Re: Fwd: [de-users] Libre Office 6.2.8. kann auf meinem Mac (Betriebssystem 10.15) nicht installiert werden

classic Classic list List threaded Threaded
1 message Options
LO.Harald.Berger@t-online.de LO.Harald.Berger@t-online.de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Fwd: [de-users] Libre Office 6.2.8. kann auf meinem Mac (Betriebssystem 10.15) nicht installiert werden

Hallo Detlef und *,

ich sehe nicht, das es primär eine Beratung für MacOS ist, sondern doch
eher für LibreOffice auf MacOS.

Insofern muss man es nicht verstecken. Andere MacOS-User, die jetzt
vielleicht das gleiche Problem haben oder noch bekommen, werden froh
sein, deine Anleitung zu lesen.

Deshalb sende ich meine Antwort mit deinem Text hiermit auch an die
Liste, damit alle Betroffenen davon profitieren können. Das ist ja auch
der eigenliche Sinn dieser Listen.

Und danke für dein Interesse an meinen Tutorials.

Da ich kein nachtragender Mensch bin: "wischen wir den Schwamm drüber".

Freundliche Grüße

Harald

Am 21.10.2019 um 17:28 schrieb Detlef Schmidt:

> Hallo Harald,
> Ich wollte auf der Liste keine MacOS - Beratung veröffentlichen und
> habe deshalb Toni die nachfolgende Mail geschickt.
> Ich wollte auch keine Regeln aufstellen, höchstens eine Empfehlung.
> Aber die Bugliste ist für die Installation einer LO-Version auf einem
> MacOS-Betriebssystem nicht so sehr hilfreich. Es setzt das
> hervorragende MacOS gegenüber Windows von Microsoft eher herab.
>
> Das MacOS ist ein von Apple modifiziertes UNIX, das auf Volumes läuft
> und vielmehr von Schadsoftware als bei Windows geschützt ist. Windows
> ist ein Betriebssystem für PCPC, das nur auf dem Laufwerk C eines PC
> installiert werden kann, -auf vielen verfügbaren PC-Marken. Es muss
> vom Nutzer mit weiterer Software gegen Schadsoftware geschützt werden.
> Das ist das Problem bei der Installation von LO auf einem Mac.
>
> Abschließend danke ich dir, Harald, für die vielen LO-Tutorials
> (Tut.). Ich schätze das sehr und habe mir fast alle Tut.
> abgespeichert. LO ist ja eine kostenlose plattformunabhängige
> Office-Software, die in vielen Schulen den Schülern verfügbar ist,
> gleich welche Hardware verfügbar ist. Das ist wirklich ein riesiger
> Vorteil von LO.
>
> Bitte nimm mir meinen Beitrag auf der Liste nicht übel.
>
> Dir danke ich für Dein Engagement für LO und verbleibe mit vielen Grüßen
> Detlef
>
>> Anfang der weitergeleiteten Nachricht:
>>
>> *Von: *Detlef Schmidt <[hidden email] <mailto:[hidden email]>>
>> *Betreff: **Aw: [de-users] Libre Office 6.2.8. kann auf meinem Mac
>> (Betriebssystem 10.15) nicht installiert werden*
>> *Datum: *20. Oktober 2019 um 21:46:26 MESZ
>> *An: *Daniela und Toni Eisele <[hidden email]
>> <mailto:[hidden email]>>
>>
>> Hallo Toni,
>> LO kann nicht aus dem App-Store geladen werden, weil das für die
>> LO-Leute Geld kosten würde.
>> Deshalb verhindert das Sicherheitssystem von apple die übliche
>> Installation der Software.
>> Es geht aber trotzdem:
>>
>>  *
>>
>>     Datei „Libreoffice_6.2.8_MacOS_x86-64.dmg“ herunterladen, 6.2.8
>>     ist die z. Zt. sichere Version; (ich verwende 6.3.2,) ebenso die
>>     „Libreoffice_6.2.8_MacOS_x86-64_lang_de.dmg“
>>
>>  *
>>
>>     dmg-Datei durch Doppelcklick öffnen
>>
>>  *
>>
>>     Dann die app in den App-Ordner ziehen. LO (als US-Version) wird
>>     installiert.
>>
>>  *
>>
>>     In den Ordner Programme wechseln und die LO-app mit rechts-click
>>     der Maus starten / öffnen. LO startet in englischer Version.
>>
>>  *
>>
>>     LO mit „cmd-Taste und Q-Taste“ schließen
>>
>>  *
>>
>>     LO-Languagepack dmg-Datei starten und auf die im Fenster
>>     angebotene app Doppelclicken. Die  Sprache Deutsch wird
>>     installiert. Nach der Vollzugsmeldung der App alles schließen.
>>     Die DMG (diskimages) auswerfen.
>>
>>  *
>>
>>     Das LO-Icon LO aus Programme in das Dock ziehen, falls es sich
>>     dort noch nicht befindet.
>>
>>  *
>>
>>     LO im Dock starten.
>>
>>
>>> Am 20.10.2019 um 19:48 schrieb Daniela und Toni Eisele
>>> <[hidden email] <mailto:[hidden email]>>:
>>>
>>> Hallo
>>>
>>> Ein guter Freund hat mir Libre Office empfohlen - und so versuchte
>>> ich die bewährte Version 6.2.8. auf meinen Mac mit dem neuesten
>>> Betriebsystem 10.15 (Catalina) nach dem Download von der offiziellen
>>> Libre Office Homepage zu installieren. Beim Öffnen der
>>> heruntergeladenen Datei kam jedoch die Meldung:
>>>
>>>
>>>
>>> Beim vorherigen Versuch mit der neusten Version 6.3.2  gab es eine
>>> ähnliche Meldung.
>>>
>>> Kann mir jemand einen nützlichen Tipp geben, wie ich hier weiter
>>> komme? Da wäre ich sehr dankbar ☺️!
>>>
>>> Herzliche Grüsse von
>>> Toni
>>>
>>> ————————————
>>> Toni Eisele
>>> Büttenenhalde 37
>>> 6006 Luzern
>>> +41 41 534 17 72
>>> +41 76 224 13 49
>>> [hidden email] <mailto:[hidden email]>
>>>
>>>
>>>
>>>
>>>
>>>
>>> --
>>> Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
>>> <mailto:[hidden email]>
>>> Probleme?
>>> https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
>>> Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
>>> Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
>>> Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
>>
>

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy