[Pootle] Uebersetzungshilfe gesucht ... :(

classic Classic list List threaded Threaded
9 messages Options
Thomas Hackert Thomas Hackert
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

[Pootle] Uebersetzungshilfe gesucht ... :(

Hi zusammen,
sorry, wenn ich jetzt mal zwei unterschiedliche Segmente auf einmal
abhandle, aber ich bin gerade was genervt ... :(

Also erst einmal zu
https://translations.documentfoundation.org/de/libo_help/translate.html#unit=40801052:
Hier habe ich den Text
<quote>
Footnote numbers are left aligned by default in the footnote area. For
right aligned footnote numbers first edit the paragraph style
<emph>Footnote</emph>. Press <item type="keycode">F11</item> to open
<emph>Styles and Formatting</emph> dialog and select
<emph>Footnote</emph> from the list of paragraph styles. Open the local
menu with right click and choose <emph>Modify</emph>. Go to the
<emph>Indents & Spacing</emph> tab page and set indent to 0 before and
after the paragraph, including the first line. On <emph>Tabs</emph> tab
page create a tab of right type at 12pt and a tab of left type at 14pt.
Then in <emph>Footnotes/Endnotes Settings</emph> dialog enter <item
type="input">\\t</item> into the <emph>Before</emph> and
<emph>After</emph> edit boxes.
</quote>
Kann mir da mal wer erklären, wo ich dieses „Footnotes/Endnotes
Settings“ in der deutschsprachigen GUI von Version: 4.1.0.0.beta2+
Build ID: 93e034b26eec63f2d37865446899458a94f6c00
TinderBox: Linux-x86_64@31-Release-Configuration-RHEL5-Baseline,
Branch:libreoffice-4-1, unter Debian Testing finde? Und ist die
Beschreibung zum Rechtsausrichten einer Fußnote nicht etwas arg
umständlich geschrieben? Würde es da nicht einfach reichen <Strg>+<R>
(oder halt entsprechendes Symbolleiste Formatierungen-Symbol
anzuklicken) zu drücken? Und warum so umständlich mit „pt“ statt des
landesüblichen Längenmaßes (bei uns ja „cm“ ... ;) )? Und besonders: Wie
würdet ihr den Absatz übersetzen? Ich hab’ jetzt mal nach so 15 Minuten
suchen und testen einfach mal übersprungen, um dann als nächstes

https://translations.documentfoundation.org/de/libo_help/translate.html#unit=40270683
zu finden:

Dort habe ich
<quote>
If no whole cell is selected and the cursor is at the end of the table,
the paragraph following the table will be deleted, unless it is the last
paragraph in the document.
</quote>
.
Wie hab’ ich das jetzt zu verstehen? Wenn ich in Writer eine Tabelle
einfüge, dort in jeder Zelle was reinschreibe, mit dem Cursor in der
letzten Zelle stehenbleibe ... Wie soll ich von dort aus den
anschließenden Absatz löschen? Weil ... Wenn ich nur eine Tabelle in ein
Writer-Dokument eingefügt habe und z.B. entfernen drücke, lande ich in
der Zeile unter der Tabelle (ist das jetzt eigentlich ein Bug? Da dürfte
doch terroristisch nichts sein, oder ;?). Das kann ich dann so lange
machen wie ich lustig bin ... :( Oder ist da was anderes gemeint? Unter
„Bearbeiten – Rückgängig“ wird da nichts als gelöscht angezeigt ... :(

Bis dann
Thomas.

--
Booths for two or more.

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Christian Kühl Christian Kühl
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [Pootle] Uebersetzungshilfe gesucht ... :(

Hallo, Thomas!

Am 17.06.2013 16:36, schrieb Thomas Hackert:

> Hi zusammen, sorry, wenn ich jetzt mal zwei unterschiedliche Segmente
> auf einmal abhandle, aber ich bin gerade was genervt ... :(
>
> Also erst einmal zu
> https://translations.documentfoundation.org/de/libo_help/translate.html#unit=40801052:
>
>Hier habe ich den Text
> <quote> Footnote numbers are left aligned by default in the footnote
> area. For right aligned footnote numbers first edit the paragraph
> style <emph>Footnote</emph>. Press<item type="keycode">F11</item>  to
> open <emph>Styles and Formatting</emph>  dialog and select
> <emph>Footnote</emph>  from the list of paragraph styles. Open the
> local menu with right click and choose<emph>Modify</emph>. Go to the
> <emph>Indents&  Spacing</emph>  tab page and set indent to 0 before
> and after the paragraph, including the first line.
> On<emph>Tabs</emph>  tab page create a tab of right type at 12pt and
> a tab of left type at 14pt. Then in<emph>Footnotes/Endnotes
> Settings</emph>  dialog enter<item type="input">\\t</item>  into
> the<emph>Before</emph>  and <emph>After</emph>  edit boxes. </quote>
> Kann mir da mal wer erklären, wo ich dieses „Footnotes/Endnotes
> Settings“ in der deutschsprachigen GUI von Version: 4.1.0.0.beta2+
> Build ID: 93e034b26eec63f2d37865446899458a94f6c00 TinderBox:
> Linux-x86_64@31-Release-Configuration-RHEL5-Baseline,
> Branch:libreoffice-4-1, unter Debian Testing finde?

Die zugehörige Seite scheint nicht im Index verlinkt zu sein. Deshalb
kommst du nur über den zugehörigen Dialog dort hin: Extras ->
Fuß-/Endnoten... -> Hilfe.

Allerdings ist der Inhalt dieses speziellen Pootle-Eintrags noch nicht
in die Seite eingebunden, müsste auf Höhe der Überschrift "Position"
sitzen (ca. in der Mitte), ist dort aber nicht zu finden.

> Und ist die Beschreibung zum Rechtsausrichten einer Fußnote nicht
> etwas arg umständlich geschrieben? Würde es da nicht einfach
> reichen<Strg>+<R> (oder halt entsprechendes Symbolleiste
> Formatierungen-Symbol anzuklicken) zu drücken?

Es soll nicht der Text rechts ausgerichtet werden, sondern die
Nummerierung rechtsbündig untereinander an der linken Seite, also:

  1. Text
     ...
  9. Text
10. Text

Standardmäßig folgt der Text direkt auf die Nummerierung, also:

1. Text
    ...
9. Text
10. Text

> Und warum so umständlich mit „pt“ statt des landesüblichen
> Längenmaßes (bei uns ja „cm“ ... ;) )?

Weil in den USA "pt" gebräuchlicher ist als "cm". Es bleibt dir
überlassen, das für die Übersetzung anzupassen, dazu müsstest du das
aber richtig umrechnen: "1pt = 0,0352778cm" also "12pt = 0,42cm" und
"14pt = 0,49cm" (oder vergleichbare Werte finden).

> Und besonders: Wie würdet ihr den Absatz übersetzen?

Na ja, so wie es da steht. Sinngemäß: Fußnotennummern werden linksbündig
ausgerichtet, möchte man sie rechtsbündig untereinander ausrichten, dann
muss man die genannten Anpassungen vornehmen...

> Ich hab’ jetzt mal nach so 15 Minuten suchen und testen einfach mal
> übersprungen, um dann als nächstes
> https://translations.documentfoundation.org/de/libo_help/translate.html#unit=40270683
>
>
zu finden:

>
> Dort habe ich <quote> If no whole cell is selected and the cursor is
> at the end of the table, the paragraph following the table will be
> deleted, unless it is the last paragraph in the document. </quote> .
> Wie hab’ ich das jetzt zu verstehen? Wenn ich in Writer eine Tabelle
> einfüge, dort in jeder Zelle was reinschreibe, mit dem Cursor in der
> letzten Zelle stehenbleibe ... Wie soll ich von dort aus den
> anschließenden Absatz löschen? Weil ... Wenn ich nur eine Tabelle in
> ein Writer-Dokument eingefügt habe und z.B. entfernen drücke, lande
> ich in der Zeile unter der Tabelle (ist das jetzt eigentlich ein Bug?
> Da dürfte doch terroristisch nichts sein, oder ;?). Das kann ich dann
> so lange machen wie ich lustig bin ... :( Oder ist da was anderes
> gemeint? Unter „Bearbeiten – Rückgängig“ wird da nichts als gelöscht
> angezeigt ... :(

Da gebe ich dir durchaus Recht. Vielleicht ist es so gemeint, dass der
Cursor in den Absatz danach springt und anschließend diesen Absatz
Zeichen für Zeichen löscht (z.B. wenn man die Rücktaste festhält)?
Könnte man jedenfalls so sinngemäß übersetzen...

Gruß,
Christian.

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Thomas Hackert Thomas Hackert
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [Pootle] Uebersetzungshilfe gesucht ... :(

Moin Christian, *,
On Mon, Jun 17, 2013 at 09:19:14PM +0200, Christian Kühl wrote:
> Am 17.06.2013 16:36, schrieb Thomas Hackert:
<schnipp>

> >Also erst einmal zu
> >https://translations.documentfoundation.org/de/libo_help/translate.html#unit=40801052:
> >
> >Hier habe ich den Text
> ><quote> Footnote numbers are left aligned by default in the footnote
> >area. For right aligned footnote numbers first edit the paragraph
> >style <emph>Footnote</emph>. Press<item type="keycode">F11</item>  to
> >open <emph>Styles and Formatting</emph>  dialog and select
> ><emph>Footnote</emph>  from the list of paragraph styles. Open the
> >local menu with right click and choose<emph>Modify</emph>. Go to the
> ><emph>Indents&  Spacing</emph>  tab page and set indent to 0 before
> >and after the paragraph, including the first line.
> >On<emph>Tabs</emph>  tab page create a tab of right type at 12pt and
> >a tab of left type at 14pt. Then in<emph>Footnotes/Endnotes
> >Settings</emph>  dialog enter<item type="input">\\t</item>  into
> >the<emph>Before</emph>  and <emph>After</emph>  edit boxes. </quote>
> >Kann mir da mal wer erklären, wo ich dieses „Footnotes/Endnotes
> >Settings“ in der deutschsprachigen GUI von Version: 4.1.0.0.beta2+
> >Build ID: 93e034b26eec63f2d37865446899458a94f6c00 TinderBox:
> >Linux-x86_64@31-Release-Configuration-RHEL5-Baseline,
> >Branch:libreoffice-4-1, unter Debian Testing finde?
>
> Die zugehörige Seite scheint nicht im Index verlinkt zu sein. Deshalb
> kommst du nur über den zugehörigen Dialog dort hin: Extras ->
> Fuß-/Endnoten... -> Hilfe.

besten Dank für den Hinweis, wo ich zu suchen habe ... ;) Aber wenn ich
das „Fuß-/Endnoteneinstellung“sfenster öffne und dort die Hilfe aufrufe,
komme ich trotzdem nur zur allgemeinen Writer-Hilfe, nicht für den
Dialog ... :( Ich musste mich dann trotzdem von „Fußnoten;einfügen und
bearbeiten“, dort auf „Extras - Fußnoten“ (hab’ ich dann gerade noch in
Pootle korrigiert ... ;) ) und dann im nächsten Fenster auf „Fußnoten“
klicken, um dahin zu kommen ... :(

> Allerdings ist der Inhalt dieses speziellen Pootle-Eintrags noch nicht
> in die Seite eingebunden, müsste auf Höhe der Überschrift "Position"
> sitzen (ca. in der Mitte), ist dort aber nicht zu finden.

Steht dort ein Stück unterhalb der Tabelle bei „Dahinter“ ... ;)

> >Und ist die Beschreibung zum Rechtsausrichten einer Fußnote nicht
> >etwas arg umständlich geschrieben? Würde es da nicht einfach
> >reichen<Strg>+<R> (oder halt entsprechendes Symbolleiste
> >Formatierungen-Symbol anzuklicken) zu drücken?
>
> Es soll nicht der Text rechts ausgerichtet werden, sondern die
> Nummerierung rechtsbündig untereinander an der linken Seite, also:
>
>  1. Text
>     ...
>  9. Text
> 10. Text

Ah, O.K. Aber wenn ich der obigen Anleitung folge, sieht das bei mir
\   1\   $Fußnote1
\   2\   $Fußnote2
...
aus ... :(

> Standardmäßig folgt der Text direkt auf die Nummerierung, also:
>
> 1. Text
>    ...
> 9. Text
> 10. Text

O.K.

> >Und warum so umständlich mit „pt“ statt des landesüblichen
> >Längenmaßes (bei uns ja „cm“ ... ;) )?
>
> Weil in den USA "pt" gebräuchlicher ist als "cm". Es bleibt dir
> überlassen, das für die Übersetzung anzupassen, dazu müsstest du das
> aber richtig umrechnen: "1pt = 0,0352778cm" also "12pt = 0,42cm" und
> "14pt = 0,49cm" (oder vergleichbare Werte finden).

Das macht ja LO schon selber ... ;)

> >Und besonders: Wie würdet ihr den Absatz übersetzen?
>
> Na ja, so wie es da steht. Sinngemäß: Fußnotennummern werden linksbündig
> ausgerichtet, möchte man sie rechtsbündig untereinander ausrichten, dann
> muss man die genannten Anpassungen vornehmen...

O.K.

<schnipp>

> >https://translations.documentfoundation.org/de/libo_help/translate.html#unit=40270683
> >
> zu finden:
> >
> >Dort habe ich <quote> If no whole cell is selected and the cursor is
> >at the end of the table, the paragraph following the table will be
> >deleted, unless it is the last paragraph in the document. </quote> .
> >Wie hab’ ich das jetzt zu verstehen? Wenn ich in Writer eine Tabelle
> >einfüge, dort in jeder Zelle was reinschreibe, mit dem Cursor in der
> >letzten Zelle stehenbleibe ... Wie soll ich von dort aus den
> >anschließenden Absatz löschen? Weil ... Wenn ich nur eine Tabelle in
> >ein Writer-Dokument eingefügt habe und z.B. entfernen drücke, lande
> >ich in der Zeile unter der Tabelle (ist das jetzt eigentlich ein Bug?
> >Da dürfte doch terroristisch nichts sein, oder ;?). Das kann ich dann
> >so lange machen wie ich lustig bin ... :( Oder ist da was anderes
> >gemeint? Unter „Bearbeiten – Rückgängig“ wird da nichts als gelöscht
> >angezeigt ... :(
>
> Da gebe ich dir durchaus Recht. Vielleicht ist es so gemeint, dass der
> Cursor in den Absatz danach springt und anschließend diesen Absatz
> Zeichen für Zeichen löscht (z.B. wenn man die Rücktaste festhält)?

Wenn ich das richtig sehe, geht es doch um den Absatz nach der Tabelle.
Das müsste doch dann eher die „Entf“-Taste sein, oder nicht?

> Könnte man jedenfalls so sinngemäß übersetzen...

Könnte/sollte/hätte ... ;)
Bis dann
Thomas.

--
Sometimes even to live is an act of courage.
                -- Seneca

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Jochen Schiffers Jochen Schiffers
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [Pootle] Uebersetzungshilfe gesucht ... :(

In reply to this post by Thomas Hackert
Hallo Thomas,

Am 17.06.2013 16:36, schrieb Thomas Hackert:

> https://translations.documentfoundation.org/de/libo_help/translate.html#unit=40270683
> zu finden:  <snip>
> If no whole cell is selected and the cursor is at the end of the table,
> the paragraph following the table will be deleted, unless it is the last
> paragraph in the document.
> </quote>
> .
> Wie hab’ ich das jetzt zu verstehen? Wenn ich in Writer eine Tabelle
> einfüge, dort in jeder Zelle was reinschreibe, mit dem Cursor in der
> letzten Zelle stehenbleibe ... Wie soll ich von dort aus den
> anschließenden Absatz löschen? Weil ... Wenn ich nur eine Tabelle in ein
> Writer-Dokument eingefügt habe und z.B. entfernen drücke, lande ich in
> der Zeile unter der Tabelle (ist das jetzt eigentlich ein Bug? Da dürfte
> doch terroristisch nichts sein, oder ;?). Das kann ich dann so lange
> machen wie ich lustig bin ... :( Oder ist da was anderes gemeint? Unter
> „Bearbeiten – Rückgängig“ wird da nichts als gelöscht angezeigt ... :(

In einer der letzten releases trat ein Bug im Sinne einer Regression
auf. Dies wurde jetzt gefixt, d.h. jetzt ist es wieder möglich, den
Absatz unter einer Tabelle zu löschen.

Es hat Alles seine Richtigkeit bzw. der von Dir vermutete Bug ist die
Korrektur eines Bugs.

Das mit dem "Nicht-Rückgängig-machen-Können" ist in der Tat etwas
suspekt. Möglicherweise handelt es sich dabei um einen Bug.

Gruß

Jochen

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Thomas Hackert Thomas Hackert
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [Pootle] Uebersetzungshilfe gesucht ... :(

Hallo Jochen, *,
On Tue, Jun 18, 2013 at 04:02:13PM +0200, Jochen wrote:

> Am 17.06.2013 16:36, schrieb Thomas Hackert:
> >https://translations.documentfoundation.org/de/libo_help/translate.html#unit=40270683
> >zu finden:  <snip>
> >If no whole cell is selected and the cursor is at the end of the table,
> >the paragraph following the table will be deleted, unless it is the last
> >paragraph in the document.
> ></quote>
> >.
> >Wie hab’ ich das jetzt zu verstehen? Wenn ich in Writer eine Tabelle
> >einfüge, dort in jeder Zelle was reinschreibe, mit dem Cursor in der
> >letzten Zelle stehenbleibe ... Wie soll ich von dort aus den
> >anschließenden Absatz löschen? Weil ... Wenn ich nur eine Tabelle in ein
> >Writer-Dokument eingefügt habe und z.B. entfernen drücke, lande ich in
> >der Zeile unter der Tabelle (ist das jetzt eigentlich ein Bug? Da dürfte
> >doch terroristisch nichts sein, oder ;?). Das kann ich dann so lange
> >machen wie ich lustig bin ... :( Oder ist da was anderes gemeint? Unter
> >„Bearbeiten – Rückgängig“ wird da nichts als gelöscht angezeigt ... :(
>
> In einer der letzten releases trat ein Bug im Sinne einer Regression
> auf. Dies wurde jetzt gefixt, d.h. jetzt ist es wieder möglich, den

hast du da eine Bugnummer zu?

> Absatz unter einer Tabelle zu löschen.

Nun, wie ich schon oben schrieb: Wenn ich /nach/ der Tabelle keinen
Absatz habe, die Entf-Taste aber dazu führt, dass der Cursor dann in der
Zeile da drunter ist (die ja eigentlich nicht sein dürfte, oder ;?), ist
das für mich ein Bug ... ;)

> Es hat Alles seine Richtigkeit bzw. der von Dir vermutete Bug ist
> die Korrektur eines Bugs.

Finde ich nicht.

> Das mit dem "Nicht-Rückgängig-machen-Können" ist in der Tat etwas
> suspekt. Möglicherweise handelt es sich dabei um einen Bug.

Kann sein. Müsste ich mal evtl. schauen, ob es da schon einen gibt (es
sei denn, jemand anders kennt hier schon einen ... ;) ).

Apropos: Ist Pootle gerade down? Ich kann mich da nicht einloggen ... :(
Bis dann
Thomas.


--
> I've hacked the Xaw3d library to give you a Win95 like interface and it
> is named Xaw95. You can replace your Xaw3d library.
Oh God, this is so disgusting!
                -- seen on c.o.l.development.apps, about the "Win95 look-alike"

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Christian Kühl Christian Kühl
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [Pootle] Uebersetzungshilfe gesucht ... :(

In reply to this post by Thomas Hackert
Hallo, Thomas!

Am 18.06.2013 05:48, schrieb Thomas Hackert:

>
> On Mon, Jun 17, 2013 at 09:19:14PM +0200, Christian Kühl wrote:
>>
>> Es soll nicht der Text rechts ausgerichtet werden, sondern die
>> Nummerierung rechtsbündig untereinander an der linken Seite, also:
>>
>> 1. Text ... 9. Text 10. Text
>
> Ah, O.K. Aber wenn ich der obigen Anleitung folge, sieht das bei mir
> \   1\   $Fußnote1
> \   2\   $Fußnote2
> ... aus ... :(

Kann dir nicht ganz folgen. Sollen die "\" für die Tabulatoren stehen?

Die Leerstellen sollten lediglich die Anordnung andeuten, nicht um
welche Einrückung es sich handelt.

>> Vielleicht ist es so gemeint, dass der Cursor in den Absatz danach
>> springt und anschließend diesen Absatz Zeichen für Zeichen löscht
>> (z.B. wenn man die Rücktaste festhält)?
>
> Wenn ich das richtig sehe, geht es doch um den Absatz nach der
> Tabelle. Das müsste doch dann eher die „Entf“-Taste sein, oder
> nicht?

War gemeint.

Gruß,
Christian.

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Jochen Schiffers Jochen Schiffers
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [Pootle] Uebersetzungshilfe gesucht ... :(

In reply to this post by Thomas Hackert
Hallo Thomas,

Am 18.06.2013 17:31, schrieb Thomas Hackert:
> hast du da eine Bugnummer zu?

https://bugs.freedesktop.org/show_bug.cgi?id=60967

Gruß

Jochen

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Thomas Hackert Thomas Hackert
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [Pootle] Uebersetzungshilfe gesucht ... :(

In reply to this post by Christian Kühl
Moin Christian, *,
On Tue, Jun 18, 2013 at 08:10:26PM +0200, Christian Kühl wrote:

> Am 18.06.2013 05:48, schrieb Thomas Hackert:
> >On Mon, Jun 17, 2013 at 09:19:14PM +0200, Christian Kühl wrote:
> >>
> >>Es soll nicht der Text rechts ausgerichtet werden, sondern die
> >>Nummerierung rechtsbündig untereinander an der linken Seite, also:
> >>
> >>1. Text ... 9. Text 10. Text
> >
> >Ah, O.K. Aber wenn ich der obigen Anleitung folge, sieht das bei mir
> >\   1\   $Fußnote1
> >\   2\   $Fußnote2
> >... aus ... :(
>
> Kann dir nicht ganz folgen. Sollen die "\" für die Tabulatoren stehen?

dann noch mal aus der OLH:
<quote>
Then in Footnotes/Endnotes Settings dialog enter \t into the Before and
After edit boxes.
</quote>
(wo ich gerade sehe, dass das „\\t“ jetzt in ein einfaches „\t“ geändert
wurde ... ;) ). Denn du den Schritt mit dem „Then in Footnotes/Endnotes
Settings...“ folgst, hast du in der Fußnote das so stehen, wie ich oben
schrieb ... ;) Und ich schätze mal, dass nicht der Rückstrich alleine
für den Tab steht, sondern „\t“ ... ;)

> Die Leerstellen sollten lediglich die Anordnung andeuten, nicht um
> welche Einrückung es sich handelt.

Jetzt kann ich dir gerade nicht folgen ... :( Welche Leerstellen?
Bis dann
Thomas.
<Rest geschnippt>

--
  Parting is such sweet sorrow. -William Shakespeare

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Thomas Hackert Thomas Hackert
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [Pootle] Uebersetzungshilfe gesucht ... :(

In reply to this post by Jochen Schiffers
Moin Jochen, *,
On Tue, Jun 18, 2013 at 11:35:46PM +0200, Jochen wrote:
> Am 18.06.2013 17:31, schrieb Thomas Hackert:
> >hast du da eine Bugnummer zu?
>
> https://bugs.freedesktop.org/show_bug.cgi?id=60967

besten Dank :) Muss ich mir mal in Ruhe anschauen ... ;)
Bis dann
Thomas.

--
HELLO KITTY gang terrorizes town, family STICKERED to death!

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert