TDF : LO : Mitarbeit

classic Classic list List threaded Threaded
25 messages Options
Next » 12
JoLa_33 JoLa_33
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

TDF : LO : Mitarbeit

Hallo und guten Tag Euch,

Immer wird in o.a. Sache über viel Arbeit und zu wenig kompetente Leute
geklagt.

Info:
Es ist November, für mich Beginn von EDV-Zeit bis 31. März nächsten Jahres.
Alle 14 Tage habe ich 2x 4 h Zeit (Bahn-Fahrt) die ich zur Verfügung stelle.
Also sagt, was ich im Rahmen meiner Möglichkeiten z.B. Korrektur-Lesen
oder so etwas tun soll.

Tschüß sagt Euch
             JoLa



--
J o s t  L a n g e     Dipl.-Ing.
  Dozent  f. Gebäude-Technik a.D.
  Lektor  f. EDV-Anwendungen
             59075 Hamm-Westf.
                   Eschstr. 1B
                   R.:02381-72838


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Florian Effenberger Florian Effenberger
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: TDF : LO : Mitarbeit

Hallo Jost,

JoLa_33 wrote on 2015-11-03 at 15:49:
> Info:
> Es ist November, für mich Beginn von EDV-Zeit bis 31. März nächsten Jahres.
> Alle 14 Tage habe ich 2x 4 h Zeit (Bahn-Fahrt) die ich zur Verfügung
> stelle.
> Also sagt, was ich im Rahmen meiner Möglichkeiten z.B. Korrektur-Lesen
> oder so etwas tun soll.

lass uns doch das Projekt "Aktiven-Liste" angehen, wie in einer der
letzten TelKos besprochen. Das fände ich klasse!

Viele Grüße
Flo

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
JoLa_33 JoLa_33
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: TDF : LO : Mitarbeit

Hallo und guten Tag Flori,


Am 04.11.2015 um 11:26 schrieb Florian Effenberger:

> Hallo Jost,
>
> JoLa_33 wrote on 2015-11-03 at 15:49:
>> Info:
>> Es ist November, für mich Beginn von EDV-Zeit bis 31. März nächsten
>> Jahres.
>> Alle 14 Tage habe ich 2x 4 h Zeit (Bahn-Fahrt) die ich zur Verfügung
>> stelle.
>> Also sagt, was ich im Rahmen meiner Möglichkeiten z.B. Korrektur-Lesen
>> oder so etwas tun soll.
>
> lass uns doch das Projekt "Aktiven-Liste" angehen, wie in einer der
> letzten TelKos besprochen. Das fände ich klasse!

Aufgeschoben ist bei mir nicht 'Aufgehoben'!
Aber die manchen Nickeligkeiten mit 'LO' ,besonders .._4.4.5..., siehe meine
letzten Mails, haben mir einen Teil meiner Zeit geraubt
Außerdem weißt Du, daß die erf. Vorbereitungen dazu bei mir laufen.
Inzwischen sind es ca. 150 Adressen. Bei 200 soll genug sein, denke ich.

Aber es soll doch Allen erkennbar sein, daß in das Projekt mehr Effizienz,
Attraktivität, Zukunfts-Orientierung, Innovation und Gestaltungskraft rein
muß.

Ich hatte mich über die Zielrichtung bereits geäußert und wollte aber auch
die möglichen Reaktionen abwarten.
Bis auf eine : Schweigen. Nunmehr kann man raten : Zustimmung oder
Ablehnung.

Im übrigen: meine Erfahrung in der Zug-Arbeit : Möglichkeiten sind sehr
eingeschränkt. z.B. Lesen = Ja, Schreiben = Nein.
Trotzdem habe ich ein Signal meines Willens geben wollen.

Tschüß sagt Dir
             JoLa


>
> Viele Grüße
> Flo
>

--
J o s t  L a n g e     Dipl.-Ing.
  Dozent  f. Gebäude-Technik a.D.
  Lektor  f. EDV-Anwendungen
             59075 Hamm-Westf.
                   Eschstr. 1B
                   R.:02381-72838


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Franklin Schiftan Franklin Schiftan
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: TDF : LO : Mitarbeit

Hallo JoLa_33,

am 05.11.2015 um 09:58 Uhr schrieb JoLa_33 <[hidden email]>

> Im übrigen: meine Erfahrung in der Zug-Arbeit : Möglichkeiten sind sehr
> eingeschränkt. z.B. Lesen = Ja, Schreiben = Nein.

Irgendwas machst Du falsch ... ich kann auch im Zug schreiben.

>              JoLa

--
 ..... und tschüss

               Franklin

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

JoLa_33 JoLa_33
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: TDF : LO : Mitarbeit

Hallo

Laß Deine Anbestungen an mich. Deine Unwahrheiten erreichen mich nicht
mehr.
JoLa


Am 05.11.2015 um 10:03 schrieb Franklin Schiftan:
> Hallo JoLa_33,
>
> am 05.11.2015 um 09:58 Uhr schrieb JoLa_33 <[hidden email]>
>
>> Im übrigen: meine Erfahrung in der Zug-Arbeit : Möglichkeiten sind sehr
>> eingeschränkt. z.B. Lesen = Ja, Schreiben = Nein.
> Irgendwas machst Du falsch ... ich kann auch im Zug schreiben.
>
>>               JoLa

--
J o s t  L a n g e     Dipl.-Ing.
  Dozent  f. Gebäude-Technik a.D.
  Lektor  f. EDV-Anwendungen
             59075 Hamm-Westf.
                   Eschstr. 1B
                   R.:02381-72838


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

user user
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: TDF : LO : Mitarbeit

In reply to this post by JoLa_33
Hallo JoLa33,
also die Fehlermeldungen die du bekommst (Installation geht nicht, wegen Laufwerk H und kein Scheibzugriff im Zug auf deine Dateien) sind sehr seltsam. Hast du versucht von einem Schreibgeschützen USB-Stick zu installieren/ Dateien zu öffnen? Von einem normalen Laufwerk mit Schreibrechten sollte sowohl Installation als auch Dateien lesen/schreiben problemlos möglich sein. Bei mir zumindest mit LO 4.4.5 auf 4 verschiedenen Rechner (Win Vista über 7 bis 8.1, sowohl 32 bit als auch 64 bit und debian Linux 7).
Ich vermute fast, der Fehler sitzt in beiden Fällen tatsächlich vor dem Bildschirm, oder deine Systeme sind sehr unüblich konfiguriert (Schreibzugriffe, etc). Trollen wäre auch noch ne Möglichkeit.

Aufgrund deines, auch von anderen Lesern bereits angesprochen, etwas patzigen Tons hoffe ich, dass du jetzt nicht explodierst.
KH

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
JoLa_33 JoLa_33
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: TDF : LO : Mitarbeit

Hallo und guten Tag Kalle Hauser

zunächst :Könnte es sein, daß Du mit dieser Deiner Antwort in einer
falschen
Mail gelandet bist?  Hier geht es um mein Mitarbeit-Angebot.


Am 05.11.2015 um 13:44 schrieb kalle hauser:
> Hallo JoLa33,
> also die Fehlermeldungen die du bekommst (Installation geht nicht, wegen Laufwerk H und kein Scheibzugriff im Zug auf deine Dateien) sind sehr seltsam.

Hier dürften Deinerseits eindeutig Verwechselungen vorliegen.
Da mußt Du mal genauer lesen.
Meine Begrifflichkeiten von 'Lesen' und 'Schreiben' beziehen sich auf einen
völlig anderen als von Dir unterstellten Zusammenhang.

Aber nichts desdotrotz weiß ich Dein Bemühen, mich zu unterstützen zu
schätzen und entsprechend zu würdigen.

>   Hast du versucht von einem Schreibgeschützen USB-Stick zu installieren/ Dateien zu öffnen?

Nein. Die Aufgabenstellung war klar definiert : LO installieren aus dem
Download-Ordner.
Als Allein-Bediener meiner Rechner und sonstigen Laufwerke genieße ich
überall uneingeschränkte Rechte.

>   Von einem normalen Laufwerk mit Schreibrechten sollte sowohl Installation als auch Dateien lesen/schreiben problemlos möglich sein.

Das denke ich auch. Ist aber in diesem Fall nicht.

Ich kann mir das nur so erklären: Vor ca. 4 Monaten habe ich über die
Schnittstelle 'H' aus dem angesprochenen Download-Ordner auf einen Stick
mit Erfolg LO_4.4.5.2 kopiert, weil ich es an anderer Stelle gebrauchte.
Zwischenzeitlich habe ich aber diese Schnittstelle 'H' für eine ganze Reihe
anderer Geräte problemlos genutzt und jetzt war sie für diesen Vorgang leer.
Es könnte eine Art Rückkopplung beim Install-Assistenten noch gelegen
haben, weil er nunmehr nach 'H' fragte und keine Antwort bekam hat er die
Install korrekt abgebrochen.

Aber in meiner Mail ging es auch noch um eine andere Sache und die ist mir
viel wichtiger.
Nämlich daß ich kritisiere, daß im heutigen Install-Assistenten nicht mehr
gefragt wird, 'wohin soll ich denn installieren'.
Denn diese Funktion wurde m.W. bereits zu Zeiten von SO_9 ausgebaut
und ist, was ich weiß, auch heute noch nicht vorhanden.

Darauf hat Herr Shiftan in polemischer Form geantwortet und das nicht zum
ersten Mal. Auf diesen Umstand habe ich abwehrend reagiert.

Diese Abwehr halte ich solange aufrecht, bis mir nachgewiesen wird,
daß ich Unrecht habe und meinen Wissenstand korrigieren muß.
Und das werde ich dann mit Vergnügen tun.



>   Bei mir zumindest mit LO 4.4.5 auf 4 verschiedenen Rechner (Win Vista über 7 bis 8.1, sowohl 32 bit als auch 64 bit und debian Linux 7).
> Ich vermute fast, der Fehler sitzt in beiden Fällen tatsächlich vor dem Bildschirm, oder deine Systeme sind sehr unüblich konfiguriert (Schreibzugriffe, etc). Trollen wäre auch noch ne Möglichkeit.
>
> Aufgrund deines, auch von anderen Lesern bereits angesprochen, etwas patzigen Tons hoffe ich, dass du jetzt nicht explodierst.

Warum sollte ich Dir gegenüber ?  Ich bemühe mich immer um äußerste
Sachlichkeit. Und wenn ich mal persönlich werde, wie hier, dann hat das
s.o. seinen ernsthaften Grund.



Mit freundlichen Grüßen !
             JoLa


> KH
>

--
J o s t  L a n g e     Dipl.-Ing.
  Dozent  f. Gebäude-Technik a.D.
  Lektor  f. EDV-Anwendungen
             59075 Hamm-Westf.
                   Eschstr. 1B
                   R.:02381-72838


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
K-J LibreOffice K-J LibreOffice
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: TDF : LO : Mitarbeit

In reply to this post by JoLa_33
Hallo Jost,
Am 03.11.2015 um 15:49 schrieb JoLa_33:

> Hallo und guten Tag Euch,
>
> Immer wird in o.a. Sache über viel Arbeit und zu wenig kompetente Leute
> geklagt.
>
> Info:
> Es ist November, für mich Beginn von EDV-Zeit bis 31. März nächsten Jahres.
> Alle 14 Tage habe ich 2x 4 h Zeit (Bahn-Fahrt) die ich zur Verfügung
> stelle.
> Also sagt, was ich im Rahmen meiner Möglichkeiten z.B. Korrektur-Lesen
> oder so etwas tun soll.

Du hast geschrieben, dass Du Seminare für Senioren gibst und da bin ich
wieder bei meinem "alten" Thema [1]:
Ein Einfühungshandbuch für Senioren. Vielleicht kannst Du da ja etwas
aus Deinen Unterlagen zusammensetzen. Kann auch eine Präsentation sein.
Vielleicht auch nur ein Grundgerüst, an dem andere arbeiten können.

Nur so eine Idee.

[1]
https://wiki.documentfoundation.org/Documentation/de#Wunschliste_f.C3.BCr_Benutzer-Handb.C3.BCcher

--
Grüße
k-j

Member of TheDocumentFoundation
http://www.documentfoundation.org/foundation/members/
http://de.libreoffice.org
http://wiki.documentfoundation.org/

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Franklin Schiftan Franklin Schiftan
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: TDF : LO : Mitarbeit

In reply to this post by JoLa_33
Hallo JoLa_33,

am 05.11.2015 um 19:09 Uhr schrieb JoLa_33 <[hidden email]>

> Nämlich daß ich kritisiere, daß im heutigen Install-Assistenten nicht mehr
> gefragt wird, 'wohin soll ich denn installieren'.
> Denn diese Funktion wurde m.W. bereits zu Zeiten von SO_9 ausgebaut
> und ist, was ich weiß, auch heute noch nicht vorhanden.
>
> Darauf hat Herr Shiftan in polemischer Form geantwortet und das nicht zum
> ersten Mal.

Richtig, weil Dir schon mehrfach - auch von mir - gesagt wurde, dass
und wie Du bei der LibO-Installation den Installations-Ordner
auswählen kannst [Hint: Beim Installieren von Programmen verwendet man
NIE die empfohlene Standard-Installation, sondern IMMER die
benutzerdefinierte Installation, denn nur so hat man überhaupt die
Möglichkeit, verschiedenste Dinge zu beeinflussen.]

>              JoLa

--
 ..... und tschüss

               Franklin

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

JoLa_33 JoLa_33
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: TDF : LO : Mitarbeit

In reply to this post by K-J LibreOffice
Hallo Klaus-Jürgen

Am 05.11.2015 um 19:14 schrieb K-J LibreOffice:

> Hallo Jost,
> Am 03.11.2015 um 15:49 schrieb JoLa_33:
>> Hallo und guten Tag Euch,
>>
>> Immer wird in o.a. Sache über viel Arbeit und zu wenig kompetente Leute
>> geklagt.
>>
>> Info:
>> Es ist November, für mich Beginn von EDV-Zeit bis 31. März nächsten
>> Jahres.
>> Alle 14 Tage habe ich 2x 4 h Zeit (Bahn-Fahrt) die ich zur Verfügung
>> stelle.
>> Also sagt, was ich im Rahmen meiner Möglichkeiten z.B. Korrektur-Lesen
>> oder so etwas tun soll.
>
> Du hast geschrieben, dass Du Seminare für Senioren gibst

Das habe ich so nicht gesagt, vielmehr, daß ich Mitglied in einem Senior-
Comp.-Club bin. Dort werde ich mich dem Thema 'Ordnung auf PC/Laptop'
widmen, weil ich erkannt habe, daß die Leute hier sich wegen der Vielzahl
ihrer Programme und Dateien auf dem Rechner nicht mehr zurechtfinden.
Angedacht ist eine detaillierte Anleitung wie man diesem Problem Herr wird.

Ich sage Dir zu, daß ich Dir diese dann zur Verfügung stelle und für die TDF
auf mein Copyright verzichte. Ich werde Dich nicht vergessen.

Ansonsten wollte ich mit meinem derzeitigen Angebot nur eine Erinnerung
geben. Ob ich während der Bahnfahrt nun Zeitung/Buch oder sonst etwas
sinnvolles mache, ist mir persönlich gleich, Ihr müßt entscheiden was
ich für
euch tun kann. Ich weiß doch nicht, was heute noch zu notwendig ist.
Vor Jahren hat Robert Großkopf zu gegriffen und das Korrektur-Lesen hat
für ihn zufriedenstellend funktioniert.
Überlegt, wählt aus, fragt mich, dann kann ich entscheiden, ob ich kann oder
nicht. Nur solltet Ihr bedenken, Smartfone, Tablett oder Laptop steht
mir nicht
zur Verfügung.
So viel zur Klarstellung.

> und da bin ich wieder bei meinem "alten" Thema [1]:
> Ein Einfühungshandbuch für Senioren. Vielleicht kannst Du da ja etwas
> aus Deinen Unterlagen zusammensetzen. Kann auch eine Präsentation sein.
> Vielleicht auch nur ein Grundgerüst, an dem andere arbeiten können.
>
> Nur so eine Idee.

Nein, ist schon in Ordnung, halte ich auch für notwendig.

Tschüß sagt Dir / Euch
             JoLa


>
> [1]
> https://wiki.documentfoundation.org/Documentation/de#Wunschliste_f.C3.BCr_Benutzer-Handb.C3.BCcher
>

--
J o s t  L a n g e     Dipl.-Ing.
  Dozent  f. Gebäude-Technik a.D.
  Lektor  f. EDV-Anwendungen
             59075 Hamm-Westf.
                   Eschstr. 1B
                   R.:02381-72838


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Andreas Borutta Andreas Borutta
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: TDF : LO : Mitarbeit

In reply to this post by JoLa_33
JoLa_33 schrieb:

>>> Im übrigen: meine Erfahrung in der Zug-Arbeit : Möglichkeiten sind sehr
>>> eingeschränkt. z.B. Lesen = Ja, Schreiben = Nein.

>> Irgendwas machst Du falsch ... ich kann auch im Zug schreiben.

> Laß Deine Anbestungen an mich. Deine Unwahrheiten erreichen mich nicht
> mehr.

Ich kenne Euren vorangegangenen Disput nicht und möchte mich da auch
nicht einmischen.
Aber ich kann Franklins Einwand inhaltlich nachvollziehen.

Was spricht gegen das "Schreiben auf einer Tastatur im Zug"?

Andreas
--
http://borumat.de
http://fahrradzukunft.de


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

K-J LibreOffice K-J LibreOffice
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: TDF : LO : Mitarbeit

Hallo Andreas,

Am 06.11.2015 um 16:57 schrieb Andreas Borutta:

> JoLa_33 schrieb:
>
>>>> Im übrigen: meine Erfahrung in der Zug-Arbeit : Möglichkeiten sind sehr
>>>> eingeschränkt. z.B. Lesen = Ja, Schreiben = Nein.
>
>>> Irgendwas machst Du falsch ... ich kann auch im Zug schreiben.
>
>> Laß Deine Anbestungen an mich. Deine Unwahrheiten erreichen mich nicht
>> mehr.
>
> Ich kenne Euren vorangegangenen Disput nicht und möchte mich da auch
> nicht einmischen.
> Aber ich kann Franklins Einwand inhaltlich nachvollziehen.
>
> Was spricht gegen das "Schreiben auf einer Tastatur im Zug"?

E.g. eine nicht-mobile Ausrüstung. Körperliche Einschränkungen.
Wobei ich jetzt nicht für Jost spreche, sondern ganz allgemein.

--
Grüße
k-j

Member of TheDocumentFoundation
http://www.documentfoundation.org/foundation/members/
http://de.libreoffice.org
http://wiki.documentfoundation.org/

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

JoLa_33 JoLa_33
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: TDF : LO : Mitarbeit

In reply to this post by Andreas Borutta
Hallo, guten Morgen Andreas,

kannst Du Dir wenigstens vorstellen, daß ...


Am 06.11.2015 um 16:57 schrieb Andreas Borutta:

> JoLa_33 schrieb:
>
>>>> Im übrigen: meine Erfahrung in der Zug-Arbeit : Möglichkeiten sind sehr
>>>> eingeschränkt. z.B. Lesen = Ja, Schreiben = Nein.
>>> Irgendwas machst Du falsch ... ich kann auch im Zug schreiben.
>> Laß Deine Anbestungen an mich. Deine Unwahrheiten erreichen mich nicht
>> mehr.
> Ich kenne Euren vorangegangenen Disput nicht und möchte mich da auch
> nicht einmischen.
> Aber ich kann Franklins Einwand inhaltlich nachvollziehen.
>
> Was spricht gegen das "Schreiben auf einer Tastatur im Zug"?

es Leute gibt, die über kein Smartpfone, Tablett, Laptop verfügen ?

Mit freundlichen Grüßen !
             JoLa



>
> Andreas

--
J o s t  L a n g e     Dipl.-Ing.
  Dozent  f. Gebäude-Technik a.D.
  Lektor  f. EDV-Anwendungen
             59075 Hamm-Westf.
                   Eschstr. 1B
                   R.:02381-72838


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Franklin Schiftan Franklin Schiftan
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: TDF : LO : Mitarbeit

Hallo JoLa_33,

am 07.11.2015 um 10:09 Uhr schrieb JoLa_33 <[hidden email]>

> Hallo, guten Morgen Andreas,
>
> kannst Du Dir wenigstens vorstellen, daß ...
>
>
> Am 06.11.2015 um 16:57 schrieb Andreas Borutta:
>> JoLa_33 schrieb:
>>
>>>>> Im übrigen: meine Erfahrung in der Zug-Arbeit : Möglichkeiten sind sehr
>>>>> eingeschränkt. z.B. Lesen = Ja, Schreiben = Nein.
>>>> Irgendwas machst Du falsch ... ich kann auch im Zug schreiben.
>>> Laß Deine Anbestungen an mich. Deine Unwahrheiten erreichen mich nicht
>>> mehr.
>> Ich kenne Euren vorangegangenen Disput nicht und möchte mich da auch
>> nicht einmischen.
>> Aber ich kann Franklins Einwand inhaltlich nachvollziehen.
>>
>> Was spricht gegen das "Schreiben auf einer Tastatur im Zug"?
>
> es Leute gibt, die über kein Smartpfone, Tablett, Laptop verfügen ?

Das würde aber bedeuten, dass Dein Lesen, was Du ja im Zug kannst, nur
papierhaft funktioniert, richtig? Und dann funktioniert natürlich
papierhaftes Schreiben auch ...

>              JoLa

--
 ..... und tschüss

               Franklin

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

JoLa_33 JoLa_33
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: TDF : LO : Mitarbeit

Herrn Franklin Schiftan :

Antwort unten :

Am 07.11.2015 um 10:14 schrieb Franklin Schiftan:

> Hallo JoLa_33,
>
> am 07.11.2015 um 10:09 Uhr schrieb JoLa_33 <[hidden email]>
>
>> Hallo, guten Morgen Andreas,
>>
>> kannst Du Dir wenigstens vorstellen, daß ...
>>
>>
>> Am 06.11.2015 um 16:57 schrieb Andreas Borutta:
>>> JoLa_33 schrieb:
>>>
>>>>>> Im übrigen: meine Erfahrung in der Zug-Arbeit : Möglichkeiten sind sehr
>>>>>> eingeschränkt. z.B. Lesen = Ja, Schreiben = Nein.
>>>>> Irgendwas machst Du falsch ... ich kann auch im Zug schreiben.
>>>> Laß Deine Anbestungen an mich. Deine Unwahrheiten erreichen mich nicht
>>>> mehr.
>>> Ich kenne Euren vorangegangenen Disput nicht und möchte mich da auch
>>> nicht einmischen.
>>> Aber ich kann Franklins Einwand inhaltlich nachvollziehen.
>>>
>>> Was spricht gegen das "Schreiben auf einer Tastatur im Zug"?
>> es Leute gibt, die über kein Smartpfone, Tablett, Laptop verfügen ?
> Das würde aber bedeuten, dass Dein Lesen, was Du ja im Zug kannst, nur
> papierhaft funktioniert, richtig? Und dann funktioniert natürlich
> papierhaftes Schreiben auch ...

Jetzt reicht es mir! Ich hatte deutlich gemacht die Anpestungen meiner
Person
zu unterlassen.
Nunmehr richte ich die Forderung an Sie, weder direkt noch indirekt mich
in irgend einer Form anzusprechen.

Hochachtungsvoll!
        JoLa



>
>>               JoLa

--
J o s t  L a n g e     Dipl.-Ing.
  Dozent  f. Gebäude-Technik a.D.
  Lektor  f. EDV-Anwendungen
             59075 Hamm-Westf.
                   Eschstr. 1B
                   R.:02381-72838


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Stephan Theelke Stephan Theelke
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: TDF : LO : Mitarbeit

Hi,
Also ich als Unbeteiligter finde die Frage von Fränklin berechtigt.
Außerdem lese ich hier sehr aufmerksam mit aber ich lese hier keine "Anpestungen", wie es so schön ausgedrückt haben.
Zudem finde ich es sehr gewagt jemanden das antworten an eine öffentliche Liste verbieten zu wollen.
Aber das ist nur meine Meinung.
Grüße Stephan

Am 7. November 2015 10:49:20 MEZ, schrieb JoLa_33 <[hidden email]>:

>Herrn Franklin Schiftan :
>
>Antwort unten :
>
>Am 07.11.2015 um 10:14 schrieb Franklin Schiftan:
>> Hallo JoLa_33,
>>
>> am 07.11.2015 um 10:09 Uhr schrieb JoLa_33 <[hidden email]>
>>
>>> Hallo, guten Morgen Andreas,
>>>
>>> kannst Du Dir wenigstens vorstellen, daß ...
>>>
>>>
>>> Am 06.11.2015 um 16:57 schrieb Andreas Borutta:
>>>> JoLa_33 schrieb:
>>>>
>>>>>>> Im übrigen: meine Erfahrung in der Zug-Arbeit : Möglichkeiten
>sind sehr
>>>>>>> eingeschränkt. z.B. Lesen = Ja, Schreiben = Nein.
>>>>>> Irgendwas machst Du falsch ... ich kann auch im Zug schreiben.
>>>>> Laß Deine Anbestungen an mich. Deine Unwahrheiten erreichen mich
>nicht
>>>>> mehr.
>>>> Ich kenne Euren vorangegangenen Disput nicht und möchte mich da
>auch
>>>> nicht einmischen.
>>>> Aber ich kann Franklins Einwand inhaltlich nachvollziehen.
>>>>
>>>> Was spricht gegen das "Schreiben auf einer Tastatur im Zug"?
>>> es Leute gibt, die über kein Smartpfone, Tablett, Laptop verfügen ?
>> Das würde aber bedeuten, dass Dein Lesen, was Du ja im Zug kannst,
>nur
>> papierhaft funktioniert, richtig? Und dann funktioniert natürlich
>> papierhaftes Schreiben auch ...
>
>Jetzt reicht es mir! Ich hatte deutlich gemacht die Anpestungen meiner
>Person
>zu unterlassen.
>Nunmehr richte ich die Forderung an Sie, weder direkt noch indirekt
>mich
>in irgend einer Form anzusprechen.
>
>Hochachtungsvoll!
>        JoLa
>
>
>
>>
>>>               JoLa

--
Diese Nachricht wurde von meinem Android-Mobiltelefon mit K-9 Mail gesendet.

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Andreas Borutta Andreas Borutta
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Re: TDF : LO : Mitarbeit

In reply to this post by JoLa_33
JoLa_33 schrieb:

>>>>>>> Im übrigen: meine Erfahrung in der Zug-Arbeit : Möglichkeiten sind sehr
>>>>>>> eingeschränkt. z.B. Lesen = Ja, Schreiben = Nein.
>>>>>> Irgendwas machst Du falsch ... ich kann auch im Zug schreiben.
>>>>> Laß Deine Anbestungen an mich. Deine Unwahrheiten erreichen mich nicht
>>>>> mehr.
>>>> Ich kenne Euren vorangegangenen Disput nicht und möchte mich da auch
>>>> nicht einmischen.
>>>> Aber ich kann Franklins Einwand inhaltlich nachvollziehen.
>>>>
>>>> Was spricht gegen das "Schreiben auf einer Tastatur im Zug"?
>>> es Leute gibt, die über kein Smartpfone, Tablett, Laptop verfügen ?
>> Das würde aber bedeuten, dass Dein Lesen, was Du ja im Zug kannst, nur
>> papierhaft funktioniert, richtig? Und dann funktioniert natürlich
>> papierhaftes Schreiben auch ...
>
> Jetzt reicht es mir! Ich hatte deutlich gemacht die Anpestungen meiner
> Person zu unterlassen.

Ich kann da beim besten Willen keine "Anpestung" herauslesen, Jost.

Vielleicht ist es am Einfachsten, die Besonderheit "ich kann im Zug
arbeiten" für das Angebot zur Mitarbeit bei LO hier gar nicht zum
Thema zu machen.

Jeder hat bei der Arbeitsweise ja sehr spezifische Vorlieben. Einer
liest gerne ausgedruckte Texte, der andere auf dem Bildschirm. Mancher
bevorzugt das Tippen auf einer Tastatur, der andere wieder das
Schreiben auf Papier.

So bürdet man niemandem auf, sich möglicherweise Gedanken zu einer
Arbeitssituation zu machen, die man nicht genau kennt.

Ich selber mag z.B. das Arbeiten im Zug mit Hilfe eines Smartphones
und einer Bluetoothtastatur. Ein Notebook oder Tablett besitze ich
nicht.

Hätte ich kein Smartphone und wollte öfter im Zug etwas lesen und mir
direkt dazu Notizen machen, dann würde ich mir definitiv irgendein
gebrauchtes Gerät anschaffen (die sind ja spottbillig), weil ich es
Dimensionen praktischer und lesbarer fände als mit Bleistift auf
Ausdrucken zu hantieren.

Soweit meine Gedanken :)
 
Andreas
--
http://borumat.de
http://fahrradzukunft.de


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

JoLa_33 JoLa_33
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Re: TDF : LO : Mitarbeit

Hallo, guten Tag Andreas,

Am 07.11.2015 um 14:02 schrieb Andreas Borutta:

> JoLa_33 schrieb:
>
>>>>>>>> Im übrigen: meine Erfahrung in der Zug-Arbeit : Möglichkeiten sind sehr
>>>>>>>> eingeschränkt. z.B. Lesen = Ja, Schreiben = Nein.
>>>>>>> Irgendwas machst Du falsch ... ich kann auch im Zug schreiben.
>>>>>> Laß Deine Anbestungen an mich. Deine Unwahrheiten erreichen mich nicht
>>>>>> mehr.
>>>>> Ich kenne Euren vorangegangenen Disput nicht und möchte mich da auch
>>>>> nicht einmischen.
>>>>> Aber ich kann Franklins Einwand inhaltlich nachvollziehen.
>>>>>
>>>>> Was spricht gegen das "Schreiben auf einer Tastatur im Zug"?
>>>> es Leute gibt, die über kein Smartpfone, Tablett, Laptop verfügen ?
>>> Das würde aber bedeuten, dass Dein Lesen, was Du ja im Zug kannst, nur
>>> papierhaft funktioniert, richtig? Und dann funktioniert natürlich
>>> papierhaftes Schreiben auch ...
>> Jetzt reicht es mir! Ich hatte deutlich gemacht die Anpestungen meiner
>> Person zu unterlassen.
> Ich kann da beim besten Willen keine "Anpestung" herauslesen, Jost.

Nimmt man nur den Inhalt dieses Thread ( Wort das ich zum ersten mal in
meinem Leben schreibe, Inhalt zunächst bei W.-Pedia recherchiert) so hast
Du völlig recht.
Aber es sind diesen Dingen hier einige andere von der Person voraus-
gegangen und da ging es um meine Glaubwürdigkeit in von mir getroffenen
Sachaussagen. Und dann reagiert man in Bewertung der Gesamtheit
anders.

Ich habe mich hier in dieser Sache für alle Mitlesenden deutlich
positioniert.
Wer glaubt, daß ich ihm helfen kann, soll es mich wissen lassen.
Dann werden wir einen Weg der Abwicklung finden.
Z.B. vor Jahren hat das Korrektur-Lesen Base-Handbuch für Robert Großkopf
funktioniert. Im Zug wurden an den Texten Randstriche gemacht, Zuhause
die zugehörigen Bemerkungen geschrieben, per Post zugestellt und er konnte
sofort entscheiden: ja, übernehmen oder anders textieren und gut war's.

So und jetzt Schluß für Alle mit so einem Murks.

Mit freundlichen Grüßen !
             JoLa



>
> Vielleicht ist es am Einfachsten, die Besonderheit "ich kann im Zug
> arbeiten" für das Angebot zur Mitarbeit bei LO hier gar nicht zum
> Thema zu machen.
>
> Jeder hat bei der Arbeitsweise ja sehr spezifische Vorlieben. Einer
> liest gerne ausgedruckte Texte, der andere auf dem Bildschirm. Mancher
> bevorzugt das Tippen auf einer Tastatur, der andere wieder das
> Schreiben auf Papier.
>
> So bürdet man niemandem auf, sich möglicherweise Gedanken zu einer
> Arbeitssituation zu machen, die man nicht genau kennt.
>
> Ich selber mag z.B. das Arbeiten im Zug mit Hilfe eines Smartphones
> und einer Bluetoothtastatur. Ein Notebook oder Tablett besitze ich
> nicht.
>
> Hätte ich kein Smartphone und wollte öfter im Zug etwas lesen und mir
> direkt dazu Notizen machen, dann würde ich mir definitiv irgendein
> gebrauchtes Gerät anschaffen (die sind ja spottbillig), weil ich es
> Dimensionen praktischer und lesbarer fände als mit Bleistift auf
> Ausdrucken zu hantieren.
>
> Soweit meine Gedanken :)
>  
> Andreas

--
J o s t  L a n g e     Dipl.-Ing.
  Dozent  f. Gebäude-Technik a.D.
  Lektor  f. EDV-Anwendungen
             59075 Hamm-Westf.
                   Eschstr. 1B
                   R.:02381-72838


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Robert Großkopf Robert Großkopf
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Re: TDF : LO : Mitarbeit

-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA1

Hallo Jost,

> Z.B. vor Jahren hat das Korrektur-Lesen Base-Handbuch für Robert
> Großkopf funktioniert. Im Zug wurden an den Texten Randstriche
> gemacht, Zuhause die zugehörigen Bemerkungen geschrieben, per Post
> zugestellt und er konnte sofort entscheiden: ja, übernehmen oder
> anders textieren und gut war's.

Und das war gut so!

Was mich jetzt bei diesen Wortwechseln allerdings besonders berührt:
Gerade Franklin ist die Person, die jetzt die Version 5.0 noch einmal
durchgesehen und für die nächste Version 5.1 Korrektur gelesen hat.
Das ging dann eben per Mail.

Lass uns diesen unsäglichen Thread besser schnell vergessen.

Gruß

Robert
-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: GnuPG v2

iQIcBAEBAgAGBQJWPj4UAAoJELDKYwaoS9AII0cQALDrAakTMiii7SV4BcOxR0Py
AKDXDPir+yOMg4eSnBjHcnx8BEnhMz/zA2JG2eXg/wMCeyqrlmfJEDvoVznDv1aR
PXaS71KJjAGVr7KwLQn62FtPOf0XpifcpnXbL13OetFmB4V7TMEHDeXiUTEDOrCm
5ExDQUcrUQaR9XdgZrNCIVbTEH2yI8NnQeOPqCJy6192ZXiGOQ469ZiaJftZAK+2
VMmUyLFFSssonoYBAm5jmW8g5H1xIGIm2aolNtacnYAafsQjB68xH+H64a5eo1ZD
d76dkjsvyCmWr51976Y2hzojd+AeHM/pW+GW31pZGaB/VUBrSoIrdbmR/9lmT4qP
oQbq44/L7bs15luivEl0jy7UpEYhpy2BjGFEHSJDcRuAmvms2gLMMPbIa21oBwMG
iyx+z/I3cOiYBkLo45XoE29KtZtQh9jW1QbDtsUtcR/tOtzeD6+X4AnsJLuXYWEL
7nPSyqHkCuyN5sARKKRE6pWU2zUI16wkMVFsy4s6lV641Z3L7Ck4shI39/BafQWt
5qlMliRqDYP5igEDhs8C1yBVK9RTZhrogMALRDn4t7oRyZgzJsgGtaP3AUexXnOG
b0fbX7Bgv2K1DnM9lNjOe75hex+BozEmAABdNcFtbX/41nngSp7DdxoUzKcUJAke
KL7tQPYSeOpThz/lBjVP
=Qw76
-----END PGP SIGNATURE-----

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

K-J LibreOffice K-J LibreOffice
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: TDF : LO : Mitarbeit

In reply to this post by JoLa_33
Hallo Jost!
Am 03.11.2015 um 15:49 schrieb JoLa_33:

> Hallo und guten Tag Euch,
>
> Immer wird in o.a. Sache über viel Arbeit und zu wenig kompetente Leute
> geklagt.
>
> Info:
> Es ist November, für mich Beginn von EDV-Zeit bis 31. März nächsten Jahres.
> Alle 14 Tage habe ich 2x 4 h Zeit (Bahn-Fahrt) die ich zur Verfügung
> stelle.
> Also sagt, was ich im Rahmen meiner Möglichkeiten z.B. Korrektur-Lesen
> oder so etwas tun soll.

Falls sich nichts anderes findet, habe ich eine besondere Beschäftigung
für Dich (oder für jeden anderen, der einen Part übernehmen möchte):
Den Gesamtband des Calc-Handbuchs durchlesen und redigieren [1]. Da sind
zum Teil ziemlich unverständliche Sätze enthalten. Mir sieht das sehr
nach Google Translate aus.

Beispiel gefällig:
<zitat S317 Einführung Pivot-Tabellen>
Viele Anfragen an die Tabellenkalkulation Unterstützung sind das
Ergebnis, komplizierter
Formeln und Lösungen anzuwenden, um einfache laufende Probleme zu lösen.
Weitere
effizientere und effektive Lösungen sind der Gebrauch der Pivot-Tabelle,
ein Werkzeug für die
Kombination, Vergleichen, und große Datenmengen leicht zu analysieren.
Mit der Pivot-Tabelle
können Sie verschiedene Zusammenfassungen der Quelldaten, Details zu
einzelnen Bereichen,
die von weiterem Interesse sind, und Berichte erstellen, ganz gleich, ob
Sie Anfänger, ein
fortgeschrittener oder erfahrener Benutzer sind
</zitat>

[1]
https://wiki.documentfoundation.org/Documentation/de#Handbuch_f.C3.BCr_Calc_.28Tabellenkalkulation.29

--
Grüße
k-j

Member of TheDocumentFoundation
http://www.documentfoundation.org/foundation/members/
http://de.libreoffice.org
http://wiki.documentfoundation.org/

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Next » 12