Re: [de-users] Bug in Hilfedatei Funktion REGAUS

classic Classic list List threaded Threaded
3 messages Options
Gerhard Weydt Gerhard Weydt
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [de-users] Bug in Hilfedatei Funktion REGAUS

Hallo Übersetzer (in der discuss-Liste), dscheikey,

die angehängte Nachricht möchte ich von der user-Lister an die richtige
Stelle weiterleiten.

Der erste Teil mit den fehlenden Anführungszeichen ist völlig richtig
(nur hat der Schreiber einmal die Umschalttaste vergessen und statt dem
Semikolon einen Doppelpunkt getippt, also nicht kopieren!). Hier zum
Vergleich die englische Hilfe:

=REGEX("1234S6ABCDEF";"[:digit:]";"Z") returns "Z23456ABCDEF", where the
first match of a digit is replaced by "Z".

=REGEX("1234S6ABCDEF";"[:digit: ]";"Z";"g") returns "ZZZZZZABCDEF",
where all digits were replaced by "Z".


Dem zweiten Punkt, der Ergänzung Anführungszeichen in der
Syntaxbeschreibung, schließe ich mich nicht an. Im ersten Parameter,
kann ein Bezug stehen,  im vierten, wenn die Option "Vorkommen"
verwendet wird, eine Zahl, dann wären jeweils die Anführungszeichen
falsch. Im Übrigen steht in der Erläuterung der Parameter, dass es sich
um einen Text handelt, was die Einrahmung mit Anführungszeichen bereits
einschließt.

Gruß

Gerhard

Am 14.07.2019 um 22:17 schrieb Jürgen Kirsten:

> Hallo zusammen,
>
> ich hoffe ich bin hier richtig. Ich wollte einen Bug in deutscher Sprache melden.
>
> Betriebssystem Win 10 64
> Programmversion 6.2.5.2
>
> In der Hilfe Datei zur neuen Funktion REGAUS ist in den Beispielen ein Fehler. Bei den ersten beiden Beispielen, wurde hinter "[:digit:] die Anführungszeichen vergessen!
>
>
> Beispiele
> =REGAUS("123456ABCDEF";"[:digit:];"Z") ergibt "Z23456ABCDEF", wobei die erste Zahl mit "Z" ersetzt wurde.
> =REGAUS("123456ABCDEF";"[:digit:];"Z":"g") ergibt "ZZZZZZABCDEF", wobei jede Zahl mit "Z" ersetzt wurde.
>
> Richtig sollte es lauten:
> =REGAUS("123456ABCDEF";"[:digit:]";"Z") ergibt "Z23456ABCDEF", wobei die erste Zahl mit "Z" ersetzt wurde.
> =REGAUS("123456ABCDEF";"[:digit:]";"Z":"g") ergibt "ZZZZZZABCDEF", wobei jede Zahl mit "Z" ersetzt wurde.
>
> Außerdem sollten bei der Erklärung der Syntax auch die Anführungszeichen eingefügt werden.
>
> Syntax
> REGAUS( Text ; Ausdruck [ ; [ Ersetzung ] [ ; Kennzeichen|Vorkommen ] ] )
>
> Richtig sollte es lauten:
> REGAUS("Text";"Ausdruck";"Ersetzung";"Kennzeichen|Vorkommen")
>
> Mfg
>
> dscheikey
>
>


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
Christian Kühl-2 Christian Kühl-2
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [de-users] Bug in Hilfedatei Funktion REGAUS

Hallo, Gerhard & Jürgen!

Am 15.07.19 um 21:06 schrieb Gerhard Weydt:
>
> Der erste Teil mit den fehlenden Anführungszeichen ist völlig richtig
> (nur hat der Schreiber einmal die Umschalttaste vergessen und statt dem
> Semikolon einen Doppelpunkt getippt, also nicht kopieren!).

Der Doppelpunkt war schon in der Übersetzung falsch drin.

> Hier zum
> Vergleich die englische Hilfe:
>
> =REGEX("1234S6ABCDEF";"[:digit:]";"Z") returns "Z23456ABCDEF", where the
> first match of a digit is replaced by "Z".
>
> =REGEX("1234S6ABCDEF";"[:digit: ]";"Z";"g") returns "ZZZZZZABCDEF",
> where all digits were replaced by "Z".

Ich habe beide Übersetzungen (s. ursprüngliche E-Mail unten) korrigiert
(inklusive dem ":" im zweiten String), für 6.2 sowie für master.

> Dem zweiten Punkt, der Ergänzung Anführungszeichen in der
> Syntaxbeschreibung, schließe ich mich nicht an. Im ersten Parameter,
> kann ein Bezug stehen,  im vierten, wenn die Option "Vorkommen"
> verwendet wird, eine Zahl, dann wären jeweils die Anführungszeichen
> falsch. Im Übrigen steht in der Erläuterung der Parameter, dass es sich
> um einen Text handelt, was die Einrahmung mit Anführungszeichen bereits
> einschließt.

Sehe ich genauso, zumal die Anführungszeichen auch nicht im Englischen
vorhanden sind.

Gruß
Christian

> Am 14.07.2019 um 22:17 schrieb Jürgen Kirsten:
>>
>> In der Hilfe Datei zur neuen Funktion REGAUS ist in den Beispielen ein
>> Fehler. Bei den ersten beiden Beispielen, wurde hinter "[:digit:] die
>> Anführungszeichen vergessen!
>>
>>
>> Beispiele
>> =REGAUS("123456ABCDEF";"[:digit:];"Z") ergibt "Z23456ABCDEF", wobei
>> die erste Zahl mit "Z" ersetzt wurde.
>> =REGAUS("123456ABCDEF";"[:digit:];"Z":"g") ergibt "ZZZZZZABCDEF",
>> wobei jede Zahl mit "Z" ersetzt wurde.
>>
>> Richtig sollte es lauten:
>> =REGAUS("123456ABCDEF";"[:digit:]";"Z") ergibt "Z23456ABCDEF", wobei
>> die erste Zahl mit "Z" ersetzt wurde.
>> =REGAUS("123456ABCDEF";"[:digit:]";"Z":"g") ergibt "ZZZZZZABCDEF",
>> wobei jede Zahl mit "Z" ersetzt wurde.
>>
>> Außerdem sollten bei der Erklärung der Syntax auch die
>> Anführungszeichen eingefügt werden.
>>
>> Syntax
>> REGAUS( Text ; Ausdruck [ ; [ Ersetzung ] [ ; Kennzeichen|Vorkommen ] ] )
>>
>> Richtig sollte es lauten:
>> REGAUS("Text";"Ausdruck";"Ersetzung";"Kennzeichen|Vorkommen")

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
Eike Rathke-2 Eike Rathke-2
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [de-users] Bug in Hilfedatei Funktion REGAUS

In reply to this post by Gerhard Weydt
moin,

am Montag, 2019-07-15 21:06:15 +0200, schrieb Gerhard Weydt:

> Hallo Übersetzer (in der discuss-Liste), dscheikey,

Oh herrjeh, wer hat denn REGEX() mit REGAUS() uebersetzt? Das ist ja
grausam..

> Dem zweiten Punkt, der Ergänzung Anführungszeichen in der
> Syntaxbeschreibung, schließe ich mich nicht an. Im ersten Parameter, kann
> ein Bezug stehen,  im vierten, wenn die Option "Vorkommen" verwendet wird,
> eine Zahl, dann wären jeweils die Anführungszeichen falsch. Im Übrigen steht
> in der Erläuterung der Parameter, dass es sich um einen Text handelt, was
> die Einrahmung mit Anführungszeichen bereits einschließt.

In der allgemeinen Syntax werden Platzhalter verwendet, ob diese wenn
Argument uebergeben Text oder numerisch oder etwas anderes sind ergibt
sich aus der Definition. Syntax-Parameter-Platzhalter werden nicht
gequotet, sonst waeren sie literaler Text.

  Eike

--
GPG key 0x6A6CD5B765632D3A - 2265 D7F3 A7B0 95CC 3918  630B 6A6C D5B7 6563 2D3A

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy