Strategiewochenende - erste Infos

classic Classic list List threaded Threaded
12 messages Options
Florian Effenberger Florian Effenberger
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Strategiewochenende - erste Infos

Hallo zusammen,

hier zunächst mal die ersten Infos zum Strategiewochenende, aus
Zeitgründen kurz per Mail statt im Wiki.

Am Freitag findet parallel noch eine Hochzeit im Linuxhotel statt,
weswegen wir gar nicht so extrem früh da sein müssen. Die Gäste bleiben
nicht über Nacht, und wir können auch währenddessen im Hotel sein, nur
der große Seminarraum und das Kaminzimmer sind geblockt. Mein Plan wäre,
dass wir - je nach Lage vor Ort - Freitagabend entweder grillen, oder
gemeinsam was Essen gehen.

Bislang haben folgende Teilnehmer zugesagt:

* Florian
* Jacqueline
* Thomas
* Jost
* Friedrich
* Andreas
* Erich
* Thorsten
* Bubli
* Klaus-Jürgen

Unsicher ist es noch bei

* Alex
* Thomas Hackert

Thematisch geht es mir um zwei große Punkte:

1. Welche Probleme seht ihr im LibreOffice-Projekt aktuell? Stichworte
LTS-Version, Qualitätssicherung, Releasezyklus.

2. Wie können wir uns als DE-Community besser strukturieren? Die flachen
Hierarchien jetzt haben viele Vorteile, ich will auch nicht zu dem
Extrem zurück, dass es für alles einen eigenen Ansprechpartner gibt -
allerdings kann uns ein bisschen Struktur nicht schaden.

Falls ihr noch eigene Punkte habt, sind die natürlich gern gesehen!
Macht euch einfach ein paar Gedanken, ich versuche dann, zeitnah noch
eine Agenda rumzuschicken.

Viele Grüße, ich freu mich,
Flo

--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Florian Effenberger Florian Effenberger
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Strategiewochenende - erste Infos

Hallo,

Florian Effenberger wrote on 2013-04-15 11:11:

> Am Freitag findet parallel noch eine Hochzeit im Linuxhotel statt,
> weswegen wir gar nicht so extrem früh da sein müssen. Die Gäste bleiben
> nicht über Nacht, und wir können auch währenddessen im Hotel sein, nur
> der große Seminarraum und das Kaminzimmer sind geblockt. Mein Plan wäre,
> dass wir - je nach Lage vor Ort - Freitagabend entweder grillen, oder
> gemeinsam was Essen gehen.

Kalender lesen will gelernt sein...

Korrektur:
Am *SONNTAG*, d.h. unserem Abreisetag, findet parallel eine Hochzeit
statt. Das heißt, wir werden es da wohl eher etwas früher nach Hause packen.

Die gute Nachricht ist dafür, dass wir dann am Freitag schon zeitiger
anreisen können ins hoffentlich sommerliche Essen. ;)

Viele Grüße
Flo

--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

klaus-jürgen weghorn ol klaus-jürgen weghorn ol
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Strategiewochenende - erste Infos

In reply to this post by Florian Effenberger
Hallo Florian,
Am 15.04.2013 11:11, schrieb Florian Effenberger:

[...]

> Thematisch geht es mir um zwei große Punkte:
>
> 1. Welche Probleme seht ihr im LibreOffice-Projekt aktuell? Stichworte
> LTS-Version, Qualitätssicherung, Releasezyklus.
>
> 2. Wie können wir uns als DE-Community besser strukturieren? Die flachen
> Hierarchien jetzt haben viele Vorteile, ich will auch nicht zu dem
> Extrem zurück, dass es für alles einen eigenen Ansprechpartner gibt -
> allerdings kann uns ein bisschen Struktur nicht schaden.
>
> Falls ihr noch eigene Punkte habt, sind die natürlich gern gesehen!
> Macht euch einfach ein paar Gedanken, ich versuche dann, zeitnah noch
> eine Agenda rumzuschicken.

Wir hatten da ja schon einmal angefangen (nur falls Du es suchst):
https://wiki.documentfoundation.org/DE/Koordination


--
Grüße
k-j

--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Nino Nino
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Strategiewochenende - erste Infos

In reply to this post by Florian Effenberger
Hallo Florian, *,

Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen, um
Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und
die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem
weiten endlosen Meer.  (Antoine de Saint-Exupéry)

Trotzdem ...

Am 15.04.2013 11:11, schrieb Florian Effenberger:

> Thematisch geht es mir um zwei große Punkte:
>
> 1. Welche Probleme seht ihr im LibreOffice-Projekt aktuell? Stichworte
> LTS-Version, Qualitätssicherung, Releasezyklus.

Mir fallen spontan meine alten 2 Themen (bzw. Themenvorschläge für euer
Treffen) ein:

1. Aus meiner Sicht könnte die Qualität(ssicherung) trotz spürbarer
Fortschritte nach wie vor mehr "Emphasis", also Einsatz/ Verbesserung/
Hirnschmalz gebrauchen.

2. Teilweise mangelt es in meinen Augen noch etwas an der
Sichtbarkeit/Transparenz unserer meritokratischen Prozesse, wenn ich das
mal so formulieren darf. Ich würde mir etwa wünschen, dass die
Beitragshäufigkeit, die Menge und auch die Qualität von Beiträgen in
allen Bereichen deutlicher herausgestellt wird.

Dabei könnte man an vielen Stellen ansetzen. Zum Beispiel kommt schon so
etwas wie "die Bedeutung eines Commits" nirgendwo vor. Gut, dass man
wenigstens die Anzahl der Commits sehen kann[1], aber "große" oder
"bahnbrechende" Commits sollten vielleicht nochmal besser sichtbar
gemacht werden.

Auch auch wer wieviele Wiki-Edits gemacht hat, steht auf dieser Seite -
jedoch fehlt auch hier die Bedeutung/Wichtigkeit eines Edits. So kann
ein Edit z.B. die Korrektur eines einzigen Tippfehlers - oder aber die
Übersetzung oder Neufassung einer ganzen Seite umfassen: das wird
nirgends sichbar.

Oder QA: Bug-Hunting-Events zu organisieren ist ja schön und gut, aber
Qualität braucht meines Erachtens nicht so sehr Eintagsevents, sondern
viel wichtiger sind kompetente Leute, die Dauereinsatz leisten! Die
Wertschätzung der QA-Arbeit fehlt z.B. komplett auf der Credits-Seite.

Und was ist mit den besten / ausdauerndsten / freundlichsten ...
Supportern? Wo tauchen die auf? Ask mit seinen Badges könnte z.B. ein
Vorbild für andere Bereiche sein - aber warum taucht niemand davon auf
der Credits-Seite auf???

Insgesamt wünsche ich mir idealer Weise so etwas wie einen (möglichst
automatisierten und nicht jedes Mal Ressourcen abzweigenden)
"Meritokratie-Report", der zu bestimmten Zeitpunkten ein Gesamtbild der
Aktivitäten etwa eines Monats oder eines Jahres für alle sichbar macht.
Eine Art Wertschöpfungs-Controlling :-)

[1] www.libreoffice.org/about-us/credits/

Gruß Nino

--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Jost Lange Jost Lange
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Strategiewochenende - erste Infos

An Nino Novak:

Hallo Nino,

wenn Du Dich eines normalen verständlichen 'Deutsch' bedient hättest,
dann hätte ich Deine Ausführungen auch verstanden.
Vorworte Deiner Art empfinde ich als eine Form der Selbstbefriedigung,
sie haben mit der notwendigen Sachlichkeit nichts zu tun und dienen
der Sache überhaupt nicht.
Gruß!
JoLa


Am 16.04.2013 19:31, schrieb Nino Novak:

> Hallo Florian, *,
>
> Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen, um
> Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und
> die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem
> weiten endlosen Meer.  (Antoine de Saint-Exupéry)
>
> Trotzdem ...
>
> Am 15.04.2013 11:11, schrieb Florian Effenberger:
>
>> Thematisch geht es mir um zwei große Punkte:
>>
>> 1. Welche Probleme seht ihr im LibreOffice-Projekt aktuell? Stichworte
>> LTS-Version, Qualitätssicherung, Releasezyklus.
> Mir fallen spontan meine alten 2 Themen (bzw. Themenvorschläge für euer
> Treffen) ein:
>
> 1. Aus meiner Sicht könnte die Qualität(ssicherung) trotz spürbarer
> Fortschritte nach wie vor mehr "Emphasis", also Einsatz/ Verbesserung/
> Hirnschmalz gebrauchen.
>
> 2. Teilweise mangelt es in meinen Augen noch etwas an der
> Sichtbarkeit/Transparenz unserer meritokratischen Prozesse, wenn ich das
> mal so formulieren darf. Ich würde mir etwa wünschen, dass die
> Beitragshäufigkeit, die Menge und auch die Qualität von Beiträgen in
> allen Bereichen deutlicher herausgestellt wird.
>
> Dabei könnte man an vielen Stellen ansetzen. Zum Beispiel kommt schon so
> etwas wie "die Bedeutung eines Commits" nirgendwo vor. Gut, dass man
> wenigstens die Anzahl der Commits sehen kann[1], aber "große" oder
> "bahnbrechende" Commits sollten vielleicht nochmal besser sichtbar
> gemacht werden.
>
> Auch auch wer wieviele Wiki-Edits gemacht hat, steht auf dieser Seite -
> jedoch fehlt auch hier die Bedeutung/Wichtigkeit eines Edits. So kann
> ein Edit z.B. die Korrektur eines einzigen Tippfehlers - oder aber die
> Übersetzung oder Neufassung einer ganzen Seite umfassen: das wird
> nirgends sichbar.
>
> Oder QA: Bug-Hunting-Events zu organisieren ist ja schön und gut, aber
> Qualität braucht meines Erachtens nicht so sehr Eintagsevents, sondern
> viel wichtiger sind kompetente Leute, die Dauereinsatz leisten! Die
> Wertschätzung der QA-Arbeit fehlt z.B. komplett auf der Credits-Seite.
>
> Und was ist mit den besten / ausdauerndsten / freundlichsten ...
> Supportern? Wo tauchen die auf? Ask mit seinen Badges könnte z.B. ein
> Vorbild für andere Bereiche sein - aber warum taucht niemand davon auf
> der Credits-Seite auf???
>
> Insgesamt wünsche ich mir idealer Weise so etwas wie einen (möglichst
> automatisierten und nicht jedes Mal Ressourcen abzweigenden)
> "Meritokratie-Report", der zu bestimmten Zeitpunkten ein Gesamtbild der
> Aktivitäten etwa eines Monats oder eines Jahres für alle sichbar macht.
> Eine Art Wertschöpfungs-Controlling :-)
>
> [1] www.libreoffice.org/about-us/credits/
>
> Gruß Nino
>


--
      Jost  Lange,  Dipl.-Ing.
    Dozent f. Gebäude-Technik AD
      Lektor f. EDV-Anwendungen
 59075 Hamm/Westf.  Eschstr. 1b
       R + F: 02381 - 72838


--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Nino Nino
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Strategiewochenende - erste Infos

Hallo Jost,

Am 16.04.2013 20:23, schrieb Jost Lange:

> wenn Du Dich eines normalen verständlichen 'Deutsch' bedient hättest,
> dann hätte ich Deine Ausführungen auch verstanden.

was verstehst du denn nicht?

> Vorworte Deiner Art empfinde ich als eine Form der Selbstbefriedigung,
> sie haben mit der notwendigen Sachlichkeit nichts zu tun und dienen
> der Sache überhaupt nicht.

auf Deutsch würde ich St.-Exupéry's Satz ungefähr so verstehen:
Motivation ist die beste Koordination.

Das soll nicht sachlich sein, sondern gibt eine (meine?) Meinung kurz
und prägnant wieder.

Nix für ungut,
Nino

--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Florian Effenberger Florian Effenberger
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Strategiewochenende - erste Infos

In reply to this post by Nino
Hallo,

Nino Novak wrote on 2013-04-16 19:31:

> Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen, um
> Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und
> die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem
> weiten endlosen Meer.  (Antoine de Saint-Exupéry)

von der Sehnsucht ist hoffentlich genug vorhanden, ansonsten mach ich am
Wochenende einfach nochmal etwas Stimmung. ;-) Nein, Spaß beiseite, ich
glaube das Problem in unserem Fall sind wirklich die Strukturen, an
denen es mangelt.

> 1. Aus meiner Sicht könnte die Qualität(ssicherung) trotz spürbarer
> Fortschritte nach wie vor mehr "Emphasis", also Einsatz/ Verbesserung/
> Hirnschmalz gebrauchen.

QA ist definitiv ein wichtiges Thema, das ich auch auf der Agenda hab.
Diverse Bugs in finalen Versionen zeigen, dass es hier deutlich
Nachholbedarf gibt.

> Insgesamt wünsche ich mir idealer Weise so etwas wie einen (möglichst
> automatisierten und nicht jedes Mal Ressourcen abzweigenden)
> "Meritokratie-Report", der zu bestimmten Zeitpunkten ein Gesamtbild der
> Aktivitäten etwa eines Monats oder eines Jahres für alle sichbar macht.
> Eine Art Wertschöpfungs-Controlling :-)

Es gab schon des Öfteren die Diskussion über diese Mozilla Badges, oder
wie die heißen, die Dinger, die Ubuntu jetzt auch einsetzt. Das wollten
wir eigentlich schon längst mal umgesetzt haben, aber das Problem ist,
dass sich dafür niemand so wirklich gefunden hat - zumindest zum Teil
hängt das glaube ich mit Problem #1, den Strukturen zusammen. Wenn das
etwas klarer wird, und Prozesse (so sehr ich das Wort hasse) sich
etabliert haben, haben wir vor lauter Selbstorganisation hoffentlich
auch wieder Zeit für solche Themen.

Die Seite von Klaus-Jürgen unter
https://wiki.documentfoundation.org/DE/Koordination finde ich übrigens
klasse, vielen Dank nochmal für den Hinweis!

Viele Grüße
Flo

--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Jochen Schiffers Jochen Schiffers
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Koordination der deutschsprachigen Gemeinschaft [was Strategiewochenende - erste Infos]

Hi k-j,

Am 18.04.2013 01:21, schrieb Florian Effenberger:
> https://wiki.documentfoundation.org/DE/Koordination

Hast Du Zeit und Lust, ein paar Fragen, die dort gestellt worden sind,
in einem "Dialog" zu beantworten bzw. Aufgaben anzugehen?
Wenn ja: per ML oder per PM?

Gruß

Jochen

--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

klaus-jürgen weghorn ol klaus-jürgen weghorn ol
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Koordination der deutschsprachigen Gemeinschaft [was Strategiewochenende - erste Infos]

Hallo Jochen,
Am 18.04.2013 14:25, schrieb Jochen:
> Hi k-j,
>
> Am 18.04.2013 01:21, schrieb Florian Effenberger:
>> https://wiki.documentfoundation.org/DE/Koordination
>
> Hast Du Zeit und Lust, ein paar Fragen, die dort gestellt worden sind,
> in einem "Dialog" zu beantworten bzw. Aufgaben anzugehen?
> Wenn ja: per ML oder per PM?

Was stellst Du Dir denn da vor?
Grundsätzlich habe ich sicherlich Lust (Zeit wahrscheinlich eher nicht
;-) ), wobei auch andere dazu aufgerufen sind, mitzumachen. Vielleicht
sollten wir aber ein eigenes Thema aufmachen.

Ich würde es erst mal über die ml probieren, ins PM können wir immer
noch wechseln, außer Du hast etwas vor Augen, das erst mal nicht alle
wissen sollen.


--
Grüße
k-j

--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Jochen Schiffers Jochen Schiffers
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Koordination der deutschsprachigen Gemeinschaft

Hi k-j,

Am 19.04.2013 08:08, schrieb klaus-jürgen weghorn ol:
> Was stellst Du Dir denn da vor?

Dann probieren wir es mal über die ML und fangen an mit...
Nächste Schritte -> Revision der bisherigen Arbeitsabläufe -> Best
Practice: "Was hat bisher (OOo, LibO) gut funktioniert?"

Auflistung, was bisher gut funktioniert hat:
1) Kommunikation über die deutschsprachige discuss-ML
2) Deutschsprachige LO-community-Mitglieder stellen Kontakt zu
internationalen ML sicher
3) Lokalisierung ins Deutsche
4) Base: deutschsprachiges Handbuch und QA (Bugzilla)
5) Deutschsprachige TDF-Webseite
6) Deutschsprachige LibreOffice-Box
7) ...

Diese Punkte sind mir auf die Schnelle aeingefallen

Gruß

Jochen

--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Jost Lange Jost Lange
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Strategiewochenende - erste Infos

In reply to this post by Florian Effenberger
An Florian Effenberger und sonstigen TDF-Konferenz-Akteuren

Hallo Flori,

Mein Termin-Kalender weist in 3 Tagen (Freitag 26.04.13) den Beginn der
TDF-Konferenz in Essen aus.
Nur bislang habe ich noch nichts von einem offiziellen Zeitplan (Beginn
- Ende)
gelesen.
Zwecks organisatorischer Vorbereitung hätte ich den genauen zeitlichen
Start-Ziel-Plan gekannt.

Tschüß sagt Euch
        JoLa




Am 18.04.2013 01:21, schrieb Florian Effenberger:

> Hallo,
>
> Nino Novak wrote on 2013-04-16 19:31:
>
>> Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen, um
>> Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und
>> die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem
>> weiten endlosen Meer.  (Antoine de Saint-Exupéry)
> von der Sehnsucht ist hoffentlich genug vorhanden, ansonsten mach ich am
> Wochenende einfach nochmal etwas Stimmung. ;-) Nein, Spaß beiseite, ich
> glaube das Problem in unserem Fall sind wirklich die Strukturen, an
> denen es mangelt.
>
>> 1. Aus meiner Sicht könnte die Qualität(ssicherung) trotz spürbarer
>> Fortschritte nach wie vor mehr "Emphasis", also Einsatz/ Verbesserung/
>> Hirnschmalz gebrauchen.
> QA ist definitiv ein wichtiges Thema, das ich auch auf der Agenda hab.
> Diverse Bugs in finalen Versionen zeigen, dass es hier deutlich
> Nachholbedarf gibt.
>
>> Insgesamt wünsche ich mir idealer Weise so etwas wie einen (möglichst
>> automatisierten und nicht jedes Mal Ressourcen abzweigenden)
>> "Meritokratie-Report", der zu bestimmten Zeitpunkten ein Gesamtbild der
>> Aktivitäten etwa eines Monats oder eines Jahres für alle sichbar macht.
>> Eine Art Wertschöpfungs-Controlling :-)
> Es gab schon des Öfteren die Diskussion über diese Mozilla Badges, oder
> wie die heißen, die Dinger, die Ubuntu jetzt auch einsetzt. Das wollten
> wir eigentlich schon längst mal umgesetzt haben, aber das Problem ist,
> dass sich dafür niemand so wirklich gefunden hat - zumindest zum Teil
> hängt das glaube ich mit Problem #1, den Strukturen zusammen. Wenn das
> etwas klarer wird, und Prozesse (so sehr ich das Wort hasse) sich
> etabliert haben, haben wir vor lauter Selbstorganisation hoffentlich
> auch wieder Zeit für solche Themen.
>
> Die Seite von Klaus-Jürgen unter
> https://wiki.documentfoundation.org/DE/Koordination finde ich übrigens
> klasse, vielen Dank nochmal für den Hinweis!
>
> Viele Grüße
> Flo
>


--
      Jost  Lange,  Dipl.-Ing.
    Dozent f. Gebäude-Technik AD
      Lektor f. EDV-Anwendungen
 59075 Hamm/Westf.  Eschstr. 1b
       R + F: 02381 - 72838


--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Florian Effenberger Florian Effenberger
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Strategiewochenende - erste Infos

Hallo Jost,

Jost Lange wrote on 2013-04-23 10:11:

> Mein Termin-Kalender weist in 3 Tagen (Freitag 26.04.13) den Beginn der
> TDF-Konferenz in Essen aus.
> Nur bislang habe ich noch nichts von einem offiziellen Zeitplan (Beginn
> - Ende)
> gelesen.
> Zwecks organisatorischer Vorbereitung hätte ich den genauen zeitlichen
> Start-Ziel-Plan gekannt.

dein Postfach ist permanent voll und Mails an dich kommen zurück, da ist
es gut möglich, dass du diese Mail hier nicht bekommen hast:

http://www.mail-archive.com/discuss@.../msg15035.html

Viele Grüße
Flo

--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert