Übersetzung von Blogbeitrag über LibreOffice auf macOS Catalina

classic Classic list List threaded Threaded
4 messages Options
Mike Saunders Mike Saunders
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Übersetzung von Blogbeitrag über LibreOffice auf macOS Catalina

Hallo,

Italo hat einen Blogbeitrag über die Schwierigkeiten mit LibreOffice auf
der neuen version von macOS geschrieben:

https://blog.documentfoundation.org/blog/2019/10/22/libreoffice-and-macos-catalina/

MMn sollten wir das auch auf dem DE-Blog haben. Unten eine Übersetzung
-- es wäre schön, wenn jemand die Meldungen (wie "LibreOffice.app kann
nicht geöffnet werden" usw.) bestätigen könnte, da ich noch die frühere
Version von macOS habe :-) Danke!



LibreOffice und macOS Catalina

Apple hat macOS 10.15 Catalina am 7. Oktober 2019 veröffentlicht.
Mac-Anwendungen, Installationspakete und Kernel-Erweiterungen, die mit
einer Developer-ID signiert sind, müssen von Apple beglaubigt werden,
damit sie auf macOS Catalina laufen.

Obwohl wir die Anweisungen ordnungsgemäß befolgt haben, zeigt das System
beim Start von LibreOffice 6.3.x - das von Apple beglaubigt wurde - die
folgende beängstigende Meldung an: "LibreOffice.app kann nicht geöffnet
werden, da der Entwickler nicht verifiziert werden kann" und bietet nur
zwei Optionen: Ins Müll (löschen) und Absagen (den Vorgang rückgängig
machen, d.h. LibreOffice nicht ausführen). Dies stellt natürlich ein
Problem für alle Mac-Anwender dar, die nach dem Upgrade auf macOS
Catalina auf LibreOffice für ihre Office-Dokumente angewiesen sind.

Um das Problem zu beheben und den Block zu umgehen, muss der Benutzer
mit der rechten Maustaste auf das LibreOffice-Symbol klicken (oder die
Steuerung auf der Tastatur drücken und mit der Maus klicken) und Öffnen
wählen. Das System zeigt eine weniger beängstigende Meldung an: "macOS
kann den Entwickler von LibreOffice.app nicht überprüfen. Sind Sie
sicher, dass Sie es öffnen möchten?" und werden schließlich die Option
Open anbieten, um LibreOffice zu starten.

Es gibt auch eine andere Lösung, die den Gatekeeper nicht umgeht und
macOS Catalina zwingt, LibreOffice als die gerade beschriebene Lösung zu
öffnen (was auf jeden Fall absolut sicher ist).

Wenn die erste beängstigende Meldung auf dem Bildschirm erscheint, muss
der Benutzer zuerst auf Abbrechen klicken, um das Fenster zu schließen,
und dann auf das Apple-Menü, um das Fenster Systemeinstellungen zu
öffnen. Hier muss der Benutzer Security & Privacy öffnen und auf die
Schaltfläche "Öffnen" auf der rechten Seite der Nachricht
"LibreOffice.app wurde für die Nutzung gesperrt, da es nicht von einem
identifizierten Entwickler stammt", um LibreOffice zu starten. Beide
Lösungen berechtigen LibreOffice zur Ausführung ohne weitere
Berechtigungen. Natürlich werden wir versuchen, das Problem mit Apple zu
lösen, um ähnliche Probleme in Zukunft mit macOS Catalina zu vermeiden.



--
Mike Saunders, Marketing & PR
The Document Foundation

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
Mike Saunders Mike Saunders
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Übersetzung von Blogbeitrag über LibreOffice auf macOS Catalina

Harald Köster-3 Harald Köster-3
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Übersetzung von Blogbeitrag über LibreOffice auf macOS Catalina

Hallo,

Am 30.10.2019 um 15:42 schrieb Mike Saunders:
> Hallo,
>
> Ich habe gerade den Blogbeitrag veröffentlicht:
>
> https://de.blog.documentfoundation.org/2019/10/30/libreoffice-und-macos-10-15-catalina/

damit Anwender den Beitrag auch finden, habe ich in die Versionshinweise

https://de.libreoffice.org/download/versionshinweise/

einen Hinweis mit dem Link auf den Blogbeitrag eingefügt.

Grüße
Harald K.

--
LibreOffice - Die Freiheit nehm' ich mir! - www.libreoffice.de

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
Mike Saunders Mike Saunders
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Übersetzung von Blogbeitrag über LibreOffice auf macOS Catalina

On 31/10/2019 19:52, Harald Köster wrote:
>
> damit Anwender den Beitrag auch finden, habe ich in die Versionshinweise
>
> https://de.libreoffice.org/download/versionshinweise/
>
> einen Hinweis mit dem Link auf den Blogbeitrag eingefügt.

Super, danke Harald!

Mike

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy