PM LO 3.3 - Rohfassung

classic Classic list List threaded Threaded
20 messages Options
Johannes A. Bodwing Johannes A. Bodwing
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

PM LO 3.3 - Rohfassung

Hallo Leute,

hier mal eine Rohfassung für die PM zum finalen Release LO 3.3
Wo [??] steht, bitte den danach folgenden Absatz checken, ob die Inhalte
stimmen, bzw. was da hin soll oder ob es evtl. an eine andere Stelle
verschoben werden soll.

Gruß,
Johannes



Bewährt und dennoch neu - LibreOffice 3.3

Nur wenige Monate nach ihrer Gründung stellt The Document Foundation die
finale Version der neuen Office-Anwendung LibreOffice 3.3 kostenfrei zum
Download bereit. Diese Software ist bestens geeignet, die heutigen
Anforderungen an Textarbeit in hoher Qualität zu bewältigen. Darüber
hinaus bietet sie leistungsstarke Module für Tabellenkalkulation,
Präsentation sowie graphische Darstellungen. Ergänzt wird die Palette um
eine Datenbank und die Möglichkeit, auf einfache Weise mathematische
Formeln einzugeben.
LibreOffice 3.3 basiert auf dem Quellcode des seit zehn Jahren bewährten
OpenOffice.org und stellt eine konsequente Weiterentwicklung dieser
Office-Anwendung dar. Deshalb ist LibreOffice 3.3 für Privatanwender und
Firmen einfach in seiner Handhabung und bietet den gewohnten
Leistungsumfang mit dem bewährten OpenDocument-Format ODF.
Die weltweit erste Ausgabe von LibreOffice wartet zusätzlich mit
weiteren Features auf. Dazu gehören unter anderen
Multimedia-Unterstützung für Linux, Export-Filter für OOXML-Formate,
verbesserter RTF-Export, Import-Filter für Microsoft-Works-Dateien
(.wps) und svg-Import.

[?? nachfolgenden Absatz evtl. ganz zum Schluss ?? da es nicht wesentl.
für den Release von LO 3.3 wäre, sondern eine ergänzende Info zur
Document Foundation]
LibreOffice 3.3 ist das Ergebnis der neu entstandenen The Document
Foundation. Diese wiederum geht zurück auf den bereits vor zehn Jahren
bei der Gründung von OpenOffice.org gefassten Gedanken einer
unabhängigen Stiftung. Damit schafft The Document Foundation
Rahmenbedingungen, die zu einer größeren Unabhängigkeit der Entwicklung
von kommerziellen Interessen führen. Außerdem wird es nun einfacher,
sich an der Entwicklung der freien Office-Suite zu beteiligen.

[??]
LibreOffice 3.3 kann problemlos neben anderen Office-Suiten betrieben
werden. (<- stimmt das so?)
Die Software ist vorerst für Windows, Linux und MacOS X verfügbar. Weit
verbreitete Linux-Distributionen, u.a. Debian, Ubuntu, openSUSE und
Fedora, haben bereits angekündigt, LibreOffice direkt auszuliefern. So
soll LibreOffice unter anderem in Ubuntu 11.04 und in Debian Wheezy
direkt integriert werden. In Debian experimental wird LibreOffice in
Kürze verfügbar sein.
Für Windows stehen aktuell LibreOffice-Versionen mit sogenanntem
Multi-Language-Installer zur Verfügung. In ihnen sind neben Englisch
auch Deutsch und diverse andere Sprachen enthalten. Unter Windows wird
automatisch die englische und zusätzlich die Systemsprache installiert.
Daher haben diese Download-Pakete einen größeren Dateiumfang als bisher
gewohnt.
Für alle anderen Plattformen stehen neben englischen
Installationspaketen zusätzlich zu installierende Language-Packs zur
Verfügung.

[??]
PM-Daten/Ansprechpartner?


--
E-Mail to [hidden email] for instructions on how to unsubscribe
List archives are available at http://de.libreoffice.org/lists/discuss/
All messages you send to this list will be publicly archived and cannot be deleted

Florian Effenberger Florian Effenberger
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: PM LO 3.3 - Rohfassung

Hallo,

Johannes A. Bodwing wrote on 2010-11-15 16.54:
> hier mal eine Rohfassung für die PM zum finalen Release LO 3.3
> Wo [??] steht, bitte den danach folgenden Absatz checken, ob die Inhalte
> stimmen, bzw. was da hin soll oder ob es evtl. an eine andere Stelle
> verschoben werden soll.

hat jemand Zeit und Lust, das als bearbeitbare Seite ins Wiki zu packen?

Viele Grüße
Flo

--
Florian Effenberger <[hidden email]>
Steering Committee and Founding Member of The Document Foundation
Tel: +49 8341 99660880 | Mobile: +49 151 14424108
Skype: floeff | Twitter/Identi.ca: @floeff

--
Informationen zur Abmeldung: E-Mail an [hidden email]
Listenarchiv: http://de.libreoffice.org/lists/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

klaus-jürgen weghorn ol klaus-jürgen weghorn ol
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: PM LO 3.3 - Rohfassung

Am 16.12.2010 14:03, schrieb Florian Effenberger:
> Hallo,
>
> Johannes A. Bodwing wrote on 2010-11-15 16.54:
>> hier mal eine Rohfassung für die PM zum finalen Release LO 3.3
>> Wo [??] steht, bitte den danach folgenden Absatz checken, ob die Inhalte
>> stimmen, bzw. was da hin soll oder ob es evtl. an eine andere Stelle
>> verschoben werden soll.
>
> hat jemand Zeit und Lust, das als bearbeitbare Seite ins Wiki zu packen?
http://wiki.documentfoundation.org/PM_LibO_3_3/de


--
Grüße
k-j

--
Informationen zur Abmeldung: E-Mail an [hidden email]
Listenarchiv: http://de.libreoffice.org/lists/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Johannes A. Bodwing Johannes A. Bodwing
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: PM LO 3.3 - Rohfassung

Hi,

> Am 16.12.2010 14:03, schrieb Florian Effenberger:
>> Hallo,
>>
>> Johannes A. Bodwing wrote on 2010-11-15 16.54:
>>> hier mal eine Rohfassung für die PM zum finalen Release LO 3.3
>>> Wo [??] steht, bitte den danach folgenden Absatz checken, ob die
>>> Inhalte
>>> stimmen, bzw. was da hin soll oder ob es evtl. an eine andere Stelle
>>> verschoben werden soll.
>>
>> hat jemand Zeit und Lust, das als bearbeitbare Seite ins Wiki zu packen?
> http://wiki.documentfoundation.org/PM_LibO_3_3/de
>
>

Oh Gott, wer hat denn das da geschrieben? Sätze zu lang, Absätze zu dick ;-)
OK, mit dem jetzigen Hintergrund bzgl. LO (und vielleicht ein paar
Rückmeldungen) geh ich nochmal drüber und mach' es lesbarer.

! Aber (aus meiner Sicht) 1 ganz, ganz wichtiger Punkt !
Parallele Installation OOo - LO
Da könnten wir uns in die Nesseln setzen, weil das nicht so glatt zu
klappen scheint. Das heißt:
~ Zumindest haut es (nur Windows?) bei ODF-Dateien das Programm für
"Öffnen mit" raus. Wer sich nicht wirklich mit seinem PC auskennt,
schiebt die Schuld evtl. auf LO. Das allein wäre nicht gut, schon beim
Start mit solchen Problemen anzufangen.
~ Es gibt mindestens 1 Rückmeldung, dass die Installation von LO
OOo-Dateien zerlegt habe. Das wäre wohl noch schlimmer.

Von daher: Lässt sich diese parallel Installation OOo-LO irgendwie klar
kriegen?
Eigentlich müssten wir dieses Problem irgendwie auch in der PM abfangen.
Als technische Vorschläge habe ich schon gemacht:
~ Bei der Installation eine ähnliche Abfrage wie für die MS-Dateien. In
der Art: Wollen sie ihre vorhandenen ODF-Dateien künftig mit LO öffnen
lassen? Ja - Nein.
~ Oder per LO automatisch registrieren, womit die ODFs verknüpft sind,
und nach Deinstallation von LO diesen Zustand wiederherstellen.
Oder beides?
Wir könnten uns sonst richtig schön in die Knie schießen. Denn Negatives
zieht (meist) größere Kreise und schneller, als Positives.

Gruß,
Johannes


--
Informationen zur Abmeldung: E-Mail an [hidden email]
Listenarchiv: http://de.libreoffice.org/lists/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

klaus-jürgen weghorn ol klaus-jürgen weghorn ol
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: PM LO 3.3 - Rohfassung

Am 16.12.2010 14:36, schrieb Johannes A. Bodwing:
> Oh Gott, wer hat denn das da geschrieben? Sätze zu lang, Absätze zu dick
> ;-)
Keine Ahnung. Habe ich im Netz gefunden:
http://go.mail-archive.com/W8s0Za48_35f_BNQZcVbdRjsdJY= . ;-) Ich war es
jedenfalls nicht.

> OK, mit dem jetzigen Hintergrund bzgl. LO (und vielleicht ein paar
> Rückmeldungen) geh ich nochmal drüber und mach' es lesbarer.
Dafür wollte es ja auch Florian im Wiki haben.

--
Grüße
k-j

--
Informationen zur Abmeldung: E-Mail an [hidden email]
Listenarchiv: http://de.libreoffice.org/lists/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Johannes A. Bodwing Johannes A. Bodwing
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: PM LO 3.3 - Rohfassung

Hi klaus-jürgen
> Am 16.12.2010 14:36, schrieb Johannes A. Bodwing:
>> Oh Gott, wer hat denn das da geschrieben? Sätze zu lang, Absätze zu dick
>> ;-)
> Keine Ahnung. Habe ich im Netz gefunden:
> http://go.mail-archive.com/W8s0Za48_35f_BNQZcVbdRjsdJY= . ;-) Ich war
> es jedenfalls nicht.

Glück gehabt ;-)

>
>> OK, mit dem jetzigen Hintergrund bzgl. LO (und vielleicht ein paar
>> Rückmeldungen) geh ich nochmal drüber und mach' es lesbarer.
> Dafür wollte es ja auch Florian im Wiki haben.
>
Jou - vielleicht noch, wie sieht der Zeitrahmen (in etwa) aus?

Gruß,
Johannes

--
Informationen zur Abmeldung: E-Mail an [hidden email]
Listenarchiv: http://de.libreoffice.org/lists/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Johannes A. Bodwing Johannes A. Bodwing
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: PM LO 3.3 - Rohfassung

In reply to this post by klaus-jürgen weghorn ol
Hallo klaus-jürgen
> ...
Ich hätte unten eine Überarbeitung der PM, bin aber noch weit davon
entfernt, so was ins Wiki stellen zu können.
Wärst du bitte so nett, das zu übernehmen?

Vielen Dank,
Johannes



Bewährt und dennoch neu - LibreOffice 3.3

Bereits wenige Monate nach Gründung stellt The Document Foundation ihre
neue Office-Anwendung vor. LibreOffice 3.3 steht ab sofort als finale
Version und kostenfrei zum Download bereit.

Diese Software hilft Anwendern die heutigen Anforderungen für komplexe
Textarbeit in hoher Qualität zu erfüllen, ob im privaten oder
beruflichen Rahmen. Dazu gehören leistungsstarke Module für
Tabellenkalkulation, Präsentation sowie graphische Darstellungen.
Ergänzt wird die Palette um eine Datenbank und die Möglichkeit, auf
einfache Weise mathematische Formeln einzugeben.

LibreOffice 3.3 hat seinen Ursprung im Quellcode von StarOffice und ist
die konsequente Weiterentwicklung zur multifunktionalen
Office-Anwendung. Dies ermöglicht eine hohe Flexibilität durch das
modulare System von LibreOffice, das sämtliche Anwendungen unter einer
Oberfläche verknüpft. Dabei ist effizientes Arbeiten sowohl auf der
Basis des bewährten und weltweit verbreiteten OpenDocument-Format ODF
möglich, wie auch mit allen gängigen Formaten.

[evtl. ergänzen?]
Die weltweit erste Ausgabe von LibreOffice bietet zusätzliche Features
wie: Multimedia-Unterstützung für Linux, Export-Filter für
OOXML-Formate, verbesserter RTF-Export, Import-Filter für
Microsoft-Works-Dateien (.wps) und svg-Import.

[stimmt das so?]
LibreOffice 3.3 ist vorerst für Windows, Linux und MacOS X verfügbar.
Weit verbreitete Linux-Distributionen, u.a. Debian, Ubuntu, openSUSE und
Fedora, haben bereits angekündigt, LibreOffice direkt auszuliefern. In
Debian experimental wird LibreOffice in Kürze verfügbar sein.
Für Windows stehen aktuell LibreOffice-Versionen mit sogenanntem
Multi-Language-Installer zur Verfügung. In ihnen sind neben Englisch
auch Deutsch und diverse andere Sprachen enthalten. Unter Windows wird
automatisch die englische und zusätzlich die Systemsprache installiert.
Daher haben diese Download-Pakete einen größeren Dateiumfang als bisher
gewohnt.
Für alle anderen Plattformen stehen neben englischen
Installationspaketen zusätzlich zu installierende Language-Packs zur
Verfügung.

LibreOffice 3.3 ist das Ergebnis der Mitte November 2010 gegründeten The
Document Foundation. Die Foundation verfolgt das Konzept der
Open-Source-Software mit einer größtmöglichen Unabhängigkeit von
kommerziellen Interessen. Außerdem vereinfacht dieses Konzept die
Mitarbeit an der Entwicklung der freien Office-Anwendung.

[?PM-Daten/Ansprechpartner?]


--
Informationen zur Abmeldung: E-Mail an [hidden email]
Listenarchiv: http://de.libreoffice.org/lists/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Florian Reisinger-2 Florian Reisinger-2
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

RE: PM LO 3.3 - Rohfassung





>
> Bewährt und dennoch neu - LibreOffice 3.3
>
> Bereits wenige Monate nach Gründung stellt The Document Foundation ihre
> neue Office-Anwendung vor. LibreOffice 3.3 steht ab sofort als finale
> Version || kostenfrei zum Download bereit.
>
> Diese Software hilft Anwendern die heutigen Anforderungen für komplexe
> Textarbeit in hoher Qualität zu erfüllen, ob im privaten oder
> beruflichen Rahmen. Dazu gehören leistungsstarke Module für
> Tabellenkalkulation, Präsentation sowie graphische Darstellungen.
> Ergänzt wird die Palette um eine Datenbank und die Möglichkeit, auf
> einfache Weise mathematische Formeln einzugeben.
>
> LibreOffice 3.3 hat seinen Ursprung im Quellcode von StarOffice und ist
> die konsequente Weiterentwicklung zur multifunktionalen
> Office-Anwendung. Dies ermöglicht eine hohe Flexibilität durch das
> modulare System von LibreOffice, das sämtliche Anwendungen unter einer
> Oberfläche verknüpft. Dabei ist effizientes Arbeiten sowohl auf der
> Basis des bewährten und weltweit verbreiteten OpenDocument-Format |(ODF )|
> möglich, wie auch mit allen gängigen Formaten|, wie zum Beispiel die Microsoft Office 2007 Formate.|
>
> [evtl. ergänzen?]
> Die weltweit erste Ausgabe von LibreOffice|Anmerkung: Warum ist die 1. Version nicht 1.0!!!| bietet zusätzliche Features
> wie: Multimedia-Unterstützung für Linux, Export-Filter für
> |Microsoft Office 2007 Dateien|, verbesserter RTF-Export, Import-Filter für
> Microsoft-Works-Dateien (.wps) und svg-Import ||für Draw| oder |?das Zeichenmoduls?|.
>
> [stimmt das so?]
> LibreOffice 3.3 ist |vorerst Ich würde vorerst weglassen=> Hätte ja sonst den Eindruck, dass die Unterstützung später wieder aufgehoben wird|für Windows, Linux und MacOS X verfügbar.
> Weit verbreitete Linux-Distributionen, |wie| Debian, Ubuntu, openSUSE und
> Fedora, haben bereits angekündigt, LibreOffice |in das Betriebssystem zu integrieren|. In
> Debian || wird LibreOffice in Kürze |als Beta| verfügbar sein.
> Für Windows stehen aktuell LibreOffice-Versionen mit sogenanntem
> Multi-Language-Installer zur Verfügung. In ihnen sind neben Englisch
> auch Deutsch und diverse andere Sprachen enthalten. Unter Windows wird
> automatisch die englische und zusätzlich die Systemsprache installiert.
> Daher haben diese Download-Pakete einen größeren Dateiumfang als bisher
> gewohnt.
> Für alle anderen Plattformen stehen neben englischen
> Installationspaketen zusätzlich zu installierende Language-Packs zur
> Verfügung.
>
> LibreOffice 3.3 ist das Ergebnis der Mitte November 2010 gegründeten The
> Document Foundation. Die Foundation verfolgt das Konzept der
> Open-Source-Software mit einer größtmöglichen Unabhängigkeit von
> kommerziellen Interessen. Außerdem vereinfacht dieses Konzept die
> Mitarbeit an der Entwicklung der freien Office-Anwendung.
>
> [?PM-Daten/Ansprechpartner?]

Meine Änderungen am Original sind mit || markiert.
Florian Reisinger
PS: Ich hoffe ihr könnt es so sehen, wie ich es sehe!!
     
--
Informationen zur Abmeldung: E-Mail an [hidden email]
Listenarchiv: http://de.libreoffice.org/lists/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Florian Effenberger Florian Effenberger
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: PM LO 3.3 - Rohfassung

Nutzt doch bitte das Wiki für sowas -- genau dafür ist es da!

Florian Reisinger wrote on 2010-12-17 16.32:
> Meine Änderungen am Original sind mit || markiert.
> Florian Reisinger
> PS: Ich hoffe ihr könnt es so sehen, wie ich es sehe!!

--
Florian Effenberger <[hidden email]>
Steering Committee and Founding Member of The Document Foundation
Tel: +49 8341 99660880 | Mobile: +49 151 14424108
Skype: floeff | Twitter/Identi.ca: @floeff

--
Informationen zur Abmeldung: E-Mail an [hidden email]
Listenarchiv: http://de.libreoffice.org/lists/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

klaus-jürgen weghorn ol klaus-jürgen weghorn ol
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: PM LO 3.3 - Rohfassung

In reply to this post by Johannes A. Bodwing
Hallo Johannes,
Am 17.12.2010 13:52, schrieb Johannes A. Bodwing:
> Hallo klaus-jürgen
>> ...
> Ich hätte unten eine Überarbeitung der PM, bin aber noch weit davon
> entfernt, so was ins Wiki stellen zu können.
> Wärst du bitte so nett, das zu übernehmen?
Kann ich grundsätzlich machen. Aber, wo liegt denn das eigentliche
Problem, dass Du es nicht selber machst?

Kurze Einweisung:
1. Hast Du Dich schon im Wiki angemeldet?
2. Wenn ja: gehe einfach auf die entsprechende Wiki-Seite.
http://wiki.documentfoundation.org/PM_LibO_3_3/de
3. Über dem Text findest Du rechts einen Link "Bearbeiten"
4. Es öffnet sich ein einfacher Texteditor. Hier trägst Du Deine
Änderungen ein. Du kannst auch Umlaute etc. verwenden
5. Um Überschriften, Gliederungen etc. mache Dir erst mal keine
Gedanken. (Schaue Dir andere Seiten an oder warte bis jemand es auf
"Deiner" gemacht hat)
5. Unten ist ein "Speichern" und ein "Voransicht"-Knopf.
5. Ich und vielleicht auch andere bekommen eine Meldung, wenn Du etwas
änderst
6. Wichtig: Alles kann man rückgängig machen. Also keine Angst. Du
machst bestimmt nichts kaputt, was nicht mehr zu reparieren wäre.
7. Notfalls schreist Du hier: "Hilfe". Habe ich auch schon mal gemacht.
Und jemand korrigiert es.

Im Prinzip ist Wikitexten ganz einfach.

Probiere es mit Deiner PM aus. Wenn Du wirklich nicht weiter kommst
stelle ich es heute Abend rein.

Falls Du erst noch einmal testen willst. Du hast eine eigene Wikiseite,
wenn Du Dich mal angemeldet hast. da kannst Du nach Herzenslust
ausprobieren.

Bin jetzt kurz weg und später wieder online (um zu helfen oder Dir zu
Deinem ersten erfolgreichen Versuch zu beglückwünschen).

Grüße
k-j

--
Informationen zur Abmeldung: E-Mail an [hidden email]
Listenarchiv: http://de.libreoffice.org/lists/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Johannes A. Bodwing Johannes A. Bodwing
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: PM LO 3.3 - Rohfassung

In reply to this post by Florian Reisinger-2
Hi Florian,

an einer Stelle komme ich überhaupt nicht klar.
Was ist gemeint mit
> ...

>> und svg-Import ||für Draw| oder |?das Zeichenmoduls?|.
>>
  Gruß,
Johannes

--
Informationen zur Abmeldung: E-Mail an [hidden email]
Listenarchiv: http://de.libreoffice.org/lists/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Johannes A. Bodwing Johannes A. Bodwing
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: PM LO 3.3 - Rohfassung

In reply to this post by Florian Reisinger-2
Hallo Leute,

eine umfassend aktualisierte PM-Version ist auf

http://wiki.documentfoundation.org/PM_LibO_3_3/de

Mir ist allerdings ein "Fehler" passiert, die Version wurde geändert und
jetzt stolper ich über die Inhalte der deutschen Website.
Da könnte man evtl. einiges nutzen. Bin mir jetzt nicht so ganz sicher.

Gruß,
Johannes

--
Informationen zur Abmeldung: E-Mail an [hidden email]
Listenarchiv: http://de.libreoffice.org/lists/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Johannes A. Bodwing Johannes A. Bodwing
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: PM LO 3.3 - Rohfassung

In reply to this post by klaus-jürgen weghorn ol
Hi klaus-jürgen

Danke für die Hinweise.
Es hat beim Bestätigen der Anmeldung nur leicht gepiekst ;-)

Gruß,
Johannes

--
Informationen zur Abmeldung: E-Mail an [hidden email]
Listenarchiv: http://de.libreoffice.org/lists/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Florian Effenberger Florian Effenberger
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: PM LO 3.3 - Rohfassung

In reply to this post by Johannes A. Bodwing
Hi,

Johannes A. Bodwing wrote on 2010-12-17 20.30:
>
> an einer Stelle komme ich überhaupt nicht klar.
> Was ist gemeint mit
>> ...

LibreOffice beherrscht von Haus aus den Import von SVG-Grafiken, ohne
dass eine Extension nötig wäre.

Viele Grüße
Flo

--
Florian Effenberger <[hidden email]>
Steering Committee and Founding Member of The Document Foundation
Tel: +49 8341 99660880 | Mobile: +49 151 14424108
Skype: floeff | Twitter/Identi.ca: @floeff

--
Informationen zur Abmeldung: E-Mail an [hidden email]
Listenarchiv: http://de.libreoffice.org/lists/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

klaus-jürgen weghorn ol klaus-jürgen weghorn ol
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: PM LO 3.3 - Rohfassung

In reply to this post by Johannes A. Bodwing
Hallo Johannes,
Am 17.12.2010 20:34, schrieb Johannes A. Bodwing:
> Hi klaus-jürgen
>
> Danke für die Hinweise.
> Es hat beim Bestätigen der Anmeldung nur leicht gepiekst ;-)
Wollte gerade sagen, dass es doch wunderbar geklappt hat. Die
"Erfolgsmeldung" ist bei mir eingegangen.
Falls Du weitere Fragen zum Wiki hast, e.g. wie Du eine neue Seite
anlegst oder so, einfach hier melden.

Und jetzt eifrig darauf los mit dem PM bearbeiten ;-).

--
Grüße
k-j

--
Informationen zur Abmeldung: E-Mail an [hidden email]
Listenarchiv: http://de.libreoffice.org/lists/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

klaus-jürgen weghorn ol klaus-jürgen weghorn ol
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: PM LO 3.3 - Rohfassung

In reply to this post by Johannes A. Bodwing
Hallo Johannes,
Am 17.12.2010 20:32, schrieb Johannes A. Bodwing:
> Mir ist allerdings ein "Fehler" passiert, die Version wurde geändert und
> jetzt stolper ich über die Inhalte der deutschen Website.
Welche Version, der Wikiseite oder von LibO? Und worüber stolperst Du?
Vielleicht kannst Du einen Link dazu sagen?
> Da könnte man evtl. einiges nutzen. Bin mir jetzt nicht so ganz sicher.

--
Grüße
k-j

--
Informationen zur Abmeldung: E-Mail an [hidden email]
Listenarchiv: http://de.libreoffice.org/lists/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Johannes A. Bodwing Johannes A. Bodwing
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: PM LO 3.3 - Rohfassung

In reply to this post by Florian Effenberger
Hallo Florian
> ...
>
>
> LibreOffice beherrscht von Haus aus den Import von SVG-Grafiken, ohne
> dass eine Extension nötig wäre.

Ich hab' mal versucht, es entsprechend in den Text einzubauen.

Gruß,
Johannes

--
Informationen zur Abmeldung: E-Mail an [hidden email]
Listenarchiv: http://de.libreoffice.org/lists/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Johannes A. Bodwing Johannes A. Bodwing
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: PM LO 3.3 - Rohfassung

In reply to this post by klaus-jürgen weghorn ol
Am 17.12.2010 20:54, schrieb klaus-jürgen weghorn ol:
> Hallo Johannes,
> Am 17.12.2010 20:32, schrieb Johannes A. Bodwing:
>> Mir ist allerdings ein "Fehler" passiert, die Version wurde geändert und
>> jetzt stolper ich über die Inhalte der deutschen Website.
> Welche Version, der Wikiseite oder von LibO? Und worüber stolperst Du?
> Vielleicht kannst Du einen Link dazu sagen?
>> Da könnte man evtl. einiges nutzen. Bin mir jetzt nicht so ganz sicher.
Sorry, zu viele Baustellen auf einmal.
Mit "Version" meinte ich die PM auf der Wiki-Seite. Die habe ich massiv
umgestellt, entspr. dem Entwurf in einer der letzten Mails.
"Website" meint:
http://de.test.libreoffice.org/home/
Auch unter "Produkt" nachsehen.
Da steht einiges, das sich recht gut liest. Ich hab's mir aber noch
nicht in Ruhe durchsehen können und wie es für die PM zu nutzen wäre.

Gruß,
Johannes

--
Informationen zur Abmeldung: E-Mail an [hidden email]
Listenarchiv: http://de.libreoffice.org/lists/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Florian Reisinger-2 Florian Reisinger-2
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

RE: PM LO 3.3 - Rohfassung

In reply to this post by Johannes A. Bodwing


>
> an einer Stelle komme ich überhaupt nicht klar.
> Was ist gemeint mit
> > ...
>
> >> und svg-Import ||für Draw| oder |?das Zeichenmoduls?|.
> >>

Damit ist ( in nicht gut deutsch) formuliert gemeint, ob ... der .svg Import überall möglich ist... oder ob es nur für Draw geht, wenn ja welche Formulierung ist besser?
Florian
     
--
Informationen zur Abmeldung: E-Mail an [hidden email]
Listenarchiv: http://de.libreoffice.org/lists/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Thomas Hackert Thomas Hackert
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: PM LO 3.3 - Rohfassung

In reply to this post by Johannes A. Bodwing
Hallo Johannes, *,
On Fri, Dec 17, 2010 at 01:52:32PM +0100, Johannes A. Bodwing wrote:

ich muss auch noch was anmerken ... ;)

<schnipp>
> Bewährt und dennoch neu - LibreOffice 3.3
>
> Bereits wenige Monate nach Gründung stellt The Document Foundation

Man beachte ^^^^^^^^^^^^ ...

<schnipp>
> LibreOffice 3.3 hat seinen Ursprung im Quellcode von StarOffice und

(hier noch am Rande, zählt nicht zu den obigen: Sollte hier nicht
OOo hin?)

<schnipp>
> [stimmt das so?]
> LibreOffice 3.3 ist vorerst für Windows, Linux und MacOS X
> verfügbar.

(auch hier noch eine kurze Zwischenbemerkung: Hier würde ich
„... vorerst nur für...“ schreiben ... ;) )

> Weit verbreitete Linux-Distributionen, u.a. Debian,
> Ubuntu, openSUSE und Fedora, haben bereits angekündigt, LibreOffice
> direkt auszuliefern. In Debian experimental wird LibreOffice in
> Kürze verfügbar sein.

(zu den Debian-Teil hat ja Florian R. schon was geschrieben ... ;) )

<schnipp>
> LibreOffice 3.3 ist das Ergebnis der Mitte November 2010 gegründeten

Jetzt hier weiter zu dem ganz oben ... ;) Wenn laut den obigen Text
die TDF vor „wenigen Monaten“ gegründet wurde, kann das mit dem
„Mitte November“ hier nicht stimmen, oder ;? Wenn du unter
https://secure.wikimedia.org/wikipedia/de/wiki/The_Document_Foundation
(oder auch in den Mailarchiven von OOo/LO schaust, wirst du
wahrscheinlich ein genaueres Datum finden ... ;)
<schnipp>
Bis dann
Thomas.

--
Gee, Toto, I don't think we're in Kansas anymore.

--
Informationen zur Abmeldung: E-Mail an [hidden email]
Listenarchiv: http://de.libreoffice.org/lists/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert