wiki liegt? Dennis
meint, es sollte kein Problem sein
* Import: nachbearbeiteter (inkl. tidy) MoinMoin-Dump mit HTML, MarkDown
existiert nicht mehr; Problem sind Hinweis-Boxen und "Achtung"-Symbole -
797 Seiten insgesamt => laut Dennis machbar
* Lizenz: GFDL 1.2 (OOoWiki) vs. CC-BY-SA 3.0 (TDF) -> separate Lizenz
nötig; hier auch Bilder und Dateivorlagen; alte Versionen existieren
nicht mehr; summarische Liste aller Autoren nötig -> man könnte
bisherigen Footer übernehmen, sollte genügen
* interner Testdrive (nonpublic) denkbar
* einfach neuen Namen und neues Label genügt nicht, die Inhalte müssen
aktualisiert werden
* es gibt Versionsangaben bei einzelnen Artikeln


Viele Grüße
Flo

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Nino Nino
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: LibOWiki/OOoWiki

Guten Abend,


Am 22.11.2016 um 17:16 schrieb Florian Effenberger:

> * OOoWiki statisch, für einige Jahre vom FrODev bezahlt als es noch Wiki war


als (ehemals) gelegentlicher Nutzer des OOo-/LibOWiki dazu zwei Überlegungen:

1. Das MoinMoin hat gewisse Vorteile gegenüber dem Mediawiki (mir fallen
spontan ein: Wildcards bei beobachteten Seiten, Seitenhierarchie
konsequenter umgesetzt), ist aber etwas träger und daher vermutlich
Ressourcen-fressender.

2. Bei der Überführung ins TDF-Wiki würden meiner Ansicht nach die Inhalte
"verwässern", da das TDF-Wiki bereits jetzt ungeheuer viel
Projekt-dienliches und "Sonstiges" enthält, das bei einer Suche als Resulat
auftauchen würde, aber nicht zielführend wäre. Zielgruppe des OOo- bzw.
LibO-Wiki waren m.E. hauptsächlich "Anwender mittleren Niveaus", also nicht
die totalen Anfänger, sondern die schon etwas Fortgeschritteneren, und es
enthielt (bzw. enthält) qualitativ eher hochwertigere Konzepte und Tipps.
Zielgruppe des TDF-Wiki sind (so mutet mich das zumindest an) hauptsächlich
Community-Mitglieder, da steht auch viel "Unreifes" drin oder zumindest nur
fürs Projekt Interessantes.

Daher wäre zumindest mein Wunsch, diese Wikis so gut es geht separat zu
halten. Es sei denn, es lässt sich im MediaWiki eine einfach zu bedienende
Separierung einrichten, etwa mit Namensräumen, was mir bisher aber noch
nirgendwo begegnet ist: Es geht zwar "irgendwie", erfordert aber enormes
Wiki-Hintergrundwissen, das die wenigsten Office-Anwender haben.

Grüße,
Nino


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Jochen Schiffers Jochen Schiffers
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: LibOWiki/OOoWiki

In reply to this post by Florian Effenberger
Hi *,

was genau soll Eurer Meinung das Wiki darstellen?

Ich sehe das Wiki als "Spielwiese" für die community und die
TDF-Webseite als "Spielwiese" für den End-User an.

Gruß

Jochen


Am 22.11.2016 um 17:16 schrieb Florian Effenberger:

> Hallo,
>
> vor einer Weile haben Martin, Dennis und ich uns zum Thema
> LibOWiki/OOoWiki ausgetauscht. Anbei die Notizen dazu - es gibt eine
> schöne Möglichkeit, ein spannendes Projekt zu stemmen, dazu sollten
> wir am Donnerstagabend evtl. auch sprechen. ;-)
>
> [Martin, Dennis: Ich bin evtl. Donnerstagabend zu einer Vorbesprechung
> in anderer Sache unterwegs, kann den Part im Call ggf. einer von euch
> übernehmen, falls ich es nicht schaffe?]
>
>
> * OOoWiki statisch, für einige Jahre vom FrODev bezahlt als es noch
> Wiki war (über 100 € p.a.), bis 2018, 1 € brutto im Monat
> * Plan: ins TDF-Wiki und dort zum Bearbeiten freigeben
> * Martin hat Angst, dass das Wiki ein zweites Mal stirbt
> * Schlagzahl der Versionen ein Problem (Aktualitätsanspruch)
> * 2-3 Beitragende: Regina, irgendein Pseudonym und Martin
> * TDF generell Probleme im Moment, Ehrenamtliche reinzubekommen und
> ins Boot zu holen
> * Martin früher: ca. 1h pro Tag investiert, geht heute nicht mehr
> * Martin gerne bereit, wenn (!) Erfolgsaussichten bestehen, in ein
> Wiki zu überführen
> * 20 GB Traffic pro Monat trotz Trafficsparmaßnahmen -> starke
> Benutzerfrequentierung vermutet; 61k Hits pro Tag (!), 1.8m pro Monat,
> Tendenz fallend, war schon mal mehr
> * vor Abschaltung kriegt TDF das Wiki
> * Frage Flo: Load wenn es wieder im nicht-statischen Wiki liegt?
> Dennis meint, es sollte kein Problem sein
> * Import: nachbearbeiteter (inkl. tidy) MoinMoin-Dump mit HTML,
> MarkDown existiert nicht mehr; Problem sind Hinweis-Boxen und
> "Achtung"-Symbole - 797 Seiten insgesamt => laut Dennis machbar
> * Lizenz: GFDL 1.2 (OOoWiki) vs. CC-BY-SA 3.0 (TDF) -> separate Lizenz
> nötig; hier auch Bilder und Dateivorlagen; alte Versionen existieren
> nicht mehr; summarische Liste aller Autoren nötig -> man könnte
> bisherigen Footer übernehmen, sollte genügen
> * interner Testdrive (nonpublic) denkbar
> * einfach neuen Namen und neues Label genügt nicht, die Inhalte müssen
> aktualisiert werden
> * es gibt Versionsangaben bei einzelnen Artikeln
>
>
> Viele Grüße
> Flo
>


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Dennis Roczek Dennis Roczek
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: LibOWiki/OOoWiki

In reply to this post by Nino
-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA256

'n Abend,

On 22.11.2016 18:20, Nino Novak wrote:

> Guten Abend,
>
>
> Am 22.11.2016 um 17:16 schrieb Florian Effenberger:
>
>> * OOoWiki statisch, für einige Jahre vom FrODev bezahlt als es noch
>> Wiki war
>
>
> als (ehemals) gelegentlicher Nutzer des OOo-/LibOWiki dazu zwei
> Überlegungen:
>
> 1. Das MoinMoin hat gewisse Vorteile gegenüber dem Mediawiki (mir fall
en

> spontan ein: Wildcards bei beobachteten Seiten, Seitenhierarchie
> konsequenter umgesetzt), ist aber etwas träger und daher vermutlich
> Ressourcen-fressender.
>
> 2. Bei der Überführung ins TDF-Wiki würden meiner Ansicht nach die
> Inhalte "verwässern", da das TDF-Wiki bereits jetzt ungeheuer viel
> Projekt-dienliches und "Sonstiges" enthält, das bei einer Suche als
> Resulat auftauchen würde, aber nicht zielführend wäre. Zielgruppe des
> OOo- bzw. LibO-Wiki waren m.E. hauptsächlich "Anwender mittleren
> Niveaus", also nicht die totalen Anfänger, sondern die schon etwas
> Fortgeschritteneren, und es enthielt (bzw. enthält) qualitativ eher
> hochwertigere Konzepte und Tipps. Zielgruppe des TDF-Wiki sind (so mut
et
> mich das zumindest an) hauptsächlich Community-Mitglieder, da steht au
ch
> viel "Unreifes" drin oder zumindest nur fürs Projekt Interessantes.
>
> Daher wäre zumindest mein Wunsch, diese Wikis so gut es geht separat z
u
> halten. Es sei denn, es lässt sich im MediaWiki eine einfach zu
> bedienende Separierung einrichten, etwa mit Namensräumen, was mir bish
er
> aber noch nirgendwo begegnet ist: Es geht zwar "irgendwie", erfordert
> aber enormes Wiki-Hintergrundwissen, das die wenigsten Office-Anwender
> haben.
Ein paar Anmerkungen:
1) Egal zu welcher Wiki man den Kontent "verschiebt": Es ist ein
unheimlicher Aufwand dies zu generieren, da der Kontent aktuell sehr
minimalisiert vorliegt und nicht mehr in irgendwelchen "markup
languages" - dies geht leider nicht wirklich ausreichend aus der E-Mail
von floeff hervor. :-(
- --> Auch alle Revisionen sind verloren gegangen --> Es existiert nur
noch die neuste!
2) Für den initialen Import wurde angedacht, einen separaten Namensraum
(also mit Prefix OOoWiki: oder der gleichen) dies zu importieren. Dies
kann aber erst passieren, sobald man den eigentlichen Inhalt zuverlässig
aus den statischen Seiten herausextrahieren kann.
3) Natürlich ist die TDFWiki ein Sammelsorium für Allerlei und vieles
bzgl. Projektorganisation und dergleichen. Dies sollte uns aber nicht
davon abhalten, diese trotzdem zu nutzen. Wenn die "Suche" das einzige
Problem ist, dann sollte man aber evtl über eine andere "Suchengine"
nachdenken oder ein komplett anderes Objekt. ;-)

> Grüße,
> Nino

Dennis
-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: GnuPG v2
Comment: Using GnuPG with Thunderbird - http://www.enigmail.net/

iQIcBAEBCAAGBQJYNIOTAAoJEM4+Qf3OKrbZIL4P/RuLVxgh4b4GtBkDUhZoDJl8
sT/NrjgKFoB2q0fD8tCn1uurhphexzkgnI7FHtDkvSyG+LQmuneLA7rYCEBuKwId
ld6ZMHCuX7zqdqP0h1hpYJsErz8pDMxMX6xsYesxCRbN3UlpFpJ14Ntbti8XGJz8
IDIBfqn6bKg9938QkmnIiwZjxCxb7cPck6JVdVE8b1Ttl1MfFTW3lFCVac8spVbc
pY5X3QnzPwPeFw9lbsFfZoRhLBR4JHQZYML4+8+Ej8jGiuHXSJ3qOVBy6PyFzuzJ
ehofU9JzRq/yD+L5TZm+Op8EZfYX/MvAG8Mj81Oo36e4P0EYyiaBf1dYiJXGngS2
g7tRh3BqpHCFFgHsTUjGLGZPI9vcWEMvhWxE/axSooXkEYpRp3re5hUMRvgVQMN7
7V8iTLKg3qBXDIzET4Vj7gq5+mqyBnxVC5difR1Tzm69P2RZZNpaXeSQC/thXP/z
iZNNA7IYLcmetRzFrItPSaxGMBoHYh5EK9TZB1cqq+gF2aaTBsCTYkxb7LFMTpeo
8sXcsRYZTDNF+rYq+Z0q5tOmmsH8/5UNK4uBdqLnMtsxHao9Aa/Vm6pVDRF/S4zm
yKJdzZEvmIvMQgmKMIkW0xlx7X5RWP11vofqYhmGD5JRurxrSqiGrL7ZBLodPy/Z
0NnrpGJ4bsbtgCQ00oby
=897n
-----END PGP SIGNATURE-----

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Dennis Roczek Dennis Roczek
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: LibOWiki/OOoWiki

In reply to this post by Jochen Schiffers
-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA256



On 22.11.2016 18:33, Jochen Schiffers wrote:

> Hi *,
>
> was genau soll Eurer Meinung das Wiki darstellen?
>
> Ich sehe das Wiki als "Spielwiese" für die community und die
> TDF-Webseite als "Spielwiese" für den End-User an.
>
> Gruß
>
> Jochen
</snip>

Ich nicht. Die Franzosen (und mittlerweile viele andere NLPs) pflegen
aktiv eine FAQ mit mehreren hundert Seiten wie man was in LibreOffice
umsetzt...

Gruß

Dennis
-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: GnuPG v2
Comment: Using GnuPG with Thunderbird - http://www.enigmail.net/

iQIcBAEBCAAGBQJYNIgWAAoJEM4+Qf3OKrbZI9AP/2ReWdUW3AP5TJKTEcgVdXlP
v9Mf+wYZ89Qrv+5kiySRM4f08332HOTxWOtYxLUbgyxBVjhjOP4a2VxXIiLXJk1w
gHe7TxM2nlcNZGvjBHt0BLzV0xJLNV2QzZP2bW3EU1DQbsVedRH0CRphR+w902+o
rO8H3WXAF29Bb9BXWofSTHYbtgJ4suTu8fRACRKdkOgwMP+5YZ5wabp4U3kseOKU
g52i1IWxOfhNuKCgyr7jjxilbaJPXUAR7f+dQDqSEgY+lQKTHu698l93Vr9twbSq
s9mKDyj5XDqwKCj0oCfbsn+dXiQTwJ9HF6b85NrQfma1BgF0HtmbUbcrMY/94unL
Pq3RWw7KLTFVIXpTn3lLNhCynAe+4EPB6K19KzfTzrElKrF4FopzyuhfJvax0TCp
ZTL17N0J0/YUTuUUfqd9jRwj48G+9z5O6yjauXDt6kjvoGOgGExa+vWXlzai/6rt
7Ce9JHPzirqRBwDcizC8NYzpuEY29vy2lB/cHlj/q8bZNYPF5GJTkET8Kcm3yHTV
tpguxNldR9KfFdPkzI+MVxdbDYOiG8iJUxvZs8FnrK0D8/6xFp6YOiBknPTd4O5w
Cr+Z//WDd+QRVgle7YbxruYdRMJxVm1tnm0Ypo0cTyX0bnFOAE9m8gTBa7X2nAqG
s/S3MnVTdgpqfuVIW1zh
=tfKB
-----END PGP SIGNATURE-----

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Jochen Schiffers Jochen Schiffers
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: LibOWiki/OOoWiki

Hallo Dennis,

kann man natürlich machen. Wäre natürlich super. Ich sehe "nur" das
Problem der "Pflege". Ein Wiki, wie Du Dir es vorstellt, sollte dann
schon etwas hergeben. Nur wer macht das? Glaubst Du, dass die
deutschsprachige community das schafft?

Ich bin da etwas skeptisch bzw. würde das deutschsprachige
"Aushängeschild" auf die TDF-Webseite konzentrieren.

Gruß

Jochen


Am 22.11.2016 um 19:01 schrieb Dennis Roczek:

> -----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
> Hash: SHA256
>
>
>
> On 22.11.2016 18:33, Jochen Schiffers wrote:
>> Hi *,
>>
>> was genau soll Eurer Meinung das Wiki darstellen?
>>
>> Ich sehe das Wiki als "Spielwiese" für die community und die
>> TDF-Webseite als "Spielwiese" für den End-User an.
>>
>> Gruß
>>
>> Jochen
> </snip>
>
> Ich nicht. Die Franzosen (und mittlerweile viele andere NLPs) pflegen
> aktiv eine FAQ mit mehreren hundert Seiten wie man was in LibreOffice
> umsetzt...
>
> Gruß
>
> Dennis
> -----BEGIN PGP SIGNATURE-----
> Version: GnuPG v2
> Comment: Using GnuPG with Thunderbird - http://www.enigmail.net/
>
> iQIcBAEBCAAGBQJYNIgWAAoJEM4+Qf3OKrbZI9AP/2ReWdUW3AP5TJKTEcgVdXlP
> v9Mf+wYZ89Qrv+5kiySRM4f08332HOTxWOtYxLUbgyxBVjhjOP4a2VxXIiLXJk1w
> gHe7TxM2nlcNZGvjBHt0BLzV0xJLNV2QzZP2bW3EU1DQbsVedRH0CRphR+w902+o
> rO8H3WXAF29Bb9BXWofSTHYbtgJ4suTu8fRACRKdkOgwMP+5YZ5wabp4U3kseOKU
> g52i1IWxOfhNuKCgyr7jjxilbaJPXUAR7f+dQDqSEgY+lQKTHu698l93Vr9twbSq
> s9mKDyj5XDqwKCj0oCfbsn+dXiQTwJ9HF6b85NrQfma1BgF0HtmbUbcrMY/94unL
> Pq3RWw7KLTFVIXpTn3lLNhCynAe+4EPB6K19KzfTzrElKrF4FopzyuhfJvax0TCp
> ZTL17N0J0/YUTuUUfqd9jRwj48G+9z5O6yjauXDt6kjvoGOgGExa+vWXlzai/6rt
> 7Ce9JHPzirqRBwDcizC8NYzpuEY29vy2lB/cHlj/q8bZNYPF5GJTkET8Kcm3yHTV
> tpguxNldR9KfFdPkzI+MVxdbDYOiG8iJUxvZs8FnrK0D8/6xFp6YOiBknPTd4O5w
> Cr+Z//WDd+QRVgle7YbxruYdRMJxVm1tnm0Ypo0cTyX0bnFOAE9m8gTBa7X2nAqG
> s/S3MnVTdgpqfuVIW1zh
> =tfKB
> -----END PGP SIGNATURE-----
>


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Thomas Hackert Thomas Hackert
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Zweck des Wikis (was: LibOWiki/OOoWiki)

In reply to this post by Jochen Schiffers
Hi Jochen, *,
On Tue, Nov 22, 2016 at 06:33:11PM +0100, Jochen Schiffers wrote:
> was genau soll Eurer Meinung das Wiki darstellen?

für mich eine Ansammlung an Anleitungen für die Mitarbeit im
Projekt.

> Ich sehe das Wiki als "Spielwiese" für die community und die TDF-Webseite
> als "Spielwiese" für den End-User an.

Vielleicht hast du hier mit „Spielwiese“ nur ein unglückliches Wort
gewählt (oder ich interpretiere es anders als du ... ;) ), aber für
mich ist ein Wiki keine „Spielwiese“. Für mich ist es eher eine
Ansammlung von Anleitungen (wie unser Wiki für die Mitarbeit, das
Debian-Wiki für verschiedene Aspekte rund um Debian, etc.) bzw.
Artikel zu bestimmten Stichwörtern wie Wikipedia. Es dient also in
erster Linie zur Wissenanshäufung ... ;)
Einen schönen Abend noch
Thomas.
<Fullquote entfernt>

--
"Nuclear war can ruin your whole compile."
                -- Karl Lehenbauer

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Jochen Schiffers Jochen Schiffers
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Zweck des Wikis

Hallo Thomas,

sorry... "Spielwiese" sollte nicht despektierlich sein. Ich versuche mal
zu umschreiben, was ich damit gemeint habe:

Das Wiki ist ein Instrument für die community, die sich um LO kümmert -
so wie Du es beschrieben hast.

Auf der TDF-Webseite kann sich der End-User umschauen und Information zu
und über LO finden.

Gruß

Jochen


Am 22.11.2016 um 19:12 schrieb Thomas Hackert:

> Hi Jochen, *,
> On Tue, Nov 22, 2016 at 06:33:11PM +0100, Jochen Schiffers wrote:
>> was genau soll Eurer Meinung das Wiki darstellen?
> für mich eine Ansammlung an Anleitungen für die Mitarbeit im
> Projekt.
>
>> Ich sehe das Wiki als "Spielwiese" für die community und die TDF-Webseite
>> als "Spielwiese" für den End-User an.
> Vielleicht hast du hier mit „Spielwiese“ nur ein unglückliches Wort
> gewählt (oder ich interpretiere es anders als du ... ;) ), aber für
> mich ist ein Wiki keine „Spielwiese“. Für mich ist es eher eine
> Ansammlung von Anleitungen (wie unser Wiki für die Mitarbeit, das
> Debian-Wiki für verschiedene Aspekte rund um Debian, etc.) bzw.
> Artikel zu bestimmten Stichwörtern wie Wikipedia. Es dient also in
> erster Linie zur Wissenanshäufung ... ;)
> Einen schönen Abend noch
> Thomas.
> <Fullquote entfernt>
>


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Thomas Krumbein-3 Thomas Krumbein-3
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: LibOWiki/OOoWiki

In reply to this post by Jochen Schiffers
Hi *,


Am 22.11.2016 um 18:33 schrieb Jochen Schiffers:
> Hi *,
>
> was genau soll Eurer Meinung das Wiki darstellen?
>
> Ich sehe das Wiki als "Spielwiese" für die community und die
> TDF-Webseite als "Spielwiese" für den End-User an.
>

Aber nein. Das OOoWiki war nei eine "Speilwiese" - für wen auch immer :)

Das diente als Wissenssammlung und Nachschlagewerk für den Anwender -
sowohl für den Anfänger als auch den engagierten Player. Es gibt doch t
nach wie vor Artikel drin, die  in dieser Tiefe und ausführlichkeit
weder in den Handbüchern noch in der Hilfe zu finden ist.

Und als solches sollte es bleiben und weitergeführt werden.

Insofern sehe ich eine Integration in das TDF Wiki auch eher kritisch ,
falls sich nicht die Namensräume einduetig trennen lassen.

Viele Grüße
Thomas

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Nino Nino
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: LibOWiki/OOoWiki

Hallo nochmal,

Am 22.11.2016 um 19:29 schrieb Thomas Krumbein:

> Insofern sehe ich eine Integration in das TDF Wiki auch eher kritisch ,
> falls sich nicht die Namensräume einduetig trennen lassen.

endlich jemand, der mich versteht ;-)

Die Qualität des OOoWiki kam größtenteils durch die dezidierte Policy und
die klare Nutzer-Ausrichtung zustande: Dort fühlten sich offensichtlich
Leute wohl, die diese Qualität sozusagen "brauchten".

Was ich gut verstehen kann: es macht eben deutlich mehr Spaß, ein gut
gepflegtes transparentes System zu pflegen als ein Kraut- und
Rüben-Mischbeet. "Ergebniqualität braucht Prozessqualität", sozusagen.

Ein Nutzen für Fortgeschrittene (Office-Anwender! nicht Power-User!) wäre in
einem separaten Bereich (ob nun eigenes Wiki oder einfach abgrenzbarer
Namensraum, das müsste man mal testen) für die Zielgruppe deutlich
offensichtlicher erkennbar als im TDF-Wiki.

Gruß Nino

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
K-J LibreOffice K-J LibreOffice
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

LibOWiki/OOoWiki

In reply to this post by Florian Effenberger
Hallo zusammen,
grundsätzlich halte ich es nicht für sinnvoll, das OOOWiki in das
bestehende TDF-Wiki einzupflegen. Und zwar aus einem anderen Grund als
alle anderen genannt haben:
Das TDF-Wiki wird sich irgendwann von der Informationssteuerung LibO weg
entwickeln müssen (genauso wie BoD, MC, Marketing und VI-Design-Team
sich ihrer "Verantwortung/Positionierung" gegenüber TDF und nicht nur
gegenüber LibO gedanklich bewusster werden müssen). Es wird also formal
zwei Wikis geben, wie es schon zwei Webseiten gibt.
Es ist also im Grunde keine DE-Entscheidung, sondern eine internationale
Entscheidung.
Wenn wir das OOoWiki in ein TDF/LibO-Ökösystem überführen, sollte es
auch bearbeitbar sein. Gerade durch die Versionierung von LibO ist eine
Bearbeitbarkeit notwendig.
Ich kann mir durchaus vorstellen, dass es ein internationales LibO-Wiki
gibt, das mehr für den Anwender ist: französische (ggf. auch
deutschsprachige) FAQ, deutschsprachige Videos und
internationale/deutschsprachige Handbücher, deutsches "OOO"Wiki. Das
Wiki lässt sich schneller bearbeiten als die Webseite. Natürlich müssen
dann auch Regeln aufgestellt werden, was wo hingehört.
@Florian: Hast Du schon mal ein Stimmungsbild bezüglich des TDF-Wikis
bei den anderen NLs eingefangen?

Am 22.11.2016 um 17:16 schrieb Florian Effenberger:

[...]

> * Martin hat Angst, dass das Wiki ein zweites Mal stirbt

das ist nie auszuschließen, wir sehen aber gerade an der Doku, dass es
immer wieder weiter geht (was mich sehr freut).

> * Schlagzahl der Versionen ein Problem (Aktualitätsanspruch)

Hier sollten wir nicht zu streng sein.
Vielleicht sollten wir eine Art deutschsprachige "LTS" einführen. Also
eine Version pro Jahr/2 Jahre wird beschrieben. Aktualisierungen können,
müssen aber nicht übernommen werden. Das würde schon sehr helfen. Wenn
das auf der ersten Seite kommuniziert wird, kann immer darauf verwiesen
werden.

> * TDF generell Probleme im Moment, Ehrenamtliche reinzubekommen und ins
> Boot zu holen

Weniger das Problem, sie reinzubekommen als sie im Boot zu halten. Was
aber auch an den fehlenden EasyHacks liegt. Und gerade ein solches Wiki
könnte solch ein Einstiegspunkt sein.

> * interner Testdrive (nonpublic) denkbar

Sollten wir auf alle Fälle probieren, wenn es nicht zu aufwändig ist.
Gebt mir bitte einen Zugang, wenn es eingerichtet ist.

> * einfach neuen Namen und neues Label genügt nicht, die Inhalte müssen
> aktualisiert werden

Wir haben gerade wieder ein paar Mitstreiter bekommen, die ggf. da
mithelfen können bzw. wir übernehmen Teile der neuen Dokus.

> * es gibt Versionsangaben bei einzelnen Artikeln

Das ist schon mal gut für eine Überarbeitung und für den Anwender.

MMn. nach lässt sich ein Wiki leichter bearbeiten als eine ganze Doku.
Und wir können ggf. aus dem Wiki eine Doku überführen.

--
Grüße
k-j

Member of TheDocumentFoundation
https://www.documentfoundation.org/governance/members/
https://de.libreoffice.org
https://wiki.documentfoundation.org/

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Florian Effenberger Florian Effenberger
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: LibOWiki/OOoWiki

Hallo,

nur kurz zu einem Punkt:

K-J LibreOffice wrote on 2016-11-23 at 09:26:
> @Florian: Hast Du schon mal ein Stimmungsbild bezüglich des TDF-Wikis
> bei den anderen NLs eingefangen?

Nein, vielleicht weiß Sophie was, ich habe leider keine weiteren Infos...

Viele Grüße
Flo

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Florian Effenberger Florian Effenberger
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: LibOWiki/OOoWiki

In reply to this post by K-J LibreOffice
Hallo,

nach jetzigem Stand wird Dennis an der Migration arbeiten, vielleicht
kann er ja per Mail oder morgen im Call noch einige Details nennen, ich
bin an dem Thema leider gerade nicht akut dran.

K-J LibreOffice wrote on 2016-11-23 at 09:26:

> @Florian: Hast Du schon mal ein Stimmungsbild bezüglich des TDF-Wikis
> bei den anderen NLs eingefangen?

Nein, ich weiß nur dass es ein Wunsch ist, das Wiki sowohl technisch als
auch inhaltlich zu überarbeiten, da es doch historisch gewachsen ist.

Viele Grüße
Flo

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Dennis Roczek Dennis Roczek
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: LibOWiki/OOoWiki

-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA256

Hi,

On 14.12.2016 09:01, Florian Effenberger wrote:
> Hallo,
>
> nach jetzigem Stand wird Dennis an der Migration arbeiten, vielleicht
> kann er ja per Mail oder morgen im Call noch einige Details nennen, ic
h
> bin an dem Thema leider gerade nicht akut dran.
is nicht viel passiert, da ich mich um mein kaputtes Auto kümmern
musste. :-(

Ergebnisse also erst in ~2 Wochen.

> K-J LibreOffice wrote on 2016-11-23 at 09:26:
>
>> @Florian: Hast Du schon mal ein Stimmungsbild bezüglich des TDF-Wikis
>> bei den anderen NLs eingefangen?
>
> Nein, ich weiß nur dass es ein Wunsch ist, das Wiki sowohl technisch a
ls
> auch inhaltlich zu überarbeiten, da es doch historisch gewachsen ist.
Es gibt Überlegungen auch andere Wikis zu "übernehmen". Die Türken zum
Beispiel
haben zwei (Media-)Wikis, die nicht mehr viel genutzt werden und evtl.
in die TDFWIKI überführt werden sollen. (Bedarf aber Zeit und großes
Aufräumen des Spams vorher) Von weitere Wikis habe ich aktuell keine
Kenntnis.

> Viele Grüße
> Flo
Dennis
-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: GnuPG v2
Comment: Using GnuPG with Thunderbird - http://www.enigmail.net/

iQIcBAEBCAAGBQJYUSKuAAoJEM4+Qf3OKrbZkdAQAJb9EVxo7SlZfPExtl6bRVUt
T0jVwzp4+aoU6HZ5dtLTfnzU+248bI8PI5LEFZgUBcb2QqOGZEj1gVEFQhIWz81Z
zA3+Wf9A9Jb6VQdmZYoTdpLFVQLek67omN/KrGirfDx6FW79427l2RirZ1nVdTUz
VpYdpKEgslW6p0qN+Tqyu/4+cXeFFaDqEBzMiiHZ/R8XzQRlpI6AkmEo2Zf6+R10
wtcurcOH/E42wNipLphPRqE6ugRp3+6bkk//N12yjf2Q+UKW+0jWVmXSqMl77zMe
JP/Z2VIHDmSuaFGUS0iZTbwXVYQrHi9CzrG2iaI/H/BUbq5tQ3WWf0IKW9CHflk3
QzJP7/iuJP3BIXf5pkSGF03XxGxu19Sca7+ZVFTdEHu07qdRoDSw5OIWHtNDdniD
T6OHG6VveSvhuq3juwvBdMasUitisMgJkKzPZc3g5itpaNR2vWJwPcp62UTuQuBB
EdgiT+4eBYWaT/V10Kn2dtsyk3clqqS1KHYZ1jLgBrL9pwrcG6EYKuAJrRYBh1Ri
rjCQnY/jQqBwIcqP8QAbYdlAy1C45+AjtPIMtssyAcMev7MkveYDF9VjvuLhaJG/
qvJRsCgyPkBHBUCL9rOv++OntKA207OrwXycVZfHsneQrES4Die+u1LS7b8V3kvk
BQWjPTwvxdV+hBOyV1C5
=5Gnv
-----END PGP SIGNATURE-----

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert