Writer: Begriffe 'Nummerierte Liste' und 'Listenvorlage'

classic Classic list List threaded Threaded
5 messages Options
Jochen Schiffers Jochen Schiffers
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Writer: Begriffe 'Nummerierte Liste' und 'Listenvorlage'

Hallo Christan K.,
bzw. jeder, der zu dem unten aufgeführten Sachverhalt etwas beitragen kann,

im Rahmen der Überarbeitung des Writer-Handbuchs Kapitel 7 Arbeiten mit
Formatvorlagen ist mir Folgendes aufgefallen:
In LibreOffice werden die Begriffe 'Nummerierte Liste' und
'Listenvorlage' oftmals etwas inkonsistent verwendet, aber sie stellen
dasselbe dar. So werden z. B. im Formatvorlagenfenster (Sondertaste F11)
in der Quickinfo zum Symbol Listenvorlagen 'Listenvorlagen' angezeigt.
An anderer Stelle in der Hilfe diese aber als 'Nummerierungsvorlagen'
bezeichnet

Kannst Du dies bitte mal gegenchecken bzw. korrrigieren?

Gruß

Jochen


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Irmhild Rogalla Irmhild Rogalla
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Writer: Begriffe 'Nummerierte Liste' und 'Listenvorlage'

Hallo Jochen, @ll,

eine 'Nummerierte Liste' und eine 'Listenvorlage' stellen m.E. *nicht*
dasselbe dar! Falls das irgendwo so steht oder auch nur der Eindruck
erweckt wird, ist das m.E. falsch.

Natürlich gibt es diverse Vorlagen für Listen, dabei kann es sich sowohl
um nummerierte Listen, wie um Aufzählungen handeln. Beides ist eng
verwandt und wird von LO ähnlich gehandhabt. Eine nummerierte Liste ist
aber eine *Liste*, mit einer *Vorlage*, eben für nummerierte Listen
(welcher auch immer).

Soweit mein Senf dazu....

Viele Grüße
        Irmhild





Am 15.12.2016 um 13:48 schrieb Jochen Schiffers:

> Hallo Christan K.,
> bzw. jeder, der zu dem unten aufgeführten Sachverhalt etwas beitragen kann,
>
> im Rahmen der Überarbeitung des Writer-Handbuchs Kapitel 7 Arbeiten mit
> Formatvorlagen ist mir Folgendes aufgefallen:
> In LibreOffice werden die Begriffe 'Nummerierte Liste' und
> 'Listenvorlage' oftmals etwas inkonsistent verwendet, aber sie stellen
> dasselbe dar. So werden z. B. im Formatvorlagenfenster (Sondertaste F11)
> in der Quickinfo zum Symbol Listenvorlagen 'Listenvorlagen' angezeigt.
> An anderer Stelle in der Hilfe diese aber als 'Nummerierungsvorlagen'
> bezeichnet
>
> Kannst Du dies bitte mal gegenchecken bzw. korrrigieren?
>
> Gruß
>
> Jochen
>
>


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Uwe Altmann Uwe Altmann
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Writer: Begriffe 'Nummerierte Liste' und 'Listenvorlage'

In reply to this post by Jochen Schiffers
Hi

Am 15.12.16 um 13:48 schrieb Jochen Schiffers:

> In LibreOffice werden die Begriffe 'Nummerierte Liste' und 'Listenvorlage' oftmals etwas
> inkonsistent verwendet, aber sie stellen dasselbe dar.

Ich habe jetzt nicht geschaut, wie es konkret gehandhabt wird, aber...

Im meinem Verständnis wäre eine "nummerierte Liste" eine, die tatsächlich ein Nummern-
bzw. Zahlenformat fortlaufend am Anfang der einzelnen Einträge stehen hat, also z.B.
  1 ein Eintrag
  2 noch ein Eintrag
  3 und so weiter
oder
  I ein Eintrag
 II noch ein Eintrag
III und so weiter
 IV bis zum Ende
oder gar
  1 ein Eintrag
    1.1 ein Untereintrag
  2 noch ein Eintrag
  3 und so weiter

Ähnlich wie eine Überschriften-Nummerierung - oder ein Inhaltsverzeichnis. Ein
zusammenhängender Textblock halt, bei dem jeder neue Absatz eine fortlaufende Nummer erhält.
Das basiert natürlich auf einer Vorlage, sonst geht es nicht (irgendwie muss LO ja
erkennen, wann z. B. es mit der Nummerierung wieder aufhören muss - nämlich am Wechsel der
Vorlage)

Eine Listenvorlage wäre eine Absatzvorlage für eine beliebige liste wie z. B. auch
  • ein Eintrag
  • noch ein Eintrag
  • und so weiter
Gelegentlich auch "Aufzählung" genannt.

So gesehen wäre eine Vorlage für eine nummerierte Liste ein Spezialfall/Unterklasse einer
Listenvorlage.

P.S.: vgl. entsprechende Auszeichnungen im HTML/CSS: <ol>…</ol> vs. <ul>…</ul>
--
Mit freundlichen Grüßen
Uwe Altmann

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Gerhard Weydt Gerhard Weydt
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Writer: Begriffe 'Nummerierte Liste' und 'Listenvorlage'

Hallo Jochen, @ll,

ich stimme mit Irmhild und Uwe überein, will das nur noch ein bisschen
ergänzen:

Die Nomenklatur in der Benutzeroberfläche von LibO ist absolut ok: bei
den beiden Symbolen steht korrekt "Aufzählungszeichen ein/aus" und
Nummerierung ein/aus"; bei den Vorlagen heißt es Aufzählung 1 - 5 bzw
Nummerierung 1 - 5 und im Symbol oben Listenvorlage, in den Namen der
Vorlagen sollte nicht nochmals Vorlage stehen, das wäre unhandlich und
ist ja auch bei anderen Vorlagen nicht so.
Die Vorlage Nummerierung 1 wird übrigens automatisch zugewiesen, wenn
man die Nummerierung einschaltet.

Wenn in der Hilfe andere Begriffe verwendet werden, dann sollten diese
so angepasst werden, das SIe mit der Benutzeroberfläche übereinstimmen.
Bei der Beschreibung dessen, was in einem _*Dokument*_ steht, wenn man
die Symbole "...ein/aus" verwendet, sind die Begriffe "nummerierte
Liste" und "Aufzählung" korrekt; "aufzählende Liste" wäre vielleicht
präziser, ist aber unhandlich und unüblich.

Diese Listen sind übrigens nicht zwangsweise mit den Vorlagen gekoppelt,
bei der Aufzählung wird gar keine der Vorlagen für die Aufzählung
zugewiesen, wenn man die Aufzählung einschaltet; und nachträglich kann
man auch eine andere Vorlagen zuweisen, ohne dass die Nummerierung oder
Aufzählung verloren geht.

Gruß

Gerhard


Am 15.12.2016 um 17:26 schrieb Uwe Altmann:

> Hi
>
> Am 15.12.16 um 13:48 schrieb Jochen Schiffers:
>
>> In LibreOffice werden die Begriffe 'Nummerierte Liste' und 'Listenvorlage' oftmals etwas
>> inkonsistent verwendet, aber sie stellen dasselbe dar.
> Ich habe jetzt nicht geschaut, wie es konkret gehandhabt wird, aber...
>
> Im meinem Verständnis wäre eine "nummerierte Liste" eine, die tatsächlich ein Nummern-
> bzw. Zahlenformat fortlaufend am Anfang der einzelnen Einträge stehen hat, also z.B.
>    1 ein Eintrag
>    2 noch ein Eintrag
>    3 und so weiter
> oder
>    I ein Eintrag
>   II noch ein Eintrag
> III und so weiter
>   IV bis zum Ende
> oder gar
>    1 ein Eintrag
>      1.1 ein Untereintrag
>    2 noch ein Eintrag
>    3 und so weiter
>
> Ähnlich wie eine Überschriften-Nummerierung - oder ein Inhaltsverzeichnis. Ein
> zusammenhängender Textblock halt, bei dem jeder neue Absatz eine fortlaufende Nummer erhält.
> Das basiert natürlich auf einer Vorlage, sonst geht es nicht (irgendwie muss LO ja
> erkennen, wann z. B. es mit der Nummerierung wieder aufhören muss - nämlich am Wechsel der
> Vorlage)
>
> Eine Listenvorlage wäre eine Absatzvorlage für eine beliebige liste wie z. B. auch
>    • ein Eintrag
>    • noch ein Eintrag
>    • und so weiter
> Gelegentlich auch "Aufzählung" genannt.
>
> So gesehen wäre eine Vorlage für eine nummerierte Liste ein Spezialfall/Unterklasse einer
> Listenvorlage.
>
> P.S.: vgl. entsprechende Auszeichnungen im HTML/CSS: <ol>…</ol> vs. <ul>…</ul>


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Christian Kühl-2 Christian Kühl-2
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Writer: Begriffe 'Nummerierte Liste' und 'Listenvorlage'

In reply to this post by Jochen Schiffers
Hallo, Jochen!

Am 15.12.2016 um 13:48 schrieb Jochen Schiffers:

>
> im Rahmen der Überarbeitung des Writer-Handbuchs Kapitel 7 Arbeiten
> mit Formatvorlagen ist mir Folgendes aufgefallen: In LibreOffice
> werden die Begriffe 'Nummerierte Liste' und 'Listenvorlage' oftmals
> etwas inkonsistent verwendet, aber sie stellen dasselbe dar. So
> werden z. B. im Formatvorlagenfenster (Sondertaste F11) in der
> Quickinfo zum Symbol Listenvorlagen 'Listenvorlagen' angezeigt. An
> anderer Stelle in der Hilfe diese aber als 'Nummerierungsvorlagen'
> bezeichnet
>
> Kannst Du dies bitte mal gegenchecken bzw. korrrigieren?

Danke für deine Rückmeldung. Die anderen haben deine E-Mail anscheinend
nicht richtig gelesen oder falsch verstanden.

Deshalb: Ich habe deine Inkonsistenz nachvollziehen können. Sobald
Pootle wieder online ist, werde ich mich darum kümmern, diese zu beheben.

Gruß,
Christian.

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert