Writer: Fehler mit Kontextmenü und Standard-Seitenvorlage [6.2.0.3]

classic Classic list List threaded Threaded
8 messages Options
Cornelius Drautz Cornelius Drautz
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Writer: Fehler mit Kontextmenü und Standard-Seitenvorlage [6.2.0.3]


Bug/Fehler mit Standard-Seitenvorlage

Hallo zusammen,

wenn ich über das Rechtsklick-Kontextmenü eine neue LibreOffice
Writer-Datei (z. B. auf dem Windows-Desktop) erstelle und die Datei
danach öffne, ist als Seitenformat IMMER "US letter" eingestellt, obwohl
ich in der Standardseitenvorlage DIN A4 ausgewählt habe.
Ich weiß nicht, wie viele Stunden unnötige Arbeit mich das schon
gekostet hat, wenn ich vergessen habe, die Einstellung zu überprüfen und
dann das ganze Layout neu gemacht werden muss :-/

Ich beobachte das in sämtlichen letzten Versionen, auch in der aktuellen
Version 6.2.0.3 tritt dieser Fehler auf.
Klicke ich _in_ Writer auf "Neues Dokument" wird es wie gewünscht in DIN
A4 erstellt.

Kann das jemand verifizieren/nachvollziehen?

Gruß,
        Cornelius

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
Alois Klotz Alois Klotz
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Writer: Fehler mit Kontextmenü und Standard-Seitenvorlage [6.2.0.3]

Hallo,
dieses Verhalten ist bereits bekannt.
Die Ursache ist folgende:
Beim der Erstellung eines neuen Dokuments im Explorer kopiert Windows
bereits vorhandene Vorlagen und nennt sie fürs erste z.B. OpenDocument
Text (neu).odt.
Diese Vorlagen enthalten *keine* Einträge für das Papierformat und die
Sprache.
LibreOffice nimmt dann beim Öffnen als Voreinstellung die Einstellungen
für US - Anwender, statt bei den eigenen Einstellungen nachzusehen -
könnte man als Fehler bezeichnen.

Folgende zwei Lösungen sind mir bekannt:

  * Man kann es umgehen, wenn man neue Dokumente nur über die
    Programmoberfläche erstellt - also Datei -> Neu... oder
  * man ändert die Vorlage genau einmal:
    bei mir sind sie in diesem Ordner gespeichert: C:\Program
Files\LibreOffice\share\template\shellnew
    Am besten kopiert man sich die Datei soffice.odt z.B. auf den
    Desktop, öffnet sie und stellt die Sprache in den Optionen auf
    Deutsch und das Seitenformat auf A4. Dann speichert man soffice.odt
    wieder zurück in den Ordner shellnew und bestätigt die
    Zugriffsabfrage. Das kann man bei Bedarf auch bei den anderen
    Vorlagen so machen - also bei soffice.ods, soffice.odp und soffice.odg.
    Am besten bewahrt man die neu bearbeiteten Vorlagen auch noch auf,
    da sie vermutlich bei einer Neuinstallation überschrieben werden.

MfG Alois Klotz

Cornelius Drautz schrieb am 26.02.2019 um 03:56:

>
> Bug/Fehler mit Standard-Seitenvorlage
>
> Hallo zusammen,
>
> wenn ich über das Rechtsklick-Kontextmenü eine neue LibreOffice
> Writer-Datei (z. B. auf dem Windows-Desktop) erstelle und die Datei
> danach öffne, ist als Seitenformat IMMER "US letter" eingestellt,
> obwohl ich in der Standardseitenvorlage DIN A4 ausgewählt habe.
> Ich weiß nicht, wie viele Stunden unnötige Arbeit mich das schon
> gekostet hat, wenn ich vergessen habe, die Einstellung zu überprüfen
> und dann das ganze Layout neu gemacht werden muss :-/
>
> Ich beobachte das in sämtlichen letzten Versionen, auch in der
> aktuellen Version 6.2.0.3 tritt dieser Fehler auf.
> Klicke ich _in_ Writer auf "Neues Dokument" wird es wie gewünscht in
> DIN A4 erstellt.
>
> Kann das jemand verifizieren/nachvollziehen?
>
> Gruß,
>     Cornelius
>


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy

OoOHWHOoO OoOHWHOoO
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Writer: Fehler mit Kontextmenü und Standard-Seitenvorlage [6.2.0.3]

Hallo Alois,

ich habe mir die Dateien in "C:\Program
Files\LibreOffice\share\template\shellnew\" bezüglich Seitenformat eben
mal angeschaut ("Arbeitskopie öffnen"):

[1] soffice.odg - Format: "US Letter"
[2] soffice.odp - Format: "Bildschirm 16:9"
[3] soffice.ods - Format: "A4"
[4] soffice.odt - Format: "US Letter"

Die Frage ist nun, warum macht es LO mal richtig ([2]+[3]) und mal nicht
([1]+[4]).

Kontext: LO 6.1.5.2 (x64) @ Windows 7 Home Premium 64-bit

Grüße
Hans-Werner

------ Originalnachricht ------
Von: "Alois Klotz" <[hidden email]>
An: "Cornelius Drautz" <[hidden email]>; "Libreoffice
User" <[hidden email]>
Gesendet: 26.02.2019 07:02:01
Betreff: Re: [de-users] Writer: Fehler mit Kontextmenü und
Standard-Seitenvorlage [6.2.0.3]

>Hallo,
>dieses Verhalten ist bereits bekannt.
>Die Ursache ist folgende:
>Beim der Erstellung eines neuen Dokuments im Explorer kopiert Windows bereits vorhandene Vorlagen und nennt sie fürs erste z.B. OpenDocument Text (neu).odt.
>Diese Vorlagen enthalten *keine* Einträge für das Papierformat und die Sprache.
>LibreOffice nimmt dann beim Öffnen als Voreinstellung die Einstellungen für US - Anwender, statt bei den eigenen Einstellungen nachzusehen - könnte man als Fehler bezeichnen.
>
>Folgende zwei Lösungen sind mir bekannt:
>
>  * Man kann es umgehen, wenn man neue Dokumente nur über die
>    Programmoberfläche erstellt - also Datei -> Neu... oder
>  * man ändert die Vorlage genau einmal:
>    bei mir sind sie in diesem Ordner gespeichert: C:\Program Files\LibreOffice\share\template\shellnew
>    Am besten kopiert man sich die Datei soffice.odt z.B. auf den
>    Desktop, öffnet sie und stellt die Sprache in den Optionen auf
>    Deutsch und das Seitenformat auf A4. Dann speichert man soffice.odt
>    wieder zurück in den Ordner shellnew und bestätigt die
>    Zugriffsabfrage. Das kann man bei Bedarf auch bei den anderen
>    Vorlagen so machen - also bei soffice.ods, soffice.odp und soffice.odg.
>    Am besten bewahrt man die neu bearbeiteten Vorlagen auch noch auf,
>    da sie vermutlich bei einer Neuinstallation überschrieben werden.
>
>MfG Alois Klotz
>
>Cornelius Drautz schrieb am 26.02.2019 um 03:56:
>>
>>Bug/Fehler mit Standard-Seitenvorlage
>>
>>Hallo zusammen,
>>
>>wenn ich über das Rechtsklick-Kontextmenü eine neue LibreOffice Writer-Datei (z. B. auf dem Windows-Desktop) erstelle und die Datei danach öffne, ist als Seitenformat IMMER "US letter" eingestellt, obwohl ich in der Standardseitenvorlage DIN A4 ausgewählt habe.
>>Ich weiß nicht, wie viele Stunden unnötige Arbeit mich das schon gekostet hat, wenn ich vergessen habe, die Einstellung zu überprüfen und dann das ganze Layout neu gemacht werden muss :-/
>>
>>Ich beobachte das in sämtlichen letzten Versionen, auch in der aktuellen Version 6.2.0.3 tritt dieser Fehler auf.
>>Klicke ich _in_ Writer auf "Neues Dokument" wird es wie gewünscht in DIN A4 erstellt.
>>
>>Kann das jemand verifizieren/nachvollziehen?
>>
>>Gruß,
>>     Cornelius
>>
>
>
>-- Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
>Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
>Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
>Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
>Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
>
--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
Alois Klotz Alois Klotz
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Writer: Fehler mit Kontextmenü und Standard-Seitenvorlage [6.2.0.3]

Hallo Hans-Werner,
ich muss mein Mail von vorhin korrigieren - statt
"Diese Vorlagen enthalten *keine* Einträge für das Papierformat und die
Sprache"
muss es heißen

OoOHWHOoO schrieb am 26.02.2019 um 07:43:

> Hallo Alois,
>
> ich habe mir die Dateien in "C:\Program
> Files\LibreOffice\share\template\shellnew\" bezüglich Seitenformat
> eben mal angeschaut ("Arbeitskopie öffnen"):
>
> [1] soffice.odg - Format: "US Letter"
> [2] soffice.odp - Format: "Bildschirm 16:9"
> [3] soffice.ods - Format: "A4"
> [4] soffice.odt - Format: "US Letter"
>
> Die Frage ist nun, warum macht es LO mal richtig ([2]+[3]) und mal
> nicht ([1]+[4]).
>
> Kontext: LO 6.1.5.2 (x64) @ Windows 7 Home Premium 64-bit
>
> Grüße
> Hans-Werner
>
> ------ Originalnachricht ------
> Von: "Alois Klotz" <[hidden email]>
> An: "Cornelius Drautz" <[hidden email]>; "Libreoffice
> User" <[hidden email]>
> Gesendet: 26.02.2019 07:02:01
> Betreff: Re: [de-users] Writer: Fehler mit Kontextmenü und
> Standard-Seitenvorlage [6.2.0.3]
>
>> Hallo,
>> dieses Verhalten ist bereits bekannt.
>> Die Ursache ist folgende:
>> Beim der Erstellung eines neuen Dokuments im Explorer kopiert Windows
>> bereits vorhandene Vorlagen und nennt sie fürs erste z.B.
>> OpenDocument Text (neu).odt.
>> Diese Vorlagen enthalten *keine* Einträge für das Papierformat und
>> die Sprache.
>> LibreOffice nimmt dann beim Öffnen als Voreinstellung die
>> Einstellungen für US - Anwender, statt bei den eigenen Einstellungen
>> nachzusehen - könnte man als Fehler bezeichnen.
>>
>> Folgende zwei Lösungen sind mir bekannt:
>>
>>  * Man kann es umgehen, wenn man neue Dokumente nur über die
>>    Programmoberfläche erstellt - also Datei -> Neu... oder
>>  * man ändert die Vorlage genau einmal:
>>    bei mir sind sie in diesem Ordner gespeichert: C:\Program
>> Files\LibreOffice\share\template\shellnew
>>    Am besten kopiert man sich die Datei soffice.odt z.B. auf den
>>    Desktop, öffnet sie und stellt die Sprache in den Optionen auf
>>    Deutsch und das Seitenformat auf A4. Dann speichert man soffice.odt
>>    wieder zurück in den Ordner shellnew und bestätigt die
>>    Zugriffsabfrage. Das kann man bei Bedarf auch bei den anderen
>>    Vorlagen so machen - also bei soffice.ods, soffice.odp und
>> soffice.odg.
>>    Am besten bewahrt man die neu bearbeiteten Vorlagen auch noch auf,
>>    da sie vermutlich bei einer Neuinstallation überschrieben werden.
>>
>> MfG Alois Klotz
>>
>> Cornelius Drautz schrieb am 26.02.2019 um 03:56:
>>>
>>> Bug/Fehler mit Standard-Seitenvorlage
>>>
>>> Hallo zusammen,
>>>
>>> wenn ich über das Rechtsklick-Kontextmenü eine neue LibreOffice
>>> Writer-Datei (z. B. auf dem Windows-Desktop) erstelle und die Datei
>>> danach öffne, ist als Seitenformat IMMER "US letter" eingestellt,
>>> obwohl ich in der Standardseitenvorlage DIN A4 ausgewählt habe.
>>> Ich weiß nicht, wie viele Stunden unnötige Arbeit mich das schon
>>> gekostet hat, wenn ich vergessen habe, die Einstellung zu überprüfen
>>> und dann das ganze Layout neu gemacht werden muss :-/
>>>
>>> Ich beobachte das in sämtlichen letzten Versionen, auch in der
>>> aktuellen Version 6.2.0.3 tritt dieser Fehler auf.
>>> Klicke ich _in_ Writer auf "Neues Dokument" wird es wie gewünscht in
>>> DIN A4 erstellt.
>>>
>>> Kann das jemand verifizieren/nachvollziehen?
>>>
>>> Gruß,
>>>     Cornelius
>>>
>>
>>
>> -- Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
>> Probleme?
>> https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
>> Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
>> Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
>> Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
>>


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy

Alois Klotz Alois Klotz
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Writer: Fehler mit Kontextmenü und Standard-Seitenvorlage [6.2.0.3]

In reply to this post by OoOHWHOoO
Hallo Hans-Werner,

ich muss mein Mail von vorhin korrigieren - statt

"Diese Vorlagen enthalten *keine* Einträge für das Papierformat und die
Sprache"
muss es heißen "amerikanische Voreinstellungen für Papierformat und die
Sprache"

Ich sehe das als ein Problem der Installation, die je nach
Spracheinstellung die richtigen Vorlagen anlegen sollte.

Mit freundlichen Grüßen

Alois


OoOHWHOoO schrieb am 26.02.2019 um 07:43:

> Hallo Alois,
>
> ich habe mir die Dateien in "C:\Program
> Files\LibreOffice\share\template\shellnew\" bezüglich Seitenformat
> eben mal angeschaut ("Arbeitskopie öffnen"):
>
> [1] soffice.odg - Format: "US Letter"
> [2] soffice.odp - Format: "Bildschirm 16:9"
> [3] soffice.ods - Format: "A4"
> [4] soffice.odt - Format: "US Letter"
>
> Die Frage ist nun, warum macht es LO mal richtig ([2]+[3]) und mal
> nicht ([1]+[4]).
>
> Kontext: LO 6.1.5.2 (x64) @ Windows 7 Home Premium 64-bit
>
> Grüße
> Hans-Werner
>
> ------ Originalnachricht ------
> Von: "Alois Klotz" <[hidden email]>
> An: "Cornelius Drautz" <[hidden email]>; "Libreoffice
> User" <[hidden email]>
> Gesendet: 26.02.2019 07:02:01
> Betreff: Re: [de-users] Writer: Fehler mit Kontextmenü und
> Standard-Seitenvorlage [6.2.0.3]
>
>> Hallo,
>> dieses Verhalten ist bereits bekannt.
>> Die Ursache ist folgende:
>> Beim der Erstellung eines neuen Dokuments im Explorer kopiert Windows
>> bereits vorhandene Vorlagen und nennt sie fürs erste z.B.
>> OpenDocument Text (neu).odt.
>> Diese Vorlagen enthalten *keine* Einträge für das Papierformat und
>> die Sprache.
>> LibreOffice nimmt dann beim Öffnen als Voreinstellung die
>> Einstellungen für US - Anwender, statt bei den eigenen Einstellungen
>> nachzusehen - könnte man als Fehler bezeichnen.
>>
>> Folgende zwei Lösungen sind mir bekannt:
>>
>>  * Man kann es umgehen, wenn man neue Dokumente nur über die
>>    Programmoberfläche erstellt - also Datei -> Neu... oder
>>  * man ändert die Vorlage genau einmal:
>>    bei mir sind sie in diesem Ordner gespeichert: C:\Program
>> Files\LibreOffice\share\template\shellnew
>>    Am besten kopiert man sich die Datei soffice.odt z.B. auf den
>>    Desktop, öffnet sie und stellt die Sprache in den Optionen auf
>>    Deutsch und das Seitenformat auf A4. Dann speichert man soffice.odt
>>    wieder zurück in den Ordner shellnew und bestätigt die
>>    Zugriffsabfrage. Das kann man bei Bedarf auch bei den anderen
>>    Vorlagen so machen - also bei soffice.ods, soffice.odp und
>> soffice.odg.
>>    Am besten bewahrt man die neu bearbeiteten Vorlagen auch noch auf,
>>    da sie vermutlich bei einer Neuinstallation überschrieben werden.
>>
>> MfG Alois Klotz
>>
>> Cornelius Drautz schrieb am 26.02.2019 um 03:56:
>>>
>>> Bug/Fehler mit Standard-Seitenvorlage
>>>
>>> Hallo zusammen,
>>>
>>> wenn ich über das Rechtsklick-Kontextmenü eine neue LibreOffice
>>> Writer-Datei (z. B. auf dem Windows-Desktop) erstelle und die Datei
>>> danach öffne, ist als Seitenformat IMMER "US letter" eingestellt,
>>> obwohl ich in der Standardseitenvorlage DIN A4 ausgewählt habe.
>>> Ich weiß nicht, wie viele Stunden unnötige Arbeit mich das schon
>>> gekostet hat, wenn ich vergessen habe, die Einstellung zu überprüfen
>>> und dann das ganze Layout neu gemacht werden muss :-/
>>>
>>> Ich beobachte das in sämtlichen letzten Versionen, auch in der
>>> aktuellen Version 6.2.0.3 tritt dieser Fehler auf.
>>> Klicke ich _in_ Writer auf "Neues Dokument" wird es wie gewünscht in
>>> DIN A4 erstellt.
>>>
>>> Kann das jemand verifizieren/nachvollziehen?
>>>
>>> Gruß,
>>>     Cornelius
>>>
>>
>>
>> -- Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
>> Probleme?
>> https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
>> Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
>> Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
>> Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
>>



--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy

Harald Köster-3 Harald Köster-3
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Writer: Fehler mit Kontextmenü und Standard-Seitenvorlage [6.2.0.3]

In reply to this post by Alois Klotz
Hallo Alois,

Am 26.02.2019 um 07:02 schrieb Alois Klotz:
> Hallo,
> dieses Verhalten ist bereits bekannt.
ist der Fehler bereits in Bugzilla gemeldet worden? Ich habe gesucht,
aber nichts gefunden.


> Cornelius Drautz schrieb am 26.02.2019 um 03:56
>>
>> wenn ich über das Rechtsklick-Kontextmenü eine neue LibreOffice
>> Writer-Datei (z. B. auf dem Windows-Desktop) erstelle und die Datei
>> danach öffne, ist als Seitenformat IMMER "US letter" eingestellt,
>> obwohl ich in der Standardseitenvorlage DIN A4 ausgewählt habe.
>> Ich weiß nicht, wie viele Stunden unnötige Arbeit mich das schon
>> gekostet hat, wenn ich vergessen habe, die Einstellung zu überprüfen
>> und dann das ganze Layout neu gemacht werden muss :-/
>>
>> Ich beobachte das in sämtlichen letzten Versionen, auch in der
>> aktuellen Version 6.2.0.3 tritt dieser Fehler auf.
>> Klicke ich _in_ Writer auf "Neues Dokument" wird es wie gewünscht in
>> DIN A4 erstellt.
>>
>> Kann das jemand verifizieren/nachvollziehen?

Grüße
Harald K.

--
LibreOffice - Die Freiheit nehm' ich mir! - www.libreoffice.de

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy

Cornelius Drautz Cornelius Drautz
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Writer: Fehler mit Kontextmenü und Standard-Seitenvorlage [6.2.0.3]


 >> dieses Verhalten ist bereits bekannt.

 > ist der Fehler bereits in Bugzilla gemeldet worden? Ich habe gesucht,
 > aber nichts gefunden.

Ich muss gestehen, dass es mir zu mühsam war, den Prozess anzustoßen,
ursprünglich wollte ich den Bug "richtig" melden. Vielleicht hat ja
jemand Lust, der bei Bugzilla schon angemeldet ist, das nachzuholen?

Gruß,
        Cornelius

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy
Oliver Brinzing Oliver Brinzing
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Writer: Fehler mit Kontextmenü und Standard-Seitenvorlage [6.2.0.3]

Hallo,

 >Vielleicht hat ja jemand Lust, der bei Bugzilla schon angemeldet ist

ich habe folgendes gefunden:

 > Templates in shellnew directory not fitting to global settings
 > https://bugs.documentfoundation.org/show_bug.cgi?id=120141

beschreibt z.B., dass sich die Templates beim Ändern der LO Spracheinstellung nicht ändern.
Das ist m.E. auch nicht möglich, solange die Templates in
C:\Program Files\LibreOffice\share\template\shellnew\ liegen, weil dazu Admin Rechte notwendig wären.
Der Zugriff erfolgt über HKEY_CLASSES_ROOT\.odt\LibreOffice.WriterDocument.1\ShellNew

default template location overwritten by installation
https://bugs.documentfoundation.org/show_bug.cgi?id=94857

zeigt einen möglichen Lösungsansatz (Comment 10)

Gruß
Oliver

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy