LibreOffice Portable vs. App für Mobilgeräte

classic Classic list List threaded Threaded
16 messages Options
Stefan Seifried Stefan Seifried
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

LibreOffice Portable vs. App für Mobilgeräte

Liebe Mitnutzer,


eine wahrscheinlichberflssige Frage...


Die LibreOffice Portable Version hat wohl nichts mit einer App fr Smartphone, Tablets etc. zu tun?


https://de.libreoffice.org/download/portable-versions/


Ich suche eine Mglichkeit, die unter LibreOffice (Desktop) erstellten Dateien in ods, odt auf meinem Android Tablet zuffnen. Habe mich bisher immer mit einer Kopie/Speicherung unter docx, xlsxusw. beholfen, die beispielsweise vonPolarisangezeigt wird.


Vielen Dank fr Eure Antwort!


Wnsche allen einen angenehmen und erfolgreichen Tag!


Bester Gruaus Sdhessen


Stefan Seifried




--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Franklin Schiftan Franklin Schiftan
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: LibreOffice Portable vs. App für Mobilgeräte

Hallo Stefan,

wenn Du im Playstore nach 'libre' suchst, wird Dir doch gleich
einiges angeboten.


Am 07.02.2018 um 07:55 Uhr schrieb Stefan Seifried <[hidden email]>:

> Liebe Mitnutzer,
>
> eine wahrscheinlichberflssige Frage...
>
> Die LibreOffice Portable Version hat wohl nichts mit einer App fr
> Smartphone, Tablets etc. zu tun?
>
> Ich suche eine Mglichkeit, die unter LibreOffice (Desktop)
> erstellten Dateien in ods, odt auf meinem Android Tablet zuffnen.
> Habe mich bisher immer mit einer Kopie/Speicherung unter docx,
> xlsxusw. beholfen, die beispielsweise vonPolarisangezeigt wird.
>
> Vielen Dank fr Eure Antwort!
>
> Wnsche allen einen angenehmen und erfolgreichen Tag!
>
> Bester Gruaus Sdhessen

PS: Deine Umlaute fehlen

> Stefan Seifried

--
 ..... und tschüss

               Franklin

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Fritz Szekät Fritz Szekät
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: LibreOffice Portable vs. App für Mobilgeräte

In reply to this post by Stefan Seifried
Hallo Stefan,

ich benütze den Office Document Viewer.

Am 07.02.2018 um 07:55 schrieb Stefan Seifried:

> Ich suche eine Mglichkeit, die unter LibreOffice (Desktop) erstellten Dateien in ods, odt auf meinem Android Tablet zuffnen. Habe mich bisher immer mit einer Kopie/Speicherung unter docx, xlsxusw. beholfen, die beispielsweise vonPolarisangezeigt wird.


--
Einen schönen Tag noch
Fritz

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Ralf Scherzer-3 Ralf Scherzer-3
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: LibreOffice Portable vs. App für Mobilgeräte

Hallo Stefan,
der Viewer von LibreOffice hat rudimentäre Editor-Funktionen.
Scheint aber nicht bei allen zu funtionieren.

Es gib allerdings einen ganz guten Klon der von OpenOffice portiert
wurde - AndroOpenOffice

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.andropenoffice&hl=de

Man merkt, dass sich Libre- und OpenOffice mittlerweile auseinander
entwickelt haben.
Bisweilen sind die Schriften nicht ganz astrein. Aber man kann mehrere
Dateien gleichzeitig geöffnet haben, was anscheinend nur hier geht!

Als Office würde ich es allerdings erst ab 8 Zoll aufwärts benutzen.
Schöne Grüße,
Ralf

Am 07.02.2018 um 14:54 schrieb Fritz Szekät:

> Hallo Stefan,
>
> ich benütze den Office Document Viewer.
>
> Am 07.02.2018 um 07:55 schrieb Stefan Seifried:
>
>> Ich suche eine Mglichkeit, die unter LibreOffice (Desktop) erstellten
>> Dateien in ods, odt auf meinem Android Tablet zuffnen. Habe mich
>> bisher immer mit einer Kopie/Speicherung unter docx, xlsxusw.
>> beholfen, die beispielsweise vonPolarisangezeigt wird.
>
>

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Stefan Seifried Stefan Seifried
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Aw: Re: [de-users] LibreOffice Portable vs. App für Mobilgeräte

In reply to this post by Stefan Seifried
Vielen Dank Ralf und an alle die mir geantwortet bzw. geholfen haben!


Schnes Fastnachtswochenende,


Stefan
Gesendet:Freitag, 09. Februar 2018 um 22:22 UhrVon:Ralf [hidden email]:Stefan [hidden email]:Re: [de-users] LibreOffice Portable vs. App fr Mobilgerte
Die Portable Version ist eine Windows-Version fr den USB-Stick, die aufjedem Windows-Rechner ohne Installation luft. Einstecken - arbeiten,aber kein Android. Siehe anderen Post ...Am 07.02.2018 um 07:55 schrieb Stefan Seifried:Liebe Mitnutzer,eine wahrscheinlichberflssige Frage...Die LibreOffice Portable Version hat wohl nichts mit einer App fr Smartphone, Tablets etc. zu tun?https://de.libreoffice.org/download/portable-versions/Ich suche eine Mglichkeit, die unter LibreOffice (Desktop) erstellten Dateien in ods, odt auf meinem Android Tablet zuffnen. Habe mich bisher immer mit einer Kopie/Speicherung unter docx, xlsxusw. beholfen, die beispielsweise vonPolarisangezeigt wird.Vielen Dank fr Eure Antwort!Wnsche allen einen angenehmen und erfolgreichen Tag!Bester Gruaus SdhessenStefan Seifried




--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Stefan Seifried Stefan Seifried
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Umlaute

Habt Ihr noch eine Idee, warum bei Mails,die ich hier versende, meine Umlautenicht dargestelltwerden. In meinem Postausgang bzw. wenn ich diese an mich selbst schicke, ist alles in Ordnung. Weiterhin auch Nachrichten an andere Adressaten und immer in der Grundeinstellung - d. h.Nur Textnicht aktiv.


Zur Info: Ich sende dieseber dieGMX-Internetplattform.


Schnes Fastnachtswochenendevs.Schnes Fastnachtswochenende(...derwird vermutlich wieder unterdrckt).


Stefan
Gesendet:Samstag, 10. Februar 2018 um 11:51 UhrVon:Stefan [hidden email]:Ralf [hidden email],Libre [hidden email]:Aw: Re: [de-users] LibreOffice Portable vs. App fr Mobilgerte
Vielen Dank Ralf und an alle die mir geantwortet bzw. geholfen haben!Schnes Fastnachtswochenende,StefanGesendet:Freitag, 09. Februar 2018 um 22:22 UhrVon:Ralf [hidden email]:Stefan [hidden email]:Re: [de-users] LibreOffice Portable vs. App fr MobilgerteDie Portable Version ist eine Windows-Version fr den USB-Stick, die aufjedem Windows-Rechner ohne Installation luft. Einstecken - arbeiten,aber kein Android. Siehe anderen Post ...Am 07.02.2018 um 07:55 schrieb Stefan Seifried:Liebe Mitnutzer,eine wahrscheinlichberflssige Frage...Die LibreOffice Portable Version hat wohl nichts mit einer App fr Smartphone, Tablets etc. zu tun?https://de.libreoffice.org/download/portable-versions/Ichsuche eine Mglichkeit, die unter LibreOffice (Desktop) erstellten Dateien in ods, odt auf meinem Android Tablet zuffnen. Habe mich bisher immer mit einer Kopie/Speicherung unter docx, xlsxusw. beholfen, die beispielsweise vonPolarisangezeigt wird.Vielen Dank fr Eure Antwort!Wnsche allen einen angenehmen und erfolgreichen Tag!Bester Gruaus SdhessenStefan Seifried--Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]?https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/Tipps zu Listenmails:https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/deListenarchiv:https://listarchives.libreoffice.org/de/users/Alle E-Mails an diese Liste werden unlschbarffentlich archiviert




--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Stefan Seifried Stefan Seifried
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Aw: [de-users] Umlaute

Jetzt sehe ich, dass auch Leerzeichen etc. nicht dargestellt werden.


Habe mal einen Screenshot beigefgt - sofern dass hier ueberhaupt moeglich ist (...Umlaute mal weggelassen)


Stefan


Gesendet:Samstag, 10. Februar 2018 um 12:16 UhrVon:Stefan [hidden email]=An:Libre [hidden email]&gt;,Stefan [hidden email]:[de-users] Umlaute
Habt Ihr noch eine Idee, warum bei Mails,die ich hier versende, meine Umlautenicht dargestelltwerden. In meinem Postausgang bzw. wenn ich diese an mich selbst schicke, ist alles in Ordnung. Weiterhin auch Nachrichten an andere Adressaten und immer in der Grundeinstellung - d. h.Nur Textnicht aktiv.Zur Info: Ich sende dieseber dieGMX-Internetplattform.Schnes Fastnachtswochenendevs.Schnes Fastnachtswochenende(...derwird vermutlich wieder unterdrckt).StefanGesendet:Samstag, 10. Februar 2018 um 11:51 UhrVon:Stefan [hidden email]:Ralf [hidden email],Libre [hidden email]:Aw: Re: [de-users] LibreOffice Portable vs. App fr MobilgerteVielen Dank Ralf und an alle die mir geantwortet bzw. geholfen haben!Schnes Fastnachtswochenende,StefanGesendet:Freitag, 09. Februar 2018 um 22:22 UhrVon:Ralf [hidden email]:Stefan [hidden email]:Re: [de-users] LibreOffice Portable vs. App fr MobilgerteDie Portable Version ist eine Windows-Version fr den USB-Stick, die aufjedem Windows-Rechner ohne Installation luft. Einstecken - arbeiten,aber kein Android. Siehe anderen Post ...Am 07.02.2018 um 07:55 schrieb Stefan Seifried:Liebe Mitnutzer,eine wahrscheinlichberflssige Frage...Die LibreOffice Portable Version hat wohl nichts mit einer App fr Smartphone, Tablets etc. zu tun?https://de.libreoffice.org/download/portable-versions/Ichsucheeine Mglichkeit, die unter LibreOffice (Desktop) erstellten Dateien in ods, odt auf meinem Android Tablet zuffnen. Habe mich bisher immer mit einer Kopie/Speicherung unter docx, xlsxusw. beholfen, die beispielsweise vonPolarisangezeigt wird.Vielen Dank fr Eure Antwort!Wnsche allen einen angenehmen und erfolgreichen Tag!Bester Gruaus SdhessenStefan Seifried--Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]?https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/Tippszu Listenmails:https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/deListenarchiv:https://listarchives.libreoffice.org/de/users/AlleE-Mails an diese Liste werden unlschbarffentlich archiviert--Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]?https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/Tipps zu Listenmails:https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/deListenarchiv:https://listarchives.libreoffice.org/de/users/=Alle E-Mails an diese Liste werden unlschbarffentlich archiviert




--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Stefan Seifried Stefan Seifried
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Umlaute

...mal einen anderen Browser genutzt... (Chrome/Vivaldi)


Jetzt sehe ich, dass auch Leerzeichen etc. nicht dargestellt werden.


Habe mal einen Screenshot beigefgt - sofern dass hier ueberhaupt moeglich ist (...Umlaute mal weggelassen)


Stefan
Gesendet:Samstag, 10. Februar 2018 um 12:23 UhrVon:Stefan [hidden email]=An:Libre [hidden email]&gt;Betreff:Aw: [de-users] Umlaute
Jetzt sehe ich, dass auch Leerzeichen etc. nicht dargestellt werden.Habe mal einen Screenshot beigefgt - sofern dass hier ueberhaupt moeglich ist (...Umlaute mal weggelassen)StefanGesendet:Samstag, 10. Februar 2018 um 12:16 UhrVon:Stefan [hidden email]=An:Libre [hidden email];,Stefan [hidden email]:[de-users] UmlauteHabt Ihr noch eine Idee, warum bei Mails,die ich hier versende, meine Umlautenicht dargestelltwerden. In meinem Postausgang bzw. wenn ich diese an mich selbst schicke, ist alles in Ordnung. Weiterhin auch Nachrichten an andere Adressaten und immer in der Grundeinstellung - d. h.Nur Textnicht aktiv.Zur Info: Ich sende dieseber dieGMX-Internetplattform.Schnes Fastnachtswochenendevs.Schnes Fastnachtswochenende(...derwird vermutlich wieder unterdrckt).StefanGesendet:Samstag, 10. Februar 2018 um 11:51 UhrVon:Stefan [hidden email]:Ralf [hidden email],Libre [hidden email]:Aw: Re: [de-users] LibreOffice Portable vs. App fr MobilgerteVielen Dank Ralf und an alle die mir geantwortet bzw. geholfen haben!Schnes Fastnachtswochenende,StefanGesendet:Freitag, 09. Februar 2018 um 22:22 UhrVon:Ralf [hidden email]:Stefan [hidden email]:Re: [de-users] LibreOffice Portable vs. App fr MobilgerteDie Portable Version ist eine Windows-Version fr den USB-Stick, die aufjedem Windows-Rechner ohne Installation luft. Einstecken - arbeiten,aber kein Android. Siehe anderen Post ...Am 07.02.2018 um 07:55 schrieb Stefan Seifried:Liebe Mitnutzer,eine wahrscheinlichberflssige Frage...Die LibreOffice Portable Version hat wohl nichts mit einer App fr Smartphone, Tablets etc. zu tun?https://de.libreoffice.org/download/portable-versions/IchsucheeineMglichkeit, die unter LibreOffice (Desktop) erstellten Dateien in ods, odt auf meinem Android Tablet zuffnen. Habe mich bisher immer mit einer Kopie/Speicherung unter docx, xlsxusw. beholfen, die beispielsweise vonPolarisangezeigt wird.Vielen Dank fr Eure Antwort!Wnsche allen einen angenehmen und erfolgreichen Tag!Bester Gruaus SdhessenStefan Seifried--Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]?https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/TippszuListenmails:https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/deListenarchiv:https://listarchives.libreoffice.org/de/users/AlleE-Mailsan diese Liste werden unlschbarffentlich archiviert--Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]?https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/Tippszu Listenmails:https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/deListenarchiv:https://listarchives.libreoffice.org/de/users/=AlleE-Mails an diese Liste werden unlschbarffentlich archiviert--Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]?https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/Tipps zu Listenmails:https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/deListenarchiv:https://listarchives.libreoffice.org/de/users/=Alle E-Mails an diese Liste werden unlschbarffentlich archiviert




--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Franklin Schiftan Franklin Schiftan
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Umlaute

Hallo Stefan,

am 10.02.2018 um 12:45 Uhr schrieb Stefan Seifried <[hidden email]>:

> ...mal einen anderen Browser genutzt... (Chrome/Vivaldi)

Warum verwendest Du nicht 'nen richtigen Mail-Client?

> Jetzt sehe ich, dass auch Leerzeichen etc. nicht dargestellt
> werden.
>
>
> Habe mal einen Screenshot beigefgt - sofern dass hier ueberhaupt
> moeglich ist (...Umlaute mal weggelassen)

Nee, Anlagen gibt's hier nicht.

[TOFU umweltgerecht entsorgt]

--
 ..... und tschüss

               Franklin

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
OoOHWHOoO OoOHWHOoO
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Umlaute

Hallo Stefan,

falls Du WINDOWS nutzt kann ich Dir den "eM Client" empfehlen - ist
kostenlos, wenn man nicht mehr als 2 eMail-Adressen damit nutzen will
und ist natürlich auch in deutscher Sprachversion verfügbar.

https://de.emclient.com/

Nutze ich seit 03.2014, funktioniert prima und auch Updates werden
regelmäßig bereit gestellt.

Grüße
Hans-Werner :-))


------ Originalnachricht ------
Von: "Franklin Schiftan" <[hidden email]>
An: [hidden email]
Gesendet: 10.02.2018 12:49:01
Betreff: Re: [de-users] Umlaute

>Hallo Stefan,
>
>am 10.02.2018 um 12:45 Uhr schrieb Stefan Seifried <[hidden email]>:
>
>>...mal einen anderen Browser genutzt... (Chrome/Vivaldi)
>
>Warum verwendest Du nicht 'nen richtigen Mail-Client?
>
>>Jetzt sehe ich, dass auch Leerzeichen etc. nicht dargestellt
>>werden.
>>
>>
>>Habe mal einen Screenshot beigefgt - sofern dass hier ueberhaupt
>>moeglich ist (...Umlaute mal weggelassen)
>
>Nee, Anlagen gibt's hier nicht.
>
>[TOFU umweltgerecht entsorgt]
>
>--
>..... und tschüss
>
>               Franklin
>
>--
>Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
>Probleme?
>https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
>Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
>Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
>Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
"Gerd Völker" "Gerd Völker"
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Aw: Re: [de-users] Umlaute

Zumindest bei WEB.DE muss das Format (in WebMail) auf "Text-Mail" stehen. Bei "Design-Mail" (text/html) werden im LibreOffice-Forum die Umlaute und andere Zeichen nicht erkannt/dargestellt. Ich nehme an GMX funktioniert genauso. Und bei einem Client gibt es sicherlich ähnliche Einstellungen.
Die Frage stellt sich natürlich auch, warum HTML-Mails anscheinend im Forum nicht erkannt werden...

Viele Grüße, Gerd

> Gesendet: Samstag, 10. Februar 2018 um 13:05 Uhr
> Von: OoOHWHOoO <[hidden email]>
> An: "[hidden email]" <[hidden email]>
> Cc: OoOHWHOoO <[hidden email]>
> Betreff: Re: [de-users] Umlaute
>
> Hallo Stefan,
>
> falls Du WINDOWS nutzt kann ich Dir den "eM Client" empfehlen - ist
> kostenlos, wenn man nicht mehr als 2 eMail-Adressen damit nutzen will
> und ist natürlich auch in deutscher Sprachversion verfügbar.
>
> https://de.emclient.com/
>
> Nutze ich seit 03.2014, funktioniert prima und auch Updates werden
> regelmäßig bereit gestellt.
>
> Grüße
> Hans-Werner :-))
>
>
> ------ Originalnachricht ------
> Von: "Franklin Schiftan" <[hidden email]>
> An: [hidden email]
> Gesendet: 10.02.2018 12:49:01
> Betreff: Re: [de-users] Umlaute
>
> >Hallo Stefan,
> >
> >am 10.02.2018 um 12:45 Uhr schrieb Stefan Seifried <[hidden email]>:
> >
> >>...mal einen anderen Browser genutzt... (Chrome/Vivaldi)
> >
> >Warum verwendest Du nicht 'nen richtigen Mail-Client?
> >
> >>Jetzt sehe ich, dass auch Leerzeichen etc. nicht dargestellt
> >>werden.
> >>
> >>
> >>Habe mal einen Screenshot beigefgt - sofern dass hier ueberhaupt
> >>moeglich ist (...Umlaute mal weggelassen)
> >
> >Nee, Anlagen gibt's hier nicht.
> >
> >[TOFU umweltgerecht entsorgt]
> >
> >--
> >..... und tschüss
> >
> >               Franklin
> >
> >--
> >Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
> >Probleme?
> >https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
> >Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
> >Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
> >Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
>
>
> --
> Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
> Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
> Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
> Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
> Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
>

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
G5 G5
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Aw: Re: [de-users] Umlaute

In reply to this post by OoOHWHOoO
Pragmatischer Vorschlag: zumindest bei WEB.DE muss das Format (in WebMail) auf "Text-Mail" stehen. Bei "Design-Mail" (text/html) werden im LibreOffice-Forum die Umlaute und andere Zeichen nicht erkannt/dargestellt. Ich nehme an, GMX funktioniert genauso. Und bei einem Client gibt es sicherlich ähnliche Einstellungen.
Die Frage stellt sich natürlich auch, warum HTML-Mails anscheinend im Forum nicht erkannt werden...

Viele Grüße, Gerd

> Gesendet: Samstag, 10. Februar 2018 um 13:05 Uhr
> Von: OoOHWHOoO <[hidden email]>
> An: "[hidden email]" <[hidden email]>
> Cc: OoOHWHOoO <[hidden email]>
> Betreff: Re: [de-users] Umlaute
>
> Hallo Stefan,
>
> falls Du WINDOWS nutzt kann ich Dir den "eM Client" empfehlen - ist
> kostenlos, wenn man nicht mehr als 2 eMail-Adressen damit nutzen will
> und ist natürlich auch in deutscher Sprachversion verfügbar.
>
> https://de.emclient.com/
>
> Nutze ich seit 03.2014, funktioniert prima und auch Updates werden
> regelmäßig bereit gestellt.
>
> Grüße
> Hans-Werner :-))
>
>
> ------ Originalnachricht ------
> Von: "Franklin Schiftan" <[hidden email]>
> An: [hidden email]
> Gesendet: 10.02.2018 12:49:01
> Betreff: Re: [de-users] Umlaute
>
> >Hallo Stefan,
> >
> >am 10.02.2018 um 12:45 Uhr schrieb Stefan Seifried <[hidden email]>:
> >
> >>...mal einen anderen Browser genutzt... (Chrome/Vivaldi)
> >
> >Warum verwendest Du nicht 'nen richtigen Mail-Client?
> >
> >>Jetzt sehe ich, dass auch Leerzeichen etc. nicht dargestellt
> >>werden.
> >>
> >>
> >>Habe mal einen Screenshot beigefgt - sofern dass hier ueberhaupt
> >>moeglich ist (...Umlaute mal weggelassen)
> >
> >Nee, Anlagen gibt's hier nicht.
> >
> >[TOFU umweltgerecht entsorgt]
> >
> >--
> >..... und tschüss
> >
> >               Franklin
> >
> >--
> >Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
> >Probleme?
> >https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
> >Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
> >Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
> >Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
>
>
> --
> Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
> Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
> Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
> Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
> Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
>

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
OoOHWHOoO OoOHWHOoO
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Umlaute

Hallo Gerd,

das ist wohl richtig so. Mein Mail-Client stellt automatisch auf
"Nur-Text" um, wenn ich auf eine Mail vom Forum antworte. Bei
WEB-Browser-Zugriff auf die Provider-Mail-Software muss man das wohl
manuell machen ...

Grüße
Hans-Werner :-))

------ Originalnachricht ------
Von: [hidden email]
An: [hidden email]
Gesendet: 10.02.2018 13:41:32
Betreff: Aw: Re: [de-users] Umlaute

>Pragmatischer Vorschlag: zumindest bei WEB.DE muss das Format (in
>WebMail) auf "Text-Mail" stehen. Bei "Design-Mail" (text/html) werden
>im LibreOffice-Forum die Umlaute und andere Zeichen nicht
>erkannt/dargestellt. Ich nehme an, GMX funktioniert genauso. Und bei
>einem Client gibt es sicherlich ähnliche Einstellungen.
>Die Frage stellt sich natürlich auch, warum HTML-Mails anscheinend im
>Forum nicht erkannt werden...
>
>Viele Grüße, Gerd
>
>>Gesendet: Samstag, 10. Februar 2018 um 13:05 Uhr
>>Von: OoOHWHOoO <[hidden email]>
>>An: "[hidden email]" <[hidden email]>
>>Cc: OoOHWHOoO <[hidden email]>
>>Betreff: Re: [de-users] Umlaute
>>
>>Hallo Stefan,
>>
>>falls Du WINDOWS nutzt kann ich Dir den "eM Client" empfehlen - ist
>>kostenlos, wenn man nicht mehr als 2 eMail-Adressen damit nutzen will
>>und ist natürlich auch in deutscher Sprachversion verfügbar.
>>
>>https://de.emclient.com/
>>
>>Nutze ich seit 03.2014, funktioniert prima und auch Updates werden
>>regelmäßig bereit gestellt.
>>
>>Grüße
>>Hans-Werner :-))
>>
>>
>>------ Originalnachricht ------
>>Von: "Franklin Schiftan" <[hidden email]>
>>An: [hidden email]
>>Gesendet: 10.02.2018 12:49:01
>>Betreff: Re: [de-users] Umlaute
>>
>> >Hallo Stefan,
>> >
>> >am 10.02.2018 um 12:45 Uhr schrieb Stefan Seifried
>><[hidden email]>:
>> >
>> >>...mal einen anderen Browser genutzt... (Chrome/Vivaldi)
>> >
>> >Warum verwendest Du nicht 'nen richtigen Mail-Client?
>> >
>> >>Jetzt sehe ich, dass auch Leerzeichen etc. nicht dargestellt
>> >>werden.
>> >>
>> >>
>> >>Habe mal einen Screenshot beigefgt - sofern dass hier ueberhaupt
>> >>moeglich ist (...Umlaute mal weggelassen)
>> >
>> >Nee, Anlagen gibt's hier nicht.
>> >
>> >[TOFU umweltgerecht entsorgt]
>> >
>> >--
>> >..... und tschüss
>> >
>> >               Franklin
>> >
>> >--
>> >Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
>> >Probleme?
>> >https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
>> >Tipps zu Listenmails:
>>https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
>> >Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
>> >Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
>>
>>
>>--
>>Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
>>Probleme?
>>https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
>>Tipps zu Listenmails:
>>https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
>>Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
>>Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
>>
>
>--
>Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
>Probleme?
>https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
>Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
>Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
>Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Wolfgang Jäth Wolfgang Jäth
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Umlaute

In reply to this post by Stefan Seifried
Am 10.02.2018 um 12:16 schrieb Stefan Seifried:
> Habt Ihr noch eine Idee, warum bei Mails,die ich hier versende, meine Umlautenicht dargestelltwerden. In meinem Postausgang bzw. wenn ich diese an mich selbst schicke, ist alles in Ordnung. Weiterhin auch Nachrichten an andere Adressaten und immer in der Grundeinstellung - d. h.Nur Textnicht aktiv.

Das passiert anscheinend bereits beim *Encoden*. Jedenfalls, wenn ich
den Body dieser deines Posting manuell base64-dekode, müsste gemäß
deinen Headern eigentlich ein UTF-8-Text heraus kommen. tatsächlich
kommt aber der verstümmelte Text heraus, den man hier sehen kann.

In deinem Postausgang ist der Text wahrscheinlich noch gar nicht
base64-decoded, so dass das Problem dort nicht auffällt. Grundsätzlich
halte ich es für unsinnig, base64 auf *Bodies* von Emails oder
Newsartikeln an zu wenden. Und es ist schon gleich gar *doppelt*
unsinnig, wenn der Text eigentlich schon in einer vernünftigen
Transportkodierung wie hier UTF-8 *vorliegt*. Base64 ist generell
gedacht für Binärdaten nicht für Text.

Was genau du an deinem Client umstellen musst, kann ich nicht sagen, da
ich ihn nicht kenne. Möglicherweise ist er auch generell ungeeignet weil
grundsätzlich kaputt.

> Zur Info: Ich sende dieseber dieGMX-Internetplattform.

Ich persönlich halte generell nix von diesen Weboberflächen. Das
Kerngeschäft dieser Provider ist der Mail-*Transport*, nicht die für die
Erstellung notwendige *Textverarbeitung*. Und dementsprechend mehr oder
weniger kaputt sind nach meinen Beobachtungen auch die von ihnen
angebotenen Oberflächen. Das drückt sich u. a. auch in dem geringen Grad
an Bereitschaft aus, Arbeit in eine vernünftige Oberfläche zu stecken.
IMHO sind das mehr Alibifeatures als wirklich ernsthaft gemeinte (und
ernsthaft nutzbare). Sorry.

Wolfgang
--
If I could, I would wish for ONE news INDEED being a fake, namely for
the news of this immature cockalorum in fact became President of the
United States.

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
G5 G5
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Aw: Re: [de-users] Umlaute

Es stimmt sicherlich, dass WebMailer und einige "proprietäre" Apps technisch/fachlich nicht ausgereift und durchdacht sind. Es fehlt auch die Transparenz, was sie im Hintergrund alles machen.
Aber es gibt eben starke Use Cases, sie zu verwenden, ergo würde ich das nicht per se verdammen.

Ein Problem ist sicherlich, dass sich die Clients alle anders verhalten (und das ganze intransparent ist).
Meine WEB.DE Mobile App z.B. scheint auf eine E-Mail aus dem Forum mit der gleichen Codierung zu antworten, also "text/plain" und UTF-8. Genauso verhält sich z.B. auch Microsoft Outlook. Und diese E-Mails werden dann auch sauber im Forum "verarbeitet".
Die WEB.DE-WebMail (und ich vermute auch andere Produkte der United Interet AG wie 1&1 oder GMX) haben eine Einstellung "Design-Mail" (HTML) und "Text-Mail", die quasi persistent ist. D.h. auch eine E-Mail mit "text/plain" wird mit "text/html" beantwortet. Für mich ist das offen gesagt ein Riesen-Bullshit. Das entspricht eigentlich nicht der normalen Erwartungshaltung. Und das habe ich bei WEB.DE bereits platziert. Und das ist auch nicht alles, was dort m.E. dilettantisch umgesetzt ist.
Trotzdem mein pragmatischer Tipp, wie man doch mit dem LibreOffice-Forum kommunizieren kann.

Jetzt noch etwas anderes, bei dem jemand sicherlich mehr weiß und weiterhelfen kann.
Prinzipiell ist eine HTML-Mail ja nichts Schlimmes. Untereinander (d.h. außerhalb des Forums und mit beliebigen Clients) kann man ja gut kommunizieren und das geschilderte Problem tritt nicht auf. Ob man BASE64 unbedingt braucht kann ich nicht sagen. Aber es ist sicherlich nicht nur für Binärdaten sondern reduziert nur den "Zeichensatz" auf 64 Zeichen - das müsste man wahrscheinlich schon für UTF-8 und HTML machen. Wie gesagt - wenn es nötig wäre.
Das ganze "Problem" scheint ja nur mit den LibreOffice Mailing-Listen aufzutreten. Ich kann nur mutmaßen, dass eben dieser "Client" nicht vollumfänglich mit HTML umgehen kann. Oder der Codierung. Es würde ja nichts dagebensprechen, diese Mails richtig zu "importieren", mit den entsprechenden Tools. Das soll jetzt keine "Schuldzuweisung" sein oder das Problem auf das Forum schieben. Man weiß ja nicht, was genau aus den Mail-Servern übertragen wird. Und ein HTML-Importfilter ist sicherlich nicht einfach, denn ich muss ja einen Teil von nicht mehr darstellbaren Zeichen und Objekten nach irgendwelchen Regeln substituieren oder wegwerfen.
Wenn sich aber jemand mit der Technik diese Forums gut auskennt könne man ja mal prüfen, ob man bestimmte Zeichen sauber "importieren" kann - ist vielleicht nur eine Konfiguration.

Viele Grüße
Gerd

> Gesendet: Samstag, 10. Februar 2018 um 14:22 Uhr
> Von: "Wolfgang Jäth" <[hidden email]>
> An: [hidden email]
> Betreff: Re: [de-users] Umlaute
>
> Am 10.02.2018 um 12:16 schrieb Stefan Seifried:
> > Habt Ihr noch eine Idee, warum bei Mails,die ich hier versende, meine Umlautenicht dargestelltwerden. In meinem Postausgang bzw. wenn ich diese an mich selbst schicke, ist alles in Ordnung. Weiterhin auch Nachrichten an andere Adressaten und immer in der Grundeinstellung - d. h.Nur Textnicht aktiv.
>
> Das passiert anscheinend bereits beim *Encoden*. Jedenfalls, wenn ich
> den Body dieser deines Posting manuell base64-dekode, müsste gemäß
> deinen Headern eigentlich ein UTF-8-Text heraus kommen. tatsächlich
> kommt aber der verstümmelte Text heraus, den man hier sehen kann.
>
> In deinem Postausgang ist der Text wahrscheinlich noch gar nicht
> base64-decoded, so dass das Problem dort nicht auffällt. Grundsätzlich
> halte ich es für unsinnig, base64 auf *Bodies* von Emails oder
> Newsartikeln an zu wenden. Und es ist schon gleich gar *doppelt*
> unsinnig, wenn der Text eigentlich schon in einer vernünftigen
> Transportkodierung wie hier UTF-8 *vorliegt*. Base64 ist generell
> gedacht für Binärdaten nicht für Text.
>
> Was genau du an deinem Client umstellen musst, kann ich nicht sagen, da
> ich ihn nicht kenne. Möglicherweise ist er auch generell ungeeignet weil
> grundsätzlich kaputt.
>
> > Zur Info: Ich sende dieseber dieGMX-Internetplattform.
>
> Ich persönlich halte generell nix von diesen Weboberflächen. Das
> Kerngeschäft dieser Provider ist der Mail-*Transport*, nicht die für die
> Erstellung notwendige *Textverarbeitung*. Und dementsprechend mehr oder
> weniger kaputt sind nach meinen Beobachtungen auch die von ihnen
> angebotenen Oberflächen. Das drückt sich u. a. auch in dem geringen Grad
> an Bereitschaft aus, Arbeit in eine vernünftige Oberfläche zu stecken.
> IMHO sind das mehr Alibifeatures als wirklich ernsthaft gemeinte (und
> ernsthaft nutzbare). Sorry.
>
> Wolfgang
> --
> If I could, I would wish for ONE news INDEED being a fake, namely for
> the news of this immature cockalorum in fact became President of the
> United States.
>
> --
> Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
> Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
> Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
> Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
> Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
>

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Wolfgang Jäth Wolfgang Jäth
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Umlaute

Am 10.02.2018 um 15:45 schrieb [hidden email]:
> Es stimmt sicherlich, dass WebMailer und einige "proprietäre" Apps technisch/fachlich nicht ausgereift und durchdacht sind. Es fehlt auch die Transparenz, was sie im Hintergrund alles machen.
> Aber es gibt eben starke Use Cases, sie zu verwenden, ergo würde ich das nicht per se verdammen.

Hint: Wenn sie technisch kaputt /sind/, *sind* sie technisch kaputt,
egal wie viele Leute sie verwenden.

> Ein Problem ist sicherlich, dass sich die Clients alle anders verhalten (und das ganze intransparent ist).

Nicht, wenn du einen vernünftigen Client verwendest.

> Meine WEB.DE Mobile App z.B. scheint auf eine E-Mail aus dem Forum mit der gleichen Codierung zu antworten, also "text/plain" und UTF-8. Genauso verhält sich z.B. auch Microsoft Outlook. Und diese E-Mails werden dann auch sauber im Forum "verarbeitet".

Also /mein/ Thunderbird macht ziemlich [tm] zuverlässig und relativ [tm]
nachvollziehbar mehr oder weniger [tm] genau das, was ich bei ihm
eingestellt habe. Q.E.D.

> Die WEB.DE-WebMail (und ich vermute auch andere Produkte der United Interet AG wie 1&1 oder GMX) haben eine Einstellung "Design-Mail" (HTML) und "Text-Mail", die quasi persistent ist. D.h. auch eine E-Mail mit "text/plain" wird mit "text/html" beantwortet. Für mich ist das offen gesagt ein Riesen-Bullshit.

[dsf 9.1]

> Das entspricht eigentlich nicht der normalen Erwartungshaltung. Und das habe ich bei WEB.DE bereits platziert. Und das ist auch nicht alles, was dort m.E. dilettantisch umgesetzt ist.

Und trotzdem darf man das angeblich nicht per se verdammen (behauptete
zumindest kürzlich irgend so ein <zensiert>) ... <meinjanur>

> Jetzt noch etwas anderes, bei dem jemand sicherlich mehr weiß und weiterhelfen kann.
> Prinzipiell ist eine HTML-Mail ja nichts Schlimmes. Untereinander (d.h. außerhalb des Forums und mit beliebigen Clients) kann man ja gut kommunizieren und das geschilderte Problem tritt nicht auf. Ob man BASE64 unbedingt braucht kann ich nicht sagen.

Man braucht es sicherlich nicht, wenn der Text eh schon in einer
MIME-Kodierung vorliegt, so wie das bei Stefan der Fall *ist*. Das wäre
ungefähr so, als würde man ein ZIP-File nur für den Transport nochmal
mit RAR komprimieren wollen; d. h. es /wäre/ nicht nur, es /ist/.

> Aber es ist sicherlich nicht nur für Binärdaten sondern reduziert nur den "Zeichensatz" auf 64 Zeichen

Man *kann* es benutzen, wenn man es *anstelle* einer MIME-Kodierung o.
ä. benutzt. *Zusätzlich* *dazu* ist es *völliger* Unsinn.

Und wenn es noch dazu den Text so verstümmelt, wie hier geschehen, dann
ist es *weit* *mehr* als nur Unsinn. Sorry, aber da gibt es keine
Diskussion.

>- das müsste man wahrscheinlich schon für UTF-8 und HTML machen. Wie gesagt - wenn es nötig wäre.
> Das ganze "Problem" scheint ja nur mit den LibreOffice Mailing-Listen aufzutreten. Ich kann nur mutmaßen, dass eben dieser "Client" nicht vollumfänglich mit HTML umgehen kann.

Hmm; du warst aber nicht gestern Abend auf einer höchst
feucht-fröhlichen Faschingsssitzung, oder? Anders kann ich mir nicht
erklären, dass du hier allen Ernstes anzudeuten scheinst, dass die
ML-Software den Body der Emails in irgend einer Weise bearbeiten würde.

Oder der Codierung. Es würde ja nichts dagebensprechen, diese Mails
richtig zu "importieren", mit den entsprechenden Tools.

Nochmal ganz langsam zum mitdenken: Die Email von Stefan wurde so kaputt
bei mir eingeliefert, und das bedeutet, dass sie genau so kaputt von
seinem Provider in Umlauf gebracht wurde. Unterwegs wurden zwar zur
Dokumentation des Transportweges einige Header hinzu gefügt, aber am
Body selbst wurde garantiert nix mehr verändert.

> Das soll jetzt keine "Schuldzuweisung" sein oder das Problem auf das Forum schieben. Man weiß ja nicht, was genau aus den Mail-Servern übertragen wird.

Doch, das weiß man sehr genau. Lies die einschlägigen RFCs.

> Und ein HTML-Importfilter ist sicherlich nicht einfach, denn ich muss ja einen Teil von nicht mehr darstellbaren Zeichen und Objekten nach irgendwelchen Regeln substituieren oder wegwerfen.

Erstens wäre er sehr einfach, denn es müssten lediglich alle HTML-Tags
entfernt werden, und die erkennt man ganz einfach daran, dass sie mit
einem '<' beginnen und einem '>' enden.

Und zweitens dürfte er sogar so kaputt sein wie er möchte, denn Stefans
Text liegt gar nicht in HTML-Text vor, ein HTML-Filter würde also gar
nicht darauf angewendet werden.

> Wenn sich aber jemand mit der Technik diese Forums gut auskennt könne man ja mal prüfen, ob man bestimmte Zeichen sauber "importieren" kann - ist vielleicht nur eine Konfiguration.

Drittens ist das hier kein Forum, sondern eine Mailingliste, viertens
hat das überhaupt nix mit der Technik einer ML o. ä. zu tun, sondern mit
Email-Formaten, und -Transportkonventionen, so wie sie in diversen RFCs
definiert sind, angefangen bei RFC 5321, RFC 5322, über RFC 4648 bis hin
zu den RFCs 2045-2049 u. v. m., und fünftens *gibt* es mit Sicherheit
mindestens eine Person (höchstwahrscheinlich sogar mehrere), die sich
damit aus *kennt*. [dsf 3.1]

Und siebtens kann man keine Zeichen importieren, die gar nicht
übertragen wurden - weder sauber noch unsauber.

[TOFU entfernt]

Wolfgang
--
If I could, I would wish for ONE news INDEED being a fake, namely for
the news of this immature cockalorum in fact became President of the
United States.

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert