calc

classic Classic list List threaded Threaded
6 messages Options
avirbhav sprotte avirbhav sprotte
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

calc

Hallo,

ich möchte gern eine Zahl (z.B. 2,61244) in Jahre, Monate und Tage
umrechnen.......

Gibt es dafür eine Funktion, oder muss ich das zu Fuß machen....

Danke schon mal vorab!

Gruß
Avi


--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Hans Gossel Hans Gossel
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: calc

Hallo avirbhav,

Am 11.10.2012 09:12, schrieb avirbhav sprotte:

> ich möchte gern eine Zahl (z.B. 2,61244) in Jahre, Monate und Tage
> umrechnen.......
>
> Gibt es dafür eine Funktion, oder muss ich das zu Fuß machen....

Du brauchst nur die Zahl in eine Zelle ein zu geben, die als Datum
formatiert ist. in Deinem Fall wäre das Ergebnis 01.01.1900 (14:41:55)
Die ganzen Zahlen werden als Tag/Mon/Jahr interpretiert;
Nachkommastellen als Std/Sek je nachdem wie das Datumsformat der Zelle
gewählt ist.

Gruß

Hans
--
Hans Ch. Gossel
Stollberg 2
35457 Lollar-Salzböden
Fon: +49(0)6406-74135
Mein PC ist M$-frei
Debian GNU/Linux von Freien für Freie

--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Wolfgang Jäth Wolfgang Jäth
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: calc

In reply to this post by avirbhav sprotte
Am 11.10.2012 09:12, schrieb avirbhav sprotte:
>
> ich möchte gern eine Zahl (z.B. 2,61244) in Jahre, Monate und Tage
> umrechnen.......
>
> Gibt es dafür eine Funktion,

Eine? Viele ... <g>

> oder muss ich das zu Fuß machen....

Das kommt darauf an, was genau du haben bzw. wie weiterverarbeiten möchtest.

Wenn es Dir nur um die *Darstellung* geht, dann brauchst Du lediglich
die Zelle entsprechend zu formatieren ('Format => Zellen => Zahl =>
Formatcode = TT.MM.JJJJ HH:MM:SS' o. ä.).

Wenn Du einen *Text* haben willst, dann kannst Du das mit einem
Funktionsaufruf der Art '=TEXT(2,61244;"TT.MM.JJJJ HH:MM:SS") erledigen.

Wenn Du die betreffenden *Werte* für Jahr, Monat usw. z. B. zum
Weiterrechnen benötigst, musst Du diese einzeln mittels der
entsprechenden Funktion ( JAHR(), MONAT(), STUNDE(), usw.) extrahieren.

Und last but not least, wenn Du mit dem *Datum* selbst weiter rechnen
möchtest (z. B. Stunden oder Tage dazurechnen, usw.), brauchst Du
*überhaupt* keine Konvertierung. Da ein Datum/Zeitpunkt intern als
Fließkommazahl dargestellt wird, kannst Du alle Rechenoperationen auch
direkt ausführen. Darüber hinaus gibt gibt noch viele spezielle Datums-
und Zeitfunktionen (siehe 'Einfügen => Funktion => Funktionen =>
Kategorie: Datum&Zeit').

Wolfgang
--


--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Boris Kirkorowicz Boris Kirkorowicz
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: calc

In reply to this post by Hans Gossel
Hallo,

Am 11.10.2012 10:21, schrieb Hans Gossel:
> Du brauchst nur die Zahl in eine Zelle ein zu geben, die als Datum
> formatiert ist. in Deinem Fall wäre das Ergebnis 01.01.1900 (14:41:55)

das wäre wohl zu einfach, als dass der OP das vermutlich gemeint haben
dürfte. Ich hätte das spontan so verstanden, wie er es in einzelne Werte
für die Zeiteinheiten zerlegen kann. Das ginge dann tatsächlich m.E. nur
zu Fuß.


> Die ganzen Zahlen werden als Tag/Mon/Jahr interpretiert;
> Nachkommastellen als Std/Sek je nachdem wie das Datumsformat der Zelle
> gewählt ist.

So einfach ist es nicht, wie sich das anhört: umrechnen muss man das
schon. Das kann dann schon etwas länglich geraten. Tipp dazu: es gibt
die Funktionen JAHR(), MONAT(), TAG(), STUNDE(), MINUTE(), SEKUNDE(),
GANZZAHL() und REST(), aus denen man sich das individuell gewünschte
zusammenbauen kann. Dabei entspricht der Wert 1 einem Tag oder 24
Stunden oder 24*60 Minuten oder 24*60*60 Sekunden usw.


--

Mit freundlichem Gruß                                 Best regards
                           Boris Kirkorowicz


--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Christian Kühl Christian Kühl
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: calc

In reply to this post by avirbhav sprotte
Hallo, Avi!

Am 11.10.2012 09:12, schrieb avirbhav sprotte:
>
> ich möchte gern eine Zahl (z.B. 2,61244) in Jahre, Monate und Tage
> umrechnen.......

Das gestaltet sich in mehrerer Weise schwierig. Erst einmal gibt es
Schaltjahre und nicht-Schaltjahre, dann Monate mit 28, (29), 30 oder 31
Tagen. Insofern ist deine Frage unpräzise gestellt.

> Gibt es dafür eine Funktion, oder muss ich das zu Fuß machen....

Angenommen, du möchtest ausgehend vom 01.01. eines Jahres, das kein
Schaltjahr ist den Tag haben, der 2,61244 Jahre später liegt, dann steht
dir folgendes zur Verfügung:

Multipliziere die Zahl mit 365 und lass dir das Ergebnis als Datum im
Format TT.MM.JJ anzeigen. Dann kannst du an der letzten Stelle das Jahr,
an der mittleren den Monat und vorne den Tag ablesen.

Möchtest du dieses Ergebnis weiter verarbeiten, so stehen dir zudem die
von Boris bereits genannten Funktionen JAHR(), MONAT(), TAG() zur
Verfügung, um die Einzelwerte auszulesen.

Gruß,
Christian.

--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
avirbhav sprotte avirbhav sprotte
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: calc GELÖST

Hallo Christian,

so mache ich es!
Für meine Zwecke reicht es. Danke!

Gruß

Avi

> > Gibt es vielleicht eine Lösung das den heutigen Tag (Funktion
> > (HEUTE)) als Startpunkt für die Zahl 2,61244 benennt??
>
> Dann Addiere zum heutigen Tag die Zahl multipliziert mit 365:
>
> =HEUTE()+2,61244*365
>
> Anstatt 2,61244 nimmst du sinnvollerweise den Zellbezug zu der Zelle, in
> der du die Zahl berechnet hast.
>
> Gruß,
> Christian.



--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert