Writer: Beim Import von XHTML "<span class="foo">...</span> als Zeichenformatvorlage umsetzen

classic Classic list List threaded Threaded
7 messages Options
Andreas Borutta Andreas Borutta
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Writer: Beim Import von XHTML "<span class="foo">...</span> als Zeichenformatvorlage umsetzen

Moin.

Ich gebe zusammen mit anderen ein nicht-kommerzielles unabhängiges
Fahrradmagazin heraus.

Basierend auf dem XHTML der Website erstellt ein Mitglied unseres
Vereins ein PDF.

Ich habe auf der Website mit Hilfe von umfangreichen regulären
Ausdrücken ein schmales (nicht normalbreites) geschütztes Leerzeichen
zwischen Maßzahl und Einheitenzeichen verwirklicht.

<span class="nnbsp">100&nbsp;mm</span>

Die Gründe für diese Lösung sollen hier keine Rolle spielen.

Beim Import in das Desktoppublishing-Werkzeug des Mitglieds geht diese
Information verloren.

Ich habe es nun in LO probiert. Datei > Öffnen > foo.html

Auch dort wird das Element SPAN nicht in eine Zeichenformatvorlage
umgewandelt.

Kennt ihr einen Weg, wie das gehen könnte?

Danke.

Andreas
--
http://borumat.de/libreoffice-writer-tipps


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Feli Wilcke Feli Wilcke
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Writer: Beim Import von XHTML "<span class="foo">...</span> als Zeichenformatvorlage umsetzen

Hallo Andreas,

der sicherste Weg, ein wie auch immer geartetes Zeichen zu verwenden, ist die Veränderung des Fonts, z. B. über einen Fonteditor. Den veränderten Font kannst du dann auf allen Plattformen verwenden.

Hth
Felicitas

Am 19. Januar 2016 11:14:51 MEZ, schrieb Andreas Borutta <[hidden email]>:

>Moin.
>
>Ich gebe zusammen mit anderen ein nicht-kommerzielles unabhängiges
>Fahrradmagazin heraus.
>
>Basierend auf dem XHTML der Website erstellt ein Mitglied unseres
>Vereins ein PDF.
>
>Ich habe auf der Website mit Hilfe von umfangreichen regulären
>Ausdrücken ein schmales (nicht normalbreites) geschütztes Leerzeichen
>zwischen Maßzahl und Einheitenzeichen verwirklicht.
>
><span class="nnbsp">100&nbsp;mm</span>
>
>Die Gründe für diese Lösung sollen hier keine Rolle spielen.
>
>Beim Import in das Desktoppublishing-Werkzeug des Mitglieds geht diese
>Information verloren.
>
>Ich habe es nun in LO probiert. Datei > Öffnen > foo.html
>
>Auch dort wird das Element SPAN nicht in eine Zeichenformatvorlage
>umgewandelt.
>
>Kennt ihr einen Weg, wie das gehen könnte?
>
>Danke.
>
>Andreas
>--
>http://borumat.de/libreoffice-writer-tipps
>
>
>--
>Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
>Probleme?
>http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
>Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
>Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
>Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

--
Diese Nachricht wurde von meinem Android-Mobiltelefon mit K-9 Mail gesendet.
--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Michelle Konzack-2 Michelle Konzack-2
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Writer: Beim Import von XHTML "<span class="foo">...</span> als Zeichenformatvorlage umsetzen

Hallo Ihr da,

Am 2016-01-19 12:49:13 hackte Feli Wilcke in die Tastatur:
> Hallo Andreas,
>
> der sicherste Weg, ein wie auch immer geartetes Zeichen zu verwenden,
> ist die Veränderung des Fonts, z. B. über einen Fonteditor. Den
> veränderten Font kannst du dann auf allen Plattformen verwenden.

Also meiner Ansicht nach ist das kein Font-Problem, sondern es fehlt  im
XHTML Modul simpel die Uebersetzung von

    NBSP zu einem geschuezten Leerzeichen

Die geschuezten Leerzeichen gibt es von Winword bis MS Word, StarOffice,
OpenOffice und LibreOffice...

Schreibe mal einen Bug-Report an die XHTML Modul autoren.


--
Michelle Konzack        ITSystems
GNU/Linux Developer     0033-6-61925193

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Andreas Borutta Andreas Borutta
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Writer: Beim Import von XHTML "<span class="foo">...</span> als Zeichenformatvorlage umsetzen

In reply to this post by Feli Wilcke
Feli Wilcke schrieb:

> der sicherste Weg, ein wie auch immer geartetes Zeichen zu
> verwenden, ist die Veränderung des Fonts, z. B. über einen
> Fonteditor. Den veränderten Font kannst du dann auf allen
> Plattformen verwenden.

Mir geht es, wie gesagt, generell um einen Weg, wie man
<span class="foo">...</span>
automatisch als Zeichenformatvorlage nach Writer importieren kann.

Andreas
--
http://borumat.de/libreoffice-writer-tipps


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Robert Großkopf Robert Großkopf
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Writer: Beim Import von XHTML "<span class="foo">...</span> als Zeichenformatvorlage umsetzen

In reply to this post by Andreas Borutta
-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA1

Hallo Andreas,
>
> Ich habe auf der Website mit Hilfe von umfangreichen regulären
> Ausdrücken ein schmales (nicht normalbreites) geschütztes
> Leerzeichen zwischen Maßzahl und Einheitenzeichen verwirklicht.
>
> <span class="nnbsp">100&nbsp;mm</span>

Die class hast Du zu Beginn in den Anweisungen für die Seite
definiert? Wie lautet die style-Anweisung dort?

In Deinem obigen Beispiel bezieht sich die Anweisung auf den gesamten
durch <span></span> eingeklammerten Inhalt.
>
> Ich habe es nun in LO probiert. Datei > Öffnen > foo.html

Na ja, LO ist ja auch nicht gerade ein Programm, mit dem sauber
Webseiten importiert und noch weniger sauber wieder abgespeichert
werden können. Die beste Möglichkeit, dort sauber zu einem xhtml-Code
zu kommen, ist, den Inhalt in eine *.odt-Datei zu schreiben und von
dort nicht als *.xhtml ab zu speichern sondern über den Export zu
gehen. Damit habe ich auch das Base-Handbuch nach *.xhtml exportiert.

Gruß

Robert
-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: GnuPG v2

iQIcBAEBAgAGBQJWnl1DAAoJELDKYwaoS9AINLYP/iNxcZ7yxq4tEsew5C+80lGS
N4bWkk5dVb0iJwVvEqhiNscDMoUr8kEfWDX/e1/Bj1QzbM7p7Dd0FmbPBa5L/biy
X1tIULobJ0YRtkn7w2CExxUYFc8lvyK7zGGmCRnvq8vcQ0ppJ77ZP2QDELl/7Qmc
UTakCfzQFB04csu23VSP9DRDOoQoYeS8rNJRRnjlmYxpn/D48241wc6gDIkYW0Nw
bOOPfB8BleVZFxkFShZEqaUzUA1fm0iYpaCqXVwNS1yywd8to+zxDRfkssQbQXm+
6GT9iFN+WpuJFLfe32eHqJ/QwR0drI/lMifmOLQlok8IyGV9+TPLoNcItDlIvOSl
YY81ltbFKIMI7QHQwnTqmwoc0aTEcMvXGL6L5J9Sr3bZ6GlTQRiE6VONEiG/0qgH
8Euc78GschuzeRwZs3LC8eaN74+JzCMK9VQm1gE0WqkA2JMRHAiwrc+1/10t+w1a
kgMlIpTVhO7sD85a8QnE+aLhEFL+v2ufBx9J3Yy0Uy4SxIz/S7G3aRhN6Lv5UW5q
sCMYhu/s2LOEncEZv8my9+fCkjYOjrmzZXb4uwAJwGP3bzh4EVZOMOoKlkOVVUDF
lIVpgg5+Qi9ZN3NNtnn8SqMFpFa1R1t7i3B94eETLVD/RtTZlw3HumXJRF+yWHsz
dHOKYJBFropdL7mE0YUQ
=Tz2e
-----END PGP SIGNATURE-----

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Andreas Borutta Andreas Borutta
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Writer: Beim Import von XHTML "<span class="foo">...</span> als Zeichenformatvorlage umsetzen

Robert Großkopf schrieb:

>> <span class="nnbsp">100&nbsp;mm</span>
>
> Die class hast Du zu Beginn in den Anweisungen für die Seite
> definiert? Wie lautet die style-Anweisung dort?

Die Stilregel steht in einem externen Stylesheet.

Mir geht es gar nicht um den Transport der Stile, sondern um den
Transport der "Strukturinformation" durch das SPAN.
Ich wünsche mir, dass LO es als Zeichenformatvorlage mit dem Namen
"nnbsp" interpretiert. Weiter nichts.

> In Deinem obigen Beispiel bezieht sich die Anweisung auf den gesamten
> durch <span></span> eingeklammerten Inhalt.

Richtig. Aber hier verstehe ich noch nicht, was Du damit sagen
möchtest.

Es handelt sich um ein Minimalbeispiel.

>> Ich habe es nun in LO probiert. Datei > Öffnen > foo.html
>
> Na ja, LO ist ja auch nicht gerade ein Programm, mit dem sauber
> Webseiten importiert und noch weniger sauber wieder abgespeichert
> werden können.

Hätte ja sein können, dass es einen Weg gibt.
Wie erwähnt: für den umgekehrten Fall gibt es ein Tool.

Ein so extrem seltener Usecase ist es ja nicht, dass man HTML als
Quellformat hat.
Ist schade, wenn beim Import Informationen "vernichtet" werden.

Insbesondere wo doch bei LO unter der Haube eh XML verwendet wird.

> Die beste Möglichkeit, dort sauber zu einem xhtml-Code
> zu kommen,

Ich möchte nicht zu XHTML-Code kommen. Den habe ich ja.

Ich möchte sauberen ODT-Code bekommen.


Andreas
--
http://borumat.de/libreoffice-writer-tipps


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Andreas Borutta Andreas Borutta
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Writer: Beim Import von XHTML "<span class="foo">...</span> als Zeichenformatvorlage umsetzen

In reply to this post by Michelle Konzack-2
Michelle Konzack schrieb:

> Also meiner Ansicht nach ist das kein Font-Problem, sondern es fehlt  im
> XHTML Modul simpel die Uebersetzung von
>
>     NBSP zu einem geschuezten Leerzeichen

Mir geht es, wie im Subject beschrieben, um etwas Anderes.

Es geht mir um die "Übersetzung" von Inline-Elementen mit
Class-Attribut in Zeichenformatvorlagen.

Ein Tool in umgekehrter Richtung existiert übrigens:
Writer2XHTML

Andreas
--
http://borumat.de/libreoffice-writer-tipps


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert