verbundenZellen vor Seitenumbruch schützen

classic Classic list List threaded Threaded
6 messages Options
Friedrich Hattendorf Friedrich Hattendorf
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

verbundenZellen vor Seitenumbruch schützen

Hallo Liste

ich habe in einer Tabelle einzelne verbundene Zellen (gleiche Spalte;
übereinander liegende Zellen). Zellen rechts und links davon bleiben
getrennt.

Die Zeilen darüber sind bei unterschiedlichen Inhalten verscheiden hoch


Dadurch passiert es immer wieder, dass ein Seitenumbruch durch diese
verbundenen Zellen geht.

Kann man das verhindern?


Viele Grüße

Friedrich Hattendorf
Friedhofstrasse 49, 58791 Werdohl


Lernen ist wie das Rudern gegen den Strom;
sobald man aufhört, treibt man zurück
Benjamin Britten

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
LO.Harald.Berger@t-online.de LO.Harald.Berger@t-online.de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

AW: [de-users] verbundenZellen vor Seitenumbruch schützen

Hallo Friedrich,

auf den Listen ist man üblicherweise per Du, ich hoffe, es ist OK für DIch.

Grundsätzlich solltest Du den Tabellenbereich, der jeweils auf eine Seite soll, als "Druckbereich" festlegen.
Mit Format>Seite kannst Du dann weiter Einfluß nehmen.
Zum Schluss, solltest Du über "Druckvorschau" prüfen, ob alles so ist, wie Du Dir es vorstellst.

Ein Video zu diesem Thema findest Du hier:
https://www.youtube.com/watch?v=CAbrnD8nm64

und die dazugehörige Beschreibung hier:
https://wiki.documentfoundation.org/DE/Seite_und_Drucker_einrichten

Die Dokumentation von LibreOffice (natürlich auch für Calc) findest Du hier:
https://de.libreoffice.org/get-help/documentation/

Viel Erfolg!

Freundliche Grüße
Harald

PS: Deine persönlichen Daten solltest Du auf einer öffentlichen Liste wohl lieber nicht einstellen.


-----Original-Nachricht-----
Betreff: [de-users] verbundenZellen vor Seitenumbruch schützen
Datum: 2018-03-18T08:02:25+0100
Von: "Friedrich Hattendorf" <[hidden email]>
An: "[hidden email]" <[hidden email]>

Hallo Liste

ich habe in einer Tabelle einzelne verbundene Zellen (gleiche Spalte;
übereinander liegende Zellen). Zellen rechts und links davon bleiben
getrennt.

Die Zeilen darüber sind bei unterschiedlichen Inhalten verscheiden hoch


Dadurch passiert es immer wieder, dass ein Seitenumbruch durch diese
verbundenen Zellen geht.

Kann man das verhindern?


Viele Grüße

Friedrich Hattendorf
Friedhofstrasse 49, 58791 Werdohl


Lernen ist wie das Rudern gegen den Strom;
sobald man aufhört, treibt man zurück
Benjamin Britten

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Christian Palm-2 Christian Palm-2
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Aw: [de-users] verbundenZellen vor Seitenumbruch schützen

In reply to this post by Friedrich Hattendorf
Hallo,

so weit ich weiß kann man das nicht verhindern. Nur eben nachschauen und sich entscheiden die Seiten so großß wie mazimal möglich zu machen und sich entscheden im Zweifel eben Zwei seten gleich draus zu machen. Die Zwei seiten sehen zwar im Ausdruck dann nicht so toll aus weil sie im Zweifel halb leer sind. Ich habe aber keine andere Möglichkeit gefunden mich z. B. über ein Makro benachrichtigen zu lassen, wenn ein Seitenumbruch vorliegt.

Das maximale wäre gewesen das mir schon beim Ausdruch gesagt worden wäre das die 2 - Seite leer ist.;)

Gruß
Christian Palm


> Gesendet: Sonntag, 18. März 2018 um 08:01 Uhr
> Von: "Friedrich Hattendorf" <[hidden email]>
> An: [hidden email]
> Betreff: [de-users] verbundenZellen vor Seitenumbruch schützen
>
> Hallo Liste
>
> ich habe in einer Tabelle einzelne verbundene Zellen (gleiche Spalte;
> übereinander liegende Zellen). Zellen rechts und links davon bleiben
> getrennt.
>
> Die Zeilen darüber sind bei unterschiedlichen Inhalten verscheiden hoch
>
>
> Dadurch passiert es immer wieder, dass ein Seitenumbruch durch diese
> verbundenen Zellen geht.
>
> Kann man das verhindern?
>
>
> Viele Grüße
>
> Friedrich Hattendorf
> Friedhofstrasse 49, 58791 Werdohl
>
>
> Lernen ist wie das Rudern gegen den Strom;
> sobald man aufhört, treibt man zurück
> Benjamin Britten
>
> --
> Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
> Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
> Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
> Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
> Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
>

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
LO.Harald.Berger@t-online.de LO.Harald.Berger@t-online.de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

AW: [de-users] verbundenZellen vor Seitenumbruch schützen

In reply to this post by LO.Harald.Berger@t-online.de
Hallo Friedrich,

danke für Deine etwas ausführlichere Darstellung. So ganz kann ich mir das noch nicht vorstellen.
Es gibt denke ich ja nur zwei Möglichkeiten.
1. Die benutzten Zeilen (Gesamthöhe entspr. der Kommentare) passen auf eine Seite - ohne "Augenpulver".
2. Oder sie passen nicht auf eine Seite und die Zeilen werden irgenwo aufgetrennt (Seitenumbruch).

Ich kenne keine Standardfunktion, die das automatisch macht. Ob man da ein Macro basteln kann, dass die Höhe von Zeile bis Zeile erfasst und dann autom. je nach Gesamthöhe umbricht, kann ich Dir nicht sagen, da ich bisher nicht mit Macros gearbeitet habe.

Kannst Du vielleicht mal ein Muster Deiner Datei irgenwo hochladen und den Link bekannt geben oder direkt per Mail an mich?
Dann kann ich mir das mal ansehen. Vielen Dank.

Freundliche Grüße
Harald

-----Original-Nachricht-----
Betreff: Re: [de-users] verbundenZellen vor Seitenumbruch schützen
Datum: 2018-03-18T14:49:25+0100
Von: "Friedrich Hattendorf" <[hidden email]>
An: "[hidden email]" <[hidden email]>

Hallo Harald,

Danke für Deine schnelle Antwort, da keine weiteren kamen,
glaube ich, dass ich mein Problem etwas ausführlicher erklären muss.

Es geht um eine Vorlage zum Korrigieren von Klausuren

in der Tabelle steht z.B. in Feld B12 kurz die Aufgabe (wird aus einer
weiteren Tabelle übernommen), in Feld B13 schreibe ich ggf. Kommentare
zu den Fehlern. Die Felder C12/C13 und D12/D13 sind zusammengefasst und
enthalten zentriert die maximale bzw, erreichte Punktzahl.

Insbesondere Zeile 13 wird durch Kommentare sehr unterschiedlich hoch.

So kann es passieren, dass LibreOffice Calc zwischen der 12. und 13
Zeile umbricht, und dadurch die Punktzahlen "aufgeteilt" werden. Durch
Kontrollen und ggf. manuelle Manipulationen in jeder einzelnen Tabelle
(manueller Seitenumbruch, Zeilenhöhen ändern) kann ich dies zwar
verhindern, aber einfacher wäre es, wenn ich ( möglichst in der Vorlage)
verhindern könnte, dass die verbundene Zeilen durch den Seitenumbruch
aufgetrennt werden. Anpassen an die Seitengröße entfällt; bei einigen
gäbe das zu sehr "Augenpulver".




Am 03/18/18 um 08:14 schrieb [hidden email]:
> Hallo Friedrich,

> Grundsätzlich solltest Du den Tabellenbereich, der jeweils auf eine Seite soll, als "Druckbereich" festlegen.
> Mit Format>Seite kannst Du dann weiter Einfluß nehmen.
> Zum Schluss, solltest Du über "Druckvorschau" prüfen, ob alles so ist, wie Du Dir es vorstellst.
>
> Ein Video zu diesem Thema findest Du hier:
> https://www.youtube.com/watch?v=CAbrnD8nm64
>
> und die dazugehörige Beschreibung hier:
> https://wiki.documentfoundation.org/DE/Seite_und_Drucker_einrichten
>
> Die Dokumentation von LibreOffice (natürlich auch für Calc) findest Du hier:
> https://de.libreoffice.org/get-help/documentation/
>
> Viel Erfolg!
>
> Freundliche Grüße
> Harald


> -----Original-Nachricht-----
> Betreff: [de-users] verbundenZellen vor Seitenumbruch schützen
> Datum: 2018-03-18T08:02:25+0100
> Von: "Friedrich Hattendorf" <[hidden email]>
> An: "[hidden email]" <[hidden email]>
>
> Hallo Liste
>
> ich habe in einer Tabelle einzelne verbundene Zellen (gleiche Spalte;
> übereinander liegende Zellen). Zellen rechts und links davon bleiben
> getrennt.
>
> Die Zeilen darüber sind bei unterschiedlichen Inhalten verscheiden hoch
>
>
> Dadurch passiert es immer wieder, dass ein Seitenumbruch durch diese
> verbundenen Zellen geht.
>
> Kann man das verhindern?
>

--

Viele Grüße

Friedrich Hattendorf


Lernen ist wie das Rudern gegen den Strom;
sobald man aufhört, treibt man zurück
Benjamin Britten


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Wolfgang Jäth Wolfgang Jäth
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: verbundenZellen vor Seitenumbruch schützen

In reply to this post by Christian Palm-2
Am 18.03.2018 um 09:54 schrieb Christian Palm:
> Hallo,
>
> so weit ich weiß kann man das nicht verhindern. Nur eben nachschauen und sich entscheiden die Seiten so großß wie mazimal möglich zu machen und sich entscheden im Zweifel eben Zwei seten gleich draus zu machen. Die Zwei seiten sehen zwar im Ausdruck dann nicht so toll aus weil sie im Zweifel halb leer sind. Ich habe aber keine andere Möglichkeit gefunden mich z. B. über ein Makro benachrichtigen zu lassen, wenn ein Seitenumbruch vorliegt.

Vor allem: Was bitte soll denn *sonst* geschehen, wenn der Text zu groß
für den Platz auf der einen/ersten Seite wird? Die nicht dorthin
passenden Teile des Textes einfach unterschlagen?

Friedrich schreibt nur, dass er keinen Seitenumbruch möchte, aber er
sagt nicht, welche *Lösung* er sich in dem Fall vorstellt.

Wolfgang
--
If I could, I would wish for ONE news INDEED being a fake, namely for
the news of this immature cockalorum in fact became President of the
United States.


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Irmhild Rogalla Irmhild Rogalla
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: verbundenZellen vor Seitenumbruch schützen

In reply to this post by LO.Harald.Berger@t-online.de
Hallo Friedrich,

danke für die ausführlichere Beschreibung, von der ich hier nur den
Schluss zitieren:

> So kann es passieren, dass LibreOffice Calc zwischen der 12. und 13
> Zeile umbricht, und dadurch die Punktzahlen "aufgeteilt" werden. Durch
> Kontrollen und ggf. manuelle Manipulationen in jeder einzelnen Tabelle
> (manueller Seitenumbruch, Zeilenhöhen ändern) kann ich dies zwar
> verhindern, aber einfacher wäre es, wenn ich ( möglichst in der Vorlage)
> verhindern könnte, dass die verbundene Zeilen durch den Seitenumbruch
> aufgetrennt werden. Anpassen an die Seitengröße entfällt; bei einigen
> gäbe das zu sehr "Augenpulver".


Ich weiß zwar auch nicht, wie man den Seitenumbruch verhindert.

Aber wäre nicht auch eine andere Lösung denkbar? Am einfachsten
erscheint mir, die verbundenen Zellen mit den Punktzahlen so zu
formatieren, dass die Punktzahlen nicht mehr in Breite und Höhe
zentriert sind, sondern am  unteren Rand stehen (Zellen formatieren -
Ausrichtung - Vertikal: unten. Dann hast Du zwar ggf. immer noch einen
Umbruch durch die verbundenen Zellen, aber die Punktzahlen stehen im am
Ende der Kommentare, ggf. dann auf der zweiten Seite.
Oder Du lässt die Zellen C12/13 und D12/13 sogar leer und nutzt C 14 und
D 14, je nachdem, wie hoch der Aufwand für die Änderungen ist.

Viele Grüße
        Irmhild

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert